Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 86
Like Tree37gefällt dies

Thema: Januarplaudern- Start ins neue Jahr 2018!

  1. #1
    Avatar von Morningsun2010
    Morningsun2010 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    6.138

    Standard Januarplaudern- Start ins neue Jahr 2018!

    Ich dachte, ich eröffne mal den neuen Monat.
    4er Jungengespann: 2/2008, 11/2010, 1/2014 und 11/2017

  2. #2
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Poweruser
    Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    9.394

    Standard Re: Januarplaudern- Start ins neue Jahr 2018!

    Gute Idee! Hier ist es heute sehr entspannt. Der Älteste ist mit Freunden in Österreich um zu Wandern und zu Chillen, die Kleine war im Kindergarten, ich habe frei und habe den Haushalt gemacht und mit den beiden Mittleren Exploding Kittens gespielt (das neue Lieblingsspiel der beiden, welches uns meine Schwägerin aus Amerika zu Weihnachten geschenkt hat). Heute Mittag geht Nr3 noch Sternsingen und wir anderen genießen den Tag.
    99/02/07/13

  3. #3
    Avatar von LoveToday
    LoveToday ist offline Flauschball
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    438

    Standard Re: Januarplaudern- Start ins neue Jahr 2018!

    Frohes Neues Jahr euch allen! :)

    Uns hats dann zum Jahresende doch noch erwischt mit MD, also meinen Mann und mich, die Kinder sind zum Glück glimpflich davon gekommen. Die Kleine hat ein paar Tage lang vermehrt gespuckt und der Große etwas wenig gegessen, aber ernsthaft krank waren die beiden nicht. Wir haben dafür je eine Nacht auf dem Klo und einen Tag im Bett verbracht, zum Glück zeitversetzt um 24 Stunden.

    Der Große hat inzwischen anscheinend komplett verlernt, sich daheim selbst zu beschäftigen, irgendwie klebt er ständig an uns dran. Bin froh wenn nächste Woche der Kindergarten wieder los geht. Aber trotzdem ists ganz erholsam grad, weil mein Mann Urlaub hat.

    Eigentlich wollt ich mit dem Großen ja mal einen Tag zum Schnupper-Skifahren, aber erst war ich dazu noch nicht fit genug, und die nächsten Tage ist erstmal Sturm angekündigt in den Alpen. Müssen wir also mal auf ein Wochenende verschieben.

    Die Kleine wird zunehmend mobil und rollt durchs Wohnzimmer... heute bauen wir das Schutzgitter auf, um den Treppen-, Küchen- und Eingangsbereich abzutrennen vom (offenen) Wohnzimmer. Wenn dann noch der Christbaum weg ist am Wochenende, ist der Spielbereich erstmal gesichert. Solang sie sich noch nicht hoch zieht. Und solang der Große nix rumliegen lässt... xD
    Wie machen diejenigen von euch das, die Kindergartenkinder zusammen mit mobil werdenden Babys daheim haben? Mehr als ständig aufpassen dass nix rumliegt fällt mir nicht ein... weil das Verbot hilft nur bedingt.
    Flauschi 6/2014
    Flauschinchen 1/2017

  4. #4
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Poweruser
    Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    9.394

    Standard Re: Januarplaudern- Start ins neue Jahr 2018!

    Zitat Zitat von LoveToday Beitrag anzeigen
    Frohes Neues Jahr euch allen! :)

    Uns hats dann zum Jahresende doch noch erwischt mit MD, also meinen Mann und mich, die Kinder sind zum Glück glimpflich davon gekommen. Die Kleine hat ein paar Tage lang vermehrt gespuckt und der Große etwas wenig gegessen, aber ernsthaft krank waren die beiden nicht. Wir haben dafür je eine Nacht auf dem Klo und einen Tag im Bett verbracht, zum Glück zeitversetzt um 24 Stunden.

    Der Große hat inzwischen anscheinend komplett verlernt, sich daheim selbst zu beschäftigen, irgendwie klebt er ständig an uns dran. Bin froh wenn nächste Woche der Kindergarten wieder los geht. Aber trotzdem ists ganz erholsam grad, weil mein Mann Urlaub hat.

    Die Kleine wird zunehmend mobil und rollt durchs Wohnzimmer... heute bauen wir das Schutzgitter auf, um den Treppen-, Küchen- und Eingangsbereich abzutrennen vom (offenen) Wohnzimmer. Wenn dann noch der Christbaum weg ist am Wochenende, ist der Spielbereich erstmal gesichert. Solang sie sich noch nicht hoch zieht. Und solang der Große nix rumliegen lässt... xD
    Wie machen diejenigen von euch das, die Kindergartenkinder zusammen mit mobil werdenden Babys daheim haben? Mehr als ständig aufpassen dass nix rumliegt fällt mir nicht ein... weil das Verbot hilft nur bedingt.
    Bei uns waren die meisten Spielsachen in den Kinderzimmern und die Türen wurden geschlossen, oder ich war mit im Zimmer. Unser Ältester hat oft Spuren mit Stofftieren oder anderen interessanten Dingen gelegt, so dass der Bruder nicht zu seinen Bauwerken gekrabbelt ist. Verbote ist generell nicht mein Ding, die setze ich sehr gezielt und sparsam ein - ich war ein Freund von kindersicherer Wohnung und vielen Freiheiten. Gefährliche Dinge kamen nach oben, oder in Zimmer, die für das Krabbelkind nicht zugänglich waren.
    Schön, dass Eure Kleine mobil wird
    Morningsun2010 gefällt dies
    99/02/07/13

  5. #5
    Avatar von Morningsun2010
    Morningsun2010 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    6.138

    Standard Re: Januarplaudern- Start ins neue Jahr 2018!

    Zitat Zitat von LoveToday Beitrag anzeigen
    Frohes Neues Jahr euch allen! :)

    Uns hats dann zum Jahresende doch noch erwischt mit MD, also meinen Mann und mich, die Kinder sind zum Glück glimpflich davon gekommen. Die Kleine hat ein paar Tage lang vermehrt gespuckt und der Große etwas wenig gegessen, aber ernsthaft krank waren die beiden nicht. Wir haben dafür je eine Nacht auf dem Klo und einen Tag im Bett verbracht, zum Glück zeitversetzt um 24 Stunden.

    Der Große hat inzwischen anscheinend komplett verlernt, sich daheim selbst zu beschäftigen, irgendwie klebt er ständig an uns dran. Bin froh wenn nächste Woche der Kindergarten wieder los geht. Aber trotzdem ists ganz erholsam grad, weil mein Mann Urlaub hat.

    Eigentlich wollt ich mit dem Großen ja mal einen Tag zum Schnupper-Skifahren, aber erst war ich dazu noch nicht fit genug, und die nächsten Tage ist erstmal Sturm angekündigt in den Alpen. Müssen wir also mal auf ein Wochenende verschieben.

    Die Kleine wird zunehmend mobil und rollt durchs Wohnzimmer... heute bauen wir das Schutzgitter auf, um den Treppen-, Küchen- und Eingangsbereich abzutrennen vom (offenen) Wohnzimmer. Wenn dann noch der Christbaum weg ist am Wochenende, ist der Spielbereich erstmal gesichert. Solang sie sich noch nicht hoch zieht. Und solang der Große nix rumliegen lässt... xD
    Wie machen diejenigen von euch das, die Kindergartenkinder zusammen mit mobil werdenden Babys daheim haben? Mehr als ständig aufpassen dass nix rumliegt fällt mir nicht ein... weil das Verbot hilft nur bedingt.
    Ich glaube wir hatten auch alles im Kinderzimmer- bei Nr.1/2 hatten wir aber auch noch 2 Kinderzimmer. Die konnte man dann aufteilen nach Babysicher und eher kindergartenkindinteressant. Nr.3 war auch oft im Laufstall. Mal sehen wie das bei Nr.4 wird. Wobei Nr.2 und Nr.3 nicht so oral waren und sich kein kleinteiliges Spielzeug in den Mund gestopft haben. Da musste ich nicht permanent auf Zack sein.
    4er Jungengespann: 2/2008, 11/2010, 1/2014 und 11/2017

  6. #6
    Avatar von LoveToday
    LoveToday ist offline Flauschball
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    438

    Standard Re: Januarplaudern- Start ins neue Jahr 2018!

    Naja, das ist halt das Problem, der Große spielt fast nie im seinem Zimmer, und wenn, dann nur gemeinsam mit einem von uns. Und da auch einer beim Baby sein muss, geht das halt nur, wenn wir beide da sind, oder Oma. Meistens spielt er aber eh lieber unten. Die Lösung mit Sachen hochbringen hatten wir auch schon getestet, aber in kürzester Zeit ist alles wieder unten. Immerhin ist mit dem Regalsystem, das wir kurz vor Weihnachten gekauft haben, jetzt das Ordnung halten leichter - vorher hat er alles ausgekippt und das Chaos war perfekt. Jetzt schafft er das irgendwie selektiver, vermutlich weil das so besser sortiert ist.
    Flauschi 6/2014
    Flauschinchen 1/2017

  7. #7
    darkelf25 ist offline old hand
    Registriert seit
    13.09.2011
    Beiträge
    801

    Standard Re: Januarplaudern- Start ins neue Jahr 2018!

    Ein Frohes Neues wuensche ich auch allen.

    @apfelschnitte: Herzlich willkommen. Mein Beileid, das muss sehr schwer fuer euch sein. Ich finde es sehr gut, dass ihr den Jungen aufgenommen habt.

    @alle angeschlagenenen: Gute Besserung. Ich hoffe, MD ist jetzt bei allen vorbei.

    @lovetoday: Wir haben Sachen, wo der Kleine nicht dran sollte, halt ins Kinderzimmer oder auf den hohen Tisch verbannt. Unser war aber lange nicht sehr mobil und zeigte nie Interesse an den Spielsachen der Grossen.

    @2burschen: Ausmisten tuen wir auch gerade. Muss die Jahreszeit sein...

    @uns: Wir hatten sehr ruhige Ferien. Mein Eltern hatten sich ja ein Appartment genommen. Das war sehr viel entspannter als im Jahr davor als sie bei uns mit im Haus waren. Allein schon sich nicht ein Bad teilen zu muessen und nicht drei Malzeiten am Tag fuer Gaeste zu bereiten. Beide Kinder haben sich ueber ihre Geschenke gefreut. Der Kleine hat sogar ein Geschenk halb ausgepackt (das war glaub ich das erste mal). Ich bin diese Woche noch daheim und geniesse die Zeit mit den Kindern.

    Was steht bei euch 2018 an?

  8. #8
    Avatar von rambler_rose
    rambler_rose ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    2.984

    Standard Re: Januarplaudern- Start ins neue Jahr 2018!

    Ein gutes neues Jahr.

    @lovetoday: unser 16er war ja ein echter babyzilla. Ist er leider immer noch. Der 14er hat aber schnell gelernt dass der kleine alles frisst. Ich hab auch Mal zugelassen, dass er malpapier vernichtet hat. Das hat Eindruck gemacht. Ich muss ihm nur sagen räum es weg, der A frisst es sonst. Er spielt viel auf dem Tisch. Leider spornt das den kleinen nur an, ich hab hier jetzt einen 16 Monate alten kletterkünstler und zweifele nicht, dass Mensch und affe verwandt sind
    Bei Duplo + co hilft nur dazwischensetzen und mit beiden Spielen. Trotzdem sind kloppereien uns Spielzeug an der Tagesordnung. Der große ist stärker, der kleine frecher.

    Wir haben Weihnachten und Silvester ja so ruhig wie möglich verbracht. Trotzdem fühle ich mich jetzt am Ende des Urlaubs urlaubsreif. Am Montag hab ich Geburtstag, da schenke ich mir selbst einen Vormittag ganz allein zuhaus, die Jungs gehen dann wieder in den Kindergarten. So ein. Luxus.
    Nachmittags und abends kommen dann Familie und Freunde vorbei.

    Und dann auf in den Januar.
    Zickzackkind gefällt dies



  9. #9
    2burschen ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    25.05.2014
    Beiträge
    3.627

    Standard Re: Januarplaudern- Start ins neue Jahr 2018!

    So die Weihnachtsdeko ist heute vormittag aus dem Haus geflogen, bzw in den Keller. Ich mochte es jetzt einfach nicht mehr sehen und bin froh es geschafft zu haben.
    Wie ist denn die Wetterlage so bei euch?
    Hier hat es gefühlt nur geregnet die letzten Tage und wir waren kaum draußen, immer nur mal so ne 3/4 Stunde. Viel zu wenig für die beiden. Heute ist es zum Glück trocken, da müssen die zwei mal wieder richtig gelüftet werden.
    Der Neckar (der an unserem Ort ist) ist über die Ufer getreten und die große Wiese steht unter Wasser. Wegen mir darf es jetzt wieder schöner werden. Am besten direkt Frühling :-)

  10. #10
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Poweruser
    Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    9.394

    Standard Re: Januarplaudern- Start ins neue Jahr 2018!

    Zitat Zitat von 2burschen Beitrag anzeigen
    So die Weihnachtsdeko ist heute vormittag aus dem Haus geflogen, bzw in den Keller. Ich mochte es jetzt einfach nicht mehr sehen und bin froh es geschafft zu haben.
    Wie ist denn die Wetterlage so bei euch?
    Hier hat es gefühlt nur geregnet die letzten Tage und wir waren kaum draußen, immer nur mal so ne 3/4 Stunde. Viel zu wenig für die beiden. Heute ist es zum Glück trocken, da müssen die zwei mal wieder richtig gelüftet werden.
    Der Neckar (der an unserem Ort ist) ist über die Ufer getreten und die große Wiese steht unter Wasser. Wegen mir darf es jetzt wieder schöner werden. Am besten direkt Frühling :-)
    Hier regnet und stürmt es immer wieder, gerade ist es aber bedeckt und ruhig. Meine Tochter ist ja als Sternsinger unterwegs und heute schnieft und hustet sie etwas - was mich allerdings nicht wundert.
    99/02/07/13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •