Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
Like Tree6gefällt dies

Thema: Monster statt Mathe - was mache ich falsch?

  1. #1
    Gast

    Standard Monster statt Mathe - was mache ich falsch?

    Ich hatte heute Mathe-Vertretung in meiner eigenen ersten Klasse - Rechnen mit Geld.
    Die Kinder legen alle eifrig 10 Cent und sind stolz darauf, dass sie noch eine und noch eine Möglichkeit gefunden haben, um diesen Betrag zu legen.
    Kind X verschwindet unter dem Tisch.
    Ich denke mir nichts weiter dabei, weil Kinder ja öfter mal unter dem Tisch verschwinden und im Minutentakt Radiegummis, Spielgeld oder Füllerkappen runter fallen - und wir machen weiter.
    Die Kinder sollen mittlerweile eine Partnerübung im Buch machen.
    Kind X ist wieder unter dem Tisch (oder immer noch?).
    Im ersten Moment denke ich mir nichts dabei, denn Kind X sucht öfter mal was unter dem Tisch und arbeitet auch ab und zu mal da.
    Ich gehe nachschauen, ob alles in Ordnung ist - Kind arbeitet mit Bleistift im Buch und schreibt etwas.
    Ich gehe zu anderen Kindern, um ihnen zu helfen.
    Nach ein paar Minuten merke ich, dass er für die Übung sein Geld gar nicht benutzt und es immer noch unberührt auf dem Tisch liegt.
    Ich gehe noch mal zu ihm hin - Situation unverändert - Kind schreibt eifrig in sein Buch - Kopf und Sitzfläche sind unter dem Tisch - ich sehe nur sein hinteres Ende.
    Ich frage ihn, ob er denn sein Geld für die Aufgabe nicht nehmen möchte, das auf dem Tisch liegt.
    Urplötzlich fängt das Kind herzzerreißend an zu weinen: "Ich kaaaaaaaaaaaann nicht - ich stecke fest!"
    Ich schaue unter den Tisch - da steckt das Kind mit dem Kopf zwischen Stuhllehne und Sitzfläche fest.
    Ihm war das aber scheinbar so peinlich, dass er in dem Zustand bestimmt noch 10 Minuten gearbeitet hat.
    Ich frage mich, wie der kleine Kerl sein Buch vom Tisch herunter gefingert hat.
    Der Kopf steckte jedenfalls so fest, dass er weder vor, noch zurück kam.
    Ich bin also los gesaust und habe auf dem Gang einen Erzieher getroffen, der das weinende Kind und die Klasse beruhigen konnte, während ich den Hausmeister suchen ging.

    Das Kind steckte so fest, dass er es mit der Bohrmaschine frei bohren musste.
    Kind Y, direkt neben ihm, hält sich die Augen und Ohren zu, als der Hausmeister die Bohrmaschine ansetzte:
    "Ich kann nicht hinsehen - der arme X!"

    An weiteren Unterricht war natürlich nicht mehr zu denken - die Kinder waren viel zu sehr durch den Wind und Kind X ging seine Ohren kühlen. Woraufhin Kind Z meinte: "Ja, das Gefühl kenne ich. Ich habe vor Weihnachten auch mal in so einem Stuhl fest gesteckt. Meine Ohren tun heute noch weh davon."

    Wir haben scheinbar Monsterstühle in der Schule, die versuchen Kinderköpfe abzutrennen.

    Und ich frage mich, was ich für eine Monsterllehrerin bin, dass die Kinder sich nicht mucksen, wenn sie in so einer blöden Situation sind.

    Nach der Stunde brauchte ich eigentlich einen ganz starken Kaffee, aber ich hatte Vertretung, weil sieben Kollegen krank sind und nachher noch Papierflieger basteln und Plakate kleben.
    Geändert von Katjuscha (19.02.2013 um 21:57 Uhr)

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Monster statt Mathe - was mache ich falsch?

    Sorry, aber

  3. #3
    Avatar von kati1966
    kati1966 ist offline Frauimmermüde
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    53.761

    Standard Re: Monster statt Mathe - was mache ich falsch?

    Zitat Zitat von Katjuscha Beitrag anzeigen
    "Ich kaaaaaaaaaaaann nicht - ich stecke fest!"

    Der Kopf steckte jedenfalls so fest, dass er weder vor, noch zurück kam.



    Ich habe vor Weihnachten auch mal in so einem Stuhl fest gesteckt.
    .
    Hilfe . Ich hoffe, dass ihr das weitergegeben habt und die Stühle ausgewechselt werden. Das ist ja mordsgefährlich.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Monster statt Mathe - was mache ich falsch?

    Zitat Zitat von kati1966 Beitrag anzeigen
    Hilfe . Ich hoffe, dass ihr das weitergegeben habt und die Stühle ausgewechselt werden. Das ist ja mordsgefährlich.
    Das sind gute, recht neue und TÜV-geprüfte Schulstühle.

    Der Stuhl wurde wieder zusammen gebaut und ich hoffe, der Junge weiß jetzt, dass man den Stuhl anders benutzt als er.

    Angenehm war das für den kleinen Kerl bestimmt nicht, aber mordsgefährlich war die Situation ganz sicherlich nicht.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Monster statt Mathe - was mache ich falsch?

    So ähnlich muss man sich das vorstellen:





    Wobei wir andere Stühle haben.

    Ich habe schon überlegt, ob das unsere erste Schullektüre werden könnte:



    Aber auch Klassiker wären da ja sicherlich passend:



    Geändert von Katjuscha (20.02.2013 um 21:27 Uhr)
    clue und kadin_balik gefällt dies.

  6. #6
    Avatar von Rosenmaedchen
    Rosenmaedchen ist offline Poweruser
    Registriert seit
    17.09.2004
    Beiträge
    9.228

    Standard Re: Monster statt Mathe - was mache ich falsch?

    Ich dachte, dass TüV-geprüfte Gegenstände gerade solche Sachen verhindern müssen
    Schrecklich, was sagen denn die Eltern zu dem Vorfall?
    Grüße vom Rosenmädchen
    mit Spatzel 09/05, Tiger 12/06, Mäusel 07/08,
    Sternchen im Herzen 09/10 und Nesthäkchen 07/11

    Wir trennen uns von Baby-, und Kleinkindartikeln:
    https://www.mamiwelt.de/produkte?suche=KreaMa

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...serId=47583349

  7. #7
    Avatar von kati1966
    kati1966 ist offline Frauimmermüde
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    53.761

    Standard Re: Monster statt Mathe - was mache ich falsch?

    Zitat Zitat von Rosenmaedchen Beitrag anzeigen
    Ich dachte, dass TüV-geprüfte Gegenstände gerade solche Sachen verhindern müssen
    Das finde ich auch. Das wäre eine Sache um eine Rückrufaktion zu starten. Als Eltern dieser Schule würde ich auf die Barrikaden gehen.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Monster statt Mathe - was mache ich falsch?

    Zitat Zitat von Rosenmaedchen Beitrag anzeigen
    Ich dachte, dass TüV-geprüfte Gegenstände gerade solche Sachen verhindern müssen
    Schrecklich, was sagen denn die Eltern zu dem Vorfall?
    Nix - was sollen die sagen?
    Zum Kind haben sie gesagt, dass er sich halt auf einen Stuhl setzen soll wie andere auch - und nicht durch den Schlitz zwischen Lehne und Sitzfläche krauchen soll - so hat es mir der Junge am nächsten Tag berichtet. Aber das hat das Kind sicherlich auch so gelernt.
    Solche Unfälle - und es war ja nicht mal wirklich einer, weil sich das Kind sich nicht verletzt hat - passieren auch zu Hause bei einem einzelnen Kind - in der Schule sind ein paar mehr Kinder, also ist auch die Unfallgefahr höher als zu Hause.

    Das Leben ist lebensgefährlich und endet immer mit dem Tod.
    rhianna, Yacht, happy123 und 1 anderen gefällt dies.

  9. #9
    Avatar von silm
    silm ist offline pralinenbefreierhuhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    24.286

    Standard Re: Monster statt Mathe - was mache ich falsch?

    Zitat Zitat von Katjuscha Beitrag anzeigen
    So ähnlich muss man sich das vorstellen:





    Wobei wir andere Stühle haben.

    Ich habe schon überlegt, ob das unsere erste Schullektüre werden könnte:



    Aber auch Klassiker wären da ja sicherlich passend:



    So wohl nicht, denn der Hausmeister musste die Stuhllehne nur abschrauben.
    Da finde ich auch keinen Grund, die STühle auszutauschen, Kopfbefreiung ist ja ohne Gefahr möglich und normalerweise kommt ein kopf nicht an diese Stelle
    Silm

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Monster statt Mathe - was mache ich falsch?

    Zitat Zitat von kati1966 Beitrag anzeigen
    Als Eltern dieser Schule würde ich auf die Barrikaden gehen.
    Zum Glück haben wir meistens vernünftige Eltern in der Schule, die solche "Unfälle" als Kinderquatsch ansehen, der nun mal passiert, wenn Sechs- und Siebenjährige nicht 45 Minuten still sitzen können und sich auch mal bewegen müssen.

    Mittlerweile arbeitet das Kind lieber auf dem Teppich als auf der Sitzfläche.
    Da kann er sich dann höchstens mit dem Kopf am Tisch stoßen.
    Muss da dann auch eine Rückrufaktion gestartet werden, weil in eine Schule doch eher Plüsch- oder Wattetische gehören?

    Geändert von Katjuscha (23.02.2013 um 14:02 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •