Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kleidung

  1. #1
    Juni_mama2019 ist offline newbie
    Registriert seit
    25.09.2019
    Beiträge
    31

    Standard Kleidung

    Der Blick in den Kleiderschrank meines Sohnes offenbart das Elend. Wir besitzen dutzende Shirts und Hosen in allen Größen von 50 bis 92. Alles Geschenke liebmeinender Verwandte.

    Aber er trägt grundsätzlich nur Bodys und Strampler.

    Erstens hab ich eine „Über-den-Kopf-zieh-Phobie“. Jedesmal, wenn ich es probiere, fängt mein Kind an zu brüllen. Vermutlich auch, weil es etwa 3 Stunden dauert.

    Zweitens kann ich ihm keine Socken anziehen. Während ich die zweite mühsam auf seinen Fuß wurschtele, ist die erste schon wieder weggestrampelt.

    Drittens glaube ich, dass Hosen ständig verrutschen und fast immer einen zu engen Bund haben.

    Und viertens find ich es praktisch beim Wickeln einfach unten die Knöpfe aufmachen zu können und ihn nicht ausziehen zu müssen.

    Bin ich eine total unfähige Mutter? Geht es anderen auch so? Was zieht ihr euren Babys an und zieht ihr sie zum schlafen gehen um? Was tragen eure Kinder bei etwa 18 Grad Raumtemperatur in der Wohnung?

    Mein kleiner Schatz ist übrigens dreieinhalb Monate alt.

  2. #2
    Juni_mama2019 ist offline newbie
    Registriert seit
    25.09.2019
    Beiträge
    31

    Standard Re: Kleidung

    Und wenn wir schon dabei sind, was macht der Mensch mit Schlafanzügen ohne Füße?

  3. #3
    Thori ist offline enthusiast
    Registriert seit
    26.04.2019
    Beiträge
    212

    Standard Re: Kleidung

    Zitat Zitat von Juni_mama2019 Beitrag anzeigen
    Und wenn wir schon dabei sind, was macht der Mensch mit Schlafanzügen ohne Füße?
    Ich trage nur Nachthemd - Spass beiseite mein Sohn mochte keine Socken.

  4. #4
    Smartie88 ist offline Legende
    Registriert seit
    07.09.2014
    Beiträge
    12.621

    Standard Re: Kleidung

    Hallo

    Jeder ist total anders, was er gerne den Kindern anzieht und was auch passt...

    Strampler und Einteiler (mit Fuß) ziehe ich nicht gerne an, meine Kinder haben beide große Füße und dadurch passen die Füße nicht rein. Und gerade mein Sohn hat immer die Füße raus gezogen und nachher irgendwo im Beinteil oder sogar bis hoch wo eigentlich die Pempas sein soll gezogen

    Socken werden hier ausgezogen und vorher immer verloren/ausgestrampelt. Aber ich habe eine tolle Oma die schühchen mit Schnürung strickt, die passen perfekt und werden nicht ausgezogen

    Mein Sohn hat mir dem über Kopf ziehen gar kein Problem. Meine Tochter bekam immer einen hysterischen Anfall. Aber sie möchte anziehen eh nicht so

    Mein Sohn hat genauso wie meine Tochter meist Hose und Oberteil an. Es verrutscht nicht (und meine Mutter ist noch heute überrascht das das so ist). Aber ich stecke das Oberteil in die Hose. Bei meiner Tochter waren die hosen oft zu eng im Bund, bei meinem sohn rutschen die meisten Hosen (teilweise auch dir selben...).

    Er bekommt Schlafanzüge mit Fuß an da er sich im Schlafsack immer fast stranguliert hat. Es ist aber schwierig welche zu finden die passen, die also schlank genug geschnitten sind.

    Ich ziehe zum Nachtschlaf um, einfach um dem Baby zeigen zu können das jetzt Schlafenszeit ist.
    Wie warm fühlt sich der Nacken von deinem Baby an? Darauf würde ich achten. Den es hängt nicht nur von den 18 Grad ab wie viel du anziehst.

    LG Smartie




    und zwei Sternchen 07/15 & 01/18 je 8 SSW

  5. #5
    Juni_mama2019 ist offline newbie
    Registriert seit
    25.09.2019
    Beiträge
    31

    Standard Re: Kleidung

    Hi Thori,
    dein Sohn mochte keine Socken? Hatte er dann nicht ständig kalte Füße?

    Hi Smartie,

    danke für deine ausführliche Antwort :)
    Anscheinend führen wirklich viele Wege nach Rom.
    Mein Kleiner scheint ein recht verfrorenes Kind zu sein. Er trägt Body, Schlafanzug mit Füßen, Socken drüber und Schlafsack. Teilweise braucht er dann noch seine Decke, bevor er warm ist.

  6. #6
    Thori ist offline enthusiast
    Registriert seit
    26.04.2019
    Beiträge
    212

    Standard Re: Kleidung

    Zitat Zitat von Juni_mama2019 Beitrag anzeigen
    Hi Thori,
    dein Sohn mochte keine Socken? Hatte er dann nicht ständig kalte Füße?

    Hi Smartie,

    danke für deine ausführliche Antwort :)
    Anscheinend führen wirklich viele Wege nach Rom.
    Mein Kleiner scheint ein recht verfrorenes Kind zu sein. Er trägt Body, Schlafanzug mit Füßen, Socken drüber und Schlafsack. Teilweise braucht er dann noch seine Decke, bevor er warm ist.
    nein - er ist erwachsen inzwischen und immer noch sehr kälteunempfindlich.

  7. #7
    Smartie88 ist offline Legende
    Registriert seit
    07.09.2014
    Beiträge
    12.621

    Standard Re: Kleidung

    Zitat Zitat von Juni_mama2019 Beitrag anzeigen
    Hi Thori,
    dein Sohn mochte keine Socken? Hatte er dann nicht ständig kalte Füße?

    Hi Smartie,

    danke für deine ausführliche Antwort :)
    Anscheinend führen wirklich viele Wege nach Rom.
    Mein Kleiner scheint ein recht verfrorenes Kind zu sein. Er trägt Body, Schlafanzug mit Füßen, Socken drüber und Schlafsack. Teilweise braucht er dann noch seine Decke, bevor er warm ist.
    Ja das kann wirklich sehr unterschiedlich sein.
    Wir haben gerade 19 Grad im Schlafzimmer. Mein Sohn hat einen pangarmbody und einen Schlafanzug an und ist schön warm. Aber er hatte noch nie kalt... Meine Tochter ist auch ein kleines warmblut und schwitzt auch leicht. Die Tochter von einer Freundin hat immer mindestens eine Lage mehr an wie meine Kinder.




    und zwei Sternchen 07/15 & 01/18 je 8 SSW

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •