Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 54

Thema: Windeln liefern lassen

  1. #11
    LilaLavendula Gast

    Standard Re: Windeln liefern lassen

    ich bin alleinerziehend mit 2 Kindern und es funktioniert problemlos. Der Große trägt manchmal ein Paket und ist dann stolz, wie Bolle. Oder beide Kisten kommen auf n Buggy


    Zitat Zitat von Philinea Beitrag anzeigen
    Ich schleich mich mal rein.

    Ich bin alleinerziehend, ohne Auto. Ich kaufe zwar keine Windeln online, denke aber, dass das eine Erleichterung sein kann. Wenn ich mit meiner Tochter einkaufen war, kann ich immer Sie+Buggy+die Tüten vom einkaufen und das Jumbopack Windeln schleppen. Das ist wirklich sehr umständlich. Und das alles noch in den 3 Stock. Da kann doch eine Lieferung praktisch sein. Und ich finde es ganz gut, wenn Alitschka das getestet hat und uns mitteilt wie sie es fand. :)

  2. #12
    LilaLavendula Gast

    Standard Re: Windeln liefern lassen

    nunja, ich mag ja nix unterstellen, aber der Post von A kommt schon irgendwie eher wie eine Bitte rüber, über ihre Links zu bestellen, damit sie Vorteile hat
    Das find ich jetzt nicht schlimm, aber ist halt keine uneigennützige gut gemeinte Werbung, als die es hier verpackt wird

    Ich finde wind.eln.de übrigens sehr nervig, weil ich die mir fast täglich mit Spam zuschütten Ich hatte mich vor langer Zeit mal dort registriert, weil ich neugierig war und seit dem bekomm ich fast täglich Post





    Zitat Zitat von Ravioli. Beitrag anzeigen
    Alitschka schrieb auch nirgendwo, dass es ein enormes Problem o.ä. wäre

    Es war lediglich ein Tipp. Wenn er für euch uninteressant ist, dann ist doch gut.

    Es ist halt meistens billiger gleich so einen Jumbo Karton zu kaufen. Den schleppe ich z.B. nicht zusätzlich zu meinen Einkäufen zu Fuß nach Hause.

    Ich habe den Luxus eines eigenen Autos (auch noch ein Kombi ), deswegen brauche ich nicht bestellen, aber es gibt ja viele, die alle Einkäufe zu Fuß machen und vielleicht auch sehr viel generell einkaufen, weil sie mehr als ein, zwei Kinder haben. Da kann das bestimmt eine Erleichterung sein :)

  3. #13
    Avatar von pusteblume3
    pusteblume3 ist offline Endlich bist Du da

    User Info Menu

    Standard Re: Windeln liefern lassen

    Zitat Zitat von Alitschka Beitrag anzeigen
    So Mädels, ich hab ja 2 Kinder, davon eines das aufgrund einer Behinderung ca. 3 Jahre länger als üblich Windeln brauchen wird. Hier geht eine ganze Masse durch und ich hab keinen Nerv mehr die ganzen Windeln zu kaufen und zu schleppen. Ich lasse seit geraumer Zeit liefern und kaufe nur noch persönlich wenn ich Coupons habe.

    Daher möchte ich die Gelegenheital nutzen mal über meine Erfahrungen zu berichten:

    Ich hatte ja mal eine Weile das Amazon Spar-Abo Vorteil: Die Ware kommt schon ab 20 Euro versandkostenfrei ins Haus. Und: Wer eh bei Amazon im System drin ist braucht nicht großartig zu überweisen, sondern kann das einfach über Amazon abrechnen lassen. Praktisch.

    Neuerdings bin ich auf den Lieferservice von Windeln.de gestoßen. Auch hier funktioniert die Lieferung problemlos. Der Vorteil: Man bekommt ein großes Drogerie-Sortiment. Nachteil: Erst ab 49 Euro ists versandkostenfrei. Liefern auf Rechnung kostet 99 Cent extra, man kann aber auch einfach vorab überweisen.

    GROSSER VORTEIL : Bei einer Erstbestellung aufrund einer Empfehlung bekommt man bei Windeln.de 10 Euro bestellt. Die Empfehlende kriegt auch 1 Euro geschenkt. Wenn ihr Interesse daran habt, schickt mir einfach ene PN und ich schick Euch meinen Empfehlungscode.

    By the way: Wer sich übrigens fürs Spar-Abo entscheidet kann auch mithelfen mein Windelgeld zu reduzieren, indem ihr einfach zuerst auf meine Website klickt und dann über das Amazon-Banner zum Shop klickt. Dann krieg ich Partner-Prozente.

    Aber darum gehts gar nicht: Ich finds einfach praktisch, den Windelvorrat für einen Monat ins Haus zu bekommen, denn wenn ich die Dinger im Laden kaufe ist mein Einkaufswagen schon halb voll ehe ich noch was anderes dazu packen kann. Das Problem ist vielleicht bei Einkind-Müttern nicht so dramatisch, aber für alle die zwei Wickelkinder haben, ist es auf jeden Fall praktisch! Und da ich erst so dermaßen spät dahinter gekommen bin, dass man sich die Dinger ja einfach zuschicken lassen kann, wollte ich einfach mal darüber informieren!

    LG
    Eure Alitschka
    Hat deinen Kind einen Schwerbehindertenausweis?
    Ab dem 4. Lebensjahr übernimmt die Krankenkasse die Windelkosten.
    Die Windeln bekommst du dann auch geliefert.
    Tochter (geb. September 2005)
    Sohn (geb. September 2007)
    Sohn (geb. April 2010)
    * im Herzen (Sept. 12)

    und unser Kleinster...


    http://lpmf.lilypie.com/Soubp2.png

  4. #14
    Avatar von GraceAdieu
    GraceAdieu ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Windeln liefern lassen

    Zitat Zitat von LilaLavendula Beitrag anzeigen
    nunja, ich mag ja nix unterstellen, aber der Post von A kommt schon irgendwie eher wie eine Bitte rüber, über ihre Links zu bestellen, damit sie Vorteile hat
    Das find ich jetzt nicht schlimm, aber ist halt keine uneigennützige gut gemeinte Werbung, als die es hier verpackt wird

    Ich finde wind.eln.de übrigens sehr nervig, weil ich die mir fast täglich mit Spam zuschütten Ich hatte mich vor langer Zeit mal dort registriert, weil ich neugierig war und seit dem bekomm ich fast täglich Post
    kannste doch sicher abbestellen, oder?
    Grace Adieu

    Ein Zähnefletschen ist oft nur ein missverstandenes Lächeln. Einmal erkannt, schenkt es neuen Mut.



  5. #15
    katzeblau ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Windeln liefern lassen

    also ich weiß nicht... die windeln im internet (amazon usw.) sind doch teurer als im laden, oder irre ich mich? Ich meine z.B. P.am.pers kosten regulär im Laden 8,65 € (babydry und aktive-fit).

    Wenn ich im internet bei amazon schau kosten die da doch wesentlich mehr...

  6. #16
    Talpa Gast

    Standard Re: Windeln liefern lassen

    Zitat Zitat von Ravioli. Beitrag anzeigen
    Es ist halt meistens billiger gleich so einen Jumbo Karton zu kaufen.
    muss man bei amazon aber arg gucken!
    das ist z.b. der GIGA pack mit 180 windeln 2 euro teurer als der JUMBO mit 192 windeln. find ich schon bisschen frechheit, wenn man sich nur auf die packungsgrößen verlässt und vorher nicht vergleicht.

    übrigens, ALITSCHKA: die amazonwindeln sind auch UNTER 20 euro versandksotenfrei im sparabo!

  7. #17
    Avatar von Nadin.M
    Nadin.M ist offline Urlaubsreif

    User Info Menu

    Standard Re: Windeln liefern lassen

    Ich schicke generell meinen Freund Windeln kaufen *angeb*...
    http://www.wunschkinder.net/forum/ti.../153/0/153.png

    Die Nutzung/Weitergabe der von mir eingestellten Texte sowie Bilder wird hiermit ausdrücklich untersagt!

  8. #18
    LilaLavendula Gast

    Standard Re: Windeln liefern lassen

    find die Zugangsdaten nicht mehr, weils schon eeeeeeewig her ist und ich eigentlich nichts gemacht hatte, als mich zu registrieren :(


    Zitat Zitat von GraceAdieu Beitrag anzeigen
    kannste doch sicher abbestellen, oder?

  9. #19
    Talpa Gast

    Standard Re: Windeln liefern lassen

    Zitat Zitat von LilaLavendula Beitrag anzeigen
    find die Zugangsdaten nicht mehr, weils schon eeeeeeewig her ist und ich eigentlich nichts gemacht hatte, als mich zu registrieren :(
    normal ist aber doch unten in der spam-mail dann immer ein winzige "klicke hier, um den newsletter abzumelden" oder sowas.

  10. #20
    LilaLavendula Gast

    Standard Re: Windeln liefern lassen

    nich immer - manchmal muss man sich auch einloggen und kann sich dann erst abmelden
    aber ich schau mal

    Zitat Zitat von Talpa Beitrag anzeigen
    normal ist aber doch unten in der spam-mail dann immer ein winzige "klicke hier, um den newsletter abzumelden" oder sowas.

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •