Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
Like Tree7gefällt dies

Thema: Kindergeburtstag

  1. #1
    Wikapis ist offline old hand
    Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    1.093

    Standard Kindergeburtstag

    Hallo zusammen,

    Keine kleine wird bald vier. Ihren Geburtstag möchte sie nicht mit Kindern aus dem Kindergarten feiern es sollen nur die zwei Kinder aus der Familie komme die eh da wären Cousine ist es.

    Ich muss sagen das es mir ganz ehrlich gesagt schon sehr recht so ist, ich habe dann ja auch ein grade Neugeborenes zu Hause 😊, habe ihr gegenüber so was aber natürlich nie gesagt.

    Allerdings habe ich ein bisschen ein schlechtes Gewissen und frage mich ob ich sie mehr ermutigen sollte doch kindergeburtstag zu feiern, ich habe ihr ein paar mal gesagt das sie es sich ja überlegen kann und gerne auch noch neben der Cousine zwei Kinder aus dem Kindergarten kommen können. Ich akzeptiere es wenn sie nicht möchte das ist voll kommen okay und zwei kinder sind ja auf jeden Fall eh da.

    Würdet ihr sie mehr ermutigen oder es einfach so belassen (ich habe dabei so ein schlechtes Gewissen weil mir das so gut passt &#128527.
    Morningsun2010 gefällt dies

  2. #2
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Poweruser
    Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    9.915

    Standard Re: Kindergeburtstag

    Zitat Zitat von Wikapis Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    Keine kleine wird bald vier. Ihren Geburtstag möchte sie nicht mit Kindern aus dem Kindergarten feiern es sollen nur die zwei Kinder aus der Familie komme die eh da wären Cousine ist es.

    Ich muss sagen das es mir ganz ehrlich gesagt schon sehr recht so ist, ich habe dann ja auch ein grade Neugeborenes zu Hause ��, habe ihr gegenüber so was aber natürlich nie gesagt.

    Allerdings habe ich ein bisschen ein schlechtes Gewissen und frage mich ob ich sie mehr ermutigen sollte doch kindergeburtstag zu feiern, ich habe ihr ein paar mal gesagt das sie es sich ja überlegen kann und gerne auch noch neben der Cousine zwei Kinder aus dem Kindergarten kommen können. Ich akzeptiere es wenn sie nicht möchte das ist voll kommen okay und zwei kinder sind ja auf jeden Fall eh da.

    Würdet ihr sie mehr ermutigen oder es einfach so belassen (ich habe dabei so ein schlechtes Gewissen weil mir das so gut passt ��).
    Unsere große Tochter hat mit vier Jahren gar keinen Kindergeburtstag gefeiert. Es war kurz vor Weihnachten, ihr Cousin hatte im September auch nicht gefeiert und es ging irgendwie unter. Ich war da ehrlich gesagt erleichtert - Du siehst, ich würde nicht ermutigen (schon gar nicht mit Neugeborenem)
    99/02/07/13

  3. #3
    darkelf25 ist offline old hand
    Registriert seit
    13.09.2011
    Beiträge
    816

    Standard Re: Kindergeburtstag

    Ich wuerde das so akzeptieren.
    Ich mache, wie ein Geburtstag gefeiert wird, an den Wuenschen des Kindes fest. Ich habe fuer die Grosse in dem Alter Kindergeburtstag gefeiert als Ersatz fuer die Familie, weil unsere Familien natuerlich nicht zu jedem Geburtstag anreisen koennen. Ausserdem ist sie sehr aufgeschlossen und hatte schon mit 2 1/2 viele Freunde (die sie jetzt immer noch hat, obwohl die z.T. in anderen Jahrgaengen sind). Bei dem Kleinen machen wir als Familie etwas schoenes, wo er was von hat (Schwimmbad war es letztes mal), weil er gar keine Freunde zum Einladen haette und mit anderen Kindern so noch nicht viel anfangen kann.

  4. #4
    Avatar von parkolina
    parkolina ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    15.04.2008
    Beiträge
    2.655

    Standard Re: Kindergeburtstag

    Ich würde es so machen, wie sie es möchte. Und grade wenn ihr Wunsch weniger Arbeit macht.
    Unsere Große hat ab dem ersten Geburtstag mit Freunden gefeiert - am Anfang ist das so aus regelmäßigen Treffen hervor gegangen, aber recht schnell dann auch nur nach ihren Wünschen. Wobei das insgesamt so ein Prozess war, dass es da nie einen heftigen Schnitt gab.
    Der Mittlere hat es bei der Großen gesehen und war auch meist dabei, aber mit ihrm gab es solche regelmäßigen Treffen in der Art wie bei der Großen nicht, sodass sich engere Bekanntschaften nicht entwickelt hatten und die Geburstage im Krippenalter somit nur Familie waren. Beim vierten hab ich ihn dann gefragt und er wollte keinen Kindergeburtstag - fand ich nach der Erfahrung mit der Großen auch etwas komisch und hab mehrfach nachgefragt, aber er blieb dabei. Wir haben uns dann mit Freunden in einem Indoorspielplatz getroffen, er hatte Spaß und es war alles super für ihn. Letztes Jahr hat er das erste Mal gesagt, dass er Kindergeburtstag feiern will und das haben wir so gemacht - und ich fand es sooo anstrengend. Jungs sind eben doch anders als Mädchen ;-)
    Der Kleine hatte dieses Jahr schon einen Kindergeburtstag. Wollte er gern mit ein paar Krippenfreunden und hat auch gut geklappt. Er kommt vom Typ her aber eh eher nach der Großen.
    Lange Rede kurzer Sinn: Für mich hat es sich beinm Mittleren auch komisch angefühlt, mit vier keinen Kindergeburtstag zu machen. Aber für ihn war es richtig so und daher hat es gepasst.
    Morningsun2010 gefällt dies

  5. #5
    Avatar von MajaMayer
    MajaMayer ist offline willyseine
    Registriert seit
    19.11.2009
    Beiträge
    17.897

    Standard Re: Kindergeburtstag

    Zitat Zitat von Wikapis Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    Keine kleine wird bald vier. Ihren Geburtstag möchte sie nicht mit Kindern aus dem Kindergarten feiern es sollen nur die zwei Kinder aus der Familie komme die eh da wären Cousine ist es.

    Ich muss sagen das es mir ganz ehrlich gesagt schon sehr recht so ist, ich habe dann ja auch ein grade Neugeborenes zu Hause 😊, habe ihr gegenüber so was aber natürlich nie gesagt.

    Allerdings habe ich ein bisschen ein schlechtes Gewissen und frage mich ob ich sie mehr ermutigen sollte doch kindergeburtstag zu feiern, ich habe ihr ein paar mal gesagt das sie es sich ja überlegen kann und gerne auch noch neben der Cousine zwei Kinder aus dem Kindergarten kommen können. Ich akzeptiere es wenn sie nicht möchte das ist voll kommen okay und zwei kinder sind ja auf jeden Fall eh da.

    Würdet ihr sie mehr ermutigen oder es einfach so belassen (ich habe dabei so ein schlechtes Gewissen weil mir das so gut passt &#128527.
    Ich käm jetzt echt nie auf die Idee, deswegen ein schlechtes Gewissen zu haben. Wieso das denn?

    Aber ich bin da auch vollkommen gegenteilig drauf und versuche, Kindergeburstage so lange als möglich rauszuzögern. Meiner hat jetzt zum 4. das Thema leider erwähnt (von der KiTa versaut &#128512, ich habs bisher übergangen und versuche, es auch bei diesem Geburtstag noch zu umgehen. Danach werd ich wohl nicht mehr aus können.

    Überleg mal: erinnerst Du Dich an Deinen 3. oder 4. Kindergeburtstage. Nee, oder?
    LG
    Maja



    Wenn der Sommer nicht mehr weit ist
    und der Himmel ein Opal
    weiss ich, dass das meine Zeit ist,
    weil die Welt dann wie ein Weib ist,
    und die Lust schmeckt nicht mehr schal.
    (Konstantin Wecker)


    http://www.youtube.com/watch?v=HNKvRIRBdy4&NR=1


    http://www.youtube.com/watch?v=FRLBS...eature=related

  6. #6
    Avatar von Morningsun2010
    Morningsun2010 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    6.138

    Standard Re: Kindergeburtstag

    Zitat Zitat von Wikapis Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    Keine kleine wird bald vier. Ihren Geburtstag möchte sie nicht mit Kindern aus dem Kindergarten feiern es sollen nur die zwei Kinder aus der Familie komme die eh da wären Cousine ist es.

    Ich muss sagen das es mir ganz ehrlich gesagt schon sehr recht so ist, ich habe dann ja auch ein grade Neugeborenes zu Hause ��, habe ihr gegenüber so was aber natürlich nie gesagt.

    Allerdings habe ich ein bisschen ein schlechtes Gewissen und frage mich ob ich sie mehr ermutigen sollte doch kindergeburtstag zu feiern, ich habe ihr ein paar mal gesagt das sie es sich ja überlegen kann und gerne auch noch neben der Cousine zwei Kinder aus dem Kindergarten kommen können. Ich akzeptiere es wenn sie nicht möchte das ist voll kommen okay und zwei kinder sind ja auf jeden Fall eh da.

    Würdet ihr sie mehr ermutigen oder es einfach so belassen (ich habe dabei so ein schlechtes Gewissen weil mir das so gut passt ��).
    Ich würde es so belassen.

    Habe hier drei sehr unterschiedliche Kinder. Zwei laden maximal ihre beiden besten Freunde ein, wobei der Große auch mal ein oder zwei aus Klasse oder Hobby einladen mag, der Kleine will eigentlich gar nicht feiern, für den ist dann "die beste Freundin und noch eine Freundin einladen" schon ein Kompromiss. Und der Mittlere hat damals schon seinen 3.Geburtstag mit 11 Mädchen gefeiert...(wir selbst wollten das aber auch mal ausprobieren und waren mit den Eltern aller befreundet). Der möchte auch diesmal mit Hinz und Kunz in den Indoorspielplatz oder ins Kino. Die anderen beiden wollen tendentiell eher daheim bleiben- mit Schatzsuche oder "selbst Kino machen".
    4er Jungengespann: 2/2008, 11/2010, 1/2014 und 11/2017

  7. #7
    Avatar von Winterkaktus
    Winterkaktus ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    2.581

    Standard Re: Kindergeburtstag

    Unser Großer hat mit 4 letztes Jahr auch nicht gefeiert. Davor waren es eher Feiern von mir mit Freundinnen und deren Kindern Jetzt ist er aber wohl so weit im (nicht mehr ganz so ) neuen Kiga angekommen. Weiß nur noch nicht, was dann gemacht wird, weil es ja Ende November ist. Hab ein bisschen Angst vor zu vielen "durchgeknallten" 5-jährigen Jungs

    Ich hoffe, die Kleine ist noch nicht vom Kiga angefixt und will nicht feiern.




  8. #8
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    10.435

    Standard Re: Kindergeburtstag

    Sie will es so und es passt dir ins Programm. Ist doch wunderbar!
    Sie wird in ihrem Leben noch viele, viele Kindergeburtstage feiern können auf alle möglichen Arten und Weisen.
    Man muss mit 4 nicht schon alles erlebt haben.
    Also freu dich einfach, dass deine und ihre Bedürfnisse grad so schön zusammenpassen.
    Morningsun2010 und Zickzackkind gefällt dies.
    http://lbym.lilypie.com/U9P0p1.png

    http://up.picr.de/32654883tq.jpg
    (Eule vom Frühlingskind)

    http://up.picr.de/32851402dp.jpg
    (Fantasievogel vom Winterkind,Tusche)

  9. #9
    Avatar von Morningsun2010
    Morningsun2010 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    6.138

    Standard Re: Kindergeburtstag

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    Sie will es so und es passt dir ins Programm. Ist doch wunderbar!
    Sie wird in ihrem Leben noch viele, viele Kindergeburtstage feiern können auf alle möglichen Arten und Weisen.
    Man muss mit 4 nicht schon alles erlebt haben.
    Also freu dich einfach, dass deine und ihre Bedürfnisse grad so schön zusammenpassen.
    Kann ich nur unterstützen!
    4er Jungengespann: 2/2008, 11/2010, 1/2014 und 11/2017

  10. #10
    Wikapis ist offline old hand
    Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    1.093

    Standard Re: Kindergeburtstag

    Ihr habt Recht, ich sollte mir nicht so viele Gedanken machen.

    Es sind ja auch zwei Kinder da ist ja somit auch ein kindergeburtstag. 😄

    Danke euch

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •