Seite 11 von 26 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 252
Like Tree55gefällt dies

Thema: November 2017

  1. #101
    Avatar von Katharina82
    Katharina82 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: November 2017

    Wir gehen auch raus. Den Schnee muss man doch ausnutzen und genießen
    Die Kleinste ist warm verpackt unter meiner Jacke.

    Mit der Beikost mache ich mir keinen Stress. Irgendwann wenn sie Interesse zeigt, und auch die nötige Reife hat, bekommt sie Fingerfood angeboten. Brei wird es hier keinen geben. Ich hoffe unsere Kleinste tanzt hierbei nicht auch aus der Reihe
    Morningsun2010 gefällt dies
    Die beiden Großen:

    11/2002 und 11/2007






  2. #102
    Avatar von Morningsun2010
    Morningsun2010 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: November 2017

    Zitat Zitat von Katharina82 Beitrag anzeigen
    Wir gehen auch raus. Den Schnee muss man doch ausnutzen und genießen
    Die Kleinste ist warm verpackt unter meiner Jacke.

    Mit der Beikost mache ich mir keinen Stress. Irgendwann wenn sie Interesse zeigt, und auch die nötige Reife hat, bekommt sie Fingerfood angeboten. Brei wird es hier keinen geben. Ich hoffe unsere Kleinste tanzt hierbei nicht auch aus der Reihe
    Der Arzt meinte heute auch, man solle da sich nicht "reinstressen".
    Man könne mit allem beginnen, was man als geeignet empfinden würde (von den Gemüsen/Obstssorten oder Milchbreien, die ab 4 Monaten wären) und zu den Zeiten wo es für die Familie am besten passe (Morgens/Abends/Mittags).
    Geimpft wurde jetzt auch das erste Mal und in 5 Wochen wieder.

    Gemessen wurde der Kleinste nun auf 71cm und 8 kg.

    S. ist fit, aufmerksam und lacht gerne- auch mal lauthals und er mag andere Kinder gerne (also ältere- andere Babys nicht so). Er dreht sich zumindest auf die Seite und vom Bauch auf den Rücken.
    4er Jungengespann: 2/2008, 11/2010, 1/2014 und 11/2017

  3. #103
    Avatar von Katharina82
    Katharina82 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: November 2017

    Zitat Zitat von Morningsun2010 Beitrag anzeigen
    Der Arzt meinte heute auch, man solle da sich nicht "reinstressen".
    Man könne mit allem beginnen, was man als geeignet empfinden würde (von den Gemüsen/Obstssorten oder Milchbreien, die ab 4 Monaten wären) und zu den Zeiten wo es für die Familie am besten passe (Morgens/Abends/Mittags).
    Geimpft wurde jetzt auch das erste Mal und in 5 Wochen wieder.

    Gemessen wurde der Kleinste nun auf 71cm und 8 kg.

    S. ist fit, aufmerksam und lacht gerne- auch mal lauthals und er mag andere Kinder gerne (also ältere- andere Babys nicht so). Er dreht sich zumindest auf die Seite und vom Bauch auf den Rücken.
    Gute Einstellung! Kenne ich von Ärzten auch anders ... Aber eigentlich ist deren Meinung was Ernährung betrifft auch egal, darüber wissen sie in der Regel genau so viel oder wenig wie unsereins
    Ich gehe davon aus das es mit BLW und Familientisch so gut klappt wie bei den anderen. Ich hoffe aber das sie schnell (-er als die Geschwister) nennenswerte Mengen zu sich nimmt. Dann könnte ich das abpumpen reduzieren. Aber Stress diesbezüglich mache ich weder der Kleinsten noch mir.

    Hier wird auch schon richtig laut gelacht. Und kitzelig ist die Kleinste, das ist so niedlich Nach wie vor freut sie sich von allen Kindern am meisten über ihre Schwester

    Ich muss noch einen Termin für die U machen ... Dann wird auch das erste mal geimpft. Bin auch sehr gespannt was unsere kleine Pummelhummel auf die Waage bringt
    Morningsun2010 gefällt dies

  4. #104
    Avatar von lilly_dd
    lilly_dd ist offline Glückliche Mami

    User Info Menu

    Standard Re: November 2017

    Ich habe heute mit Brei begonnen. Die Kleine hat ja vorallem ihren großen Bruder jeden Bissen in den Mund gezählt. Es hat auch super geklappt. Sie hat zwar ab und zu mal mit den Fingern auf den Löffel gefasst wenn ich nicht schnell genug war und da hat sie dann den Brei von den Fingern geleckt. Aber ich mach mir da auch keinen Streß. Sie soll so viel essen wie sie mag und wird dannach noch gestillt.



  5. #105
    Avatar von Morningsun2010
    Morningsun2010 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: November 2017

    Zitat Zitat von lilly_dd Beitrag anzeigen
    Ich habe heute mit Brei begonnen. Die Kleine hat ja vorallem ihren großen Bruder jeden Bissen in den Mund gezählt. Es hat auch super geklappt. Sie hat zwar ab und zu mal mit den Fingern auf den Löffel gefasst wenn ich nicht schnell genug war und da hat sie dann den Brei von den Fingern geleckt. Aber ich mach mir da auch keinen Streß. Sie soll so viel essen wie sie mag und wird dannach noch gestillt.
    Also das Prinzip hat unserer auch schon begriffen- Mund auf, Kaubewegungen, Schmatzen und so weiter. Ich habe nur nicht den Eindruck, dass er es aktuell total dringend brauchen würde und da ich mir gerne noch eine Weile die Mühe sparen möchte, das ganze Breizubehör mitzunehmen, lasse ich es noch bleiben.

    Gestern Abend hatte S. dann tatsächlich Schmerzen von der Impfung und hat ein Schmerzzäpfchen bekommen. Damit konnte er dann aber gut schlafen. Und leider hat er nun den Husten der älteren Geschwister- Impfung und dauernde Bakterienflut vertragen sich dann doch nicht so gut. Aber noch schlägt er sich tapfer. Nr.2 ist heute auch daheim und Nr.1 und Nr.3 hole ich mittags ab. Nr.3 ist auch angeschlagen, aber nicht so wie sein größerer Bruder.
    4er Jungengespann: 2/2008, 11/2010, 1/2014 und 11/2017

  6. #106
    Avatar von Morningsun2010
    Morningsun2010 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: November 2017

    Ich war gestern jetzt tatsächlich mal mit allen 4en allein im Schwimmbad und es war wirklich entspannt. Sehr nett. So kann man gut einen Nachmittag verbringen- zwar nur 2 Stunden so als Test- aber das hat auch gereicht. Und wir haben das Beste aus einem langen Sonntag Nachmittag gemacht.
    4er Jungengespann: 2/2008, 11/2010, 1/2014 und 11/2017

  7. #107
    Avatar von lilly_dd
    lilly_dd ist offline Glückliche Mami

    User Info Menu

    Standard Re: November 2017

    Zitat Zitat von Morningsun2010 Beitrag anzeigen
    Ich war gestern jetzt tatsächlich mal mit allen 4en allein im Schwimmbad und es war wirklich entspannt. Sehr nett. So kann man gut einen Nachmittag verbringen- zwar nur 2 Stunden so als Test- aber das hat auch gereicht. Und wir haben das Beste aus einem langen Sonntag Nachmittag gemacht.
    Respekt. Das stell ich mir nicht einfach vor mit 4 Kindern. Zumal bestimmt noch nicht alle schwimmen können oder (also das das Baby nicht schimmt ist mir klar).



  8. #108
    Avatar von Morningsun2010
    Morningsun2010 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: November 2017

    Zitat Zitat von lilly_dd Beitrag anzeigen
    Respekt. Das stell ich mir nicht einfach vor mit 4 Kindern. Zumal bestimmt noch nicht alle schwimmen können oder (also das das Baby nicht schimmt ist mir klar).
    Nr.3 ist noch Nichtschwimmer. Die anderen Gott sei dank schon Schwimmer.
    Nr.1 und Nr.2 ziehen sich auch selbst um. Nr.3 zieht sich selbst um wenn es ins Schwimmbad geht aber nicht raus.

  9. #109
    sansa80 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: November 2017

    Der kleine fängt an zu husten.
    Die mittlere hatte das jetzt über zwei Wochen, ich hoffe das es bei dem kleinen nicht zu schlimm wird.
    Morningsun2010 gefällt dies

  10. #110
    Avatar von Morningsun2010
    Morningsun2010 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: November 2017

    Zitat Zitat von sansa80 Beitrag anzeigen
    Der kleine fängt an zu husten.
    Die mittlere hatte das jetzt über zwei Wochen, ich hoffe das es bei dem kleinen nicht zu schlimm wird.
    Gute Besserung!

    Jetzt nach der Impfung letzten Donnerstag hat der Kleinste auch mit Husten und Rotznase angefangen- ich schätze die "Dauerbazillierung" durch die Brüder in Kombination mit der Impfung hat sein Imunsystem zum Aufgeben gebracht...bzw. jetzt kämpft es sich da halt so durch. Aber verhältnismäßig geht es ihm gut. Er ist tapfer und schläft viel. Leider trinkt er weniger, aber schlapp wirkt er nicht, so dass ich da nicht eingreife.

    Seit dieser Woche kann er sich nun auch ein wenig drehen. Er macht das durch einen halben seitlichen Situp und dann plumpst er um. Aber noch ist das sehr selten und mehr ein Versehen. Beim Rückwärtsdrehen erschreckt er sich immer und weint wenn er dann umfällt- ihm fehlen einfach noch die Muskeln um das wirklich "geschmeidig" durchführen zu können.

    Ansonsten stecken wir jetzt mitten im Zimmerumzug- die beiden Großen bekommen unser Schlafzimmer, damit die beiden Kleinen dann "ihr" Zimmer haben können und wir ziehen in das 13qm Zimmer das der Große bis jetzt hatte. Hier sieht es aktuell aus wie beim "richtigen" Umzug...am Wochenende wollen wir den neuen Teppichboden verlegen und dann unser neues Bett dort aufstellen. Derzeit schlafen wir auf Matratzen am Boden.
    4er Jungengespann: 2/2008, 11/2010, 1/2014 und 11/2017

Seite 11 von 26 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •