Seite 9 von 26 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 252
Like Tree55gefällt dies

Thema: November 2017

  1. #81
    KathrinR ist offline old hand
    Registriert seit
    22.05.2017
    Beiträge
    897

    Standard Re: November 2017

    Ich schaffe es leider so gut wie nie hierher, weil ich meist nur mit dem Handy online bin und da läuft dieses Forum nur sehr bescheiden...

    Bärchen ist jetzt drei Monate alt und unser Sonnenschein. Er lacht, spielt und erzählt in seiner Babysprache.
    Schwimmen gehen wollen wir auch, hat aber bisher zeitlich einfach nicht geklappt.

  2. #82
    Malopafime ist offline Legende
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    10.507

    Standard Re: November 2017

    Ich habe deshalb überall für Notfälle deponiert, im Kinderwagen, im Auto, im Kindersitz ( der scheint extra für Mütter wie mich konzipiert zu sein und hat so ein Plastikfach unten drunter), bei meiner Mutter und meiner Schwester.
    Zitat Zitat von Jana_76 Beitrag anzeigen
    Hi, ja das fertig machen ist gerade etwas schwieriger geworden. Zumal bei uns die Große das als Spiel nutzt und ständig abhaut. 🤣
    Ich vergesse derzeit immer die Wickeltasche. Hab schon oft neue Windelpackungen kaufen müssen....😒

  3. #83
    Malopafime ist offline Legende
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    10.507

    Standard Re: November 2017

    @Schwimmen, wir waren noch nicht, der kleine Frieden friert sehr schnell, ich würde also tendenziell erstmal ins warme Freizeitbad fahren, als ins eher kühle Sportbad im Ort, das ist aber 1 Stunde Fahrt.

  4. #84
    Jana_76 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    2.927

    Standard Re: November 2017

    So, das Wochenende ist vorbei und ich wollt mal von unserem Ausflug ins Erlebnisbad berichten.
    Ich wurde auf den Boden der Tatsachen geholt. So super und nahezu reibungslos der Alltag mit 2 Kindern klappt, bei Ausflügen sind wir noch meilenweit davon entfernt. Total viel Gepäck, wobei wir auch fast alles gebraucht haben und Erholung sieht anders aus.
    Wir waren mit meiner Schwester dort. Zum Glück. Sonst hätte das so ausgesehen, dass ich 3 Stunden allein mit Baby da war und mein Freund 3 Stunden allein mit Kleinkind. Irgendwie war der Wurm drin. Dass die Große etwas quenglig drauf war, hat es auch nicht besser gemacht. Und als wir wieder zu Hause waren hat's ausgesehen, als hätte eine Bombe eingeschlagen.
    Wie machen das denn die Mehrfachmamas mit 2 kleinen Kindern?

    Der Großen hat's super gefallen, außer dass es etwas laut war. Die Kleine war mit mir in einem Heilbecken in einem anderen Bereich und hat das Bad entspannt hingenommen. 5 Minuten war sie tatsächlich am Wasser interessiert, sonst eher an der Unterwasserbeleuchtung. Allerdings waren alle anderen Heilbadenden an ihr interessiert. 😙
    Abends war sie total knülle.

    Fazit: die Kinder fanden es toll, wir brauchten danach Urlaub. Zu 2. wohlgemerkt.

  5. #85
    Avatar von Katharina82
    Katharina82 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    4.281

    Standard Re: November 2017

    Zitat Zitat von Morningsun2010 Beitrag anzeigen
    Ich mag halt Sauna total gerne und als ich vor der Schwangerschaft mal beim Hot Yoga war fand ich es total genial. SO wie Sauna und Sport in einem. Das hat mir total gut getan.

    Großfamilienalltag...mmmh...die drei Jungs mögen ihren kleinen Bruder sehr, er wird morgens immer abgeknuddelt und begrüßt und so und wenn sie heimkommen fragen sie auch sofort danach- außer der Kitajunge, da ist ja Nr.4 beim Abholen dabei. Ansonsten mache ich tatsächlich nicht viel mit allen zusammen. Die Großen gehen so ihren Hobbies nach und ich bin dann daheim mit Nr.3 und Nr.4. Jetzt am letzten Samstag waren wir mal zu sechst im Schwimmbad- das war unsere erste Aktion als Großfamilie und hat gut geklappt. Ansonsten gab es noch nicht viel. VIelleicht versuche ich dieses Wochenenede mal einen Ausflug zu einem WIldpark. Oder ich gehe mal mit allen 4 Kindern schwimmen, so als Fähigkeitentraining für mich...

    Ansonsten freut es mich, dass ich schon einiges vom Schwangerschaftsgewicht wieder verloren habe und auch der Beckenboden langsam immer stabiler wird. Ich mag es wirklich, mich wieder halbwegs normal bewegen zu können und nicht immer an "anspannen, sonst läufts" denken zu müssen.
    Fähigkeitentraining
    Ich bin wie gesagt jeden Abend froh wenn wir alles soweit geschafft haben, es im Haus nicht nach Bombeneinschlag aussieht, und jeder einigermaßen glücklich ist
    Ich musste mitte Dezember alleine mit den beiden Damen zur Weihnachtsfeier in der Schule meines Jüngeren. Mit dem Bus ... Das war eine logistische Herausforderung. Als ich pünktlich ankam, alles dabei hatte und auch kein Kind vergessen hatte, hätte ich mir am liebsten einen Orden verliehen

    Rückbildung. Ich habe auch in dieser Schwangerschaft nicht viel zugenommen. Habe aber auch so das ein oder andere Kilo zu viel, und die paar von der Schwangerschaft sind auch noch nicht runter. Du esse aber auch eindeutig zu viel, und dann auch noch das falsche Ich kann aber auch noch nicht ohne meine "Nervennahrung".
    Ich merke aber auch das der Körper diesmal ein wenig braucht. Das Gefühl für den Beckenboden bekomme ich auch langsam wieder. Unangenehm empfinde ich das Gefühl im Bauch. Ich muss mich weiterhin über die Seite aufrichten. Bauchmuskeln brauchen also auch noch eine Weile.
    Aber die Zeit soll mein Körper auch bekommen. 6 Schwangerschaften, 4 davon ausgetragen. Da darf und muss sich alles langsam wieder zurechtfinden.
    Morningsun2010 gefällt dies

  6. #86
    Avatar von Katharina82
    Katharina82 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    4.281

    Standard Re: November 2017

    Zitat Zitat von Jana_76 Beitrag anzeigen
    So, das Wochenende ist vorbei und ich wollt mal von unserem Ausflug ins Erlebnisbad berichten.
    Ich wurde auf den Boden der Tatsachen geholt. So super und nahezu reibungslos der Alltag mit 2 Kindern klappt, bei Ausflügen sind wir noch meilenweit davon entfernt. Total viel Gepäck, wobei wir auch fast alles gebraucht haben und Erholung sieht anders aus.
    Wir waren mit meiner Schwester dort. Zum Glück. Sonst hätte das so ausgesehen, dass ich 3 Stunden allein mit Baby da war und mein Freund 3 Stunden allein mit Kleinkind. Irgendwie war der Wurm drin. Dass die Große etwas quenglig drauf war, hat es auch nicht besser gemacht. Und als wir wieder zu Hause waren hat's ausgesehen, als hätte eine Bombe eingeschlagen.
    Wie machen das denn die Mehrfachmamas mit 2 kleinen Kindern?

    Der Großen hat's super gefallen, außer dass es etwas laut war. Die Kleine war mit mir in einem Heilbecken in einem anderen Bereich und hat das Bad entspannt hingenommen. 5 Minuten war sie tatsächlich am Wasser interessiert, sonst eher an der Unterwasserbeleuchtung. Allerdings waren alle anderen Heilbadenden an ihr interessiert. 😙
    Abends war sie total knülle.

    Fazit: die Kinder fanden es toll, wir brauchten danach Urlaub. Zu 2. wohlgemerkt.
    Das hört sich nach Entspannung an ...

    Ich habe ja auch zum ersten mal 2 kleine Kinder gleichzeitig zu versorgen. Gute Planung und Organisation, und darauf hoffen das nichts dazwischen kommt
    Obwohl es mich schon nervt. Ich bin eher spontan und habe mich bisher so weit möglich an den Rhythmus der Kinder gehalten. Unsere Damen müssen nun "mitziehen" und sich der jeweils anderen anpassen, ob sie wollen oder nicht. Ich habe manchmal das Gefühl keiner der Beiden wirklich gerecht zu werden, das es nur um Versorgung geht

  7. #87
    sansa80 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    04.08.2016
    Beiträge
    350

    Standard Re: November 2017

    Wir haben gleich wiede eine U beim Kinderarzt. Bin mal gespannt wie schwer unser Brocken jetzt ist.
    Ich bekomme ihn mit dem Maxi Cosi kaum noch getragen. Ich werde ihn wohl in die Manduca packen müssen, falls kein Parkplatz in der Nähe ist.

    Wie macht ihr es bei diesen Temperaturen? Geht ihr trotzdem mit den kleinen spazieren?
    Unserer wird dick eingepackt, auf sein Lammfell gelegt mit Decke drüber, er hat es also schön warm im Kinderwagen.
    Nur immer die entsetzten Blicke der älteren Leute.

    Ansonsten genießen wir es als Familie mit dem Baby. Wir sind alle glücklich, es ist so eine schöne Zeit.
    Ich mache mir auch keinen Stress mehr, bei den Mädels war ich wegen dem versäumten Schlaf immer sehr unentspannt, vor allem bei der großen.
    Jetzt bin ich halt wach, bestaune den kleinen, schaue schonmal Fernsehen beim stillen und bin einfach nur froh das er da ist.
    Mag sehr kitschig klingen, aber so ist es halt

    Nächste Woche ist Taufe, vielen Dank nochmal für die vielen Vorschläge für den Taufspruch!

    Euch allen einen schöne, kalte Woche.
    Morningsun2010 gefällt dies

  8. #88
    Avatar von Morningsun2010
    Morningsun2010 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    6.047

    Standard Re: November 2017

    Zitat Zitat von Katharina82 Beitrag anzeigen
    Fähigkeitentraining
    Ich bin wie gesagt jeden Abend froh wenn wir alles soweit geschafft haben, es im Haus nicht nach Bombeneinschlag aussieht, und jeder einigermaßen glücklich ist
    Ich musste mitte Dezember alleine mit den beiden Damen zur Weihnachtsfeier in der Schule meines Jüngeren. Mit dem Bus ... Das war eine logistische Herausforderung. Als ich pünktlich ankam, alles dabei hatte und auch kein Kind vergessen hatte, hätte ich mir am liebsten einen Orden verliehen

    Rückbildung. Ich habe auch in dieser Schwangerschaft nicht viel zugenommen. Habe aber auch so das ein oder andere Kilo zu viel, und die paar von der Schwangerschaft sind auch noch nicht runter. Du esse aber auch eindeutig zu viel, und dann auch noch das falsche Ich kann aber auch noch nicht ohne meine "Nervennahrung".
    Ich merke aber auch das der Körper diesmal ein wenig braucht. Das Gefühl für den Beckenboden bekomme ich auch langsam wieder. Unangenehm empfinde ich das Gefühl im Bauch. Ich muss mich weiterhin über die Seite aufrichten. Bauchmuskeln brauchen also auch noch eine Weile.
    Aber die Zeit soll mein Körper auch bekommen. 6 Schwangerschaften, 4 davon ausgetragen. Da darf und muss sich alles langsam wieder zurechtfinden.
    Das hatten wir auch- Adventsnachmittag in der Schule von Nr.2 und ich alleine mit allen 4 Kindern. Das war sogar Anfang Dezember und ich fand es superstressig. Ich war total froh nach 1,5 Stunden gehen zu können.
    Genauso geht es mir mit Arztterminen- da bin ich momentan froh, wenn die mein Mann übernimmt.
    4er Jungengespann: 2/2008, 11/2010, 1/2014 und 11/2017

  9. #89
    Avatar von Morningsun2010
    Morningsun2010 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    6.047

    Standard Re: November 2017

    Zitat Zitat von sansa80 Beitrag anzeigen
    Wir haben gleich wiede eine U beim Kinderarzt. Bin mal gespannt wie schwer unser Brocken jetzt ist.
    Ich bekomme ihn mit dem Maxi Cosi kaum noch getragen. Ich werde ihn wohl in die Manduca packen müssen, falls kein Parkplatz in der Nähe ist.

    Wie macht ihr es bei diesen Temperaturen? Geht ihr trotzdem mit den kleinen spazieren?
    Unserer wird dick eingepackt, auf sein Lammfell gelegt mit Decke drüber, er hat es also schön warm im Kinderwagen.
    Nur immer die entsetzten Blicke der älteren Leute.

    Ansonsten genießen wir es als Familie mit dem Baby. Wir sind alle glücklich, es ist so eine schöne Zeit.
    Ich mache mir auch keinen Stress mehr, bei den Mädels war ich wegen dem versäumten Schlaf immer sehr unentspannt, vor allem bei der großen.
    Jetzt bin ich halt wach, bestaune den kleinen, schaue schonmal Fernsehen beim stillen und bin einfach nur froh das er da ist.
    Mag sehr kitschig klingen, aber so ist es halt

    Nächste Woche ist Taufe, vielen Dank nochmal für die vielen Vorschläge für den Taufspruch!

    Euch allen einen schöne, kalte Woche.
    Ich bin auch mal gespannt. Wir hatten am Wochenende Geburtstagsfeier und dabei ist mir aufgefallen, dass der 9 MOnate ältere Cousin von S. nicht viel schwerer ist als S. und der wiegt jetzt 10 kg- also der Cousin.

    Ich gehe auch bei Eistemperaturen raus spazieren. Im Kiwa mit Decke und Wärmflasche oder mit Fleeceüberzug in der Trage- geht beides gut. Blicke? Habe ich schon genug abbekommen in meinem Leben- ich muss wohl ein Rockstar sein.

    Nr.3 und Nr.4 genieße ich jetzt auch ganz anders- nachdem ich bei den ersten Kindern für mich die Erfahrung gemacht habe, es kommt sowieso alles anders als man denkt. Wenn ich Lust auf Fernsehen und Radio habe mache ich es an, wenn nicht nicht. Ich stresse mich nicht in irgendwelche Aktivitäten, sondern mache ruhig und treffe mich nur mit Leuten die ich wirklich mag und sie mich (hoffentlich). Und wenn an einem Tag gar nichts passiert ist das für mich genauso gut.

    Bei Nr.1 herrschte bei mir noch sehr die Vorstellung, es müsse alles "nach Vorschrift" gehen- was mir selbst aber gar nicht gut getan hat. Und nach Nr.2 war ich ja sehr krank, da konnte ich auch nicht genießen.
    4er Jungengespann: 2/2008, 11/2010, 1/2014 und 11/2017

  10. #90
    Nici128 ist offline addict
    Registriert seit
    08.01.2017
    Beiträge
    532

    Standard Re: November 2017

    Ich war die letzten Tage auch mit den Kindern spazieren. Allerdings ist es hier auch sehr sehr windig und das kommt im Kinderwagen garnicht gut an. Habe dann immer ein Tuch davor gehangen, sodass der Wind nicht so rein bläst.

    Unsre Kleine war ja am Anfang schwer, hat sich aber sehr gut auf die Länge verteilt. Mittlerweile hab ich eher das Gefühl das sie etwas dünn ist für ihre Größe.

    Wann habt ihr denn vor mit der Beikost zu starten? Macht ihr es „spontan“ oder habt ihr euch ne Zeit gesetzt wann’s losgehen soll?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •