Seite 1 von 26 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 253
Like Tree45gefällt dies

Thema: auf in den Mai - Plauderthread

  1. #1
    Avatar von rambler_rose
    rambler_rose ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    2.888

    Standard auf in den Mai - Plauderthread

    Huhu, es gibt ja noch keinen Mai-Thread, da erstell ich mal einen.

    was macht der krankenstand so? Alle wieder fit?
    mein Junior hat Grad die nächste Erkältung diesmal mit Husten und tränenden Augen (zusätzlich zur Rotznase)

    Übermorgen ist die Einweihungsfeier seiner Krippe, mal sehen wie fit er da ist. Allerdings hat er den letzten Monat (sein erster Krippenmonat) nur 2 Fehltage, im allgemeinen packt er die Infekte ganz gut.

    Und gestern hatten wir zum ersten Mal abends die Oma zum Babysitten da. Sie hat es sogar geschafft ihn beim ersten Aufwachen wieder zum Schlafen zu bringen, das klappt sogar bei meinem Mann nur selten.
    Nach dem Desaster mit dem Rückbildungskurs war ich jetzt fast ein Jahr abends nicht mehr ohne Kind unterwegs. Schön, das es jetzt geklappt hat.

    wie geht es bei Euch So, was sind eure Pläne für diesen Monat?
    @junglejane, was ist den das Thema des Monats?



  2. #2
    darkelf25 ist offline old hand
    Registriert seit
    13.09.2011
    Beiträge
    713

    Standard Re: auf in den Mai - Plauderthread

    Ich wuensche erstmal allen einen schoenen Meifeiertag heute. Hier ist nicht der 1., sondern der 1. Mo frei; habe also auch ein langes WE.
    Der Sommer kommt, so langsam sollte es vorbei sein mit den Erkrankungen. Wir haben aber auch alle noch eine leichte Erkaeltung.

    @rambler_rose: schoen, dass es jetzt abends mal geklappt hat. Manchmal ist es ganz schoen ohne Kind weg zu koennen.

    Ich habe bestimmt viel vom April vergessen, ich versuche es mal:
    @malinowski: Die Termine machen mich mit nur 2 Kindern schon verrueckt. Ein Wunder, dass ich noch keine vergessen habe.
    @sunya: hoffentlich kommt die Hilfe bald an und zum Glueck wisst ihr, dass eure Familie in Ordnung ist.
    @Kreide: hat hier noch keiner gegessen, ich verlasse mich mal auf eure Erfahrungen.
    @uns: Der Zwerg hatte diese Woche seine letzte Impfung bis zur Schule. Ich bin froh dass das durch ist. Der Arzt hat sich wegen des EEGs kurz gemeldet und gesagt, dass er nichts schlimmes gefunden hat. Wir muessen jetzt mal einen Termin machen und das genau besprechen. Und das allerbeste: der Kleine hat seit ueber einer Woche nichts mehr gehabt. Ich kann aber nicht ganz glauben, dass der Spuk vorbei ist.
    Wir haben eine gebrauchte Rutsche und Schaukel gekauft; das muss jetzt neu lakiert und aufgebaut werden.
    Plaene fuer den Monat: mein Schwiegervater kommt zu Besuch; wir wollen mal ein paar Autos probefahren. Der Mini ist toll, geht aber zu oft kaputt. Das geht mit 2 Kindern einfach nicht auf Dauer.

  3. #3
    Koboldprinzessin ist offline old hand
    Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    898

    Standard Re: auf in den Mai - Plauderthread

    Auch von uns viele Grüße zum Maianfang. Hier ist alles gesund und fit, halt nur sehr viele Termine gerade. So sehr schöne Sachen, Veranstaltungen, Feste, Einladungen, halt bisschen viel des Guten und das wird gefühlt den Monat über so bleiben.
    Insofern komm ich gerade eher selten vor den Rechner und lass eine Runde gute Wünsche hier
    Mist, die alte Sig ist kaputt... also unsere Jüngste ist 3 und Peppa-Pig-Addict

  4. #4
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    9.845

    Standard Re: auf in den Mai - Plauderthread

    ...na dann mal auch von mir ein Willkommen im Mai.

    Für die Kinder fing er idealestens an: 2 Tage fast rund um die Uhr draußen bei herrlichem Wetter. Gestern Radausflug und Kaffeetrinken mit Großfamilie im Garten, heute Wald- und Strandwanderung.
    Die Große sprang gestern Morgen halb sieben aus dem Bett, zog sich an und ist direkt in den Garten gestürmt.
    Als ob sies gewusst hätte: am 1. Mai war hier offensichtlich Libellenschlupftag! Sie hat förmlich eine Libellengeburt live erlebt!



    Die Kleine hat mich jetzt 2 Nächte beschäftigt. Wachte je 2x auf und ließ sich partout nicht beruhigen. Einmal musste ich dann aufstehen und erst als sie richtig wach war, war wieder alles gut. Das zweite Mal (nachts halb zwei) habe ich ihr, weil wirkllich GAR nichts funktionierte (keine Brust, kein Singen, kein Aufstehen und Bespielen) die Musikvideos (Kinderlieder) auf dem Handy gezeigt, die ich hier mal verlinkt hatte. DAS wirkte dann. Wir haben 3, 4 Lieder gesehen und danach ist sie dann irgendwann wieder eingeschlafen.
    An Schmerzen o.ä. glaube ich nicht. Tagsüber ist sie nämlich superaufgeweckt und fröhlich. Sogar auffällig aufgedreht fand ich sie die letzten Tage. (Und es kommen jetzt immer öfter Zweiwort"sätze". Bspw ganz trocken: "Ei aua!", als ihr das Frühstücksei mit einem hörbaren Plumps runterfiel. Und mit "Da - Lala!" hielt sie mir auffordernd das Smartphone wieder hin, als ich es nach den Liedern wieder ausgeschaltet hatte.)
    Nachdem das jetzt die zweite Nacht so ablief, habe ich mal wieder ins Buch geschaut. Aha. Mit 55 Wochen (=13 Monaten) ist ein Sprung dran. Na dann... (Bei uns passt es wirklich fast immer... also wenn was komisch ist beim Kind, dass da laut Buch ein Sprung stattfindet)

    Ich muss mir die kommende Woche wohl einen Zahn ziehen lassen, weil die Wurzel entzündet ist und da ich aus demselben Grund dort schon einmal offensichtlich erfolglos behandelt wurde, soll er nun raus. Der Knochen ist wohl schon ganz zerfressen und die Entzündung bis ins Zahnfleisch durchgebrochen. Ich hatte da plötzlich so ne komische Blase...
    Halleluja hab ich gerufen, als ich die Kosten für ein Implantat gehört habe. Irre.... (Selbstbeteiligung ab 1700 Euro aufwärts)
    Das Geld würde ich ja lieber für einen neuen Arbeitsrechner oder einen Urlaub nutzen... als für so nen blöden Zahn!
    Aber eine Wahl hab ich da wohl nicht.
    Dabei hab ich sonst keine Probleme mit den Zähnen. Nur dieser eine ist mir vor gut 8 Jahren mal ganz überraschend abgebrochen.
    Kommentar meiner Großen übrigens: "Mama, du wirst alt!"
    Dankeschön.

  5. #5
    Avatar von Federherz
    Federherz ist offline Kükenmutter
    Registriert seit
    06.04.2015
    Beiträge
    160

    Standard Re: auf in den Mai - Plauderthread

    @sunya: ja das mit den Zähnen ist furchtbar! Ich habe in einem Zahn eine Kunststofffüllung, unter der sich jetzt Karies gebildet hat. Zahnärztin rät zu einer Keramikfüllung, damit hätte ich dann 20 Jahre Ruhe, kostet aber verdammt viel Geld... also ich fühle mit dir!
    @darkelf: weiterhin gute Besserung euch!
    @rambler_rose: toll, dass das so gut mit der "Fremdbetreuung" bei euch klappt, sowohl bei der Oma als auch in der Krippe, viel Spaß euch morgen bei der Einweihungsfeier!

    Die Schwiegermutter hat heute gesagt, dass sie so froh ist, dass Madame doch im Herbst noch nicht in die Krippe kommt (Krippenzeiten passen nicht zu meinen Arbeitszeiten ). Da musste ich mir schon arg auf die Zunge beißen, sie hat ihren Sohn mit 8 Wochen bei der Oma abgeliefert und hat dann wieder Vollzeit gearbeitet...

    Braucht man eigentlich für den Kleinkind-Autositz (Maxi Cosi Pearl) einen Sommerbezug oder ist das Quatsch?

  6. #6
    Avatar von Winterkaktus
    Winterkaktus ist gerade online Pooh-Bah
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard Re: auf in den Mai - Plauderthread

    @darkelf: Sind ja erst mal gute Neuigkeiten. Aber was es ist, wisst ihr immer noch nicht ?!
    @sunya: Das ist echt fies mit dem Zahn. Wenn man einmal was Richtiges hat, wird es gleich teuer!
    Da hattet ihr ja ereignisreiche Tage. Und bei den Nächten hast Du ja Hoffnung, wenn es nur ein Schub ist!
    @federherz: Ich glaube, so ein Bezug macht schon Sinn, weil die Kleinen ja total im Sitz schwitzen und man diesen Bezug einfacher waschen kann. Außerdem ist das ein kühleres Material.

    Unser 1. Mai war eher bescheiden. Es hat wirklich fast ausnahmslos geregnt. Vormittags waren wir wenigstens mal 1 Stunde im Niesel draußen. Aber es war auch richtig kalt. Dazu hat sich der Große mal wieder unter aller S... benommen. Er ist mal wieder in der Phase, dass er bei jedem kleinen Nein sofort durchdreht . Ich dachte, das hätten wir ein wenig hinter uns gelassen. Echt blöd in ner Mietwohnung. Wenigstens hatten wir heute gutes Wetter, das hat alles ein wenig entspannt. Nur die Kleine hat grad komische Nächte. Dazu war sie um halb 6 wach. Und am WE kommt sie wegen großem Bruder zu Hause fast gar nicht zum Schlafen, weil sie extrem geräuschempfindlich ist. Unterwegs hat sie dann gsd mal 1,5 Stunden geschafft. Da war sie nicht mehr so mies drauf.




  7. #7
    Avatar von junglejane
    junglejane ist offline frühlingsreif
    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    2.943

    Standard Re: auf in den Mai - Plauderthread

    Huhu,

    @ darkelf - Das hört sich super an, ich freue mich sehr für euch dass nichts schlimmes gefunden wurde und hoffe das war es jetzt auch mit den Vorfällen!

    @rambler_rose - Schön dass es mit dem freien Abend geklappt hat, schön wenn man etwas an Freiheit gewinnt

    @sunya - Die Sprachentwicklung deiner Kleinen hört sich doch super an!
    Weniger toll mit deinem Zahn und absurd wie teuer so was ist...

    @Federherz - Sommerbezug hatten wir ehrlich gesagt nie, nur mal ein gefaltetes Moltontuch hinter dem Rücken.

    @uns

    Unser Monatsthema ist noch nicht ganz klar, der Dschungelmonat war so schnell vorbei War aber wirklich schön mit Fußabdruck-Affen, gebasteltem Faultier und Schmetterlingsfensterbild, Besuch im botanischen Garten im Schmetterlingspavillion und der Tropenhalle, wir haben Dschungelkekse gebacken und passende Bücher aus der Bücherei angesehen. Außerdem ganz oft Dschungeltier-Raten gespielt und alte Fotos von meinen Reisen angesehen, das fand sie super. Aber sie hat so gar nicht eingesehen warum ich sie da nicht mitgenommen habe. Offentsichtlich habe ich sie zuhause gelassen sonst wäre sie ja auf den Fotos mit drauf
    Außerdem haben wir ein Papageien Schwingtier gebastelt und ich habe Tierbilder als Memory ausgedruckt. Der Beitrag ihres Papas war "Das Dschungelbuch" mit ihr anzusehen.

    Hmmm.. ich sollte wirklich schneller denken,bevor ihr auffällt dass der Monat gewechselt hat :)
    "Wasser" will ich mir aber noch aufheben bis es wärmer wird. Bis mir was einfällt überbrücken wir mit Blumen pflücken und sie zuhause nachbauen, dann darf sie immer die Blume auseinandernehmen und nachzählen wieviele Blütenblätter es sind. Dann helfe ich ihr sie aufzumalen und sie schneidet aus. Dafür dass sie schon seit dem 2. geburtstag eine Schere hat ist sie aber nicht besonders begabt oder eher zu ungeduldig, das kostet echt Nerven da zuzusehen
    Naja, solange sie Spaß hat. Mit einem Trick habe ich sie jetzt immerhin dazu gebracht ihre Stifte richtig zu halten.

    Gestern waren wir wieder schwimmen, sagt mal habt ihr Erfahrungswerte was Schwimmhilfen betrifft? Ich habe jemand gesehen der solche Schwimmringe für die Arme hatte, taugen die was? Oder sind klassische Schwimmflügel besser, oder Schwimmgürtel, Floatsuits und Co.? Mir schwirrt der Kopf vor lauter Alternativen....

    Schön war es auf jeden Fall wieder und meine Tochter war wieder so dankbar und fröhlich obwohl wir nur im normalen Hallenbad mit Kleinkindbecken waren und nicht in dem Erlebnisbad von neulich (ich hatte Angst dass ihr das dann langweilig werden würde wenn sie mal den Vergleich hat). Ich muss aber sagen so richtig tiefenentspannt bin ich mit zwei kleinen Kindern im Wasser nie wirklich, vr allem weil der kleine Fuchs so ein wilder Flitzer ist und ständig irgendwo aneckt weil er wieder stiften geht.
    mit Tochter 11/2011 & Sohn 03/2014

    ~ Breathe in, breathe out, move on. ~

  8. #8
    Avatar von Federherz
    Federherz ist offline Kükenmutter
    Registriert seit
    06.04.2015
    Beiträge
    160

    Standard Re: auf in den Mai - Plauderthread

    @junglejane: der dschungelmonat klingt ja super! 😁 Spontaner Gedanke für ein neues Thema: Erde. Was in der Erde lebt, wie eine Pflanze in der Erde wächst, nasser und trockener Sand, Sandbilder, Kompostierung...
    und die Feinmotorik zum Schereschneiden kommt ja jetzt erst so langsam, oder?
    Zum Thema Schwimmhilfe: meine Geschwister und ich haben mit sowas wie den Schlori-Schwimmflügeln schwimmen gelernt.

  9. #9
    morgaine79 ist offline Monster-Mama
    Registriert seit
    28.08.2006
    Beiträge
    11.193

    Standard Re: auf in den Mai - Plauderthread

    Hallo,

    hier hat der Mai auch total verregnet begonnen, wir haben einen Kino-Gammel-Schlafanzug-Tag gemacht Gestern waren wir auf der Feier zum 1. Geburtstag unseres jüngsten Neffen und heute überlegen wir noch - wieder Nieselregen ...

    @junglejane: Der Dschungelmonat hört sich toll an! Vielleicht wirklich Pflanzen und wachsen - kann man ja gerade draußen super beobachten und der Frost sollte auch so langsam durch sein. Ich bin von ganz normalen Schwimmflügeln überzeugt. Meine Kinder dürfen die auch nicht abnehmen, wenn wir im Schwimmbad sind! Im Schwimmkurs von Nr.1 haben sie Schloris, damit würde ich sie aber nicht "unbeaufsichtigt" lassen.

    @rambler-rose. Glückwunsch zum erfolgreichen Babysitter-Auswärts-Abend

    @darkelf: Gut, dass erst mal nicht schlimmeres raus gekommen ist! Ich drück die Daumen, dass sich da auch nichts wildes mehr findet!

    @sunya: Shit mit dem Zahn! Ich hatte bisher noch nie was schlimmes an den Zähnen und fürchte auch den Tag, an dem es losgeht :grusel: Dass Zahnersatz so teuer sein muss, echt doof!

    @Federherz: Wir haben die Sommerbezüge, weil sie sich halt leichter waschen lassen, deswegen sind die auch immer drauf Gegen das Schwitzen hilft auch ein Handtuch oder Moltontuch. Gilt auch für Buggy oder KiWa.

    @Winterkaktus: Ich will dir nicht den Mut nehmen, aber bei meinen Mädels fing das ganze "Nein-Brüllen-Trotzen" erst mit 2,5 so richtig an und hielt sich mit kurzen Pausen 1 Jahr ...

    Ich muss heute noch unbedingt Wäsche waschen und eine Lego-Burg mit Nr.2 bauen

  10. #10
    Avatar von --Marita--
    --Marita-- ist offline newbie
    Registriert seit
    25.11.2014
    Beiträge
    49

    Standard Re: auf in den Mai - Plauderthread

    Wir waren heute in Erwartung des bescheidenen Wetters schwimmen. Waren natürlich nicht die einzigen, obwohl wir extra am Vormittag hin sind. Hat beiden viel Spass gemacht und uns eigentlich auch. Der Grosse wäre am liebsten länger geblieben und schmollte auf dem Nachhauseweg. Leider lässt er trotzdem heute den Mittagsschlaf aus

    Wir haben die Schwimmringe. Mein Mann hat den Eindruck, dass die beiden damit besser zurecht kommen als wie mit den Schwimmflügeln. Sie sind schon praktischer an und auszuziehen, finde ich, aber Kosten dafür auch einiges mehr als einfache Schwimmflügel.

    Nr.2 ist auch schon in der Trotzphase angekommen, Nr.1 kommt da so langsam raus, obwohl diese Woche das erste Mal der Babysitter angerufen hat, weil der Grosse einen Troutzanfall bekam und sich nicht beruhigte.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •