Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
Like Tree8gefällt dies

Thema: Heut mal ein ernstes Thema...

  1. #1
    Avatar von NaddlH
    NaddlH ist offline Menschenkind
    Registriert seit
    10.05.2008
    Beiträge
    12.137

    Unglücklich Heut mal ein ernstes Thema...

    Hallo ihr Lieben,

    mich beschäftigt seit Tagen eine Aussage meiner Mutter. Eine sehr liebevolle, fürsorgliche, behütende Mutter und Oma.

    Ganz kurz die Vorgeschichte:
    Ich habe über eine andere Person erfahren, dass ein Mädel (das ich kenne) ihren Mitschülern erzählt, sie werde zu Hause geschlagen.

    Ich erzählte das meiner Mutter und was ich gedenke dagegen zu tun.
    Sie sagte "Ach Schatz, misch dich da nicht ein."

    Das beschäftigt mich seit dem. Das sie sowas sagt. Meine Eltern sind in einer anderen Zeit aufgewachsen. Und für sie ist es wichtig, was andere über einen denken. Und Probleme bleiben innerhalb der engsten Familie und werden totgeschwiegen. Ich weiß das und bin so aufgewachsen.
    Trotzdem fass ich die Aussage nicht. Ich nehme es ihr nicht übel. Aber ich frage mich halt, was wäre, wenn sie erführe, dass ich oder ein anderer aus der Familie z.B. unsere Tochter (oder meine Nichten/Neffen) schlagen würde. Auch ein "ich misch mich da nicht ein"? Wisst ihr, was ich meine?

    Wollt das eigentlich nur niederschreiben. Aber wenn ihr gerne dazu Denkanstöße habt, lese ich sie auch gerne.

  2. #2
    Thriller Queen ist offline nicht Standard
    Registriert seit
    08.07.2015
    Beiträge
    7.336

    Standard Re: Heut mal ein ernstes Thema...

    Das ist übel, also das mit dem Mädel.

    Die Aussage deiner Mama...ich kann mir vorstellen dass sie nicht möchte dass Du dich in die Sache reinhängst weil man ja nicht weiss wie die Umstände innerfamiliär sind, ob die Aussage des Mädchens so stimmt ( ich geh davon aus, sowas erzählt man ja nicht just for fun ), wie die anderen drauf reagieren, dass Du ärger bekommst...
    Ich kann mir NICHT vorstellen dass es ihr egal ist, sie hat einfach Angst.
    Und sie würde mit Sicherheit was sagen wenn sie dahinter käme dass Du sowas machen würdest.

    Die Scham wäre vermutlich gross weil sie ganz genau weiss dass es nicht in Ordnung ist und eine Straftat bedeutet. Und die Sorge dass was nach draussen dringt kann grösser sein als das Geschehene zu hinterfragen und an die Öffentlichkeit zu bringen.

    Was gedenkst Du denn zu tun? Also wenn das nicht zu privat ist.
    NaddlH gefällt dies
    Nichts geschieht ohne Grund.

    Alle Menschen machen mich glücklich.
    Die einen wenn sie den Raum betreten, die anderen wenn sie ihn wieder verlassen!

  3. #3
    Avatar von NaddlH
    NaddlH ist offline Menschenkind
    Registriert seit
    10.05.2008
    Beiträge
    12.137

    Standard Re: Heut mal ein ernstes Thema...

    Zitat Zitat von Thriller Queen Beitrag anzeigen
    Das ist übel, also das mit dem Mädel.

    Die Aussage deiner Mama...ich kann mir vorstellen dass sie nicht möchte dass Du dich in die Sache reinhängst weil man ja nicht weiss wie die Umstände innerfamiliär sind, ob die Aussage des Mädchens so stimmt ( ich geh davon aus, sowas erzählt man ja nicht just for fun ), wie die anderen drauf reagieren, dass Du ärger bekommst...
    Ich kann mir NICHT vorstellen dass es ihr egal ist, sie hat einfach Angst.
    Und sie würde mit Sicherheit was sagen wenn sie dahinter käme dass Du sowas machen würdest.

    Die Scham wäre vermutlich gross weil sie ganz genau weiss dass es nicht in Ordnung ist und eine Straftat bedeutet. Und die Sorge dass was nach draussen dringt kann grösser sein als das Geschehene zu hinterfragen und an die Öffentlichkeit zu bringen.

    Was gedenkst Du denn zu tun? Also wenn das nicht zu privat ist.
    Auch wenn sie meint, ich soll mich da nicht einmischen, weil man nicht weiß, wie die Umstände sind - es einfach hören, nix tun und vergessen, rechtfertigt das nicht. Ja, mag sein, dass sie nicht will, dass ich Ärger bekomme. Aber ich versteh es trotzdem nicht, diese Haltung. Hm, ich muss das irgendwann mal mit ihr aussprechen.
    Danke trotzdem für deine Gedanken dazu!

    Na ich habe am nächsten Tag beim Jugendamt angerufen. Den Rest per PN, falls du möchtest.
    Edit: Fall anonym geschildert und um Beratung gebeten - nicht dass hier jemand kommt mit "grundlos anschwärzen" oder so.
    Thriller Queen gefällt dies

  4. #4
    Thriller Queen ist offline nicht Standard
    Registriert seit
    08.07.2015
    Beiträge
    7.336

    Standard Re: Heut mal ein ernstes Thema...

    Zitat Zitat von NaddlH Beitrag anzeigen
    Auch wenn sie meint, ich soll mich da nicht einmischen, weil man nicht weiß, wie die Umstände sind - es einfach hören, nix tun und vergessen, rechtfertigt das nicht. Ja, mag sein, dass sie nicht will, dass ich Ärger bekomme. Aber ich versteh es trotzdem nicht, diese Haltung. Hm, ich muss das irgendwann mal mit ihr aussprechen.
    Danke trotzdem für deine Gedanken dazu!

    Na ich habe am nächsten Tag beim Jugendamt angerufen. Den Rest per PN, falls du möchtest.
    Edit: Fall anonym geschildert und um Beratung gebeten - nicht dass hier jemand kommt mit "grundlos anschwärzen" oder so.
    Ja, verstehen kann ich es auch nicht, das ist einfach furchtbar wenn man von sowas weiss aber lieber nix sagt weil...
    Gut dass du Rat geholt hast.
    Ist deine Tochter mit dem Mädchen befreundet?
    Nichts geschieht ohne Grund.

    Alle Menschen machen mich glücklich.
    Die einen wenn sie den Raum betreten, die anderen wenn sie ihn wieder verlassen!

  5. #5
    Avatar von NaddlH
    NaddlH ist offline Menschenkind
    Registriert seit
    10.05.2008
    Beiträge
    12.137

    Standard Re: Heut mal ein ernstes Thema...

    Schreib dir später ne PN!
    Thriller Queen gefällt dies

  6. #6
    Avatar von gola
    gola ist offline ...
    Registriert seit
    24.03.2009
    Beiträge
    8.364

    Standard Re: Heut mal ein ernstes Thema...

    Zitat Zitat von NaddlH Beitrag anzeigen
    Auch wenn sie meint, ich soll mich da nicht einmischen, weil man nicht weiß, wie die Umstände sind - es einfach hören, nix tun und vergessen, rechtfertigt das nicht. Ja, mag sein, dass sie nicht will, dass ich Ärger bekomme. Aber ich versteh es trotzdem nicht, diese Haltung. Hm, ich muss das irgendwann mal mit ihr aussprechen.
    Danke trotzdem für deine Gedanken dazu!

    Na ich habe am nächsten Tag beim Jugendamt angerufen. Den Rest per PN, falls du möchtest.
    Edit: Fall anonym geschildert und um Beratung gebeten - nicht dass hier jemand kommt mit "grundlos anschwärzen" oder so.

    Du hast deine Mutter ja schon gut beschrieben, eigentlich eine fürsorgliche und liebevolle Frau, die sich aber ungern in "Angelegenheiten von anderen Leuten" einmischt. Kenne ich aus der Generation häufig und ich vermute auch, wie Thriller Queen, dass es um Angst geht und nicht wissen wie "man" sich richtig verhält.

    Ich finde es gut, dass du dich anonym hast beraten lassen, denn die Gesellschaft schließt schon zu häufig die Augen vor solchen Situationen...Und jetzt sind ja mehrere Dinge passiert, du kannst deine Sorge etwas abgeben an eine Stelle, die sich hoffentlich darum kümmert, die Familie wird sich mit der "Anschuldigung" auseinandersetzen müssen und deine Mutter erlebt, dass durch dein reagieren nicht die Welt untergeht....

    Ich finde bei dem Thema das Jugendamt jedoch unberechenbar. Sie können ja nur reagieren, wenn es Hinweise gibt und auch innerhalb der Familie nur reagieren, wenn sie Anhaltspunkte für Gewalt haben.
    Leider sind viele Eltern so geschickt, dass das Jugendamt dann wieder geht und das Mädchen ggf. noch mehr Probleme hat und in Zukunft nichts mehr sagt. Dennoch ist es wichtig zu reagieren...#

    Ein schwieriges Thema. Das spürt deine Mutter sicher auch und manchmal ist "Nichteinmischen" dann die einfachere Lösung für sich selbst...

    Meine Gedanken dazu...
    NaddlH und Thriller Queen gefällt dies.

  7. #7
    Avatar von NaddlH
    NaddlH ist offline Menschenkind
    Registriert seit
    10.05.2008
    Beiträge
    12.137

    Standard Re: Heut mal ein ernstes Thema...

    Zitat Zitat von gola Beitrag anzeigen
    Du hast deine Mutter ja schon gut beschrieben, eigentlich eine fürsorgliche und liebevolle Frau, die sich aber ungern in "Angelegenheiten von anderen Leuten" einmischt. Kenne ich aus der Generation häufig und ich vermute auch, wie Thriller Queen, dass es um Angst geht und nicht wissen wie "man" sich richtig verhält.
    ...
    Ich finde bei dem Thema das Jugendamt jedoch unberechenbar. Sie können ja nur reagieren, wenn es Hinweise gibt und auch innerhalb der Familie nur reagieren, wenn sie Anhaltspunkte für Gewalt haben.
    Leider sind viele Eltern so geschickt, dass das Jugendamt dann wieder geht und das Mädchen ggf. noch mehr Probleme hat und in Zukunft nichts mehr sagt. Dennoch ist es wichtig zu reagieren...

    Ein schwieriges Thema. Das spürt deine Mutter sicher auch und manchmal ist "Nichteinmischen" dann die einfachere Lösung für sich selbst...

    Meine Gedanken dazu...
    Danke gola!

    Ich weiß auch nicht, wie man sich richtig verhält. Deshalb kann ich aber nicht aus meiner Haut. Meine Mutter weiß das und versteht mich ja auch. Aber die Ansage von ihr geht mir nicht mehr aus dem Kopf.
    Andersrum verstehe ich sie auch, aber habe wie gesagt ein blödes Gefühlt dabei, wenn sie sich auch so verhält, wenn es um die eigene (auch meine) Familie gehen würde.
    Sie hat auch keine Erfahrung mit dem Jugendamt. Evtl. hat sie auch die Einstellung (wie so viele), dass das Jugendamt immer gegen die Eltern arbeitet und Kinder aus der Familie reißt - kann sein, das weiß ich nicht.

    Ja, du hast Recht, das ist ein schwieriges Thema. Aber die Aussage von ihr ist für mich(!) indiskutabel.

    Auch dir vielen Dank für deine Gedanken dazu. Ich merke, dass ich das mir ihr nochmal besprechen muss, wenn wir uns das nächste Mal sehen.

  8. #8
    Avatar von gola
    gola ist offline ...
    Registriert seit
    24.03.2009
    Beiträge
    8.364

    Standard Re: Heut mal ein ernstes Thema...

    Zitat Zitat von NaddlH Beitrag anzeigen
    Auch dir vielen Dank für deine Gedanken dazu. Ich merke, dass ich das mir ihr nochmal besprechen muss, wenn wir uns das nächste Mal sehen.
    Würde ich auch machen. Es beschäftigt dich ja.
    Bei uns gibt es leider Familiengeheimnisse (also in der Familie meiner Eltern) und alle sind total gut im Weggucken und leugnen. Leider kann ich es nicht besprechen. Ich kann es nur innerhalb unsere Familie, sprich Mann und Kindern anders leben...Aber solange du es besprechen kannst würde ich es auch machen.

  9. #9
    Avatar von NaddlH
    NaddlH ist offline Menschenkind
    Registriert seit
    10.05.2008
    Beiträge
    12.137

    Standard Re: Heut mal ein ernstes Thema...

    Zitat Zitat von gola Beitrag anzeigen
    Würde ich auch machen. Es beschäftigt dich ja.
    Bei uns gibt es leider Familiengeheimnisse (also in der Familie meiner Eltern) und alle sind total gut im Weggucken und leugnen. Leider kann ich es nicht besprechen. Ich kann es nur innerhalb unsere Familie, sprich Mann und Kindern anders leben...Aber solange du es besprechen kannst würde ich es auch machen.
    Das ist immer doof, wenn solche Familiengeheimnisse gibt, die meist nicht mal Geheimnisse sind, weil es eben doch jemand mitbekommen hat und getuschelt wird.
    Weggucken können viele, aber gesehen und drüber geredet wird halt auch viel.
    gola gefällt dies

  10. #10
    Avatar von parkolina
    parkolina ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    15.04.2008
    Beiträge
    2.679

    Standard Re: Heut mal ein ernstes Thema...

    Find ich eine sehr schwieirge Situation. Wegkucken ist schlecht, aber einmischen und es unter Umständen für das Kind noch schlechter zu machen ist auch schwierig. Wir haben einen ähnlichen Fall in der Familie aktuell. Ich hab es nur über zwei Ecken erzählt bekommen, wüsste aber auch nicht was ich machen sollte wenn ich näher dran wäre. Das betroffene Kind wurde auch gefragt, ob es dass vor anderen (ob Jugendamt direkt erwähnt wurde, weiß ich nicht) nochmal so sagen würde, und hat direkt nein gesagt. Und wenn dann der/die Schlagende vielleicht noch daneben sitzt, erst recht nicht. Schwierig. Daher würde ich gern wissen, wie das so weiter geht Naddl, wenn das für Dich ok ist. Vielleicht gibt's da ja noch einen Ansatzpunkt, auf den bisher keiner gekommen ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •