Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
Like Tree6gefällt dies

Thema: Märzgeplauder

  1. #1
    Avatar von Lilamotte2013
    Lilamotte2013 ist offline Mama von Monsieur Motte
    Registriert seit
    02.06.2013
    Beiträge
    2.609

    Standard Märzgeplauder

    Guten Abend

    Vielleicht "verirren" sich ja die ersten (frischgebackenen) Mamas 2016 hier her

    Auf einen tollen Austausch

  2. #2
    Avatar von Jannii
    Jannii ist offline Veteran
    Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    1.284

    Standard Re: Märzgeplauder

    Hallöchen,
    ich verirren mich mal hierher:) unsere kleine Maus kam zwar in Dezember zu Welt, aber vom den Themen her fühle ich mich erstmal hier wohler. Frischgebacken halt:D
    Sie ist unser zweites Kind (ich weiß,meine sig muss ich noch bearbeiten! Das werde ich aber erst am Laptop machen) und unser Großer wird nächsten Monat drei. Sie ist als Baby ganz anders als ihr großer Bruder. Das stillen klappt diesmal auch prima. Wobei sie in den letzten Tagen sehr unruhig ist beim stillen. Wie geht's euch so mit euren Kleinen? Bin auf den Austausch gespannt!:)

  3. #3
    Avatar von Lilamotte2013
    Lilamotte2013 ist offline Mama von Monsieur Motte
    Registriert seit
    02.06.2013
    Beiträge
    2.609

    Standard Re: Märzgeplauder

    Zitat Zitat von Jannii Beitrag anzeigen
    Hallöchen,
    ich verirren mich mal hierher:) unsere kleine Maus kam zwar in Dezember zu Welt, aber vom den Themen her fühle ich mich erstmal hier wohler. Frischgebacken halt:D
    Sie ist unser zweites Kind (ich weiß,meine sig muss ich noch bearbeiten! Das werde ich aber erst am Laptop machen) und unser Großer wird nächsten Monat drei. Sie ist als Baby ganz anders als ihr großer Bruder. Das stillen klappt diesmal auch prima. Wobei sie in den letzten Tagen sehr unruhig ist beim stillen. Wie geht's euch so mit euren Kleinen? Bin auf den Austausch gespannt!:)
    Hallo Janni
    Wie kommt dein Großer mit dem neuen Familienmitglied klar? :)

    Monsieur ist 9 Wochen alt.
    Er ist definitiv kein Anfänger Baby aber mittlerweile gut handlebar.
    Die lange Schreiphasen sind vorerst passé dank Osteopath.
    Wir stillen und tragen gerne im Tragetuch.

  4. #4
    Avatar von Jannii
    Jannii ist offline Veteran
    Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    1.284

    Standard Re: Märzgeplauder

    Er kommt sehr gut mit ihr klar, von Anfang an eigentlich. Man muss dazu sagen, dass er voll das Papa-Kind ist und er so nie das Gefühl hatte das ihm was oder jemand weggenommen wurde. Er kuschelt und knutscht sie jeden Tag, aber Autos sind doch noch interessanter :D. Getragen wird hier auch viel, ist einfach praktisch für den Haushalt
    was hat der Osteopath mit eurem Kleinen gemacht? Mit unserem Sohn waren wir damals auch und es war die Rettung, bei der Kleinen gibt es da nicht so den Bedarf.

  5. #5
    Avatar von wukinda75
    wukinda75 ist offline Mini-Trucker MAMA
    Registriert seit
    20.11.2014
    Beiträge
    3.808

    Standard Re: Märzgeplauder

    HUHUUU!

    Da schieb ich doch glatt mal ne Runde Kaffee und Tee in die Runde - und Kekse

    Unser kleiner Riese ist mit seinen 65 cm schon fast zu lang für die Liegewanne des Kinderwagen da sind nur noch gut 8 cm Luft bis er anecken wird........ Und dabei ist er morgen erst 15 Wochen alt!
    Er wiegt über 8 kg und hat schöne Speckrillen an den Beinchen und Ärmchen - wie sich das für ein Baby gehört

    Da das Beistellbett zuletzt nicht mehr so stabil für ihn schien, ist er letzten Sonntag in sein eigenes Bett im Kinderzimmer umgezogen. Völlig ohne Probleme, meldet sich nur bei Hunger und schläft auch sofort ein abends

    Bin auch gespannt, wer sonst noch hier hin finden wird
    * 7. SSW 09/2014
    * 6. SSW 12/2014
    und nach 36 ÜZ endlich:
    Mini-Trucker *09.12.2015

    Projekt Beifahrer https://www.wunschkinder.net/forum/z...2510/nummer=23

  6. #6
    Avatar von Lilamotte2013
    Lilamotte2013 ist offline Mama von Monsieur Motte
    Registriert seit
    02.06.2013
    Beiträge
    2.609

    Standard Re: Märzgeplauder

    Zitat Zitat von Jannii Beitrag anzeigen
    Er kommt sehr gut mit ihr klar, von Anfang an eigentlich. Man muss dazu sagen, dass er voll das Papa-Kind ist und er so nie das Gefühl hatte das ihm was oder jemand weggenommen wurde. Er kuschelt und knutscht sie jeden Tag, aber Autos sind doch noch interessanter :D. Getragen wird hier auch viel, ist einfach praktisch für den Haushalt
    was hat der Osteopath mit eurem Kleinen gemacht? Mit unserem Sohn waren wir damals auch und es war die Rettung, bei der Kleinen gibt es da nicht so den Bedarf.
    Blockaden im Nackenbereich gelöst...Monsieur ist seitdem viel zufriedener!
    War eine echt gute Entscheidung :)

    Schön,dass es so gut klappt :)
    Mit was trägst du?TT oder TH?

    Zitat Zitat von wukinda75 Beitrag anzeigen
    HUHUUU!

    Da schieb ich doch glatt mal ne Runde Kaffee und Tee in die Runde - und Kekse

    Unser kleiner Riese ist mit seinen 65 cm schon fast zu lang für die Liegewanne des Kinderwagen da sind nur noch gut 8 cm Luft bis er anecken wird........ Und dabei ist er morgen erst 15 Wochen alt!
    Er wiegt über 8 kg und hat schöne Speckrillen an den Beinchen und Ärmchen - wie sich das für ein Baby gehört

    Da das Beistellbett zuletzt nicht mehr so stabil für ihn schien, ist er letzten Sonntag in sein eigenes Bett im Kinderzimmer umgezogen. Völlig ohne Probleme, meldet sich nur bei Hunger und schläft auch sofort ein abends

    Bin auch gespannt, wer sonst noch hier hin finden wird
    WUKI
    8 kg
    Wir sind auch bei 6600 g und 65 cm mit 10 Wochen
    Die Zeit rennt!
    Ginger0483 gefällt dies

  7. #7
    Avatar von LittleSunshine88
    LittleSunshine88 ist offline ~glücklich mit 2 Kindern~
    Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    967

    Standard Re: Märzgeplauder

    Na dann verirre ich mich auch mal her. *wink*
    Kurze Vorstellung: ich bin 27, mein Mann 30 Jahre alt und wir wohnen in Hannover mit unserer kleinen Familie.

    Mit dem Sohnemann sind wir nun komplett und die Zeit rennt hier auch, gefühlt hab ich ihn erst letzte Woche geboren. :-p

    Er wird auch getragen (aktuell Frl. Hübsch, später Tuch), momentan eher nur draußen, wie seine Schwester mag er den Kinderwagen im wachen Zustand nicht. Noch hat mein Mann Elternzeit bis Mitte April und kümmert sich dementsprechend viel um Haushalt und das Töchterchen. Das Stillen genieße ich sehr, war damals echt etwas traurig als mir die Milch wegging durch die zweite Schwangerschaft, da war meine Tochter 14 Monate alt. 2 Jahre möchte ich diesmal mindestens stillen.

    @Wukinda: 8 kg sind echt Wahnsinn, meine Tochter wiegt jetzt ca. 9,2 kg (aber sie ist kein Maßstab, war immer schon sehr zart).

    Diesmal hab ich auch ein moppeliges Baby, 5 kg wiegt er jetzt (auf ca. 60 cm verteilt).
    ~ Komplett mit E. (15.05.2014) und V. (17.02.2016) ~



    Instagram: bunte_tuete_hoch2

  8. #8
    Registriert seit
    14.02.2015
    Beiträge
    128

    Standard Re: Märzgeplauder

    Hallo ihr lieben, dann melde ich mich hier auch mal zu Wort. Habe in keinem Bus gesessen aber öfter mal mitgelesen. Lilamotte, was du schreibst kommt mir bekannt vor; unsere Maus ist jetzt 8 Wochen alt und absolut auch kein Anfängerbaby. Bestimmt auch nicht das anstrengendste, aber einfach nur rumliegen und schlsfen, das gibt es bei ihr so gut wie nie. Sie hat eine sehr laute Stimme und präsentiert die auch gerne. Hatte mir das alles etwas einfacher vorgestellt, ehrlich gesagt. Aber wie ich jetzt immer wieder von anderen Eltern höre - das ist wohl normal, dass man erstmal in der Realität ankommen muss. ;-) auf jeden Fall ist sie super süß und unglaublich wach, was wahrscheinlich auch daran liegt dass sie fast zwei Wochen zu spät war. Als sie dann endlich bei uns war (nach einer sehr blöden langen Geburt mit schlussendlich sekundärem Kaiserschnitt) war sie direkt voll dabei und unglaublich wach, sie saugt alles auf wie ein Schwamm, will immer mittendrin sein und hat so oft mit völliger Reizüberflutung zu kämpfen. Seit der 8-wochen-Schub vorbei ist (ich bete zumindest, dass er vorbei ist &#128563 ist sie aber schon wieder entspannter. Seitdem wirkt sie etwas zufriedener als vorher und schläft jetzt tagsüber zumindest wieder ein bisschen. Dafür kommt sie nachts häufiger, aber bei alle vier Stunden darf ich mich wohl trotzdem nicht beschweren. Alles in allem grooven wir uns langsam richtig ein; muss zugeben, die ersten Wochen habe ich schon viel an mir und meinen Fähigkeiten als Mama gezweifelt, weil sie einfach so oft unzufrieden war, das tat schon ganz schön weh... Bin aber generell ein verkOpfter Mensch und hinterfrage alles viel zu sehr...

  9. #9
    Avatar von wukinda75
    wukinda75 ist offline Mini-Trucker MAMA
    Registriert seit
    20.11.2014
    Beiträge
    3.808

    Standard Re: Märzgeplauder

    Adrian schläft immer länger nachts. Die Abstände zwischen den Fläschchen werden immer größer - Mama guckt zwischendurch immer ungläubig auch die Uhr Heute Nacht hat er von 21.30 bis 3 und dann bis 8.20 geschlafen
    Hat wohl von Mama und Papa die Schlafgene mitbekommen

    Am Dienstag geht's zur U4! Mal sehen wie er das Nachimpfen so finden wird. Die erste Impfung endete in furchtbarem Weinen, da die Impfstoffe wohl brennen beim spritzen. Arme kleine Mäuse, dass das so oft sein muß im ersten halben Jahr.

    Hat jemand gestern Abend das im ersten geschaut? Ich hab so geflennt - eigentlich fast den ganzen Film über - Hormone halt Schon heftig! Ich hätte mich nicht getraut, so ein Kind auszutragen......

    Allen ein schönes Osterfest!
    * 7. SSW 09/2014
    * 6. SSW 12/2014
    und nach 36 ÜZ endlich:
    Mini-Trucker *09.12.2015

    Projekt Beifahrer https://www.wunschkinder.net/forum/z...2510/nummer=23

  10. #10
    Avatar von blubberin
    blubberin ist offline Profi-Prokrastinierer
    Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    5.122

    Standard Re: Märzgeplauder

    Hi zusammen :)

    Hatte ja schon immer mal hier geguckt und mich gewundert, dass es kein 2016er-Forum gibt ^^

    Bei uns wird die erste Impfe mit der U4 gemacht, die ist hier nächste Woche dran, bin gespannt auf die neuen Kampfwerte ^^

    Nachts will sie ca. alle fünf Stunden stillen und tags alle zwei Stunden, damit kann ich sehr gut leben, mal sehen wie sich das weiter entwickelt, tagsüber variiert hier am meisten.
    Insgesamt ist sie eher ein Lehrbuchbaby als ihr großer Bruder, sie hat die typischen Koliken, daher hoffen wir auf eine deutliche Besserung in zwei, drei Wochen, im Moment leidet sie sehr unter Blähungen besonders abends, als es gestern tagsüber und abends gut war, hat sie kein Kümmelzäpfchen bekommen und prompt hatten sich ihre Bauchschmerzen in die Nacht verlegt und es hat ziemlich gedauert, bis es vorbei war :( ... sie beginnt gezielter ihre Hände in bestimmte Richtungen zu bewegen, wenn man ihr etwas in die Hand gibt hält sie es fest und beginnt ihre Umgebung mit der Zunge zu erkunden.
    Achja und sie ist ein Tragling und Tuch geht bei ihr fast immer und ist wirklich angenehm für mich (und meinen Mann).

    @Wuki: Ich habe den Film heute Vormittag in der Mediathek gesehen, es gab schon ziemlich viele Stellen an denen mir die Tränen kamen, z.B. als sie Lina gehalten hat ... als sie die Familie besuchen wollten ... als sie zum Ende hin mit dem Baby durchs Schlafzimmer getigert sind ... aber insgesamt ein sehr schöner, stimmungsvoller Film mit tollen Bildern. Ob ich mich getraut hätte, keine Ahnung, ich kann mir vorstellen mit genau dieser Diagnose (Stunden oder Tage) hätte ich mich vielleicht getraut (so wie sie auch meinte, das die Kurzfristigkeit sie beruhigt, macht ihr Angst), sowas ohne die Situation selbst zu erleben ist schwer wirklich ein zu schätzen, wie man dann reagiert.
    Was ich mich gefragt habe, woran sie gemerkt haben, dass es vorbei ist ... aber ich kann bei dem Film gut damit leben, dass sie es einfach gewußt haben. Mir tat ja auch ein bisschen der Vater von der Großen leid, weil er so irgendwie gar nicht wusste wie er mit allem umgehen soll und was mit seiner Teenietochter los ist, er stand ja die ganze Zeit außen ...


    Was macht ihr denn Ostern so?
    Beziehung: 12/03, Sohn: 10/10, Ehe: 09/15, Tochter: 01/16



    "I'm the Doctor. Well, they call me the Doctor. I don't know why. I call me the Doctor too. I still don't know why."
    "Doctor Who" 2010/E11 "The Lodger"


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •