Stillhütchen

Strapazierte Brustwarzen können sich erholen, wenn du Stillhütchen aufsetzt. Sie sehen ein bisschen aus wie ein Flaschensauger und werden vor dem Stillen über die Brust gezogen. Da wunde Brustwarzen meist mit der Anlegetechnik zu tun haben, sind Stillhütchen nur eine kurzfristige Lösung. Kritiker sagen, dass durch Stillhütchen ein Baby nicht direkt an der Brustwarze saugt und dadurch die Milchbildung nicht richtig angeregt wird. Lass dich von deiner Hebamme beraten, ob Stillhütchen für dich sinnvoll sind.