Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 72
Like Tree7gefällt dies

Thema: Frühling 2020 - dieses Jahr etwas anders

  1. #1
    Avatar von Winterkaktus
    Winterkaktus ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    2.714

    Standard Frühling 2020 - dieses Jahr etwas anders

    Ich habe gedacht, es wird Zeit, mal wieder einen neuen Thread aufzumachen.

    Mein Fazit, tja, nicht leicht. Ich bin schon überrascht, wie schnell die jetzt schon fast 4 Wochen rumgegangen sind. Hätte ich vorher nicht gedacht, und auch nicht, dass die Kinder so problemlos mitlaufen. Aber, ich hatte es ja schon geschrieben, wir sind auch in einer sehr komfortablen Situation. Besonders die letzten Tage haben die Kinder sehr viel im Garten gespielt. Die Großen gehen immer in ihren Rollenspielen auf, und die Kleine rödelt halt so ein bisschen rum. Zwischendurch geh ich mit ihr oder allen eine Runde um den Block.
    Dauerhomeoffice ist immer noch nicht meins, aber ich hab ja noch die Hoffnung, dass es nicht für immer ist.
    Eigentlich könnte also alles gut sein, aber so ein latentes bedrückendes Gefühl hab ich doch oft. Kann ich gar nicht beschreiben. Ich glaub, das sind so ein bisschen meine ausgebremsten Frühlingsgefühle und diese Abwartesituation. Man denkt halt immer, was man eigentlich alles tolles jetzt machen würde.
    Sonst bin ich gespannt, ob meine Arbeitgeberin auch noch so großzügig ist, wenn die Situation bis in den Mai und Juni so geht.

    @sunya: Da hst Du ja wieder eine Geburtstagsfeier rausgehauen. Echt toll!

    @rambler: Bist Du jetzt die Chefin von einem neuen Team, oder Mitglied? Das stell ich mir echt schwierig vor, jetzt was Neues anzufangen. Viel Spaß und Erfolg wünsche ich Dir!



  2. #2
    Biene_Maja1976 ist offline verwirrte Chaotin
    Registriert seit
    31.03.2009
    Beiträge
    3.235

    Standard Re: Frühling 2020 - dieses Jahr etwas anders

    Bei uns ist die Große (10) in den Anfangsstadien der Pubertät und der Kleine rüpelt.

    Die Beiden machen aber die momentane Situation prima mit. Wir gehen bei schönem Wetter zur besten Freundin der Großen. Dort können sie spielen und rennen. Wir haben dort ein großes Gemüsebeet angelegt.
    Der Kleine kann seine Gefühle und Sorgen noch nicht so gut benennen und das führt zu Frustration bei ihm. Für ihn wird es Zeit, dass er sich wieder mit seinen Freunden treffen darf.

  3. #3
    dusktildawn ist offline ehemals Morningsun
    Registriert seit
    16.12.2009
    Beiträge
    222

    Standard Re: Frühling 2020 - dieses Jahr etwas anders

    Wir haben es auch eher ruhig. Freuen uns über tolles Wetter und unseren großen Balkon mit Sofalandschaft. Dazu gehen wir raus- in den Wald oder an den Fluß oder ums Carré. Wie es gerade passt.
    Gemeindeveranstaltungen gibt es jetzt per Zoom- der Große trifft sich da auch weiter mit seiner Jugendgruppe. Die Kleinen kriegen per Whatsapp und Youtube Challenges und Videos geteilt.
    Ich habe die letzten zwei Wochen gearbeitet an der Arbeit und mein Mann war im Homeoffice. Wir machen jetzt viele Angebote über Videochat. Das ist eigentlich gar keine schlechte Entwicklung. Ansonsten war es halt sehr ruhig auf der Arbeit, da alle Termine abgesagt waren. Teilweise habe ich dann aber sieben Stunden am Stück mit Patienten telefoniert. Das war auch nicht ohne.
    4er Jungsgespann mit Sonderausstattung *- 2008- 2010- 2014- 2017-*

  4. #4
    Avatar von rambler_rose
    rambler_rose ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    3.107

    Standard Re: Frühling 2020 - dieses Jahr etwas anders

    danke für den neuen Thread, @Winterkaktus

    Im neuen Team bin ich Teammember, nicht Leitung. Das kann ich mir kaum vorstellen wie das funktionieren sollte. Es ist ja auch so schon nicht wirklich einfach, da soviel auf der menschlichen Ebene über chat und Remote-konferenzen einfach verloren geht. Wir bekommen es trotzdem ganz gut hin, hab ich den Eindruck. Bin mal gespannt wie es wird wenn ich die Leute dann mal wirklich in live erlebe.

    @2Burschen, ich bin gespannt zu hören wie sich eure Lockerungen auswirken.

    @Dusktildawn, recht kreativ eure Kirchengemeinde mit den angeboten per Video

    by the way der 14er hat nächste Woche seine Logopädie per video. ich bin gespannt.

    @Biene_maja, schön von Euch zu hören. Die Freunde, ja das ist so schade für die Kinder.

    @darkelf, ihr macht Ferien/freie Tage? geniesse es so gut es geht.

    Ich wünsche Euch allen frohe Ostern. Wenn ich dazu komme schreibe ich mehr, jetzt muss ich mich erstmal wieder um Futter für die Raubtiere kümmern.



  5. #5
    darkelf25 ist gerade online old hand
    Registriert seit
    13.09.2011
    Beiträge
    906

    Standard Re: Frühling 2020 - dieses Jahr etwas anders

    @Maja: Schoen von euch zu hoeren. Toll, dass es klappt und alle mitmachen.

    @winterkaktus: Der Garten ist jetzt gold wert. Home office ist bestimmt nicht fuer immer.

    @dusktildawn: Was eure Gemeinde macht, finde ich auch stark. Stunenlang durchtelefonieren ist hart, Respekt und ich finde es gut, dass ihr so versucht die Termine nicht ganz verfallen zu lassen.

    @rambler_rose: Neu anzufangen nur per Video stelle ich mir auch schwer vor. Hoffentlich kannst du alle bald richtig kennenlernen. Ja, wir haben Urlaub genommen, weil wir die Schulferien immer so ueberbruecken muessen, da der Kleine immer noch 1 zu 1 Betreuung braucht und es keine Ferienbetreuung etc. fuer ihn gibt. Das haben wir dann einfach to gelassen. Es tut gut, dass ein paar Tage lang immer nur einer am PC sitzen muss. Wesentlich entspannter. Mir hat es echt gut getan.

  6. #6
    Biene_Maja1976 ist offline verwirrte Chaotin
    Registriert seit
    31.03.2009
    Beiträge
    3.235

    Standard Re: Frühling 2020 - dieses Jahr etwas anders

    Ich sehe momentan, dass es viel Wert ist, dass sich meine Kinder auch gut miteinander beschäftigen können. Das ist ein Vorteil gegenüber Einzelkindern (wie die Freundin meiner Tochter).

    Als Familie spielen wir jetzt viel Pokémon Go und haben schon Tochters Freundin infiziert.

    Tochter und Sohn schlafen derzeit meist in einem Zimmer, immer da, wo es gerade aufgeräumter ist

    Ich habe aus gesundheitlichen Gründen noch nicht wieder angefangen zu arbeiten, wollte aber eigentlich bald mit Bewerbungen starten. Dann kam Corona

    Das Home Office meines Mannes finde ich anstrengend, da er im Wohnzimmer sitzt und ich nicht richtig wirbeln kann.

  7. #7
    Avatar von rambler_rose
    rambler_rose ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    3.107

    Standard Re: Frühling 2020 - dieses Jahr etwas anders

    Woche 6 ohne Kindergarten ist angebrochen.
    Am Sonntag haben wir unsere gesääten Tomaten und Kürbis pflänzchen vereinzelt in Töpfe gepflanzt. Der kleine war ganz fleißig (passend war gerade bei der Sendung mit dem Elefanten am Samstag das Pflanzen von Tomaten dran gewesen) was nicht mehr auf die Fensterbänke passte steht jetzt unterm Carport in der Hoffnung das es dort frostsicher ist.

    Ich mache mir weiterhin sorgen um das soziale Lernen der Jungs, ohne Aussenkontakte. Und darum wie wir diese Ausnahmesituation länger durchhalten können und müssen.
    Allerdings freue ich mich dafür, dass es immerhin mit dem neuen Team klappt, für die Umstände geht es ganz gut.


    Ab nächster Woche herrscht Maskenpflicht. Ich hab ja schon seit Wochen eine selbstgemachte zum Einkaufen. Ich werde wohl noch ein paar dazu machen. Wie ist das bei euch, habt ihr auch nen Mundschutz oder wie man es nennen mag.

    Und wie handhabt ihr es mit Außenkontakten? Ich merke es immer mehr, dass dieses absolut null, niemand treffen außerhalb des Haushalt absolut schlecht für uns ist.

    @biene_maja, vielleicht schickst du deinen Mann tageweise an andere Plätze in der Wohnung zum wirbeln ;-)
    Bei uns wird nicht gewirbelt, es wird nur das allernötigste gemacht.
    dusktildawn gefällt dies



  8. #8
    Biene_Maja1976 ist offline verwirrte Chaotin
    Registriert seit
    31.03.2009
    Beiträge
    3.235

    Standard Re: Frühling 2020 - dieses Jahr etwas anders

    Ich bin ja Hausfrau und momentan betreue ich fast "nur" die Kinder. Die Wohnung wird auch nur notdürftig gesäubert. Eigentlich wäre mal wieder alle Fenster dran, aber ich ignoriere das mal.
    Morgen ist der Mann mal wieder aushäusig *party* Mal schauen, was ich dann alles nicht mache.

    Achso, am anderen möglichen Platz für das Home Office steht meine Nähmaschine und die bleibt da auch stehen! Ich werde noch einige Masken nähen. Heute habe ich eine getestet, da ich zum Optiker musste. Ich muss noch mit den Stoffsorten und der Form experimentieren.


    Also, wie zu lesen ist: alles selbstgemachtes Leid.

    Zu den Aussenkontakten: In NRW ist der Kontakt in der Öffentlichkeit unter 2 nicht in einem Haushalt lebender Personen erlaubt. Wir gehen zu der besten Freundin unserer Tochter in den Garten und manchmal auch spazieren. Das kann ich auch unter dem Punkt Kinderbetreuung vertreten, da ich merke, wenn meine Tochter (10) vorläuft, spricht sie fremde Personen an und rückt denen auch auf die Pelle Ich glaube auch nicht, dass es einen Unterschied machte, wenn meine Tochter erst mit ihrer Freundin spielt und dann mit mir kuschelt oder wenn wir einen direkten Kontakt mit der Freundin habe. Ich sehe unsere beiden Familien mittlerweile als eine "Coronakohorte".
    Unser Sohn hat nur den Kontakt zu der Familie von Tochters Freundin. Ihm fehlen schon seine Freunde und auch seine Erzieherin. Er hat gestern ein Bild für seine KiTa ausgemalt (er ist nicht so der Künstler) und gesagt: "Ich vermisse Frau L." Da hatte ich schon Pipi in den Augen.
    Mein Mann versucht Kontakte über Videochat aufrecht zu halten. Mit einem Freund hat unser Sohn schon ein Videotelefonat geführt, aber das war für beide Kinder (5 1/2) schwierig. Der Freund war still und unser Sohn ist überdreht und hat Faxen gemacht, das hat zumindest den Freund zum Lachen gebracht.
    Mit meiner Familie hat es dann besser geklappt und es hat wohl einen lustigen Videoanruf im Kinderzimmer zu meiner Schwiegermutter gegeben. Meine Tochter hat mit dem Sohn da angerufen und meine Schwiegermutter wurde mit dem Arztkoffer untersucht (Fieber messen). Der Teledoktor ist im Kinderzimmer angekommen
    Was auch klappt, ist ein Videoanruf und Mensch ärgere dich nicht spielen. Die eine Partei braucht nur einen Würfel und muss ansagen, wo die Figur gesetzt werden soll. Das wurde auch schon von mehreren Kindern getestet

  9. #9
    Avatar von rambler_rose
    rambler_rose ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    3.107

    Standard Re: Frühling 2020 - dieses Jahr etwas anders

    Zitat Zitat von Biene_Maja1976 Beitrag anzeigen
    Morgen ist der Mann mal wieder aushäusig *party* Mal schauen, was ich dann alles nicht mache.
    Und, hat es geklappt mit der "Party"

    Zitat Zitat von Biene_Maja1976 Beitrag anzeigen
    Ich werde noch einige Masken nähen. Heute habe ich eine getestet, da ich zum Optiker musste. Ich muss noch mit den Stoffsorten und der Form experimentieren.
    Ich hab auch noch ein paar gemacht, diesmal mit Gummiband statt binden. Bin aber nicht mit alles zufrieden.
    Für den 14er hab ich ne Kindervariante gemacht weil er unbedingt eine will. Aber eigentlich gibt es nix wo wir hingehen würden. Ich wünsche mir ja die Öffnung der Bücherei. Läden sind mir Latte. Ich war schon vor Corona online Shopper und kaufe auch nur notwendiges.

    Zitat Zitat von Biene_Maja1976 Beitrag anzeigen
    Was auch klappt, ist ein Videoanruf und Mensch ärgere dich nicht spielen.
    Super Idee. Mit Logopädie klappt es ja auch. Werden wir nal mit einem Freund ausprobieren.
    dusktildawn gefällt dies



  10. #10
    Biene_Maja1976 ist offline verwirrte Chaotin
    Registriert seit
    31.03.2009
    Beiträge
    3.235

    Standard Re: Frühling 2020 - dieses Jahr etwas anders

    Zitat Zitat von rambler_rose Beitrag anzeigen
    Und, hat es geklappt mit der "Party"


    Ich hab auch noch ein paar gemacht, diesmal mit Gummiband statt binden. Bin aber nicht mit alles zufrieden.
    Für den 14er hab ich ne Kindervariante gemacht weil er unbedingt eine will. Aber eigentlich gibt es nix wo wir hingehen würden. Ich wünsche mir ja die Öffnung der Bücherei. Läden sind mir Latte. Ich war schon vor Corona online Shopper und kaufe auch nur notwendiges.


    Super Idee. Mit Logopädie klappt es ja auch. Werden wir nal mit einem Freund ausprobieren.
    Die Wohnung ist nicht sauberer geworden, aber es war etwas entspannter. Also gab es leider keine Party, aber ich bin eh kein Partymäuschen.

    Heute und gestern Abend hatte ich Videokonferenzen für die Elternarbeit im Kindergartenbereich. Die Konferenz gestern war super, wir haben unser Budget für die Elternarbeit auf Stadtebene verplant. Fremdes Geld ausgeben macht Spaß. Lustig waren die verschiedenen Kinder, die mal schauen mussten, was ihre Eltern so machen...

    Chris bekommt jetzt extra Papazeit mit Fußball spielen, das scheint genau das Richtige für die Beiden zu sein! Können Kinder nicht mal so langsam klar ihre Bedürfnisse mitteilen. Diese Rumgerate, warum die Laune jetzt wieder so schlecht ist, nervt schon ein bisschen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •