Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
Like Tree1gefällt dies

Thema: Wann den Kindern einen neuen Partner vorstellen?

  1. #1
    anja79 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    23.01.2004
    Beiträge
    8.197

    Standard Wann den Kindern einen neuen Partner vorstellen?

    Hallo,

    ich würde gerne mal erfahren, wie ihr das handhabt oder welche Erfahrungswerte ihr habt.

    Meinen letzten Partner habe ich den Kinder vorgestellt zu Weihnachten. Wir waren damals gut 4 Monate zusammen und die Kinder wollten ihn auch gerne kennenlernen. Die drei haben sich auch direkt super verstanden. Zwischenzeitlich ist diese Beziehung in die Brüche gegangen. Die Kinder waren anfangs schon traurig darüber, aber mittlerweile habe ich nicht das Gefühl, dass mein Exfreund noch Thema ist oder die Kinder ihn vermissen o.ö.

    Trotzdem denke ich natürlich darüber nach, ob ich es in einer neuen Partnerschaft wieder so machen würde. War es vielleicht zu früh? Andererseits will man den neuen Partner ja auch mehr als nur alle zwei Wochenende sehen. Da ist es natürlich von Vorteil, wenn man sich auch unter der Woche mal besuchen kann, wenn die Kinder da sind. Andererseits will ich natürlich meine Kinder schützen. Ich will nicht, dass sie sich an einen neuen Partner gewöhnen und dann passt es nach Monaten doch nicht und die Trennung folgt.

    Gibt es einen richtigen Zeitpunkt? Ich meine, eine Partnerschaft kann nach 9 Monaten oder auch 9 Jahren auseinandergehen. Eine Garantie gibt es ja nie.

    Gruß Anja

  2. #2
    EleanorAbernathy ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    17.05.2013
    Beiträge
    4.583

    Standard Re: Wann den Kindern einen neuen Partner vorstellen?

    Stell die Frage doch mal im Eltern raten Eltern Forum.
    Da bekommst Du mehr Antworten.

    Ich glaube, es gibt da keinen "richtigen" Zeitpunkt.
    Der richtige Zeitpunkt ist dann, wenn man glaubt, das wird was festes.
    Es gibt ja trotzdem keine Garantie, dass der neue Partner dann nach 6 Tagen/Wochen/Monaten oder Jahren verschwindet.

    Zitat Zitat von anja79 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich würde gerne mal erfahren, wie ihr das handhabt oder welche Erfahrungswerte ihr habt.

    Meinen letzten Partner habe ich den Kinder vorgestellt zu Weihnachten. Wir waren damals gut 4 Monate zusammen und die Kinder wollten ihn auch gerne kennenlernen. Die drei haben sich auch direkt super verstanden. Zwischenzeitlich ist diese Beziehung in die Brüche gegangen. Die Kinder waren anfangs schon traurig darüber, aber mittlerweile habe ich nicht das Gefühl, dass mein Exfreund noch Thema ist oder die Kinder ihn vermissen o.ö.

    Trotzdem denke ich natürlich darüber nach, ob ich es in einer neuen Partnerschaft wieder so machen würde. War es vielleicht zu früh? Andererseits will man den neuen Partner ja auch mehr als nur alle zwei Wochenende sehen. Da ist es natürlich von Vorteil, wenn man sich auch unter der Woche mal besuchen kann, wenn die Kinder da sind. Andererseits will ich natürlich meine Kinder schützen. Ich will nicht, dass sie sich an einen neuen Partner gewöhnen und dann passt es nach Monaten doch nicht und die Trennung folgt.

    Gibt es einen richtigen Zeitpunkt? Ich meine, eine Partnerschaft kann nach 9 Monaten oder auch 9 Jahren auseinandergehen. Eine Garantie gibt es ja nie.

    Gruß Anja
    NeueFamilie11 gefällt dies

  3. #3
    Habibi007 ist offline Veteran
    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    1.529

    Standard Re: Wann den Kindern einen neuen Partner vorstellen?

    ich habe den Kindern erst einen neuen Partner vorgestellt nach dem wir uns sicher waren das es uns beiden ernst ist, das war als wir 6 Monate zusammen waren.
    Alle verstanden sich auf Anhieb gut und heute bald 4 Jahre später ist es immer noch so.
    Zitat Zitat von anja79 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich würde gerne mal erfahren, wie ihr das handhabt oder welche Erfahrungswerte ihr habt.

    Meinen letzten Partner habe ich den Kinder vorgestellt zu Weihnachten. Wir waren damals gut 4 Monate zusammen und die Kinder wollten ihn auch gerne kennenlernen. Die drei haben sich auch direkt super verstanden. Zwischenzeitlich ist diese Beziehung in die Brüche gegangen. Die Kinder waren anfangs schon traurig darüber, aber mittlerweile habe ich nicht das Gefühl, dass mein Exfreund noch Thema ist oder die Kinder ihn vermissen o.ö.

    Trotzdem denke ich natürlich darüber nach, ob ich es in einer neuen Partnerschaft wieder so machen würde. War es vielleicht zu früh? Andererseits will man den neuen Partner ja auch mehr als nur alle zwei Wochenende sehen. Da ist es natürlich von Vorteil, wenn man sich auch unter der Woche mal besuchen kann, wenn die Kinder da sind. Andererseits will ich natürlich meine Kinder schützen. Ich will nicht, dass sie sich an einen neuen Partner gewöhnen und dann passt es nach Monaten doch nicht und die Trennung folgt.

    Gibt es einen richtigen Zeitpunkt? Ich meine, eine Partnerschaft kann nach 9 Monaten oder auch 9 Jahren auseinandergehen. Eine Garantie gibt es ja nie.

    Gruß Anja

  4. #4
    rastamamma ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    96.573

    Standard Re: Wann den Kindern einen neuen Partner vorstellen?

    Zitat Zitat von anja79 Beitrag anzeigen
    Gibt es einen richtigen Zeitpunkt? Ich meine, eine Partnerschaft kann nach 9 Monaten oder auch 9 Jahren auseinandergehen. Eine Garantie gibt es ja nie.

    Gruß Anja
    Ich habe meinen Kindern meinen jetzigen Mann so drei Wochen nachdem wir ernst gemacht hatten, vorgestellt. Allerdings: Meine Kinder waren teilweise Teenager, und ich habe nicht etwa den Neuen Mann an meiner Seite vorgestellt, sondern halt meinen Freund (so wie ich meinen Kindern auch andere Freunde vorstelle).

  5. #5
    anja79 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    23.01.2004
    Beiträge
    8.197

    Standard Re: Wann den Kindern einen neuen Partner vorstellen?

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Ich habe meinen Kindern meinen jetzigen Mann so drei Wochen nachdem wir ernst gemacht hatten, vorgestellt. Allerdings: Meine Kinder waren teilweise Teenager, und ich habe nicht etwa den Neuen Mann an meiner Seite vorgestellt, sondern halt meinen Freund (so wie ich meinen Kindern auch andere Freunde vorstelle).
    Hallo,

    das klingt nach einer guten Alternative, jemanden vorzustellen. Da bin ich noch gar nicht drauf gekommen.

    Gruß Anja

  6. #6
    Fairie ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    01.11.2012
    Beiträge
    3.816

    Standard Re: Wann den Kindern einen neuen Partner vorstellen?

    Da bist du noch nicht drauf gekommen? Ich hab sowieso immer auch männliche Freunde gehabt, da haben meine Kinder gar nicht automatisch gedacht, dass das ein neuer Partner ist. Mit einem war ich ein halbes Jahr zusammen und meine Kinder glaubten im nachhinein, wir seien nur Freunde gewesen.

    Meinen jetzigen Partner hab ich meinen Kindern nach etwa zwei Monaten vorgestellt und dieses Mal auch als Partner, weil wir uns sehr sicher waren, dass es etwas festes ist.

  7. #7
    BlinkiJane12 ist offline Stranger
    Registriert seit
    03.07.2014
    Beiträge
    10

    Standard Re: Wann den Kindern einen neuen Partner vorstellen?

    Ich bin auch der Meinung, man sollte den neuen Partner seinen Kindern erst vorstellen, wenn beide sich sicher sind, dass es etwas erstes ist. Denn wenn die Kinder noch kleiner sind ist es immer schwieirg für sie, sollte die Beziehung in die Brüche gehen.

  8. #8
    anja79 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    23.01.2004
    Beiträge
    8.197

    Standard Re: Wann den Kindern einen neuen Partner vorstellen?

    Zitat Zitat von Fairie Beitrag anzeigen
    Da bist du noch nicht drauf gekommen? Ich hab sowieso immer auch männliche Freunde gehabt, da haben meine Kinder gar nicht automatisch gedacht, dass das ein neuer Partner ist. Mit einem war ich ein halbes Jahr zusammen und meine Kinder glaubten im nachhinein, wir seien nur Freunde gewesen.

    Meinen jetzigen Partner hab ich meinen Kindern nach etwa zwei Monaten vorgestellt und dieses Mal auch als Partner, weil wir uns sehr sicher waren, dass es etwas festes ist.
    Hallo,

    nee, bin ich nicht drauf gekommen. Manchmal sieht man halt den Wald vor lauter Bäumen nicht. Ich habe sonst an sich keine männlichen Freunde, die mich mal abends besuchen kommen ;-). Deshalb würde es den Kindern schon auffallen. Zumal meine Tochter immer direkt eine "Liebesgeschichte" dahinter vermutet.

    Gruß Anja

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Wann den Kindern einen neuen Partner vorstellen?

    Zitat Zitat von anja79 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    nee, bin ich nicht drauf gekommen. Manchmal sieht man halt den Wald vor lauter Bäumen nicht. Ich habe sonst an sich keine männlichen Freunde, die mich mal abends besuchen kommen ;-). Deshalb würde es den Kindern schon auffallen. Zumal meine Tochter immer direkt eine "Liebesgeschichte" dahinter vermutet.
    Gruß Anja
    Ich denke auch, dass Kinder da sehr feine Antennen haben und merken, wenn es da nicht nur um einen "Freund", sondern den "neuen festen Freund" geht. Vor allem, wenn man sonst nur sehr selten oder nie mal abends einen Mann zu Besuch hat.

  10. #10
    rastamamma ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    96.573

    Standard Re: Wann den Kindern einen neuen Partner vorstellen?

    Zitat Zitat von _phantomias_ Beitrag anzeigen
    Ich denke auch, dass Kinder da sehr feine Antennen haben und merken, wenn es da nicht nur um einen "Freund", sondern den "neuen festen Freund" geht. Vor allem, wenn man sonst nur sehr selten oder nie mal abends einen Mann zu Besuch hat.
    Meine Kinder waren ja teilweise schon Teenager, denen war also KLAR, dass ich Sex mit dem Mann haben werde, den ich da mit nach Hause gebracht habe. Aber zum damaligen Zeitpunkt (also dem der "Vorstellung") wußten weder ich noch die Kinder noch der Mann, ob das mein "fester Freund" oder gar "Partner" werden wird. Er war ein Besucher wie jeder andere, der über Nacht blieb.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •