Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 139
Like Tree47gefällt dies

Thema: August geplapper

  1. #1
    2burschen ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    25.05.2014
    Beiträge
    3.394

    Standard August geplapper

    Und schon wieder ein neuer Monat!
    Was steht bei euch an?
    Junglejane habt ihr wieder ein neues Thema? Hoffe euch geht es gut. Konnte die op stattfinden?

  2. #2
    PerditaX. ist offline elferant
    Registriert seit
    04.08.2014
    Beiträge
    5.649

    Standard Re: August geplapper

    Senora Rossi, gute Besserung fürs Zahnen! Mein Großer hatte das auch mit dem stundenlang wach sein beim zahnen. Das ist elend.
    Micra, sprichst du mit den Kindern italienisch? Zweisprachig aufwachsende Kinder beginnen ja oft später zu sprechen.

  3. #3
    Avatar von Muffirella
    Muffirella ist offline hat K-ADS
    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    22.156

    Standard Re: August geplapper

    Zitat Zitat von PerditaX. Beitrag anzeigen
    Zweisprachig aufwachsende Kinder beginnen ja oft später zu sprechen.
    das halte ich für ein Gerücht meine große hat schon sehr früh in beiden Sprachen gesprochen und auch die kleine übt sich schon dran :) schwierig wurde es bei der großen als durch den Kiga eine dritte Sprache dazu kam. Da hat sie meine Muttersprache komplett verweigert und spricht sie nur noch mit meinen Eltern
    Discoqueen 02/2010 und Tanzmaus 02/2014

    mein Blog

  4. #4
    Avatar von junglejane
    junglejane ist offline frühlingsreif
    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    2.943

    Standard Re: August geplapper

    Hallo ihr,

    unser Monatsthema ist "Märchen", auf ausdrücklichen Wunsch. Nach Möglichkeit muss mindestens ein Räuber darin vorkommen
    Ich freu mich schon, das gibt bestimmt viel her.

    Die OP konnte statt finden, das war allerdings einer der längsten Tage meines Lebens. Die OP selbst war nicht so das Problem, klar hatte sie etwas Schmerzen aber das hat sie tapfer weg gesteckt. Allerdings musste sie danach noch eine Stunde am Tropf hängen und das fand sie so gruselig dass sie mehrere Panikattacken hatte. Und wegen dem Magen Darm Infekt (der genau genommen 24 Stunden dauerte und längst weg war) musste sie von 6:30 Uhr bis 20 Uhr abends im Krankenhaus bleiben, noch eine Stunde mehr und sie hätte alles zerlegt. Das Gefühl eingesperrt zu sein und nicht nach Hause zu dürfen hat sie ganz schwer ertragen. Woher sie das wohl hat?
    Dann fiel sie noch aus dem Rollstuhl, zum Glück hatte sie keien Nachblutungen.
    Der Kleine hat nach einigen Stunden auch ganz schön gestresst.

    Überhaupt fand er es schlimm nicht mit ihr in den OP zu dürfen, da hat er mit den Fäusten gegen die Tür getrommelt und nach ihr gerufen, da musste ich ihn mal eben ausgiebig spazieren fahren. Er hat immer auf die Tür gezeigt und AUA AUA gesagt, und als er sein Schwesterherz wieder hatte hat er sich quer auf sie gelegt und sie ganz lange umarmt und abgeknutscht

    Meine Große hat das echt toll gemeistert, nach kurzer Zeit hat sie wieder gegessen und getrunken.
    Ihren kleinen Trosthund den ich ihr genäht hatte gibt sie seitdem nicht mehr aus der Hand, er wurde geknuddelt und gefüttert und lieb gehabt er war das einzige das sie dort einigermaßen beschäftigt hat.

    Puh. Unser Kleinster hat ja auch Wasser hinterm Trommelfell und ich habe mir immer vorgestellt wie das mit ihm gelaufen wäre, er schreit ja schon panisch AUAAAAAAAAAA wenn er den HNO nur sieht. Der musste fast ein bisschen lachen weil der Kleine anfing wegzulaufen als wäre ein Monster im Anmarsch als er durch die Tür kam. Ich will aber auch nicht wieder so lange warten müssen bis die Sprache schon deutlichen Schaden genommen hat :(
    Wobei das bei ihr nicht ausschließlich am Gehör liegt, da spielt leider auch viel Veranlagung mit rein.

    Das sie nun besser hört kann ich nicht behaupten, sie singt und schreit wie sonst auch und ist nicht geräuschempfindlicher. Ihre Aussprache ist total nasal, langsam wird es aber schon besser. Nur am Toben ist das Kind nicht zu hindern, ständig erwische ich sie beim Herumspringen und rückwärts aufs Bett fallen lassen usw. Meine Nerven sind etwas angespannt
    Aber generell bin ich froh dass sie es nun überstanden hat und das bislang ohne Komplikationen.

    Ich hoffe so sehr dass es geholfen hat und dass sie kein Wasser beim Duschen rein bekommt.

    Sorry für den Ego Post, ich lese bald mal nach, gerade belagert mich die Maus ganz schön, sie hat mitbekommen dass sie nun viel Extra Afumerksamkeit bekommt und die holt sie sich nur zu gern. :)
    Mein Mann hat jetzt einen Monat Urlaub, mal sehen wie das läuft, ich wäre ja zu gerne mal raus gekommen....
    Geplant ist jetzt das Zimmer der Großen mal richtig einzurichten.
    Muffirella, rambler_rose und sunya gefällt dies.
    mit Tochter 11/2011 & Sohn 03/2014

    ~ Breathe in, breathe out, move on. ~

  5. #5
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    9.845

    Standard Re: August geplapper

    @junglejane: danke für den Bericht und gut, dass es jetzt erstmal überstanden ist!!!!!
    @muffirella: das ist ja soooo viel wert, wenn ein Kind mehrsprachig aufwachsen kann! Das tut mir bisschen leid, dass meine Kinder später dann mal erst mühsam ihre Vatersprache werden lernen müssen...

    Hier gibts jetzt viel Arbeit für mich: meine Eltern sind 2 Wochen im Urlaub und es soll ja so heiß und trocken werden. Das heißt viel gießen. Ich muss da ja jetzt Garten und Haus und Tiere alle versorgen. Kinder und Besuch nicht zu vergessen. Puh.
    Und der Schulanfang naht mit Riesenschritten - nur noch drei Wochen!
    Die Zuckertüte ist bisher nur halb fertig (Motiv ist drauf, aber das Ganze muss noch zusammengenäht werden), die Meerschweinchen müssen noch organisiert werden, die die Große sich sehnlichst wünscht, alle Schulmaterialien müssen noch her und an sich wollte ich noch ein Fotoalbum über die vergangenen 80 Monate ihres Lebens machen. Bisher hat sie ein ausführliches über die ersten eineinhalb Jahre und eines von 2011, also gibts da noch Riesenlücken davor und danach, wo ich gar nichts habe.
    Ein Album über die ersten 6einhalb Jahre reicht ja sicher auch für später Mal, es muss ja nicht für jedes Jahr ein eigenes Album sein, wie ich das ursprünglich gedacht hatte. Dann erstickt man ja mit 18/20 Jahren irgendwann in Fotoalben.
    So mach ich dann vielleicht noch eines über die Grundschulzeit und dann eines bis zur Konfirmation und eines über die Teenagerjahre. Oder so.

  6. #6
    2burschen ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    25.05.2014
    Beiträge
    3.394

    Standard Re: August geplapper

    @jj Schön das die op gut gegangen ist und vor allem endlich auch gemacht wurde. Ich wünsche euch das alles schnell und gut verheilt und sich bald erfolge in der Sprache zeigen. Ich möchte mir nicht vorstellen wie es ist ein Kind in den op abgeben zu müssen.

    @zweisprachig aufwachsen, hier wachsen dir Kinder ja nicht wirklich zweisprachig auf, ich denke österreichisch zählt nicht wirklich. Ich hoffe das sie aber noch etwas platt deutsch von meinen Eltern lernen, so lernen sie wenigstens verschiedene Dialekte.


    @uns wir wollen heute Nachmittag ein wenig im Odenwald wandern und am abend grillen wir (mal wieder). Morgen geht es zum Brunchen zu meinem Bruder und ansonsten hoffe ich auf viel schlaf und Entspannung :-)

  7. #7
    2burschen ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    25.05.2014
    Beiträge
    3.394

    Standard Re: August geplapper

    @darkelf wie geht es dir jetzt? Hast du die Migräne besiegt? Gute Besserung! Ist ja gut das das MRT endlich gemacht wurde. ich drücke weiter alle Daumen!

  8. #8
    morgaine79 ist offline Monster-Mama
    Registriert seit
    28.08.2006
    Beiträge
    11.193

    Standard Re: August geplapper

    Hallo,

    @JJ: Gut, dass ihr die OP alle überstanden habt! Ich stelle es mir grässlich vor, aber notwendig war/ist es alle mal! Ich wünsche euch allen, dass deine Große jetzt ganz schnell alles nach-/aufholen kann!
    Märchen wäre hier auch ein tolles Thema, ich muss Nr.1 z.Z. jeden Abend 1/2-1 Märchen (je nach Länge) vorlesen aus dem großen Märchen buch - nicht die für Kinder Man merkt es ihrem Wortschatz und Ausdruck inzwischen deutlich an, dass die Märchen z.T. sehr geschwollen geschrieben sind Aber es fasziniert sie sehr!

    @darkelf: Wow, solche Migräne ist richtig übel! Ich hoffe, dass ihr alle das MRT inzwischen gut überstanden habt!

    @seniora-rossi: Zähne sind manchmal echt Mist Ich wünsche dir Schlaf am WE!

    @mehrsprachig: So ein bisschen beneide ich alle, deren Kinder mehrsprachig aufwachsen dürfen - meine beiden Neffen aus Neuseeland müssen eigentlich nur noch spanisch lernen, dann kommen sie auf der ganzen Welt recht gut zurecht. Meine Kinder lernen nicht mal mehr richtig Dialekt

    @us: Hier waren kurzzeitig mal alle 3 Kinder krank/angeschlagen, aber jetzt sind alle wieder fit bzw. Nr.3 zahnt, da kann man nicht viel machen!
    Die offizielle KiGa-Verabschiedung von Nr.1 war gestern, aber sie haben noch nächste Woche KiGa und dann ist der 3 Wochen zu. Danach geht es dann nur noch für Nr.2 weiter und Nr.1 wartet auf den Schulbeginn. Dafür muss ich auch noch so ziemlich alles vorbereiten, aber damit warte ich noch bis ihr Geburtstag rum ist (also bis Anfang Sept.)!
    Nr.2 hat am Montag Geburtstag, da wird im KiGa gefeiert und der Kindergeburtstag ist am Dienstag (da kann meine Mama Nr.3 bespaßen). Geschenke haben wir inzwischen auch genug gefunden!
    Mein Mann ist bis morgen Mittag unterwegs - teils beruflich, teils privat
    Und am Montag fängt unser Haus und Hof Schreiner mit dem Dachausbau an Wir hoffen, dass die KiZi bis Weihnachten bezogen werden können und freuen uns auf ein kinderfreies Schlafzimmer! Es wird aber echt Zeit damit, die Mädels offen sich z.Z. so schlimm, dass keine 10 Min. ohne Geheul vergehen und dann kann ich sie nicht mal richtig trennen, weil die eine dann natürlich dringend etwas aus dem KiZi braucht oder die andere unbedingt bei mir spielen will ... nur, wenn sie abends schlafen sollen, können sie friedlich miteinander spielen
    sunya gefällt dies

  9. #9
    Avatar von Micra26
    Micra26 ist offline addict
    Registriert seit
    27.05.2007
    Beiträge
    669

    Standard Re: August geplapper

    Zitat Zitat von PerditaX. Beitrag anzeigen
    Micra, sprichst du mit den Kindern italienisch? Zweisprachig aufwachsende Kinder beginnen ja oft später zu sprechen.
    Nein, fuer Italienisch ist mein Mann zustaendig, bei mir ist es nochmal was Anderes. Die Kinder wachsen also dreisprachig auf. Wobei ich mir nicht sicher bin, dass das fuer meine Jungs gut ist..... Sie sind sprachlich nicht besonders begabt und mischen was das Zeug haelt. Ich hoffe, das legt sich noch.
    Morningsun2010 gefällt dies
    Lg Micra
    2006 2009 2014

  10. #10
    2burschen ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    25.05.2014
    Beiträge
    3.394

    Standard Re: August geplapper

    Was für eine Sprache sprichst du?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •