Ergebnis 1 bis 8 von 8
Like Tree2gefällt dies
  • 2 Post By rambler_rose

Thema: Zu viel Getreide & Milch?

  1. #1
    Avatar von phina
    phina ist offline Glückskeks
    Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    12.847

    Standard Zu viel Getreide & Milch?

    Ich frag mich das immer wieder.

    Ihre Ernährung sieht derzeit folgendermaßen aus:

    Morgens
    Brot mit Scheibenkäse/Frischkäse, selten mal mit Wurst
    Oder
    Cornflakes mit Milch
    Dazu bekommt sie einen Ca 3/4 Becher Milchschaum

    Mittags
    GOB
    Oder
    Quetschbanane mit Joghurt und Haferflocken

    Nachmittags
    Quetschbanane mit Joghurt und Haferflocken
    Oder
    Obst

    Abends
    Das klassische Mittagessen mit Gemüse, Kartoffeln, Reis, Fleisch/Fisch.
    Oder
    Brot mit Käse ggf Wurst
    Oder
    Milchbrei (eher selten, wenn wir die Zeit verbaselt haben und es schnell gehen soll (Zubereitung und Essen!))

    Nun frag ich mich, ob das mit der Milch, dem Käse und Joghurt nicht zu viel ist.
    Und auch quasi 3-4 x Getreide am Tag?

    Was könnte ich ihr als Alternative anbieten?

    Gelegentlich bekommt sie auch mal was Süßes oder so einen Quetschbeutel. Aber eher als Ausnahme und wenn wir unterwegs sind.
    VG
    phina



  2. #2
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    10.435

    Standard Re: Zu viel Getreide & Milch?

    Um sowas mach ich mir eher wenig Gedanken. Und beim zweiten Kind schon erst recht nicht mehr.
    (wobei hier weit und breit keiner mit Übergewicht & Co zu kämpfen hat und wir sicherlich tendentiell relativ gesund leben und essen. Limonaden gibst z.B. gar nicht, mag einfach keiner. Selbst Saft trinken wir kaum. Das Essen ist eher gemüselastig, als fleischlastig, im Sommer kommt viel Frisches aus dem Garten auf den Tisch usw)

    Für mich klingt das eigentlich recht gesund und ausgewogen, was du beschreibst.

    Meine Kinder lieben Reis und Couscous sehr. Couscous gibts hier abends recht oft als Alternative zum Butterbrot. Meist mit Tomatensoße (Tomatensuppe aus der Dose nehm ich da) und klein geschnittener Geflügelwurst, das geht schön schnell und die beiden lieben es.
    Wenn ich mir mehr Mühe gebe, mach ich den Couscous mit Gemüseschnitzelchen. (z.B. grüne Gurke und Tomate roh oder Möhre, die dann gekocht)
    Oder Blumenkohl, den liebt vor allem die Kleine sehr.

    Unser Speiseplan ist nicht sooo sehr breit gefächert, schon weil die Große sehr, sehr mäkelig ist. Die Kleine nicht ganz so, dafür isst sie aber auch viel mehr Süßkram, als die Große. (Meine Mäkelerin isst also zwar sehr "ausgewählt", aber auch überwiegend Gesundes gern, sowas wie Kartoffeln, Reis, Joghurt, Haferflocken und Apfel. Fleisch kaum, aber neuerdings z.B. sehr gern Herz und Leber, was ich ganz gut finde von wegen des Eisens.)

    An Obst isst die Große z.B. auch ausschließlich Äpfel, Bananen und Erdbeeren. Keine einzige andere Obst-Sorte.
    Die Kleine isst ganz gern auch mal Trockenobst – Datteln, Cranberrys, Rosinen.
    Knäckebrot mit Butter mag sie auch gern. Aber das ist ja auch Getreide.
    Was beide sehr mögen und ja auch sehr gesund ist, ist Joghurt. Da nehm ich immer das Pure und mische dann nur noch Schokostreusel drunter. ("Ameisen" heißen die bei uns)
    http://lbym.lilypie.com/U9P0p1.png

    http://up.picr.de/32654883tq.jpg
    (Eule vom Frühlingskind)

    http://up.picr.de/32851402dp.jpg
    (Fantasievogel vom Winterkind,Tusche)

  3. #3
    2burschen ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    25.05.2014
    Beiträge
    3.637

    Standard Re: Zu viel Getreide & Milch?

    Ich finde es klingt auch gut...

  4. #4
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    10.435

    Standard Re: Zu viel Getreide & Milch?

    PS:
    Was ist mit Ei? Gekocht, Rührei, Eierkuchen etc?
    Sowas mögen hier auch alle...
    http://lbym.lilypie.com/U9P0p1.png

    http://up.picr.de/32654883tq.jpg
    (Eule vom Frühlingskind)

    http://up.picr.de/32851402dp.jpg
    (Fantasievogel vom Winterkind,Tusche)

  5. #5
    Avatar von rambler_rose
    rambler_rose ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    2.991

    Standard Re: Zu viel Getreide & Milch?

    Ist doch nicht schlecht eure Wahl und viel Obst und Gemüse dabei.

    Bei uns mit 2 Jahren derzeit
    Früh:
    Obst
    Brot +Wurst/Marmelade/Nutella(Käse mag er nicht)
    Kakao (nicht täglich)
    Apfelbrötchen
    Cornflakes und Milch
    Porridge (selten, wenn ich ihn mir mache)
    Pfannkuchen oder Waffeln (z.b. Reste vom Vortag)
    Croissants
    Apfelmus

    2. Frühstück (Krippe)
    Brot oder apfelbrötchen + Obst + Fruchtzwerg


    Mittag
    Warm in der Krippe oder Zuhause schnelle Gerichte (Nudel oder Gemüsesuppe, stampfkartoffeln mit Möhren, Pfannkuchen, maultaschen,...)

    Nachmittag
    Obst und Kekse
    Brezel
    Waffeln
    kuchen

    Abends:
    Wird warm gekocht. Mag er das nicht gibt es ein wurstbrot.
    Als Nachtisch darf er Gummibärchen haben.

    Ich finde, bei uns ist zwar ggf weniger Milch und Getreide aber mehr süßkram mit drin. Also besser ist es auch nicht. Aber normal finde ich. Dazu hab ich nen Buffetesser, es gibt durchaus Tage, da ist die ganze Auswahl am Tisch, oder 2 oder 3 verschiedene Sachen.
    heulikriegtbaby und sunya gefällt dies.



  6. #6
    Avatar von phina
    phina ist offline Glückskeks
    Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    12.847

    Standard Re: Zu viel Getreide & Milch?

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    PS:
    Was ist mit Ei? Gekocht, Rührei, Eierkuchen etc?
    Sowas mögen hier auch alle...
    Gekochtes Ei liebt sie. Das kann ich zusätzlich wirklich öfter anbieten! Danke.
    Nur ist das, und auch Rühr- und Spiegelei keine vollständige Mahlzeit. Für mich.
    Und davon wird sie auch nicht so satt, dass ich ruhigen Gewissens in den Tag starten kann. bzw sie schlafen legen kann.
    VG
    phina



  7. #7
    Avatar von phina
    phina ist offline Glückskeks
    Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    12.847

    Standard Re: Zu viel Getreide & Milch?

    Zitat Zitat von rambler_rose Beitrag anzeigen
    Ist doch nicht schlecht eure Wahl und viel Obst und Gemüse dabei.
    ....

    Ich finde, bei uns ist zwar ggf weniger Milch und Getreide aber mehr süßkram mit drin. Also besser ist es auch nicht. Aber normal finde ich. Dazu hab ich nen Buffetesser, es gibt durchaus Tage, da ist die ganze Auswahl am Tisch, oder 2 oder 3 verschiedene Sachen.
    Och Waffeln und Kuchen gibt es hier auch immer wieder mal . Dann fällt auch was anderes flach.
    Und Gemüse gibt es zwar schon, wird aber nicht immer gefuttert. Und auch nicht in den Mengen, die wirklich etwas ausmachen würden.

    Aber das finde ich nicht schlimm. Sie soll erstmal auf den Geschmack kommen und es gerne essen. Mir ist dann egal ob es nur ein paar Bissen sind. Sie ist derzeit sogar vielseitiger als ich
    VG
    phina



  8. #8
    Avatar von Muffirella
    Muffirella ist offline hat K-ADS
    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    22.156

    Standard Re: Zu viel Getreide & Milch?

    Ich finde das passt.

    Wenn du mehr Variation rein bringen möchtest könntest du z.B. morgens mal ein Müsli anbieten. Meine mögen das ganz gerne. Auch klassischen Butterbrot geht immer.

    Die Kinder essen auch gerne Rohkost, Paprika, Tomaten, Gurke, etc.

    Und wir lieben Suppen und Eintöpfe! Ich mach meine Gemüsebrühe selber und hab immer noch passendes Gemüse eingefroren. Wenn es schnell gehen soll kommt einfach Gemüsebrühe und Gemüse in den Topf und in 15min steht die Suppe auf den Tisch. Ich friere auch immer mal Pancakes ein, die mach ich schnell in der Mikro warm und schneide sie in die Suppe und schon haben wir Pfannkuchen-Suppe. Ich friere auch Kartoffel- und Kürbissuppe ein. Morgens in den Kühlschrank raus, abends noch aufkochen und dann essen.

    Als Snack mögen meine alles mögliche. Gerade erst haben wir aus Trockenfrüchten und Kokosnuss so kleine Energiebällchen gemacht. Nüsse mögen sie auch.

    Wenn ich braune Bananen habe dann back ich Bananenmuffins mit wenig Zucker. Die gibt es dann zum Frühstück oder mal in die Brotzeitdose für den Kiga.

    Und wir lieben smoothies! ich mach mir eh immer einen zum Frühstück und die Kids kriegen dann auch was davon ab.
    Discoqueen 02/2010 und Tanzmaus 02/2014

    mein Blog

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •