Seite 1 von 20 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 193
  1. #1
    Avatar von Triceratops
    Triceratops ist offline Poweruser
    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    7.626

    Standard Etwas persoenlich

    Wenn eure Karriere schon ziemlich auf Eis liegt, weil ihr mit den Kindern daheim geblieben seid und dafuer aber noch eines wollt, der Mann sich aber sperrt und er seine Karriere gut weiter ausgebaut hat, waere das fuer euch ein Grund sich mit den Kinder auf den Weg zurueck in die Arbeitswelt zu machen, auch wenn der Mann dann zurueck bleiben muss?

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Etwas persoenlich

    Zitat Zitat von Triceratops Beitrag anzeigen
    Wenn eure Karriere schon ziemlich auf Eis liegt, weil ihr mit den Kindern daheim geblieben seid und dafuer aber noch eines wollt, der Mann sich aber sperrt und er seine Karriere gut weiter ausgebaut hat, waere das fuer euch ein Grund sich mit den Kinder auf den Weg zurueck in die Arbeitswelt zu machen, auch wenn der Mann dann zurueck bleiben muss?
    Meinst du eine Trennung?
    Oder meinst du, dass er seine Karriere dann mal ruhen lassen muss?

  3. #3
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    29.268

    Standard Re: Etwas persoenlich

    Zitat Zitat von Triceratops Beitrag anzeigen
    Wenn eure Karriere schon ziemlich auf Eis liegt, weil ihr mit den Kindern daheim geblieben seid und dafuer aber noch eines wollt, der Mann sich aber sperrt und er seine Karriere gut weiter ausgebaut hat, waere das fuer euch ein Grund sich mit den Kinder auf den Weg zurueck in die Arbeitswelt zu machen, auch wenn der Mann dann zurueck bleiben muss?
    Nachdem Motto: Wenn kein Kind mehr, dann möchte ich jetzt Karriere???? Mhm, zumindest muss der Mann mehr ran, wenn man wieder richtig einsteigt - da muss er durch (früher oder später - ich denke auch nach einem weiteren Kind willst du irgendwann mal raus )
    Aber als Erpressung sehe ich das eher nicht, sondern als logische Folge größerer Kinder
    Silm

  4. #4
    Avatar von jeankiss
    jeankiss ist offline Vielbekindert ;-)
    Registriert seit
    30.05.2005
    Beiträge
    5.481

    Standard Re: Etwas persoenlich

    Zitat Zitat von Triceratops Beitrag anzeigen
    Wenn eure Karriere schon ziemlich auf Eis liegt, weil ihr mit den Kindern daheim geblieben seid und dafuer aber noch eines wollt, der Mann sich aber sperrt und er seine Karriere gut weiter ausgebaut hat, waere das fuer euch ein Grund sich mit den Kinder auf den Weg zurueck in die Arbeitswelt zu machen, auch wenn der Mann dann zurueck bleiben muss?
    Naja, da muss man sich über seine Lebensplanung klar werden.
    Wenn es bei zwei Kindern bleiben soll, dann sollte frau schon versuchen, wieder Arbeit zu finden.
    Ich frag mich nur, wieso der Mann dann "zurück bleiben muss"? Normalerweise ist es doch so, dass frau sich etwas familienkompatibles sucht (Teilzeit), da Mann ja meist erheblich mehr verdient.
    Wenn frau sich noch ein Drittkind wünscht, muss noch mal diskutiert werden
    LG Jeannette mit L. (2/05), K. (7/06), M. (7/08), H. (10/09) und den beiden Grossen (97, 99)


    http://www.hebamme4u.net/babyTicker/bT_pics/73728.gif

  5. #5
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    29.268

    Standard Re: Etwas persoenlich

    Zitat Zitat von jeankiss Beitrag anzeigen
    Naja, da muss man sich über seine Lebensplanung klar werden.
    Wenn es bei zwei Kindern bleiben soll, dann sollte frau schon versuchen, wieder Arbeit zu finden.
    Ich frag mich nur, wieso der Mann dann "zurück bleiben muss"? Normalerweise ist es doch so, dass frau sich etwas familienkompatibles sucht (Teilzeit), da Mann ja meist erheblich mehr verdient.Wenn frau sich noch ein Drittkind wünscht, muss noch mal diskutiert werden
    Wieso soll das immer so sein??? Frau kann auch mehr Familienarbeit durch den Mann einfordern, wenn sie beruflich noch was erreichen will oder er seine Vaterpflichten übernimmt, weil sie beruflich eingespannt ist. Er hilft dann nicht, sondern er macht das, was sie die ganze Zeit getan hat.
    Silm

  6. #6
    Avatar von Triceratops
    Triceratops ist offline Poweruser
    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    7.626

    Standard Re: Etwas persoenlich

    Das waere schon so, dass ich ihn quasi verlassen muesste, da er hier nicht weg kann und ich meine Arbeit nur in D machen kann. Aber ich kann doch nicht immer zurueck stecken. Meine Karriere, meine Idee wieviele KInder wir zusammen bekommen, meine Familie, meine Heimat etc.

  7. #7
    Avatar von Triceratops
    Triceratops ist offline Poweruser
    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    7.626

    Standard Re: Etwas persoenlich

    Er kann seine Karriere nicht ruhen lassen. Er ist selbststaendig. Und ich kann meienn Job nur in D machen. Ich muesste also mit den Kindern nach D
    Zitat Zitat von freesie Beitrag anzeigen
    Meinst du eine Trennung?
    Oder meinst du, dass er seine Karriere dann mal ruhen lassen muss?

  8. #8
    Avatar von Triceratops
    Triceratops ist offline Poweruser
    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    7.626

    Standard Re: Etwas persoenlich

    Er sperrt sich gegen eine Diskussion und ich muesst ihn zurueck lassen,weil ich nach D gehen muesste

    Zitat Zitat von jeankiss Beitrag anzeigen
    Naja, da muss man sich über seine Lebensplanung klar werden.
    Wenn es bei zwei Kindern bleiben soll, dann sollte frau schon versuchen, wieder Arbeit zu finden.
    Ich frag mich nur, wieso der Mann dann "zurück bleiben muss"? Normalerweise ist es doch so, dass frau sich etwas familienkompatibles sucht (Teilzeit), da Mann ja meist erheblich mehr verdient.
    Wenn frau sich noch ein Drittkind wünscht, muss noch mal diskutiert werden

  9. #9
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    29.268

    Standard Re: Etwas persoenlich

    Zitat Zitat von Triceratops Beitrag anzeigen
    Das waere schon so, dass ich ihn quasi verlassen muesste, da er hier nicht weg kann und ich meine Arbeit nur in D machen kann. Aber ich kann doch nicht immer zurueck stecken. Meine Karriere, meine Idee wieviele KInder wir zusammen bekommen, meine Familie, meine Heimat etc.
    Würdest du ihn mit den Kindern alleine lassen wollen und nur Wochenendmama spielen oder ganz verlassen??? Und wieso kann er nicht weg??
    Silm

  10. #10
    Avatar von Triceratops
    Triceratops ist offline Poweruser
    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    7.626

    Standard Re: Etwas persoenlich

    Er ist selbststaendig und die Kinder wuerden ganz klar mit mir mitgehen. Wir wohnen in GR und ich muesste in D arbeiten

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Würdest du ihn mit den Kindern alleine lassen wollen und nur Wochenendmama spielen oder ganz verlassen??? Und wieso kann er nicht weg??
    Silm

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •