Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 70
  1. #21
    Avatar von Alitschka
    Alitschka ist offline plauscht gern am Zaun
    Registriert seit
    30.06.2007
    Beiträge
    24.825

    Standard Re: Kleider/Röcke an Jungs: Alltag oder Zukunftsmusik??



    Bilder und Texte von mir dürfen keinesfalls ohne mein ausdrückliches Einverständnis vervielfältigt, in anderen Medien veröffentlich oder an Dritte weitergeben werden!

  2. #22
    Avatar von Alitschka
    Alitschka ist offline plauscht gern am Zaun
    Registriert seit
    30.06.2007
    Beiträge
    24.825

    Standard Re: Kleider/Röcke an Jungs: Alltag oder Zukunftsmusik??

    Zitat Zitat von NaddlH Beitrag anzeigen
    Ich denke, das ist der springende Punkt.
    Einem Jungen Röcke und Kleider anziehen, weil Mame es toll findet: das fände ich seltsam.
    Einem Jungen aber einen Rock kaufen, weil er den unbedingt haben will und ihn damit dann auch rumlaufen lassen: ja, das könnte ich mir vorstellen.

    Und außerdem: ganz früher trugen Männer auch Röcke oder kleiderähnliche Sachen. In den heißen Ländern tragen doch Männer auch Kleider - vielleicht nicht tailliert, aber trotzdem Kleider. Das ist doch keine Zukunftsmusik.
    Schottenröcke, Gothikröcke, Pfarrergewand: ich bitte euch, wo ist denn da was seltsames dran
    Meinetwegen. Aber was sagst du zum weissen Rüschenkleid und rosaroten Hello-Kitty-Glitzerrock mit rosa Lackgürtel???


    Bilder und Texte von mir dürfen keinesfalls ohne mein ausdrückliches Einverständnis vervielfältigt, in anderen Medien veröffentlich oder an Dritte weitergeben werden!

  3. #23
    Avatar von Frau.Maus
    Frau.Maus ist gerade online Legende
    Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    10.654

    Standard Re: Kleider/Röcke an Jungs: Alltag oder Zukunftsmusik??

    Zitat Zitat von Alitschka Beitrag anzeigen
    rosaroten Hello-Kitty-Glitzerrock mit rosa Lackgürtel???
    Das würde ich selbst Maja solange wie möglich auszureden versuchen.



  4. #24
    Avatar von Alitschka
    Alitschka ist offline plauscht gern am Zaun
    Registriert seit
    30.06.2007
    Beiträge
    24.825

    Standard Re: Kleider/Röcke an Jungs: Alltag oder Zukunftsmusik??

    Zitat Zitat von strumpftiermama Beitrag anzeigen
    genau. und um nichts anderes ging es.


    nur mal so als einwurf. rosa war auch nicht immer eine mädchenfarbe. vor, lass mich lügen, 200 jahren zog man diese farbe vornehmlich jungens/männlichen babys an. das hatte was mit den damals roten uniformen der soldaten(?) zu tun und geschah in anlehnung daran.
    soviel zum thema typisch für mädchen und typisch für jungs.
    Na ja - nicht ganz. Rosa war halt "das kleine rot" und die Farbe des Gottes Mars, während blau als Marienfarbe galt. Insofern wurden Jungs damals in rosa und Mädels in hellblau gekleidet. In jener Zeit trugen auch ältere Herren gerne rosa/violett und vermachten ihre teuren Mäntel gern der Kirche - weshalb violett in die liturgischen Farben aufgenommen wurde, damit man auch was damit anfangen konnte

    Gekippt ist das mit dem Aufkommen der Marineanzüge ...

    Aber ja ... der Wandel der Zeit hat viel mit dem Modegeschmack zu tun. Und klar: Auf dem Mittelaltermarkt trägt mein Sohn auch ein Kittelchen und ein Bliaut oder eine lange Tunika wären da auch drin - andererseits dürfen die Mädels auf dem Markt keine Hosen tragen - oder eben allenfalls unterm Kleid oder auf einem Markt der mehr phantastisch als authentisch ist ...

    Aber das Wesentliche ist doch nicht die Frage: Was war früher? Sondern: Was empfindet ihr HEUTE und HIER als "normal" und inwieweit lasst ihr Euch von diesen Normen Kindermode-mässig beeinflussen?

    Hier in der Gegend ist heutzutage der Rock für Jungs nicht üblich und ich würde meinen Sohn zwar nicht verurteilen wenn er einen tragen will, aber ich würde es ihm dennoch nicht erlauben, weil ich es wichtiger finde ihn vor Gespött zu schützen als ihm in diesem Punkt seinen Willen zu lassen ...

    Wenn morgen unser Budespräsident in mauve-farbenem Rock die afrikanische Delegation empfängt und übermorgen Oliver Kahn im Sommerkleid auf dem Empfang der Fußball-Jugend erscheint, dann darf in 3 Tagen auch mein Sohn einen Rock tragen ..


    Bilder und Texte von mir dürfen keinesfalls ohne mein ausdrückliches Einverständnis vervielfältigt, in anderen Medien veröffentlich oder an Dritte weitergeben werden!

  5. #25
    Avatar von Alitschka
    Alitschka ist offline plauscht gern am Zaun
    Registriert seit
    30.06.2007
    Beiträge
    24.825

    Standard Re: Kleider/Röcke an Jungs: Alltag oder Zukunftsmusik??

    Zitat Zitat von NaddlH Beitrag anzeigen
    (wobei es hier um Kinder geht - die wollen mit Sicherheit nicht provozieren, sonder probieren).
    Ja - aber sie sind sich noch nicht klar darüber was sie da tun und was sie für Reaktionen auslösen könnten - insofern denke ich, dass hier der elterliche Weitblick sie durchaus vor Kommentaren schützen kann, die sie verletzen würden.


    Bilder und Texte von mir dürfen keinesfalls ohne mein ausdrückliches Einverständnis vervielfältigt, in anderen Medien veröffentlich oder an Dritte weitergeben werden!

  6. #26
    Avatar von Alitschka
    Alitschka ist offline plauscht gern am Zaun
    Registriert seit
    30.06.2007
    Beiträge
    24.825

    Standard Re: Kleider/Röcke an Jungs: Alltag oder Zukunftsmusik??



    Bilder und Texte von mir dürfen keinesfalls ohne mein ausdrückliches Einverständnis vervielfältigt, in anderen Medien veröffentlich oder an Dritte weitergeben werden!

  7. #27
    Avatar von NaddlH
    NaddlH ist offline Menschenkind
    Registriert seit
    10.05.2008
    Beiträge
    12.137

    Standard Re: Kleider/Röcke an Jungs: Alltag oder Zukunftsmusik??

    Zitat Zitat von Alitschka Beitrag anzeigen
    Meinetwegen. Aber was sagst du zum weissen Rüschenkleid und rosaroten Hello-Kitty-Glitzerrock mit rosa Lackgürtel???
    Ich persönlich würde es für einen Jungen nicht schön finden. Aber wenn er das anziehen will, o.k.
    Ich habe es früher übrigens gehasst, wenn ich mich wieder umziehen musste, weil meine Mutter sagte "so geh ich mit dir nicht aus dem Haus".

  8. #28
    Avatar von NaddlH
    NaddlH ist offline Menschenkind
    Registriert seit
    10.05.2008
    Beiträge
    12.137

    Standard Re: Kleider/Röcke an Jungs: Alltag oder Zukunftsmusik??

    Zitat Zitat von Alitschka Beitrag anzeigen
    Ja - aber sie sind sich noch nicht klar darüber was sie da tun und was sie für Reaktionen auslösen könnten - insofern denke ich, dass hier der elterliche Weitblick sie durchaus vor Kommentaren schützen kann, die sie verletzen würden.
    Ich möchte sie dahingehend erziehen, daß sie solche Kommentare nicht verletzen. Das hat was mit SelbstWERTgefühl zu tun. Jedenfalls für mich. Und mein Kind soll seine Erfahrungen machen, nicht die von einer älteren Generation (nämlich mich).

  9. #29
    Avatar von Alitschka
    Alitschka ist offline plauscht gern am Zaun
    Registriert seit
    30.06.2007
    Beiträge
    24.825

    Standard Re: Kleider/Röcke an Jungs: Alltag oder Zukunftsmusik??

    Zitat Zitat von NaddlH Beitrag anzeigen
    Ich persönlich würde es für einen Jungen nicht schön finden. Aber wenn er das anziehen will, o.k.
    Ich habe es früher übrigens gehasst, wenn ich mich wieder umziehen musste, weil meine Mutter sagte "so geh ich mit dir nicht aus dem Haus".
    Mag sein. Aber so sehr ich der Auffassung bin, dass Kinder mit Respekt behandelt werden sollten so sehr bin ich auch der Auffassung, dass Mütter, Väter und andere Menschen Respekt verdienen.

    Natürlich sollten Mütter den Wünschen ihrer Kinder Rechnung tragen. Aber als Mutter muss ich mich auch wohlfühlen. Und auch das Bedürfnis der Mutter ist wichtig.

    Ich möchte das meine Kinder auch lernen, dass man Rücksicht auf die Gefühle anderer nimmt und seine Wünsche zurückstellt. Wenn es deiner Mutter peinlich war so mit dir gesehen zu werden, dann ist es ehrlich und authentisch das auch klar zu sagen.

    Weshalb sollte das Recht des Kindes auf Kleidung nach Wunsch höher stehen als das Recht der Mutter sich in Begleitung des Kindes nicht schämen zu müssen?

    An diesem Punkt ist es wohl wirklich Zeit zu verhandeln - mit dem Ziel einen Konsens zu finden, mit dem beide leben können.


    Bilder und Texte von mir dürfen keinesfalls ohne mein ausdrückliches Einverständnis vervielfältigt, in anderen Medien veröffentlich oder an Dritte weitergeben werden!

  10. #30
    Avatar von Alitschka
    Alitschka ist offline plauscht gern am Zaun
    Registriert seit
    30.06.2007
    Beiträge
    24.825

    Standard Re: Kleider/Röcke an Jungs: Alltag oder Zukunftsmusik??

    Zitat Zitat von NaddlH Beitrag anzeigen
    Ich möchte sie dahingehend erziehen, daß sie solche Kommentare nicht verletzen. Das hat was mit SelbstWERTgefühl zu tun. Jedenfalls für mich.
    Jep. Und Selbstwertgefühl muss erstmal aufgebaut werden. Bei 2-3jährigen mag es sein, dass sie noch nicht raffen was da über sie gesagt wird. Okay. Wenn mein 2jähriger mal einen Rock probieren will werden die meisten das als süß, ungewöhnlich oder skurril empfinden und die meisten Gleichaltrigen werden da noch garnix zu sagen. Aber im Kindergarten??

    Kinder können sehr grausam sein. Und die Kinder HIER in den Kindergärten haben oft ein Lebensumfeld in dem sie auch eine Vielzahl beleidigender Ausdrücke erlernen.

    Ich glaube nicht, dass 3-6jährige ein ausreichend hohes Selbstwertgefühl haben oder durch das Rocktragen und Hinnehmen möglicher Kommentare erwerben.

    Ganz ehrlich: Rock in Kindergarten und Grundschule bei Jungs halte ich für einen ernsthaften Mobbing-Auslöser und dieses Risiko würde ich bei meinem Sohn nicht eingehen wollen.

    Wenn er sich diesbezüglich ausleben muss, dann eben im familiären Rahmen oder an Orten oder zu Zeiten wo sowas nicht negativ auffällt.

    Und was das Erfahrungen machen angeht: Es gibt tatsächlich Erfahrungen vor denen ich mein Kind soweit möglich schützen will. Autos, Herdplatten und Mobbing gehören z.B. dazu.


    Bilder und Texte von mir dürfen keinesfalls ohne mein ausdrückliches Einverständnis vervielfältigt, in anderen Medien veröffentlich oder an Dritte weitergeben werden!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •