Umfrageergebnis anzeigen: Langweilen sich eure 06er

Teilnehmer
20. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • öfter (mehrmals die Woche "Mir ist langweilig..."

    5 25,00%
  • manchmal

    3 15,00%
  • selten

    9 45,00%
  • nie

    3 15,00%
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
Like Tree1gefällt dies

Thema: Langweilen sich eure Kinder öfter/manchmal/selten?

  1. #1
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    52.106

    Standard Langweilen sich eure Kinder öfter/manchmal/selten?

    Ich frage, weil für den 06er der Tag entschieden zu wenige Stunden hat und er dauernd beschäftigt ist, bzw. noch länger beschäftigt wäre, wenn ihn nicht irgendwann der Schlaf übermannen würde.
    Dabei ist er noch nichtmal in der Ganztagsbetreuung.

  2. #2
    -medi- ist offline enthusiast
    Registriert seit
    11.09.2013
    Beiträge
    227

    Standard Re: Langweilen sich eure Kinder öfter/manchmal/selten?

    Selten - was aber nicht an der Beschäftigung liegt, sondern einfach an der Tatsache, dass er sich selber oft genug ist Er kann es nicht ab, wenn er den ganzen Tag beschäftigt ist und sucht sich gezielt Rückzugsmöglichkeiten - vorzugsweise legt er sich dann aufs Bett und starrt die Decke an.

    Edit: Er ist in der Ganztagsbetreuung und ich bin heilfroh, dass ich vorerst 16 Uhr als Abholzeit angegeben habe und ihn nicht bis 17 Uhr durchziehen lasse - er ist definitiv gestresst von den vielen Einflüssen und der nicht vorhandenen Möglichkeit, einfach nur mal für sich zu sein.

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Ich frage, weil für den 06er der Tag entschieden zu wenige Stunden hat und er dauernd beschäftigt ist, bzw. noch länger beschäftigt wäre, wenn ihn nicht irgendwann der Schlaf übermannen würde.
    Dabei ist er noch nichtmal in der Ganztagsbetreuung.

  3. #3
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    52.106

    Standard Re: Langweilen sich eure Kinder öfter/manchmal/selten?

    Zitat Zitat von -medi- Beitrag anzeigen
    Selten - was aber nicht an der Beschäftigung liegt, sondern einfach an der Tatsache, dass er sich selber oft genug ist Er kann es nicht ab, wenn er den ganzen Tag beschäftigt ist und sucht sich gezielt Rückzugsmöglichkeiten - vorzugsweise legt er sich dann aufs Bett und starrt die Decke an.
    Rückzugsmöglichkeiten braucht und hat meiner auch. Das kommt ja erschwerend dazu

    Grade ist er z.B. von der Schule gekommen und bröddelt allein im Garten rum. Gleich essen wir. Ab 15 Uhr wird er sich verabreden wollen, 17-18.30 ist Fußballtraining, 19 Uhr Abendessen, dann übt er etwas Klavier, dann les ich was vor, dann liest er noch was - dann ist der Tag rum, ohne dass das Thema Hausaufgaben z.B. auch nur aufkam

  4. #4
    -medi- ist offline enthusiast
    Registriert seit
    11.09.2013
    Beiträge
    227

    Standard Re: Langweilen sich eure Kinder öfter/manchmal/selten?

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Rückzugsmöglichkeiten braucht und hat meiner auch. Das kommt ja erschwerend dazu

    Grade ist er z.B. von der Schule gekommen und bröddelt allein im Garten rum. Gleich essen wir. Ab 15 Uhr wird er sich verabreden wollen, 17-18.30 ist Fußballtraining, 19 Uhr Abendessen, dann übt er etwas Klavier, dann les ich was vor, dann liest er noch was - dann ist der Tag rum, ohne dass das Thema Hausaufgaben z.B. auch nur aufkam
    Okay, das wäre mir dann schon was zu viel - meiner ist 16:15 zu Hause und hat dann die Hausaufgaben schon erledigt, Sport liegt hier nur 2 x die Woche an (Mi & Sa) und kann obendrein bei Bedarf sausen gelassen werden, weil es *nur* im hiesen Fitnessstudio ist. Musik & Co. liegt hier (noch) nicht an. Bis 18:30 kann er quasi tun und lassen was er mag. Dann isst er, duscht, legt seine Schulsachen parat und verschwindet ins Bett.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Langweilen sich eure Kinder öfter/manchmal/selten?

    Zitat Zitat von -medi- Beitrag anzeigen
    Selten - was aber nicht an der Beschäftigung liegt, sondern einfach an der Tatsache, dass er sich selber oft genug ist Er kann es nicht ab, wenn er den ganzen Tag beschäftigt ist und sucht sich gezielt Rückzugsmöglichkeiten - vorzugsweise legt er sich dann aufs Bett und starrt die Decke an.

    Edit: Er ist in der Ganztagsbetreuung und ich bin heilfroh, dass ich vorerst 16 Uhr als Abholzeit angegeben habe und ihn nicht bis 17 Uhr durchziehen lasse - er ist definitiv gestresst von den vielen Einflüssen und der nicht vorhandenen Möglichkeit, einfach nur mal für sich zu sein.
    Wollen wir tauschen? Ich hole unsere um 15 Uhr aus der OGS und jedes Mal krieg ich zu hören: "Ach Mama, ich wollte doch noch mit der und dem spielen/toben etc..". Zu Hause braucht sie dann allerdings erst mal ein wenig Zeit für sich und zieht sich in ihr Zimmer zurück und spielt.

    Zur Ausgangsfrage von Sofie: Langeweile? Mein Kind würde fragen: was ist das? Ich würde sie fast als Beschäftigungsgenie bezeichnen. Sie (er-)findet immer irgendwas, wo sie sich längere Zeit mit beschäftigen kann.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Langweilen sich eure Kinder öfter/manchmal/selten?

    Gaaannnnz selten.
    Und dann auch nur, wenn keine Schwester greifbar ist. Die drei spielen so schön miteinander, dass sie sich gar nicht so oft mit anderen Kindern verabredet (nur 1x pro Woche), ansonsten hat sie 2 Mal Sport und ein Mal Musikunterricht.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Langweilen sich eure Kinder öfter/manchmal/selten?

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Ich frage, weil für den 06er der Tag entschieden zu wenige Stunden hat und er dauernd beschäftigt ist, bzw. noch länger beschäftigt wäre, wenn ihn nicht irgendwann der Schlaf übermannen würde.
    Dabei ist er noch nichtmal in der Ganztagsbetreuung.
    Naja, Langeweile gehört zum Leben dazu, oder? Meine 06erin hat nicht wirklich Zeit sich zu langweilen, kann aber das Argument "Ich langweile mich!" eiskalt in den 10 Minuten zwischen Aktivität 1 und Aktivität 2 bringen. Der schlimmste Ort der Langeweile ist allerdings für beide Kinder die Kirche.
    DoraMaar gefällt dies

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Langweilen sich eure Kinder öfter/manchmal/selten?

    Zitat Zitat von marmot Beitrag anzeigen
    Gaaannnnz selten.
    Und dann auch nur, wenn keine Schwester greifbar ist. Die drei spielen so schön miteinander, dass sie sich gar nicht so oft mit anderen Kindern verabredet (nur 1x pro Woche), ansonsten hat sie 2 Mal Sport und ein Mal Musikunterricht.
    Das ist auch so etwas. Unsere Kinder spielen auch viel miteinander, aber es kann sein, dass die Große intensiv in ein Buch vertieft ist oder irgendwas im Fernsehen guckt, was die 06erin nicht interessiert. Dann ist auch "Ich langweile mich!" angesagt.

  9. #9
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    52.106

    Standard Re: Langweilen sich eure Kinder öfter/manchmal/selten?

    Zitat Zitat von Babette267 Beitrag anzeigen
    Naja, Langeweile gehört zum Leben dazu, oder?
    Keine Ahnung. Als Kind habe ich mich durchaus gelangweilt, als Erwachsene nie. Mindestens zwei meiner Kinder langweilen sich eigentlich auch nie.

  10. #10
    Avatar von Sonnennebel
    Sonnennebel ist gerade online Legende
    Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    10.610

    Standard Re: Langweilen sich eure Kinder öfter/manchmal/selten?

    Der 06er klagt selten über Langeweile. Der ist eher froh, wenn er mal mehrere Stunden am Stück hat, um zu spielen, Comics zu lesen oder mit seiner Schwester zu klönen.

    Langeweile kommt hier höchstens mal in den Ferien oder an einem langen Wochenende auf, wenn wir nichts weiter unternehmen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •