Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Avatar von Arween
    Arween ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    27.09.2009
    Beiträge
    3.375

    Standard Alleinerziehend...andere Arbeit suchen?!

    Ich wusste jetzt nicht so richtig was ich drüber schrieben sollte

    Meine Situation ist folgende, ich bin seit fast einem Jahr alleinerziehend, die erste Verhandlung ist gerade durch und auch ganz positiv für alle Parteien gelaufen...müssen aber zur Familienberatung damit der KV einsieht das er mich zu akzeptieren hat und das ich unserem Kind nicht schade etc. aber das ist hier nicht Thema.

    Ich arbeite an zwei Tagen die Woche lang einmal bis 18 Uhr und einmal bis 20 Uhr...in der einen Woche ist meine Maus (4,5) dann beim Papa in der anderen schafft meine Mutti sie an dem 20 Uhr Tag ins Bett bei uns zu Hause, und bleibt bis ich dann da bin.
    Das ist sehr anstrengend weil die Maus mich dann vermisst und wartet bis ich da bin ;-(

    Jetzt sind beide Uromas erkrankt und meine Mutter die auch 6-7 h am Tag arbeitet schafft es einfach nicht mehr...weiterhin ist mein Vater auch krank

    Naja lange rede kurzer Sinn, ich versuche erstmal meinen Arbeitgeber wegen einer Umstellung meiner Arbeitszeiten anzuhauen, aber sollte das nicht klappen muss ich mich wohl oder übel um andere Arbeit bemühen...meine Sorge...kann der KV oder das JA mir da einen Strick draus drehen?

    Ich arbeite seit fast 14 Jahren in dem Betrieb...meine Tochter ist sehr krankheitsanfällig (Frühchen) und ich falle des öfteren aus, der KV überbrückt nur ungern mal einen Wochentag...kann man nix machen...aber dadurch falle ich halt auch mal im Abstand von 14 Tagen immer wieder ne Woche aus...

    Ich hab einfach irgendwie Schiss.

    Danke

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Alleinerziehend...andere Arbeit suchen?!

    in solchen Fällen springt das JA mit der fianzierung einer Betreuung ein Tagesmutter ext. dies wäre auch eine Lösung d

    einfach so kündigen darfst du nicht ( das JA würde es nicht interessieren und der Kindesvater hat es nicht ) aber das Jobcenter würde dich erst mal sperren, mit Recht.

    Eine andere Stelle darfst du dir natürlich jederzeit suchen das steht dir frei.

    Zitat Zitat von Arween Beitrag anzeigen
    Ich wusste jetzt nicht so richtig was ich drüber schrieben sollte

    Meine Situation ist folgende, ich bin seit fast einem Jahr alleinerziehend, die erste Verhandlung ist gerade durch und auch ganz positiv für alle Parteien gelaufen...müssen aber zur Familienberatung damit der KV einsieht das er mich zu akzeptieren hat und das ich unserem Kind nicht schade etc. aber das ist hier nicht Thema.

    Ich arbeite an zwei Tagen die Woche lang einmal bis 18 Uhr und einmal bis 20 Uhr...in der einen Woche ist meine Maus (4,5) dann beim Papa in der anderen schafft meine Mutti sie an dem 20 Uhr Tag ins Bett bei uns zu Hause, und bleibt bis ich dann da bin.
    Das ist sehr anstrengend weil die Maus mich dann vermisst und wartet bis ich da bin ;-(

    Jetzt sind beide Uromas erkrankt und meine Mutter die auch 6-7 h am Tag arbeitet schafft es einfach nicht mehr...weiterhin ist mein Vater auch krank

    Naja lange rede kurzer Sinn, ich versuche erstmal meinen Arbeitgeber wegen einer Umstellung meiner Arbeitszeiten anzuhauen, aber sollte das nicht klappen muss ich mich wohl oder übel um andere Arbeit bemühen...meine Sorge...kann der KV oder das JA mir da einen Strick draus drehen?

    Ich arbeite seit fast 14 Jahren in dem Betrieb...meine Tochter ist sehr krankheitsanfällig (Frühchen) und ich falle des öfteren aus, der KV überbrückt nur ungern mal einen Wochentag...kann man nix machen...aber dadurch falle ich halt auch mal im Abstand von 14 Tagen immer wieder ne Woche aus...

    Ich hab einfach irgendwie Schiss.

    Danke

  3. #3
    Avatar von Arween
    Arween ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    27.09.2009
    Beiträge
    3.375

    Standard Re: Alleinerziehend...andere Arbeit suchen?!

    Dankeschön!

    Nach einer TaMu habe ich mich schon erkundigt beim Jugendamt...gibt es hier bei uns wohl nicht so.

    Einfach kündigen werde ich nicht...das wäre ja schön dumm...nein nicht bevor ich nicht was neues fest hätte.

    Ich wollte nur wissen ob der KV dann bessere Chancen beim nächsten Verfahren hätte, sollte ich aufgrund von Kind krank etc. meine Job verlieren.

    Man weiß ja nie wie der AG reagiert, ich hoffe sie haben Verständnis und wir finden eine Lösung mit der alle erstmal Leben können.

    Zitat Zitat von Knoblix Beitrag anzeigen
    in solchen Fällen springt das JA mit der fianzierung einer Betreuung ein Tagesmutter ext. dies wäre auch eine Lösung d

    einfach so kündigen darfst du nicht ( das JA würde es nicht interessieren und der Kindesvater hat es nicht ) aber das Jobcenter würde dich erst mal sperren, mit Recht.

    Eine andere Stelle darfst du dir natürlich jederzeit suchen das steht dir frei.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Alleinerziehend...andere Arbeit suchen?!

    natürlich kann der KV versuchen das geggen dich anzubringen, sich aufregen ect.

    nur bringen wird es ihm nix das es weder das JA noch ein gericht interessiert.

    Lediglich wenn es über deinen Unterhaltsanspruch für dich geht kann es von Bedeutung sein aber keinesfalls wegen dem Kind.

    Jedoch wirst du wenn du sooft ausfällst ( eigentlich hast du ja nur 20 Tage im Jahr ) kaum die Probezeit in einem neuen Job überstehen und ich frage mich was das krankheitsanfällige mit Frühchen zu tun hat ?

    Stärke das Immunsystem des Kindes damit es stabiler wird, nicht verzärteln sondern abhärten.

    Zitat Zitat von Arween Beitrag anzeigen
    Dankeschön!

    Nach einer TaMu habe ich mich schon erkundigt beim Jugendamt...gibt es hier bei uns wohl nicht so.

    Einfach kündigen werde ich nicht...das wäre ja schön dumm...nein nicht bevor ich nicht was neues fest hätte.

    Ich wollte nur wissen ob der KV dann bessere Chancen beim nächsten Verfahren hätte, sollte ich aufgrund von Kind krank etc. meine Job verlieren.

    Man weiß ja nie wie der AG reagiert, ich hoffe sie haben Verständnis und wir finden eine Lösung mit der alle erstmal Leben können.

  5. #5
    EleanorAbernathy ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    17.05.2013
    Beiträge
    4.583

    Standard Re: Alleinerziehend...andere Arbeit suchen?!

    Das Jobcenter sperrt sie nicht, wenn sie keine Betreuung fürs Kind hat.
    Das ist ein völlig legitimer Grund für eine Kündigung.

    Zitat Zitat von Knoblix Beitrag anzeigen
    in solchen Fällen springt das JA mit der fianzierung einer Betreuung ein Tagesmutter ext. dies wäre auch eine Lösung d

    einfach so kündigen darfst du nicht ( das JA würde es nicht interessieren und der Kindesvater hat es nicht ) aber das Jobcenter würde dich erst mal sperren, mit Recht.

    Eine andere Stelle darfst du dir natürlich jederzeit suchen das steht dir frei.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Alleinerziehend...andere Arbeit suchen?!

    Zitat Zitat von EleanorAbernathy Beitrag anzeigen
    Das Jobcenter sperrt sie nicht, wenn sie keine Betreuung fürs Kind hat.
    Das ist ein völlig legitimer Grund für eine Kündigung.

    nein, so einfach ist es nicht.

  7. #7
    Avatar von Arween
    Arween ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    27.09.2009
    Beiträge
    3.375

    Standard Re: Alleinerziehend...andere Arbeit suchen?!

    Zitat Zitat von Knoblix Beitrag anzeigen
    natürlich kann der KV versuchen das geggen dich anzubringen, sich aufregen ect.

    nur bringen wird es ihm nix das es weder das JA noch ein gericht interessiert.

    Lediglich wenn es über deinen Unterhaltsanspruch für dich geht kann es von Bedeutung sein aber keinesfalls wegen dem Kind.

    Jedoch wirst du wenn du sooft ausfällst ( eigentlich hast du ja nur 20 Tage im Jahr ) kaum die Probezeit in einem neuen Job überstehen und ich frage mich was das krankheitsanfällige mit Frühchen zu tun hat ?

    Stärke das Immunsystem des Kindes damit es stabiler wird, nicht verzärteln sondern abhärten.
    Sie ist dadurch sehr anfällig für Lungenerkrankungen

    Verzärtelt wird hier nicht wir gehen raus etc. auch wenn sie krank ist, sie spielt mit anderen Kids etc. ich packe sie auch nicht zu warm ein oder sowas...

    Ich bekomme keinen Unterhalt für mich.

    Ich habe auch nicht vor einfach so zu kündigen. Sie geht ja in die KiTa und wird betreut...ich muss mich nur jetzt schonmal damit auseinandersetzen was passiert wenn es so mies läuft.

  8. #8
    EleanorAbernathy ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    17.05.2013
    Beiträge
    4.583

    Standard Re: Alleinerziehend...andere Arbeit suchen?!

    Da kenne ich jetzt gleich mehrere Menschen, inklusive mir selbst, bei denen das problemlos ging.
    Man kann Dich nicht zu einer Arbeit verdonnern, wenn das Kind nicht betreut ist.
    Man kann nicht zu einer Aufsichtsfpflichtverletzung gezwungen werden.

    Zitat Zitat von Knoblix Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •