Wenn du wissen willst, was es weltweit an Studien gibt - es gibt garantiert zu allem etwas - da gucke ich bei

Attention Deficit Hyperactivity Disorder

Ist natürlich auf Englisch. Unten ist die Forschung. Allergien - das wäre dann das hier:

"Attention Deficit Disorder" Immunology - Google Scholar

Da haben wir also ganze 3960 Studien. Kannst du ja gern durchgehen! Ich hab es mal eine zeitlang gemacht, d.h. ich hab geschaut, was in der letzten Zeit über ADHS geforscht wurde. Aber es ist einfach zu viel und zu unübersichtlich. Wenn man etwas ganz bestimmtes sucht, kann man Glück haben....

Musik?

"Attention Deficit Disorder" music - Google Scholar

Das sind ja noch mehr! Gut, das ist jetzt nicht genau das, was du suchst, sondern alles mögliche mit Musik. Aber du kannst ja weitersuchen.

Ah, ich hab auch die Dresdener Studie gefunden. Und ich tippe mal darauf, dass sie ergeben wird dass Punkt 3 die richtige Erklärung ist:

"3. Neurodermitis und ADHS könnten voneinander unabhängige Störungen sein, und ein dritter Einflussfaktor könnte dann für das häufige gemeinsame Auftreten beider Erkrankungen verantwortlich sein."

Das UAC sucht Studienteilnehmer im Alter von 6-12 Jahren mit Neurodermitis oder Aufmerksamkeitsdefizit/ Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) oder gesunde Probanden — Uniklinikum Dresden

Na, auf meinen Sohn kann das mit dem frühkindlichen Stress jedenfalls nicht zutreffen. Denn erstens hat er schon in der ersten Lebenswoche neurologische Besonderheiten gezeigt. Und zweitens kam die Neurodermitis etliche Jahre später. Eher im Schulalter. Und wenn Entzündungen die Ursache wären, was ist dann mit der Erblichkeit? Dass ADHS in den allermeisten Fällen erblich ist, das ist sicher. Und die paar Fälle, die es nicht sind.... wahrscheinlich gibt es schon zu viele Studien über die interessanteren Fragen, die auch die Meisten betreffen.