Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35
Like Tree9gefällt dies

Thema: Mein Sohn wünscht sich einen Nintendo

  1. #1
    zora1980 ist offline Veteran
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    1.350

    Standard Mein Sohn wünscht sich einen Nintendo

    Ich lese hier eher mal still mit, habe aber jetzt auch mal eine Frage. Haben hier schon welche einen Nintendo? Sohni wird im Dezember 7 und wünscht sich einen zum Geburstag. Wir haben gleich gesagt das es sowas von uns nicht gibt. Das hat er akzeptiert, hat jetzt aber die tolle Idee (hier wird noch ganz fest gelaubt das dass Christkind die Geschenke an Weihnachten bringt) das er nun auf seinen Wunschzettel nur einen Nintendo drauf schreibt und nichts anderes, dann würde dem Christkind ja nichts anderes übrg bleiben und ihm den gewünschten Nintendo bringen. Zur Erklärung: Ich hab hier immer gesagt das er auf den Wunschzettel nicht den ganzen Legokatalog aufschreiben soll, sondern nur die Dinge die er sich wirklich ganz arg wünscht weil das Christtkind keine 25 Geschenke macht. Ich befürchte das er jetzt tatsächlich dabei bleibt...was mach ich denn jetzt? Ihm sagen das es das Christkind nicht gibt und ich die Geschenke besorge (und er folglich keinen Nindento bekommt) oder einen kaufen? Bis Weihnachten ist natürlich noch lange hin, aber ich kenne ja auch meinen Sohn, die Chancen stehen gut das er das so durchzieht.


    http://www.wunschkinder.net/forum/ti.../0/204/0/0.png

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...r /0/0/0/0.png

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...r /0/0/0/0.png

    Meine Bino Kalki mit Mika an der Hand und Till im Arm , vielleicht kugeln wir irgendwann noch mal gemeinsam

  2. #2
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    80.554

    Standard Re: Mein Sohn wünscht sich einen Nintendo

    Sohn wünscht sich auch ein Nintendo. Wir schwanken noch.

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Mein Sohn wünscht sich einen Nintendo

    Hier wird auch noch an den Weihnachtsmann geglaubt. Und wir haben dieses Jahr das gleiche Problem. Ihr größter Wunsch ist so ein elektrischer Hund, der läuft und bellt und zwar nicht irgendeiner, sondern ein spezieller. Und der ist mir einfach viel zu teuer, für so einen Mist. Wenn ich ihn also nicht noch zufällig auf dem Flohmarkt finde, bringt der Weihnachtsmann ihn nicht. Ich habe den Kindern schon gesagt, dass der Weihnachtsmann nicht alle Wünsche erfüllen kann, also selbst wenn sie nur wenige aufschreiben. Die Erklärung muss reichen, ich hoffe Tränen gibt es nicht. Aber den Glauben an den Weihnachtsmann werde ich ihr nicht nehmen. Vielleicht passiert das sowieso vorher in der Schule. Mal abwarten.

  4. #4
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    52.055

    Standard Re: Mein Sohn wünscht sich einen Nintendo

    Mein Sohn wünscht sich bislang keinen Nintendo - aber er bekäme aber auch keinen.

    Er hat sich allerdings mal ein Pferd und ein Handy gewünscht. Da habe ich erklärt, dass das Christkind nur Geschenke bringt, die a) für Kinder auch wirklich geeignet sind und die sich b) auch bei uns wohl fühlen (Pferd)
    parkwurm, Dohlie und marmot gefällt dies.

  5. #5
    Avatar von elke75
    elke75 ist offline Legende
    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    10.924

    Standard Re: Mein Sohn wünscht sich einen Nintendo

    Zitat Zitat von zora1980 Beitrag anzeigen
    Haben hier schon welche einen Nintendo?
    ja

    sohn hat sich letztes weihnachten einen nintendo gewünscht und da gab es allerdings keinen
    der wunsch blieb und wir haben den wunsch gemeinsam mit den großeltern zum 7. geburtstag dann erfüllt

    (an den weihnachtsmann wird hier, trotz schule, auch immer noch geglaubt)

    letztendlich muss das jeder für sich entscheiden, wie er es mit nintendo und co hält
    LG von Elke mit Junior (Mai 06)+ Madame (Dez 09)


    WARUM ???

  6. #6
    Avatar von Sonnennebel
    Sonnennebel ist offline Legende
    Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    10.597

    Standard Re: Mein Sohn wünscht sich einen Nintendo

    Zitat Zitat von zora1980 Beitrag anzeigen
    Ich lese hier eher mal still mit, habe aber jetzt auch mal eine Frage. Haben hier schon welche einen Nintendo? Sohni wird im Dezember 7 und wünscht sich einen zum Geburstag. Wir haben gleich gesagt das es sowas von uns nicht gibt. Das hat er akzeptiert, hat jetzt aber die tolle Idee (hier wird noch ganz fest gelaubt das dass Christkind die Geschenke an Weihnachten bringt) das er nun auf seinen Wunschzettel nur einen Nintendo drauf schreibt und nichts anderes, dann würde dem Christkind ja nichts anderes übrg bleiben und ihm den gewünschten Nintendo bringen. Zur Erklärung: Ich hab hier immer gesagt das er auf den Wunschzettel nicht den ganzen Legokatalog aufschreiben soll, sondern nur die Dinge die er sich wirklich ganz arg wünscht weil das Christtkind keine 25 Geschenke macht. Ich befürchte das er jetzt tatsächlich dabei bleibt...was mach ich denn jetzt? Ihm sagen das es das Christkind nicht gibt und ich die Geschenke besorge (und er folglich keinen Nindento bekommt) oder einen kaufen? Bis Weihnachten ist natürlich noch lange hin, aber ich kenne ja auch meinen Sohn, die Chancen stehen gut das er das so durchzieht.
    So ging es uns auch - und beide Kinder waren zwei Jahre lang da wirklich hartnäckig.

    Am Ende haben wir einen Kompromiss gefunden:
    Beide Kinder haben zu Weihnachten ein Sparschwein bzw. einen Tresor bekommen, in dem schon 10 Euro drin waren. Der Weihnachtsmann hat dann dazu einen Brief geschrieben, dass er so große Geschenke ungern macht und auch nicht gegen die Wünsche der Eltern handelt. Wenn es aber ein Herzenswunsch von ihm ist, könne er sich den Nintendo ja vielleicht selbst kaufen - und dafür sparen. Dafür hat er ein bisschen Geld unter den Wichteln für ihn gesammelt.
    Auch die anderen Verwandten wussten das und haben dann kleinere Geschenke gemacht und auch etwas Geld zugesteckt.
    So hatten die Kinder dann mit zwei zusätzlichen Monaten Taschengeld sparen und dem Geld, das sie schon vorher gespart hatten, das Geld für einen gebrauchten Nintendo Dsi zusammen (70 Euro) und haben sich den voller Stolz hier im Second-Hand-Technik-Laden nebenan gekauft, wo es auch preiswert gebrauchte Spiele gibt.

    Beide Kinder (7 und 8 Jahre alt) haben zusammen 6 Spiele (Harry Potter Lego 1 und 2, Jewel Master, Crazy Machines, Scribblenauts, Super Mario Bros) und leihen sich ab und zu Spiele von Freunden oder aus der Bibliothek. Wir haben vereinbart, dass sie jeden Tag 15 Minuten spielen dürfen (Kurzzeitwecker) und am Wochenende 20 Minuten. Außerdem können sich die eine bestimmte Zeit dazu verdienen, z.B. mit Übungsaufgaben für die Schule oder Helferdiensten.

    Damit fahren wir ganz gut und das Interesse der Kinder hat sich nach den ersten Monaten großer Anziehungskraft auf ein normales Maß eingepegelt.

    Sie freuen sich auf lange Autofahrten, weil sie da länger spielen dürfen und auch zu blöden Arztbesuchen dürfen sie den Nintendo fürs Wartezimmer mitnehmen.

  7. #7
    Avatar von Sunny_75
    Sunny_75 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    227

    Standard Re: Mein Sohn wünscht sich einen Nintendo

    @Sonnennebel: Das ist ja echt eine schöne Idee gewesen mit dem Brief :)!

    Meine Tochter wünscht sich immer dann ein Nintendo, wenn sie bei einer ihrer Freundinnen war. Die hat einen von ihrem Vater geschenkt bekommen, sogar ein Nintendo 3D. Mir persönlich ist es zu teuer. Wenn bei meiner Tochter sich der Wunsch verstärkt, werde ich ihr sagen, dass sie darauf hinsparen muss und ich den Rest höchstwahrscheinlich dazu geben werde. Ich denke da auch eher an einen gebrauchten Nintendo. Wer weiß, wie lange sie damit spielt ...

  8. #8
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    80.554

    Standard Re: Mein Sohn wünscht sich einen Nintendo

    Zitat Zitat von Sunny_75 Beitrag anzeigen
    @Sonnennebel: Das ist ja echt eine schöne Idee gewesen mit dem Brief :)!

    Meine Tochter wünscht sich immer dann ein Nintendo, wenn sie bei einer ihrer Freundinnen war. Die hat einen von ihrem Vater geschenkt bekommen, sogar ein Nintendo 3D. Mir persönlich ist es zu teuer. Wenn bei meiner Tochter sich der Wunsch verstärkt, werde ich ihr sagen, dass sie darauf hinsparen muss und ich den Rest höchstwahrscheinlich dazu geben werde. Ich denke da auch eher an einen gebrauchten Nintendo. Wer weiß, wie lange sie damit spielt ...
    ich schaue zur Zeit dauernd bei ebay, aber da gehen die fast für den Neupreis weg.

    Drauf hin sparen ist bei 1 Euro Taschengeld die Woche wohl utopisch.

  9. #9
    -medi- ist offline enthusiast
    Registriert seit
    11.09.2013
    Beiträge
    227

    Standard Re: Mein Sohn wünscht sich einen Nintendo

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    ich schaue zur Zeit dauernd bei ebay, aber da gehen die fast für den Neupreis weg.

    Drauf hin sparen ist bei 1 Euro Taschengeld die Woche wohl utopisch.
    Mein Sohn hat den abgelegten DS seines Bruders bekommen.

    Aber ich hab jetzt schon mehrfach in den FB-Gruppen rund um unseren Wohnort (von wegen "die stadt xyz verschenkt, verkauft, sucht") recht gut erhaltene DS inkl. ein paar Spiele für 60, 70 Euro gesehen.

    Was das Sparen betrifft: Mein Sohn hätte gern einen Nintendo 3D - wir werden ihm den sicherlich nicht einfach so schenken, haben aber angeboten, dass er gern zu besonderen Feierlichkeiten etwas tiefer stapeln darf und wir ihm dann den Überschuss auf sein Sparbuch packen. Prompt hat er jetzt Oma & Opa gebeten, kein Geburtstagsgeschenk zu kaufen sondern ihm das Geld aufs Sparbuch zu beamen

  10. #10
    Avatar von Sunny_75
    Sunny_75 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    227

    Standard Re: Mein Sohn wünscht sich einen Nintendo

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    ich schaue zur Zeit dauernd bei ebay, aber da gehen die fast für den Neupreis weg.

    Drauf hin sparen ist bei 1 Euro Taschengeld die Woche wohl utopisch.
    Ja, das habe ich leider auch schon festgestellt, aber bei eBay Kleinanzeigen habe ich schon öfter mal ein paar für 60,00 € - 80,00 € gesehen. Und dann kommen auch noch die Spiele dazu.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •