Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Impfen

  1. #1
    knuppel78 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    12.05.2010
    Beiträge
    2.177

    Standard Impfen

    Wir kommen gerade von unserer ersten Impfung.Die Raupe war echt tapfer.Eine Schluckimpfung und zwei Spritzen.Wusstet ihr,dass eine Pneumoimpfung weggefallen ist (die 2.).Da werde ich dann gleich die erste Meningo B machen lassen.Sonst lassen wir hier echt alles impfen außer die Borreliose,weil die hier nicht verbreitet ist.Gewogen hat die Möpsin heute 5990g.Ich bin zufrieden.Wie macht ihr das mit den Impfungen.Gibt ja auch viele die z.B. nicht gegen Windpocken impfen lassen oder gar Masernpartys feiern.Bin ich nicht begeistert.
    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...el/0/0/0/0.png

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...51/153/255.png

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti.../153/255/0.png


    Mein Sternchen (20+1) Du warst so wunderschön und hast geduftet wie 1000 Rosen am 25.07. würdest Du 7 Jahre alt werden

  2. #2
    Gloey ist gerade online enthusiast
    Registriert seit
    02.05.2016
    Beiträge
    288

    Standard Re: Impfen

    Wir haben Mitte März den ersten Impftermin. Ende April ist dann U4. Im Mai müsste dann die dritte Impfung sein. Wenn da keine Pneumokokken mehr geimpft werden, müsste der Arzt das ja bei der U4 sagen.
    Wir machen alle Impfungen nach Stiko. Borreliose ist da glaube ich nicht mit bei. Das ist bei uns aber auch nicht verbreitet. Das würde ich impfen lassen, wenn wir in einer Borreliose-Gegend Urlaub machen.
    Der Impfpass von meinem Mann ist vor Jahren verloren gegangen. Jetzt wissen wir nicht, gegen was er geimpft wurde und haben beschlossen, dass er nicht mal alle Impfungen macht.

    Gibt es wirklich noch Masern-Partys? Ich finde das unverantwortlich. Mal angesehen davon, dass man dadurch andere, vor allem Babys, gefährdet, sind Masern ja nicht ungefährlich. Mein ehemaliger Nachbar hatte als Kind die Masern. Er hat dadurch eine Gehirnhautentzündung bekommen und ist seitdem taub. Und da hat er noch Glück gehabt, dass er nicht gestorben ist. Es heißt zwar Kinderkrankheiten, aber Erwachsene können ja auch erkranken. Bei einigen Kinderkrankheiten ist es gefährlicher sie als Erwachsener zu bekommen.

  3. #3
    Avatar von Sag1fachMoni
    Sag1fachMoni ist offline unkaputtbar
    Registriert seit
    04.03.2011
    Beiträge
    5.485

    Standard Re: Impfen

    Ich lasse auch "fast" alles impfen, allerdings wurden meine Kinder immer erst ab dem 6. Monat geimpft.
    Wir haben immer die 5-fach, Pneumo und MMR auf jeden Fall auch.
    Borreliose hat mein Kleiner bekommen und ganz schlimm darauf reagiert. Werde ich nicht mehr impfen lassen.
    Herbstkind - 09/1999 - ♂
    Sommerkind - 06/2014 - ♂
    Winterkind - 12/2016 - ♀


  4. #4
    Avatar von SinaPse
    SinaPse ist offline bright side of life
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    2.922

    Standard Re: Impfen

    Hier wird wieder der Standardimpfplan der stiko geimpft inklusive rota in Absprache mit unserem Arzt.
    Erfragen muss ich noch was es mit der meningitis b Impfung auf sich hat. Gibt es, wird nicht übernommen, mal sehen was der Arzt sagt. Mitte diesen Monats gehts los.

    Ich kann nicht nachvollziehen nicht impfen zu lassen. Aber das ist ja (leider?) jedem selber überlassen.

  5. #5
    PerditaX. ist offline elferant
    Registriert seit
    04.08.2014
    Beiträge
    5.647

    Standard Re: Impfen

    Zitat Zitat von Sag1fachMoni Beitrag anzeigen
    Ich lasse auch "fast" alles impfen, allerdings wurden meine Kinder immer erst ab dem 6. Monat geimpft.
    Wir haben immer die 5-fach, Pneumo und MMR auf jeden Fall auch.
    Borreliose hat mein Kleiner bekommen und ganz schlimm darauf reagiert. Werde ich nicht mehr impfen lassen.
    Ich schleich kurz rein, weil ich darüber gestolpert bin: Man kann gegen Borreliose impfen? Hab ich ja noch nie gehört.

  6. #6
    Avatar von LoveToday
    LoveToday ist offline Flauschball
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    426

    Standard Re: Impfen

    Ne, gegen Borreliose gibts keine Impfung. Nur FSME.

    Wir müssen wg dem Herzfehler diesmal auch RS-Prophylaxe machen, da hat sie die erste Spritze schon mit 2-3 Wochen bekommen. Den Rest machen wir voraussichtlich auch nach Stiko. Beim Großen haben wir die 5fach Impfung gemacht und die Hepatitis erst später. Nur die letzte war dann die 6fach, die hat er auch schlechter vertragen als die 5fach. Wollte es diesmal wieder so machen, aber wenn sie am Herz operiert wird, ist die Hepatitis-Impfung vielleicht doch schon früher besser.

    Die einzige Standardimpfung, die der Große nicht bekommen hat, ist Windpocken. Das hat unsere Ärztin nicht explizit empfohlen, hab es nur nachher gelesen, dass das inzwischen auch empfohlen wird. Werden wir dann bei Gelegenheit nachholen lassen. Find ich aber auch net soo wichtig wie z.B. Masern.

  7. #7
    Avatar von FranziMaus20
    FranziMaus20 ist offline Überglücklich!
    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    12.806

    Standard Re: Impfen

    Wir lassen auch alles nach stiko empfohlenes impfen, ich find das sehr wichtig. Der grosse hat auch alles bekommen inkl. FSME.
    32.ÜZ-2.Stimu Meine 4 * bleiben im
    20.01.2013 Jason wurde geboren
    5 Zyklen GVP negativ 2014
    2.IVF Abbruch und Nullbefruchtung 2015
    1 ICSI Jan 16, FG 7.SSW
    2. ICSI Mai 16, BT 6.6 hcg30
    Kontrolle BT 8.6: 69, 16.6/17.6.1. US Fruchthöhle da HCG 876 30.6 Herz schlägt
    Isabelle' ist da 22.02.2017


  8. #8
    knuppel78 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    12.05.2010
    Beiträge
    2.177

    Standard Re: Impfen

    Ich meinte FSME.Moni hat mich verstanden:-)und wenn Du sagst,dass Dein Dein kleiner Mann die schlecht vertragen hat,dann werde ich die Impfung definitiv nur machen,wenn wir in so ein.Gebiet z.B. zum Urlaub, Mutter-Kind-Kur oder so reisen.
    Und ja die zweite Pneumo ist weggefallen,juchu.
    Soweit ich weiß übernehmen die gesetzlichen Kassen die Meningo.B leider immer noch nicht.
    Ach und wir lassen immer auch Hepatitis A machen,weil wir reiseverrückt sind:-)
    Meine Raupe hatte übrigens Fieber von der Impfung gestern:-(

  9. #9
    Avatar von Sag1fachMoni
    Sag1fachMoni ist offline unkaputtbar
    Registriert seit
    04.03.2011
    Beiträge
    5.485

    Standard Re: Impfen

    Natürlich FSME.... so hatte ich es auch verstanden
    Ich bin vor Jahren auch dagegen geimpft worden, als sich von einem Zeckenbiss eine nette Rötung um den Stich ausgebreitet hat und ich hatte danach einen heftigen Impfschaden, genau wie mein Sohn. Ich werde das bei der Kleinen nicht nochmal "ausprobieren".
    Herbstkind - 09/1999 - ♂
    Sommerkind - 06/2014 - ♂
    Winterkind - 12/2016 - ♀


  10. #10
    Avatar von LoveToday
    LoveToday ist offline Flauschball
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    426

    Standard Re: Impfen

    Zitat Zitat von Sag1fachMoni Beitrag anzeigen
    Natürlich FSME.... so hatte ich es auch verstanden
    Ich bin vor Jahren auch dagegen geimpft worden, als sich von einem Zeckenbiss eine nette Rötung um den Stich ausgebreitet hat und ich hatte danach einen heftigen Impfschaden, genau wie mein Sohn. Ich werde das bei der Kleinen nicht nochmal "ausprobieren".
    Die Rötung um den Zeckenbiss spricht aber eher für Borreliose, haben sie das getestet damals?

    FSME hab ich beim Großen auch nicht impfen lassen, davon hat die Ärztin explizit abgeraten, da bei unter 6jährigen wohl die Wirkung nicht so gut ist und es aber viele Nebenwirkungen gibt. Ich hab die Impfung, hatte aber auch danach leichtes Fieber und tagelang Schmerzen im Arm bei der Einstichstelle. Inzwischen wohnen wir nicht mehr in nem FSME Risikogebiet, also die Kinder werden erst bei Aufenthalten in solchen und wenn sie älter sind geimpft.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •