Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 55
Like Tree61gefällt dies

Thema: Juhuuu, Ferieeeen

  1. #21
    Avatar von gola
    gola ist offline ...
    Registriert seit
    24.03.2009
    Beiträge
    8.364

    Standard Re: Juhuuu, Ferieeeen

    Zitat Zitat von NaddlH Beitrag anzeigen
    Also gola: wie lief es an mir der Großen in der neuen Schule?

    An alle anderen natürlich auch... wie lief es bei euch? Neues Schuljahr, neues Glück, sag ich mir.
    Die erste Schulwoche ist rum und am Montag geht es schon für 5 Tage auf Klassenfahrt
    Einen guten Start hatte sie!!!!
    In der neuen Klasse sind alle aus ihrer alten Grundschulklasse (5Kinder) plus ihre beste Freundin, die vorher auf einer anderen Grundschule war. Somit war der Einschulungsabend gerettet :-)

    Die Lehrerin ist ganz jung, quasi erste Klasse nach dem Referendariat. Sehr engagiert. Es gibt immer ein Doppelpack an Klassenlehrern, falls sie mal länger ausfällt, gibt es noch einen sehr netten, älteren Lehrer.

    Insgesamt ist es eine Umstellung, Montags wiegt der Rucksack knapp 9 kg, jede Woche Vokaleltest etc. Aber die Hausaufgaben sind bisher total human und Tochter richtig zufrieden.

    Die Gesamtklasse ist in Ordnung. Ein Junge ist sehr auffällig, mal schauen wie lange er dort bleibt.

    Fazit, wir sind alle sehr zufrieden
    So, und jetzt noch 10 Tage Schule, dann sind Herbstferien

    Wohin fährt Tochter denn? Das geht aber schnell nach Schuljahresstart! Tochterkind fährt erst in der 7.Klasse auf Klassenfahrt, vorher nur Wandertage...Fand ich komisch, ist aber wohl so.
    NaddlH, Zickzackkind und Thriller Queen gefällt dies.

  2. #22
    Avatar von gola
    gola ist offline ...
    Registriert seit
    24.03.2009
    Beiträge
    8.364

    Standard Re: Juhuuu, Ferieeeen

    Zitat Zitat von Thriller Queen Beitrag anzeigen
    Die erste Woche is rum und Sohn ist begeistert von Latein. Voll sein Ding. Sagt er.
    Es bleibt abzuwarten.
    Töchterlein ist 2. Klassensprecherin und sehr stolz.

    Sohns Klassenlehrerin ist die gleiche wie letztes Jahr und das käst ihn an. Er mag sie einfach nicht

    In der 6. schon zweite Fremdsprache? Dachte ab Klasse 7.
    Blöd mit der Klassenlehrerin, aber die bleibt ja auch noch eine Weile oder?

  3. #23
    Avatar von gola
    gola ist offline ...
    Registriert seit
    24.03.2009
    Beiträge
    8.364

  4. #24
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Legende
    Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    13.721

    Standard Re: Juhuuu, Ferieeeen

    Zitat Zitat von gola Beitrag anzeigen
    In der 6. schon zweite Fremdsprache? Dachte ab Klasse 7.
    Blöd mit der Klassenlehrerin, aber die bleibt ja auch noch eine Weile oder?
    Hier hat jetzt auch in Klasse 6 die zweite Fremdsprache gestartet (bei den Jungs war es sogar 2.HJ in der 5.Klasse) und Töchterlein ist bisher begeistert von Latein, vielmehr von der sehr engagierten Lehrerin.

    Toll dass Euer Start so schön war gola

    Bei uns ist es aufregend schön:

    -Sohn 1 hat mit den Vorkursen im Studium angefangen und ist gut gefordert, sehr begeistert und arbeitet zu Hause weiter, bis er alles fehlerfrei gelöst hat. Bisher hatte er Informatik (sein Steckenpferd) - ich bin gespannt wie er Physik und Mathe findet.

    -Sohn2 hatte bereits 2 Tage Praktikum im Kindergarten und 2 Tage Schule und ist auch sehr angetan und gleich viel netter zu den kleinen Schwestern - insbesondere gegen Schwester 2 wurde in letzter Zeit des Öfteren mal ein bißchen gestichelt, welche sich dann auch sehr schnell die Palme hochtreiben lässt.

    - Tochter 1 ist gut in der 6. Klasse angekommen und hat dieses Mal 3x Mittagschule (allerdings einmal freiwillig MKids, weil da ihre Freundinnen sind). 3 Kinder haben die Klasse verlassen und 2 sind neu dazugekommen

    - Tochter 2 geht seit 1.9. begeistert in die Vorschule - dem Kindergarten ist sie definitiv entwachsen

    - Ich habe als Schulbegleitung in der hiesigen GS angefangen und weiß auch warum ich da bin Das Kind ist sehr schwierig, aber das wusste ich und ich bin mir sicher das wird schon werden - aber im Moment bin ich mittags platt. Stressig ist gerade auch die Kollidierung meiner unterschiedlichen Rollen. Unzählige Kinder, Eltern, Lehrer kennen mich als Mutter, Mitmutter oder Erzieherin und jetzt bin ich auch noch irgendwie Kollegin, aber andererseits kommt unsere Jüngste nächstes Jahr an die Schule. Alles etwas konfus - allein das Kollegium hat mir teilweise spontan das Du angeboten und die, die mich kennen oder wissen dass noch ein Kind kommt siezen mich
    NaddlH und Thriller Queen gefällt dies.


    99/02/07/13

  5. #25
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Legende
    Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    13.721

    Standard Re: Juhuuu, Ferieeeen

    Zitat Zitat von NaddlH Beitrag anzeigen
    Also gola: wie lief es an mir der Großen in der neuen Schule?

    An alle anderen natürlich auch... wie lief es bei euch? Neues Schuljahr, neues Glück, sag ich mir.
    Die erste Schulwoche ist rum und am Montag geht es schon für 5 Tage auf Klassenfahrt
    Das geht aber schnell - unsere geht auch in der 6. Klasse aber wann genau, weiß ich noch gar nicht.


    99/02/07/13

  6. #26
    Avatar von gola
    gola ist offline ...
    Registriert seit
    24.03.2009
    Beiträge
    8.364

    Standard Re: Juhuuu, Ferieeeen

    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    Hier hat jetzt auch in Klasse 6 die zweite Fremdsprache gestartet (bei den Jungs war es sogar 2.HJ in der 5.Klasse) und Töchterlein ist bisher begeistert von Latein, vielmehr von der sehr engagierten Lehrerin.

    Toll dass Euer Start so schön war gola

    Bei uns ist es aufregend schön:

    -Sohn 1 hat mit den Vorkursen im Studium angefangen und ist gut gefordert, sehr begeistert und arbeitet zu Hause weiter, bis er alles fehlerfrei gelöst hat. Bisher hatte er Informatik (sein Steckenpferd) - ich bin gespannt wie er Physik und Mathe findet.

    -Sohn2 hatte bereits 2 Tage Praktikum im Kindergarten und 2 Tage Schule und ist auch sehr angetan und gleich viel netter zu den kleinen Schwestern - insbesondere gegen Schwester 2 wurde in letzter Zeit des Öfteren mal ein bißchen gestichelt, welche sich dann auch sehr schnell die Palme hochtreiben lässt.

    - Tochter 1 ist gut in der 6. Klasse angekommen und hat dieses Mal 3x Mittagschule (allerdings einmal freiwillig MKids, weil da ihre Freundinnen sind). 3 Kinder haben die Klasse verlassen und 2 sind neu dazugekommen

    - Tochter 2 geht seit 1.9. begeistert in die Vorschule - dem Kindergarten ist sie definitiv entwachsen

    - Ich habe als Schulbegleitung in der hiesigen GS angefangen und weiß auch warum ich da bin Das Kind ist sehr schwierig, aber das wusste ich und ich bin mir sicher das wird schon werden - aber im Moment bin ich mittags platt. Stressig ist gerade auch die Kollidierung meiner unterschiedlichen Rollen. Unzählige Kinder, Eltern, Lehrer kennen mich als Mutter, Mitmutter oder Erzieherin und jetzt bin ich auch noch irgendwie Kollegin, aber andererseits kommt unsere Jüngste nächstes Jahr an die Schule. Alles etwas konfus - allein das Kollegium hat mir teilweise spontan das Du angeboten und die, die mich kennen oder wissen dass noch ein Kind kommt siezen mich
    Bei euch ist echt viel Umbruch, echt spannend! Und auch sicherlich fordernd in einigen Bereichen.
    Eine Schulbegleitung könnte der Junge aus der Klasse meiner Tochter auch gut gebrauchen. Stell ich mir gar nicht so einfach vor mit deiner Rolle. Wird sich da längerfristig mit dem Einsatzort noch etwas ändern? Ich hatte einen Lehrauftrag an der Fachschule für Sozialpädagogik, an der ich meine Erzieherausbildung gemacht hatte, es war echt witzig, die ehemaligen eigenen Lehrer dann als Kollegen zu haben. Aber mit eigenen Kindern, ist man ja nochmal in einer anderen Rolle. Das wird sich aber bestimmt gut einspielen!

  7. #27
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Legende
    Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    13.721

    Standard Re: Juhuuu, Ferieeeen

    Zitat Zitat von gola Beitrag anzeigen
    Bei euch ist echt viel Umbruch, echt spannend! Und auch sicherlich fordernd in einigen Bereichen.
    Eine Schulbegleitung könnte der Junge aus der Klasse meiner Tochter auch gut gebrauchen. Stell ich mir gar nicht so einfach vor mit deiner Rolle. Wird sich da längerfristig mit dem Einsatzort noch etwas ändern? Ich hatte einen Lehrauftrag an der Fachschule für Sozialpädagogik, an der ich meine Erzieherausbildung gemacht hatte, es war echt witzig, die ehemaligen eigenen Lehrer dann als Kollegen zu haben. Aber mit eigenen Kindern, ist man ja nochmal in einer anderen Rolle. Das wird sich aber bestimmt gut einspielen!
    Der Einsatzort wird sich eigentlich nicht ändern, mein Vertrag läuft zwei Jahre und wird vermutlich dann auch verlängert, falls der Junge nicht doch unbeschulbar ist und auf eine Schule für Erziehungshilfe wechseln muss.
    Allerdings weiß ich noch nicht, ob ich nicht im nächsten Schuljahr doch etwas anderes mache. Es war schon lange klar, dass ich den Jungen übernehme (die Kooperationslehrerin wusste dass mein alter Vertrag ausläuft und hat mich angeworben), aber das Jugendamt hat nur eine ungelernte Kraft genehmigt, was ich erst kurz vor den Sommerferien erfahren habe. Das war etwas ärgerlich, insbesondere da ich 3 Stellen abgelehnt hatte. Jetzt arbeite ich mehr als im letzten Jahr, die Rahmenbedingungen sind für mich auch ungünstiger (da mein Stundenplan nicht 100% zu den Vorschulzeiten unserer Kleinen passet) und ich verdiene weniger.
    Aber ich wollte den Jungen, die Familie und die sehr engagierte Kooperationslehrerin nicht hängen lassen und außerdem mag ich das Kind und eine gelernte Kraft ist seine einzige Chance hier zur Schule zu gehen. Was mich auch reizt ist, dass regelmäßig ein Lehrer der Schule für Erziehungshilfe kommen und der Lehrerin und mir Tipps geben wird und mit uns reflektiert - das bringt mir auch persönlich etwas.


    99/02/07/13

  8. #28
    Thriller Queen ist offline nicht Standard
    Registriert seit
    08.07.2015
    Beiträge
    7.333

    Standard Re: Juhuuu, Ferieeeen

    Zitat Zitat von gola Beitrag anzeigen
    Einen guten Start hatte sie!!!!
    In der neuen Klasse sind alle aus ihrer alten Grundschulklasse (5Kinder) plus ihre beste Freundin, die vorher auf einer anderen Grundschule war. Somit war der Einschulungsabend gerettet :-)

    Die Lehrerin ist ganz jung, quasi erste Klasse nach dem Referendariat. Sehr engagiert. Es gibt immer ein Doppelpack an Klassenlehrern, falls sie mal länger ausfällt, gibt es noch einen sehr netten, älteren Lehrer.

    Insgesamt ist es eine Umstellung, Montags wiegt der Rucksack knapp 9 kg, jede Woche Vokaleltest etc. Aber die Hausaufgaben sind bisher total human und Tochter richtig zufrieden.

    Die Gesamtklasse ist in Ordnung. Ein Junge ist sehr auffällig, mal schauen wie lange er dort bleibt.

    Fazit, wir sind alle sehr zufrieden
    So, und jetzt noch 10 Tage Schule, dann sind Herbstferien

    Wohin fährt Tochter denn? Das geht aber schnell nach Schuljahresstart! Tochterkind fährt erst in der 7.Klasse auf Klassenfahrt, vorher nur Wandertage...Fand ich komisch, ist aber wohl so.

    gola das liest sich richtig schön.
    Toll dass die beste Freundin jetzt auch da ist. Schwere Rucksäcke gibts hier auch, krass, letztes Jahr war immer ein Tag dabei, da hätte ich den Ranzen nicht aufsetzen mögen so schwer war der.
    Gibts es bei euch keine " Kennenlerntage " ? Bei Sohn war das erst Ende des 5. Schuljahres, bei ner Bekannten sind sie auch kurz nach Anfang 5. Klasse ins Schullandheim gefahren.

    Schon wieder Herbstferien? Hier sind ja grad erst die Sommerferien rum

    Ich wünsche deiner Tochter dass sie es weiterhin so schön findet und gerne in die neue Schule geht. Alles weitere wird sich fügen.
    NaddlH, gola und Zickzackkind gefällt dies.
    Nichts geschieht ohne Grund.

    Alle Menschen machen mich glücklich.
    Die einen wenn sie den Raum betreten, die anderen wenn sie ihn wieder verlassen!

  9. #29
    Thriller Queen ist offline nicht Standard
    Registriert seit
    08.07.2015
    Beiträge
    7.333

    Standard Re: Juhuuu, Ferieeeen

    Zitat Zitat von gola Beitrag anzeigen
    In der 6. schon zweite Fremdsprache? Dachte ab Klasse 7.
    Blöd mit der Klassenlehrerin, aber die bleibt ja auch noch eine Weile oder?
    Ja, er hat mit Englisch in der 5. gestartet und macht jetzt mit Latein weiter. Da er auf dem musischen Zweig ist sind das seine beiden Hauptsprachen.
    Angeblich bekommt er in der 7. eine neue Klassleitung
    Seine anderen Lehrer/innen mag er aber sehr gerne und die sind teils auch ziemlich witzig. Sagt er.
    Wandertag hat Sohn nächste Woche.
    Zickzackkind gefällt dies
    Nichts geschieht ohne Grund.

    Alle Menschen machen mich glücklich.
    Die einen wenn sie den Raum betreten, die anderen wenn sie ihn wieder verlassen!

  10. #30
    Thriller Queen ist offline nicht Standard
    Registriert seit
    08.07.2015
    Beiträge
    7.333

    Standard Re: Juhuuu, Ferieeeen

    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    Der Einsatzort wird sich eigentlich nicht ändern, mein Vertrag läuft zwei Jahre und wird vermutlich dann auch verlängert, falls der Junge nicht doch unbeschulbar ist und auf eine Schule für Erziehungshilfe wechseln muss.
    Allerdings weiß ich noch nicht, ob ich nicht im nächsten Schuljahr doch etwas anderes mache. Es war schon lange klar, dass ich den Jungen übernehme (die Kooperationslehrerin wusste dass mein alter Vertrag ausläuft und hat mich angeworben), aber das Jugendamt hat nur eine ungelernte Kraft genehmigt, was ich erst kurz vor den Sommerferien erfahren habe. Das war etwas ärgerlich, insbesondere da ich 3 Stellen abgelehnt hatte. Jetzt arbeite ich mehr als im letzten Jahr, die Rahmenbedingungen sind für mich auch ungünstiger (da mein Stundenplan nicht 100% zu den Vorschulzeiten unserer Kleinen passet) und ich verdiene weniger.
    Aber ich wollte den Jungen, die Familie und die sehr engagierte Kooperationslehrerin nicht hängen lassen und außerdem mag ich das Kind und eine gelernte Kraft ist seine einzige Chance hier zur Schule zu gehen. Was mich auch reizt ist, dass regelmäßig ein Lehrer der Schule für Erziehungshilfe kommen und der Lehrerin und mir Tipps geben wird und mit uns reflektiert - das bringt mir auch persönlich etwas.


    Das find ich echt toll von dir. Super dass es so engagierte Schulbegleiter wie dich gibt. Vielleicht die *letzte* Chance für den Jungen?
    Zickzackkind gefällt dies
    Nichts geschieht ohne Grund.

    Alle Menschen machen mich glücklich.
    Die einen wenn sie den Raum betreten, die anderen wenn sie ihn wieder verlassen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •