Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 84
Like Tree7gefällt dies

Thema: Frühling 2020 - dieses Jahr etwas anders

  1. #21
    2burschen ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    25.05.2014
    Beiträge
    3.842

    Standard Re: Frühling 2020 - dieses Jahr etwas anders

    @winterkaktus und Rambler, danke der Nachfrage, dem Knie vom 14ner geht es Gott sei Dank besser. Ich glaube er hat nochmal mehr Glück als Verstand gehabt. Er schont es noch und dank der Situation wird es ihm ja auch leicht gemacht. Aber er humpelt nicht mehr so arg und bremst sich selbst wenn es zu viel wird.

    Heute kam bei uns eine mail von der Schule. Vor dem 15.6 wird es definitiv nichts mit Schule in der Schule. Gerechnet habe ich nicht damit, trotzdem ist es irgendwie krass es zu lesen. 3 Monate sind es bis dahin ohne Schule. Wer weiß es schon ob sie die 6 Wochen bis zu den Sommerferien dann nicht auch noch knicken... Ich mag nicht daran denken.

    Abgesehen davon bin ich hoffnungsvoll das es es leicht besser wird. Plan ist demnächst ein Museum zu besuchen und in einen großen Park zu gehen wenn er hoffentlich öffnet. Winterkaktus kennt den Luisenpark :)
    dusktildawn gefällt dies

  2. #22
    Avatar von Winterkaktus
    Winterkaktus ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    2.716

    Standard Re: Frühling 2020 - dieses Jahr etwas anders

    @rr: Ich hatte letztens auch den Riesenschock. Ich war mit dem Großen mit dem Rad unterwegs. Da ist er einfach von links vom Bürgersteig über die Straße an mir vorbei zum rechten Bürgersteig gefahren. Direkt vor einem Auto. Der Fahrer hatte das GsD vorausgesehen. Das war dieselbe Stelle wie immer, an der er über die Straße fährt. Aber ich hatte total vergessen, dass er auch im Straßenverkehr völlig aus der Übung ist. Da hatten wir echt Glück.

    @2burschen: 15. Juni Da haben wir schon fast Ferien.
    Viel Spaß im Luisenpark. Ach ja, wir hätten über Christi Himmelfahrt auch unser jährliches Mannheim-Wochenende gehabt. Ich hoffe, im Herbst wird es was.



  3. #23
    Avatar von rambler_rose
    rambler_rose ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    3.110

    Standard Re: Frühling 2020 - dieses Jahr etwas anders

    Wir haben jetzt nen Hoffnungsschimmer für den Kindergarten. Ab Ende Mai kommen die Vorschulkinder. (Hilft natürlich nicht wenn der 16er dann zu Hause wäre) Mal sehen wie sie es umsetzen.
    Heute waren wir erstmal am Spielplatz da das nun wieder geht. Die Fussballwiese war frisch gemäht und die Verbotsschilder weg. Die Stadt hat schnell reagiert :-)

    Die Laune ist auch besser bei mir damit.

    Nur die Anspannung bei der Arbeit bzw die quengeleien von den Kindern werden eher schwieriger. Diese Woche hatte ich nicht eine "gute" Besprechung, der ich unterbrechungsfrei folgen konnte. Meist ist es der 14er, der Aufmerksamkeit sucht. Der 16er kann sich erstaunlich gut allein beschäftigen.

    @2burschen, das ist ja schon echt ne lange Zeit für so nen kleinen Erstklässler.



  4. #24
    Avatar von Winterkaktus
    Winterkaktus ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    2.716

    Standard Re: Frühling 2020 - dieses Jahr etwas anders

    Unser Großer darf am Montag in die Schule. Nur sieben Mal bis zu den Ferien, aber immerhin eine Perspektive. Die (Mathe-) Hausaufgaben verlaufen immer schlimmer. Kiga ist auch erst ab Ende Mai. Ich freu mich schon auf den Juli, wenn ich ein paar Wochen Urlaub hab und kein Homeschooling ansteht. Aber immerhin kommen jetzt noch ein paar Feiertage.



  5. #25
    Biene_Maja1976 ist offline verwirrte Chaotin
    Registriert seit
    31.03.2009
    Beiträge
    3.249

    Standard Re: Frühling 2020 - dieses Jahr etwas anders

    Meine Große darf ab morgen wieder zur Grundschule. Als Viertklässlerin sind es voraussichtlich 9 Schultage bis zu den Sommerferien

    Der Kleine wird erst nächstes Jahr eingeschult und geht wahrscheinlich irgendwann nach den Sommerferien wieder los...

  6. #26
    darkelf25 ist gerade online old hand
    Registriert seit
    13.09.2011
    Beiträge
    908

    Standard Re: Frühling 2020 - dieses Jahr etwas anders

    @2burschen: Gute Besserung weiterhin fuer den 14er. Gut, dass es nicht ganz so schlimm ausgegangen ist. Das muss ein riesen Schock gewesen sein.
    Viel Spass im Park und Museum. Ich finde es toll, dass ihr an der Studie teilnehmt.

    @rr: Zahnt der Grosse vielleicht. Mein 1er bekommt gerade die Backenzaehne.
    Ich finde es gut, dass du es mit dem Video versuchst. Das bekommen die Jungs naechstes mal bestimmt besser hin. Es ist manchmal super suess denen zuzuhoeren.

    @sunya: Das Nachholen ist bestimmt sehr zaeh. Ich wuerde das aber nicht so genau nehmen. Wenn sie nachher einen Ueberblick hat, was dran war reicht das auch. Die Lehrer muessen die Kinder eh naechstes Schuljahr da abholen, wo sie sind. Die Unuebersichtlichkeit ist zwar doof, aber die Situation ist ja auch fuer die Schule neu. Da verbesssert sich bestimmt viel mit der Zeit.

    Ich wuensche allen viel Spass beim Bolzen, auf dem Spielplatz, im Park. Das ist toll. Das entpannt die Situation bestimmt, wenn sich alle wieder richtig austoben koennen.

    Fuer die, deren Kinder jetzt wieder in die Schule duerfen, wie sieht das denn aus? Alle zusammen oder Kleingruppen. 9 Tage hoert sich jetzt auch eher mau an , Biene_Maja. Die Kinder freuen sich bestimmt riesig.

    @uns: Hier geht es leider, leider bestimmt erst nach dem Sommer mit der Schule los und dann eventuell nur in Kleingruppen/Tageweise etc. Nicht genaues weiss man nicht... Umso froher bin ich gerade, dass die Schule so viel Zoom macht und die Kinder sich und die Lehrer oft sehen und zusammen arbeiten.
    Ich bin gerade etwas neidisch. Spielplaetze etc. oeffnen auch erst im July, wenn nichts dazwischen kommt.

    Bei mir ist gerade etwas die Luft raus. Das ist alles zusammen in einem Haus einfach stressig. Dass sich hier nichts wesentlich aendert, bis zum Sep ist schon ein Brocken, der mir ein bisschen die Motivation nimmt.

    Wir mussten, schweren Herzens, den Oma und Opa Besuch der Grossen in D diesen Sommer absagen. Vll koennt ihr mich mal mit Ideen beschmeissen, wie die Grosse Zeit mit den Grosseltern via Zoom oder so verbringen kann und dabei irgentwie auch eine Aktivitaet hat. Ich habe schon ueberlegt, sie koennte so mit Oma backen und dem Cousin etwas vorlesen. Sie hat es echt tapfer hingenommen, aber ich weiss, wie doll sie sich darauf gefreut hatte. Sie hat schon ganze Listen mit Aktivitaeten gemacht, die sie gerne machen wuerde. Ich glaube, sie hatte sich daran festgehalten, als es hiess Schule ist zu.

  7. #27
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    12.415

    Standard Re: Frühling 2020 - dieses Jahr etwas anders

    Zitat Zitat von 2burschen Beitrag anzeigen
    @Winterkaktus kennt den Luisenpark :)
    Ich auch :-)
    (Ich habe 5 Jahre in Mannheim gelebt, wo ich in einem Verlag gearbeitet habe. War ne schöne Zeit...)
    dusktildawn gefällt dies

  8. #28
    Avatar von rambler_rose
    rambler_rose ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    3.110

    Standard Re: Frühling 2020 - dieses Jahr etwas anders

    Darkelf, die Backenzähne sind schon im Herbst gekommen. Aber vielleicht schiebt tatsächlich was im Kiefer.
    Ich hab heute Mal Kaugummi gekauft, vielleicht findet er gefallen dran. T-Shirts sind etwas teuer zum zerkauen.

    Zitat Zitat von darkelf25 Beitrag anzeigen

    Wir mussten, schweren Herzens, den Oma und Opa Besuch der Grossen in D diesen Sommer absagen. Vll koennt ihr mich mal mit Ideen beschmeissen, wie die Grosse Zeit mit den Grosseltern via Zoom oder so verbringen kann und dabei irgentwie auch eine Aktivitaet hat. Ich habe schon ueberlegt, sie koennte so mit Oma backen und dem Cousin etwas vorlesen. Sie hat es echt tapfer hingenommen, aber ich weiss, wie doll sie sich darauf gefreut hatte. Sie hat schon ganze Listen mit Aktivitaeten gemacht, die sie gerne machen wuerde. Ich glaube, sie hatte sich daran festgehalten, als es hiess Schule ist zu.
    Oh das tut mir leid.
    Der große spielt mir Oma am Telefon Schiffe versenken. Stadt Land Fluss könnte vielleicht für ein älteres Kind wie deine Tochter auch passen.
    Per Video hat er mit Oma schon mau mau gespielt.

    Und mit dem Freund snakes and ladders.

    Wir haben das Tablet mit dem Videoprogramm jeweils mit Bücherstapeln entsprechend fixiert, dass es die Tischplatte mit dem Brett bzw den Spielkarten und dahinter das Kind zeigt. War ein bisschen tricky. H. Musste dann auf Ansage von Oma die Karte ausspielen (Karten waren offen)
    Bzw bei snakes and ladders hat der andere junge mit dem eigenen Würfel gewürfelt und die Zahl angesagt.



  9. #29
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    12.415

    Standard Re: Frühling 2020 - dieses Jahr etwas anders

    Zitat Zitat von darkelf25 Beitrag anzeigen
    Umso froher bin ich gerade, dass die Schule so viel Zoom macht und die Kinder sich und die Lehrer oft sehen und zusammen arbeiten.
    Toll, dass da so viel Zoom zum Einsatz kommt!
    Meine Große hatte bis jetzt 1x einen Klassenchat mit Zoom und einmal eine 5-Minuten-Konsultation mit der Klassenlehrerin.
    Das wars. Alles andere läuft ziemlich unpersönlich über die Lernplattform, also die Kinder laden sich Aufgaben runter und ihre Ergebnisse hoch.
    Wobei nur sehr wenig hochgeladen werden muss und dann noch nichtmal Rückmeldungen dazu kommen.
    Es ist also total unpersönlich und es gibt keinerlei Feedback.
    So macht das alles natürlich keinen Spaß...

    Zwei schöne Aufgaben gabs allerdings: einmal sollten sie für Musik zum Becher-Song aus "Pitch perfect" diese Sache mit dem Becher lernen und dann ein Video davon hochladen und aktuell muss sie für Sport Jonglieren lernen und dann in 1 Woche ebenfalls ein Video hochladen.
    (Beides große Herausforderungen für meine Tochter, da sie ja nicht eben die beste Frustrationstoleranz hat und das beides Sachen sind, wo man einfach ÜBEN muss. Geduldig und fleißig. Beides ist ja nicht so ihrs )

    Zitat Zitat von darkelf25 Beitrag anzeigen

    @sunya: Das Nachholen ist bestimmt sehr zaeh. Ich wuerde das aber nicht so genau nehmen. Wenn sie nachher einen Ueberblick hat, was dran war reicht das auch. Die Lehrer muessen die Kinder eh naechstes Schuljahr da abholen, wo sie sind. Die Unuebersichtlichkeit ist zwar doof, aber die Situation ist ja auch fuer die Schule neu. Da verbesssert sich bestimmt viel mit der Zeit.
    So ganz entspannt bin ich beim Nachholen nicht, da das ja eine Schule mit recht hohen Anforderungen ist und mein Eindruck auch ist, dass viele der Kinder recht ehrgeizige Eltern haben, die die Kinder auch sehr viel unterstützen.
    Und es wird auch große Unterstützung von den Eltern erwartet.
    Da wird jedenfalls dann später vermutlich keiner groß Rücksicht nehmen, wenn jemand den Anschluss verpasst hat...
    Zumal die Schule eh bekanntermaßen nach 5. und 6 Klasse so einige Schüler "aussiebt".
    Aber eng wird's bei meiner Tochter eigentlich nur bei Mathe, damit steht sie ziemlich auf Kriegsfuß aktuell. (Sie denkt viel zu sehr um die Ecke und kann dann die einfachsten Sachen nicht mehr, wird immer unsicherer und dann geht irgendwann gar nichts mehr...)
    Naja, wir werden sehen.
    Grundsätzlich halte ich die 5. Klasse jetzt fachlich tatsächlich nicht für sooo entscheidend.
    Nur Mathe eben, da darf sie den Anschluss an DIESER Schule wirklich nicht verpassen.

    Zitat Zitat von darkelf25 Beitrag anzeigen
    Vll koennt ihr mich mal mit Ideen beschmeissen, wie die Grosse Zeit mit den Grosseltern via Zoom oder so verbringen kann und dabei irgentwie auch eine Aktivitaet hat. Ich habe schon ueberlegt, sie koennte so mit Oma backen und dem Cousin etwas vorlesen. Sie hat es echt tapfer hingenommen, aber ich weiss, wie doll sie sich darauf gefreut hatte. Sie hat schon ganze Listen mit Aktivitaeten gemacht, die sie gerne machen wuerde. Ich glaube, sie hatte sich daran festgehalten, als es hiess Schule ist zu.

    Kartenspielen? Romme z.B.? dann kann jeder mit einem Kartenspiel spielen und immer das, was der andere hinlegt, nachlegen?
    Oder Mensch-Ärgere-dich nicht oder sowas und für den anderen dann immer mit rücken auf dem eigenen Spielbrett?
    Vorlesen/Vorlesen lassen lassen?
    Zusammen ein Kreuzworträtstel lösen?
    Pantomime (Scharade) spielen und den anderen raten lassen?
    Um di wette malen?
    (einer sagt was, dann malen beide Parteien innerhalb begrenzter Zeit und zeigen sich dann gegenseitig da Ergebnis?)
    ...

  10. #30
    Avatar von Winterkaktus
    Winterkaktus ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    2.716

    Standard Re: Frühling 2020 - dieses Jahr etwas anders

    @darkelf: Das ist ja blöd, dass es bei euch noch so gar keine Perspektive gibt. Ist eure Gegend so stark betroffen?
    Bei unserem wurde die Klasse halbiert. Da sie sonst fast 30 Kinder sind, sind es jetzt immer noch 15.

    @rr: Unsere lieben ja Kaugummis. Hatten wir aber lange nicht mehr im Angebot. Manchmal fallen ihnen meine "Zahnpflegekaugummis" ein. Die mögen sie auch gerne.

    @sunya: Bei dem bekannten Vogehen wäre ich wohl auch nicht entspannt. Ich drück euch die Daumen, dass ihr einen guten Weg findet.

    A propos Backenzähne: Ich hab mich total gefreut als der erste bleibende Backenzahn der 14erin durch war und gesund aussieht. Unser Großer hat ja die Zahnschmelzstörung, und da kamen die Zähne schon braun durch. Jetzt sind wir erst mal erleichtert, und ich hoffe, dass vor allem auch die Schneidezähne gesund sind. Sonst wirds langsam teuer für uns.



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •