Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 49 von 49
  1. #41
    tamilein Gast

    Standard Re: Ängste in der Schwangerschaft

    Zitat Zitat von amidalah Beitrag anzeigen
    Was meinst du genau? Bei euch würde keiner auf die Idee kommen mit dem Messer in die Marmelade/Margarine zu gehen und Aufschnitt mit den Fingern zu nehmen?
    Hier gibt es z.B. Butter :D

    Ich meine, dass es Mett hier nicht gibt. Frischkäse auch nicht, isst niemand. Mich hat eher die Kombination der Lebensmittel verwirrt denn das Verhalten. Klar wird Aufschnitt mit den Fingern genommen.

    Mir ist übrigens eingefallen, dass ich durchaus auch panische Phasen hatte. Bei Kind 2 war es ein plötzlicher Horror vor Zytomegalie, da sie ja schon in den Kindergarten ging.
    Und als ich mal im Garten arbeitete, bekam ich Panik, weil ich mit den Händen in der Erde gewühlt hatte :D

  2. #42
    amidalah Gast

    Standard Re: Ängste in der Schwangerschaft

    Zitat Zitat von tamilein Beitrag anzeigen
    Hier gibt es z.B. Butter :D

    Ich meine, dass es Mett hier nicht gibt. Frischkäse auch nicht, isst niemand. Mich hat eher die Kombination der Lebensmittel verwirrt denn das Verhalten. Klar wird Aufschnitt mit den Fingern genommen.

    Mir ist übrigens eingefallen, dass ich durchaus auch panische Phasen hatte. Bei Kind 2 war es ein plötzlicher Horror vor Zytomegalie, da sie ja schon in den Kindergarten ging.
    Und als ich mal im Garten arbeitete, bekam ich Panik, weil ich mit den Händen in der Erde gewühlt hatte :D
    Was gibts denn dann bei euch zu essen? *lach*


    Meine Zytomegalie-Panik hält sich zum Glück in Grenzen - Zytomegalie hatte ich nämlich schon.

  3. #43
    Nimue16 Gast

    Standard Re: Ängste in der Schwangerschaft

    Zitat Zitat von amidalah Beitrag anzeigen
    Ich hab meine Toxo-Test diverse Male wiederholt. Mein ganzes Heftchen war damit voll
    Hatte ja das Gefühl, die kleinen Toxo-Biester sind überall und warten nur darauf sich an meine Hände, in mein Essen oder in meinen Mund zu schleichen.
    Daran habe ich nie gedacht. Schließlich habe ich mich 35 Jahre lang nicht infiziert, obwohl ich wilde Katzen und Mäuse angefasst habe und auch rohes Fleisch gegessen habe. Wieso sollte ich dann ohne diese Risikofaktoren auf einmal eine Toxo-Infektion bekommen?

  4. #44
    Anuket Gast

    Standard Re: Ängste in der Schwangerschaft

    Zitat Zitat von Nimue16 Beitrag anzeigen
    Daran habe ich nie gedacht. Schließlich habe ich mich 35 Jahre lang nicht infiziert, obwohl ich wilde Katzen und Mäuse angefasst habe und auch rohes Fleisch gegessen habe. Wieso sollte ich dann ohne diese Risikofaktoren auf einmal eine Toxo-Infektion bekommen?
    Öhm, wie hast du bitte 35 Jahre lang gelebt? Das klingt ja nach Dschungelcamp.

  5. #45
    Nimue16 Gast

    Standard Re: Ängste in der Schwangerschaft

    Zitat Zitat von Anuket Beitrag anzeigen
    Öhm, wie hast du bitte 35 Jahre lang gelebt? Das klingt ja nach Dschungelcamp.
    Nein, ich bin quasi im Reitstall groß geworden und fand die kleinen Mäuse dort soooo süß, dass ich sie immer mit der Hand gefangen habe. Und "wilde" Katzen (sprich nicht geimpft und entwurmt) liefen dort auch immer rum. Rohes Fleisch esse ich heute noch gerne: Salami, Schinken in allen Varianten (mmmhhh lecker mit Spargel), Teewurst, Kasseler. Also nix Dschungel-Camp
    Mist, jetzt bekonmme ich Hunger!

  6. #46
    Anuket Gast

    Standard Re: Ängste in der Schwangerschaft

    Zitat Zitat von Nimue16 Beitrag anzeigen
    Nein, ich bin quasi im Reitstall groß geworden und fand die kleinen Mäuse dort soooo süß, dass ich sie immer mit der Hand gefangen habe. Und "wilde" Katzen (sprich nicht geimpft und entwurmt) liefen dort auch immer rum. Rohes Fleisch esse ich heute noch gerne: Salami, Schinken in allen Varianten (mmmhhh lecker mit Spargel), Teewurst, Kasseler. Also nix Dschungel-Camp
    Mist, jetzt bekonmme ich Hunger!
    Ich dacht bei rohem Fleisch hatl an so n Steak oder sowas. Zu Aufschnitt wäre ich da nie gekommen.

  7. #47
    PiriPiroschka ist offline tritratralala

    User Info Menu

    Standard Re: Ängste in der Schwangerschaft

    Zitat Zitat von amidalah Beitrag anzeigen
    Meine Eltern haben auch Katzen, wir haben einen Hund, ich bin jahrelang im Reitstall mit immer wieder neuen kleinen Katzen gewesen...
    Habe Gemüse, Obst, Hände bestimmt nicht immer ordentlich gewaschen. Hab keine Toxo. bekommen. Ja, wieso dann in der Schwangerschaft?! Mir macht es nur Angst, weil es dann meinen Ungeborenen schaden könnte.

    Erlebt habe ich in Bezug aucf Listeriose und Toxo. nichts - hab nur viel zu viel gelesen und mich da total reingesteigert.

    Nachdem ich das erste Kind verloren hatte (nicht wegen L. oder T.), hatte ich das Gefühl nichts beeinflussen zu können. Aber meine Hygiene und mein Essverhalten darauf konnte ich achten - um mein Bestes zu tun so zu sagen.
    Für mich hört sich das alles bisschen nach Zwangshandlungen an und ich weiß wovon ich spreche.
    Als ich schwanger wurde hatte meine Familie Angst das meine Zwänge stärker werden und ich es sehr schwer haben werde. Ich war auch Toxo neg. aber mir gings ganz gut damit. Ich hab rohe Sachen nicht gegessen und das Katzenklo nicht gemacht und wenn ich die Katze gestreichelt hab, dann Hände gewaschen.
    Das wars eigentlich...

    Ich kann mir vorstellen wie du dich gefühlt hast und würde dir auch raten in der Zeit der Schwangerschaft oder schon davor jemand zu Rate zu ziehen der dich in dieser Zeit begleitet.

    Alles Gute!

  8. #48
    _Ilex_ Gast

    Standard Re: Ängste in der Schwangerschaft

    Zitat Zitat von amidalah Beitrag anzeigen
    Also, hast du z.B. auch nicht darauf geachtet, das Magarine, Käse, Wurst, Frischkäse immer nur mit sauberem Besteck entnomen werden soll?

    Für Marmelade haben wir nen Löffel, Käse und Wurst nehem wir mit der Gabel, aber wenn Papa und Tochterkind allein sind, machen sie das nicht. Da gehen sie mit dem Messer in Marmelade und Margarine (egal ob vorher Frischkäse oder Mett damit geschmiert wurde) und nehmen Aufschnitt und Käse mit den Fingern. In unschwangerem Zustand ist mir das herzlich egal. Mich würd es nur stören, wenn ich schwanger wär. Hätte dann Angst, dass sie Toxoplasmen und Listerien in die Lebensmittel "schleppen". Die Listerien könnten sich ja dann in der Magarine/Marmelade vermehren. Beides isst man ja nicht in 2-3 Tagen auf.

    Ich denk zu kompliziert, oder?
    Mal ganz abgesehen von den Listerien, finde ich die Vorstellung, dass jemand ein mit Mett verschmiertes Messer in die Marmelade tunkt nicht sehr Appetit anregend. Ich würde auch kein Marmeladenbrot essen wollen, in dem kleine Mettkrümel "schwimmen". Ganz unabhängig von einer Schwangerschaft.

  9. #49
    Clandestina Gast

    Standard Re: Ängste in der Schwangerschaft

    Zitat Zitat von _Ilex_ Beitrag anzeigen
    Mal ganz abgesehen von den Listerien, finde ich die Vorstellung, dass jemand ein mit Mett verschmiertes Messer in die Marmelade tunkt nicht sehr Appetit anregend. Ich würde auch kein Marmeladenbrot essen wollen, in dem kleine Mettkrümel "schwimmen". Ganz unabhängig von einer Schwangerschaft.

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345