Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Avatar von phina
    phina ist offline Glückskeks
    Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    11.940

    Standard Alles für die Katz'

    Sie ist eifersüchtig.
    Nein, nicht die Katze, das Kind!

    Sobald eine Katze auf meinem Schoß liegt, wird 'unte da!' oder 'Boden Katze' skandiert und losgejammert und -geheult als würde ich das Kind verstoßen
    Sie gibt auch erst Ruhe, wenn die Katze runter ist und sie freien Zugang hat.

    Wie gut, dass es kein Geschwisterchen gibt. Das müsste wohl von nun an auf dem Boden leben

    Gibt/gab es bei euch auch solche Anwandlungen?
    VG
    phina



  2. #2
    Avatar von Winterkaktus
    Winterkaktus ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    2.243

    Standard Re: Alles für die Katz'

    Wir haben keine Tiere, aber es wäre hier bestimmt genauso. Ist wohl das Alter. Bei uns fing vor einigen Wochen die extreme Eifersucht auf den großen Bruder an Gleiche Reaktion wie bei euch mit der Katze.




  3. #3
    PerditaX. ist offline elferant
    Registriert seit
    04.08.2014
    Beiträge
    5.648

    Standard Re: Alles für die Katz'

    Ja! Auf den großen Bruder ist er ganz schlimm eifersüchtig: "ICH kusel jetzt mit der Mama, so sollst WEGGEHEN!" *kreisch*
    Auf den Papa: "Du sollst der Mama keine Bussis geben, Papa, du SOLLST NICHT!" *kreisch*

    Und der Overkill: andere Babys. Wenn ich mal ein anderes Baby am Arm habe, schaut er mich nur ausdruckslos an, streckt die Arme aus und sagt nur ein Wort: "RAUF."

  4. #4
    darkelf25 ist offline old hand
    Registriert seit
    13.09.2011
    Beiträge
    713

    Standard Re: Alles für die Katz'

    Auf den Hund waren/sind beide nicht eifersuechtig. Der sitzt aber nun auch nicht auf dem Schoss.

    Der Papa und die grosse Schwester sind fuer meinen kleinen ok. Aber ein anderes Baby: ich habe eine halbe Stunde gebraucht um den kleinen Mann wieder zu beruhigen. Kreischen, Treten, Weinen war alles dabei. Ja, Peridax das ist der Overkill.

  5. #5
    Avatar von phina
    phina ist offline Glückskeks
    Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    11.940

    Standard Re: Alles für die Katz'

    Mit einer Katze ist es ja einfach. Die kann vom Schoß einfach runtergeschubst werden.
    Es kommt hier mit der Katz nicht jedesmal vor. Ist wohl tagesform abhängig. Manchmal sage ich ihr auch, dass die Katze das darf. Irgendwann ist diese dann aber selbst so gernervt vom geheule, dass sie freiwillig geht.

    Ein fremdes Baby könnte man zur Not zurückgeben.
    Aber wie macht ihr das mit den Geschwistern?
    VG
    phina



  6. #6
    shanae ist offline Eisabhängig
    Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    5.160

    Standard Re: Alles für die Katz'

    Oh ja. Gerade jetzt wird hier gestritten um den Platz auf Mamas Schoß. Ist einer bei mir und der andere kommt , so wird dieser geschubst oder gehauen. Es ist meist so das ich eingreifen muß, da sie nicht aufhören sich gegenseitig zu malträtieren.
    Hatte das bei meiner großen aber auch. Sobald ein anderes Kind bei mir war hat sie geweint und getobt wie sonst was. Hat irgendwann nach gelassen.


  7. #7
    shanae ist offline Eisabhängig
    Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    5.160

    Standard Re: Alles für die Katz'

    Zitat Zitat von phina Beitrag anzeigen

    Ein fremdes Baby könnte man zur Not zurückgeben.
    Aber wie macht ihr das mit den Geschwistern?
    Konsequent bleiben. Erklären. Beide hoch nehmen und wenn sie sich streiten beide runter setzen. Nörgeln und bockig sein lassen bis sie sich beruhigt haben.


  8. #8
    2burschen ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    25.05.2014
    Beiträge
    3.393

    Standard Re: Alles für die Katz'

    Zitat Zitat von phina Beitrag anzeigen
    Mit einer Katze ist es ja einfach. Die kann vom Schoß einfach runtergeschubst werden.
    Es kommt hier mit der Katz nicht jedesmal vor. Ist wohl tagesform abhängig. Manchmal sage ich ihr auch, dass die Katze das darf. Irgendwann ist diese dann aber selbst so gernervt vom geheule, dass sie freiwillig geht.

    Ein fremdes Baby könnte man zur Not zurückgeben.
    Aber wie macht ihr das mit den Geschwistern?
    Ja mit Geschwistern klappt das, bleibt ja auch nichts anderes übrig. Wie shanae schon sagt, konsequent bleiben und gerecht bleiben. Ich bin mir aber sicher das wenn es ein Geschwisterchen ist und kein Tier kann man das auch ganz gut ;-)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •