Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Gast

    Standard A propos Bücher ...

    Nachdem mir ja einige hier vorwerfen, ich sei sozusagen ein Bücherfeind, wollte ich gern mal wissen, wie viele Bücher es ungefähr in eurem Haushalt gibt. Wie viele Quadratmeter Eurer Wohn- und Wandfläche nehmen sie in Beschlag?

    Ich habe sie nicht gezählt, aber wir haben mehrere hundert. 6 Ikea-Billys sind bis obenhin vollgestopft, dazu gibt es in jedem Kinderzimmer einen "halben Billy", außerdem sind andernorts noch Bücher untergebracht.

    Deshalb habe ich mir eine gewisse Disziplin bei der Anschaffung von Büchern angewöhnt. Was nicht sagen will, dass ich nicht ständig Bücher anschleppe Auch Kinderbücher.

  2. #2
    Gast

    Standard Re: A propos Bücher ...

    Wir haben sehr viele Bücher, ich kann das nicht schätzen.

    Bisher haben wir immer Platz gefunden.
    Aber Krimis für mich verschenke ich weiter.

  3. #3
    NoFear ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    06.04.2006
    Beiträge
    2.528

    Standard Re: A propos Bücher ...

    Zu viele! Ich schleppe ständig Bücher an. Manche sind dann aber auch sehr gut und ich hätte sie vermisst ...
    vielleicht sollte ich diejenigen, die ich nur "geht so" finde, mal aussortieren.
    Für mich kaufe ich allerdings weniger, da ich eh nicht so zum Lesen komme. Mal etwas aus dem Antiquariat, das kann man dann auch weitergeben.
    LG von NoFear

  4. #4
    Avatar von Chioggia
    Chioggia ist offline Winter is coming
    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    5.020

    Standard Re: A propos Bücher ...

    Eine Menge! Trotzdem werden zu Weihnachten weitere unter dem Baum liegen. Ich kann mich immer nur schwer von einm
    Buch trennen, da wird echt nur der absolute Müll aussortiert.
    Bei jedem Umzug schwöre ich mir, kein einziges mehr zu kaufen...

  5. #5
    Avatar von parkwurm
    parkwurm ist offline immer mal wieder da
    Registriert seit
    03.09.2004
    Beiträge
    3.342

    Standard Re: A propos Bücher ...

    Auch wir haben mehrere Hunderte. Alleine bei Junior stehen um die 200. Ich selbst lese fast ausschließlich Fachliteratur aber das ebenso reichlich. Mann liest historisches und ab und an Romane. Zum letzten Geburtstag bekam er einen Kindley ... das entspannt natürlich etwas die Regale, genau so wie der regelmäßige Besuch der städtischen Bibliothek hier mit Sohn. Wir alle lieben Bücher und zu Anlässen gibt es immer auch obligatorisch welche dazu, obwohl der Bücherkauf übers Jahr immer dann getätigt wird, wenn's die Lust oder Notwendigkeit sich auftut. Bücher gehören bei uns zu den Grundbedürfnissen.
    Liebe Grüße
    von Parkwurm mit Junior
    (Januar '06)

  6. #6
    Gast

    Standard Re: A propos Bücher ...

    Zitat Zitat von Babette267 Beitrag anzeigen
    Nachdem mir ja einige hier vorwerfen, ich sei sozusagen ein Bücherfeind, wollte ich gern mal wissen, wie viele Bücher es ungefähr in eurem Haushalt gibt. Wie viele Quadratmeter Eurer Wohn- und Wandfläche nehmen sie in Beschlag?
    Wir mussten für eine Studie mal schätzen, wie viele Bücher sich in unserem Haushalt befinden - pro Regalmeter (eine Etage) schätzt man ungefähr 20 Bücher. Da kamen wir dann auf 2000 bis 2500 Bücher für Erwachsene und etwa 400 Kinderbücher.

    Die Kinder haben vier 60er Billys voll Bücher. Bei uns sind es dementsprechend mehr.

    Bücher spielen in unserem Leben eine zentrale Rolle und sind wirklich selbstverständlich, aber wir verschenken sie trotzdem gern und kriegen auch gern welche geschenkt - und leihen zusätzlich noch in der Bibliothek oder von Freunden.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: A propos Bücher ...


  8. #8
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    52.139

    Standard Re: A propos Bücher ...

    Ich habe nicht mehr so viele Bücher, wie ich mal hatte, da ich angefangen habe, sie auf Flohmärkten zu verkaufen (und unsere Buchhandlung auch gut erhaltene TB abnimmt - für 30 Stück gibt es einen 20Euro-Gutschein)

    Bei der Trennung vom Ex sind leider recht viele Kinderbücher "auf der Strecke" geblieben, die ich z.T. für den 06er neu gekauft habe. An Kinderbüchern haben wir aktuell noch ein hohes 80er-Billy-Regal, ein hohes 60er und ein niedriges 80er.
    Waaahnsinn....man kann länderübergreifend Buchanzahl mittlerweile in Billyregalen messen

    Meine Bücher sind an zig Stellen (Esszimmer, Wohnzimmer, Schlafzimmer...), u.a. 2 Kubikmeter in Kisten im Keller. Ich kann die auch gar nicht schätzen.

  9. #9
    Gast

    Standard Re: A propos Bücher ...

    Zitat Zitat von Chioggia Beitrag anzeigen
    Eine Menge! Trotzdem werden zu Weihnachten weitere unter dem Baum liegen. Ich kann mich immer nur schwer von einm
    Buch trennen, da wird echt nur der absolute Müll aussortiert.
    Bei jedem Umzug schwöre ich mir, kein einziges mehr zu kaufen...
    Ja, das kenne ich auch. Wir sortieren bei solchen Gelegenheiten auch viel aus, aber man sieht's nicht wirklich.
    Dazu kommt, dass ich bei der hiesigen deutschen Buchhandlungen Obligationen habe und statt Zinsen immer einen Büchergutschein bekomme. Den muss man natürlich nutzen!

  10. #10
    mimi1971 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    24.11.2008
    Beiträge
    1.953

    Standard Re: A propos Bücher ...


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •