Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 59
Like Tree60gefällt dies

Thema: warum wird mal alleinerziehend?

  1. #1
    anabella75 ist offline Stranger
    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    7

    Standard warum wird mal alleinerziehend?

    Hallo,

    Warum wird man alleinerziehend?
    Klar weil man sich scheiden lässt und ein Kind hat, aber wieso tut man soetwas?
    Das ist eine Frage, die mir schon ewig auf den Lippen brennt.
    Ich bin selber Mutter und ich könnte es meinen Kindern nie antauen ihren Papa nur noch alle 2 Wochen oder noch weniger zu sehen. Ich konnte meine Kinder auch nie vor die Entscheidung stellen: zu Mutter oder zu Vater?!

    Ich will hier niemandem einen Vorwurf machen!

    Dennoch frage ich mich, wenn man sich nicht 100%ig sicher ist, dass man den richtigen Patner hat, wieso setzt man dann Kinder in die Welt?

    Ehen können zerbrechen, aber ich denke man sollte bevor man sich für ein (oder sogar mehrere Kinder) entscheidet erstmal abwegen, ob man wirklich bis zum Tod miteinnder leben will!

    Wieso seid ihr alleinerziehe,nd, was hat euch dazu getrieben?


    plus: Prinzessin 02.'07 und kleiner Floh 05.'11

  2. #2
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    91.402

    Standard Re: warum wird mal alleinerziehend?

    tut so viel Blödheit eigentlich sehr weh ?
    Pippi27, Maumau, Vitamin und 20 anderen gefällt dies.

  3. #3
    Gast

    Pfeil Re: warum wird mal alleinerziehend?

    Oh Mann, Du bist ziemlich klein und sitzt in einem sehr, sehr tiefen Teller, dass Du nicht ein bißchen über den Tellerrand schauen kannst..
    Fallen Dir da wirklich keine Möglichkeiten ein? Dass nicht alle Schwangerschaften geplant sind, Partner sich in unterschiedliche Richtungen entwickeln, die Liebe abhanden kommt, ein Partner sich in jemand anderen verliebt, ein Partner stirbt z.B.?

    Wenn Du meinst, es wäre besser für die Eltern und die Kinder, wenn man mindestens 20 Jahre lang unglücklich in einer Beziehung verharrt, bitte.
    Ich meine, dass auch Eltern ein Recht auf Glück haben, nicht Jahre ihres Lebens unglücklich verbringen sollten und es den Kindern mitnichten besser bekommt, in einer gespannten, unglücklichen Atmosphäre aufzuwachsen.

    Ich war alleinerziehend, weil mein Kind nicht geplant und der Erzeuger zwar toll für eine unverbindliche Kiste, aber absolut ungeeignet als Partner für's Leben und als Vater war.
    Von meinem Exmann habe ich mich dann später getrennt, weil unsere Entwicklung völlig unterschiedlich war und der Lebensweg- und Stil nicht mehr zusammenpassten. Wie hätte ich das voraussehen können, außer mit dem Bluck in die Glaskugel? Beziehungen scheitern auch noch nach 20 und mehr Jahren, wie lange soll man denn Deiner Meinung nach warten, bis man Kinder bekommt?
    Menschen und ihre Entwicklung sind glücklicherweise nicht statisch, und wenn Du meinst, Du könntest das für ein Leben lang abschätzen, bist Du ziemlich naiv.
    weisserrabe2001, Froschn und Philinea gefällt dies.

  4. #4
    rastamamma ist offline Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    95.837

    Standard Re: warum wird mal alleinerziehend?

    Zitat Zitat von anabella75 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Warum wird man alleinerziehend?
    Weil's Spaß macht.

    Im Leben bleibe ich nicht bis zum Tod mit irgendjemandem verbandelt, egal, wie viele Kinder wir haben. Daran, dass der Ex der Vater der Kinder ist, ändert sich durch eine Trennung ja eh nichts.

    Und, mal am Rande, so manchem Kind mutet man seinen Vater besser höchsten alle zwei Wochen zu. Und: Auch Elternteile können sterben (also bist du selbst bei "bis dass der Tod uns scheidet" eventuell flugs alleinerziehend).

  5. #5
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    91.402

    Standard Re: warum wird mal alleinerziehend?

    Es können sich auch Partner trennen, obwohl man das selber nicht will oder nicht tun würde.
    mein Ex z.B. wollte sich nicht trennen, für ihn war alles in Ordnung. Ich bin trotzdem gegangen, weil es für mich eben nicht in Ordnung war

  6. #6
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    43.275

    Standard Re: warum wird mal alleinerziehend?

    dein IQ liegt wohl deutlich unter Zimmertemperatur.

    Ich bin das Kind einer alleinerziehenden Mutter. Nein, die hat sich nicht scheiden lassen. Es gab auch keine 14tägigen Besuche beim Vater. Wie schön wäre es gewesen den Vater wenigstens 14tägig zu sehen.
    Nein, es gab jeden Sonntag einen Besuch auf dem Friedhof!

  7. #7
    MaximilianIstDa ist offline enthusiast
    Registriert seit
    18.09.2013
    Beiträge
    375

    Standard Re: warum wird mal alleinerziehend?

    Zitat Zitat von anabella75 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Warum wird man alleinerziehend?
    Klar weil man sich scheiden lässt und ein Kind hat, aber wieso tut man soetwas?
    Das ist eine Frage, die mir schon ewig auf den Lippen brennt.
    Ich bin selber Mutter und ich könnte es meinen Kindern nie antauen ihren Papa nur noch alle 2 Wochen oder noch weniger zu sehen. Ich konnte meine Kinder auch nie vor die Entscheidung stellen: zu Mutter oder zu Vater?!

    Ich will hier niemandem einen Vorwurf machen!

    Dennoch frage ich mich, wenn man sich nicht 100%ig sicher ist, dass man den richtigen Patner hat, wieso setzt man dann Kinder in die Welt?

    Ehen können zerbrechen, aber ich denke man sollte bevor man sich für ein (oder sogar mehrere Kinder) entscheidet erstmal abwegen, ob man wirklich bis zum Tod miteinnder leben will!

    Wieso seid ihr alleinerziehe,nd, was hat euch dazu getrieben?
    Dann lass du dich doch deinen Kindern zuliebe misshandeln, missbrauchen, dulde brav die Übergriffe auf deine Kinder, sei unglücklich... Aber nimm den Kindern bloß nicht ihren Vater!

    Wie alt bist du denn, dass du so naiv bist?!

    Ich bin froh, dass meine Mutter sich von meinem Vater getrennt hat und ich ihn nicht mehr sehen musste.

  8. #8
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    172.079

    Standard Re: warum wird mal alleinerziehend?

    Zitat Zitat von anabella75 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Warum wird man alleinerziehend?
    Klar weil man sich scheiden lässt und ein Kind hat, aber wieso tut man soetwas?
    Das ist eine Frage, die mir schon ewig auf den Lippen brennt.
    Ich bin selber Mutter und ich könnte es meinen Kindern nie antauen ihren Papa nur noch alle 2 Wochen oder noch weniger zu sehen. Ich konnte meine Kinder auch nie vor die Entscheidung stellen: zu Mutter oder zu Vater?!

    Ich will hier niemandem einen Vorwurf machen!

    Dennoch frage ich mich, wenn man sich nicht 100%ig sicher ist, dass man den richtigen Patner hat, wieso setzt man dann Kinder in die Welt?

    Ehen können zerbrechen, aber ich denke man sollte bevor man sich für ein (oder sogar mehrere Kinder) entscheidet erstmal abwegen, ob man wirklich bis zum Tod miteinnder leben will!

    Wieso seid ihr alleinerziehe,nd, was hat euch dazu getrieben?
    Ertrink doch einfach in Deiner Suppenschüssel.
    Maumau, elina2, event_horizon und 1 anderen gefällt dies.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  9. #9
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    50.255

    Standard Re: warum wird mal alleinerziehend?

    Zitat Zitat von anabella75 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Warum wird man alleinerziehend?
    Klar weil man sich scheiden lässt und ein Kind hat, aber wieso tut man soetwas?
    Das ist eine Frage, die mir schon ewig auf den Lippen brennt.
    Ich bin selber Mutter und ich könnte es meinen Kindern nie antauen ihren Papa nur noch alle 2 Wochen oder noch weniger zu sehen. Ich konnte meine Kinder auch nie vor die Entscheidung stellen: zu Mutter oder zu Vater?!

    Ich will hier niemandem einen Vorwurf machen!

    Dennoch frage ich mich, wenn man sich nicht 100%ig sicher ist, dass man den richtigen Patner hat, wieso setzt man dann Kinder in die Welt?

    Ehen können zerbrechen, aber ich denke man sollte bevor man sich für ein (oder sogar mehrere Kinder) entscheidet erstmal abwegen, ob man wirklich bis zum Tod miteinnder leben will!

    Wieso seid ihr alleinerziehe,nd, was hat euch dazu getrieben?
    Um eine Lanze für diejenigen zu brechen, die NICHT alleinerziehend sind: Es sind nicht alle, die in einer Beziehung (mit oder ohne Kinder) leben, so naiv.

    LG

  10. #10
    Habibi007 ist offline Veteran
    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    1.529

    Standard Re: warum wird mal alleinerziehend?





    Zitat Zitat von anabella75 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Warum wird man alleinerziehend?
    Klar weil man sich scheiden lässt und ein Kind hat, aber wieso tut man soetwas?
    Das ist eine Frage, die mir schon ewig auf den Lippen brennt.
    Ich bin selber Mutter und ich könnte es meinen Kindern nie antauen ihren Papa nur noch alle 2 Wochen oder noch weniger zu sehen. Ich konnte meine Kinder auch nie vor die Entscheidung stellen: zu Mutter oder zu Vater?!

    Ich will hier niemandem einen Vorwurf machen!

    Dennoch frage ich mich, wenn man sich nicht 100%ig sicher ist, dass man den richtigen Patner hat, wieso setzt man dann Kinder in die Welt?

    Ehen können zerbrechen, aber ich denke man sollte bevor man sich für ein (oder sogar mehrere Kinder) entscheidet erstmal abwegen, ob man wirklich bis zum Tod miteinnder leben will!

    Wieso seid ihr alleinerziehe,nd, was hat euch dazu getrieben?
    Soraya78 gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •