Ergebnis 1 bis 6 von 6
Like Tree3gefällt dies
  • 1 Post By Sommertraum11
  • 2 Post By SofieAmundsen

Thema: Und schon läuft der Vater wieder zum Gericht .... jetzt mal was Neues... brech

  1. #1
    Isarauen ist offline newbie
    Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    36

    Standard Und schon läuft der Vater wieder zum Gericht .... jetzt mal was Neues... brech

    Hi,
    klären lässt der Vater ja jetzt gerichtlich, ob er bzw. unser Kind beim Wochenendbesuch erreichbar sein muss. Danke übrigens für den Tipp mit einem Billig-Prepaid-Handy, welches ich meinem Kind einpacke ...

    Jetzt die nächste Gerichtssache. Eigentlich hieß es im Vergleich, Treffen Vater-Sohn jetzt aber November zweitägig von Sa auf So. Nun ist diesen Monat viel los, alleine 4 Geburtstage, wo mein Sohn eingeladen ist. Deshalb fragte ich den Vater, ob, wie beim letzten Mal, So-Mo o.k. sei. Kein Problem. Jetzt passt ihm das nicht mehr, ich würde mich nicht an die Regeln halten und die Einladungen von unserem Kind hätten sich hinten anzustellen. Nun haben die Kinder heute meistens hier in einer Großstadt kaum noch Gelegenheit, sich zu sehen. GBS, Sport, berufstätige Eltern usw. Geburtstage werden nun mal am Wochenende gefeiert. Und ich finde, dann ein anderes, zeitnahes Angebot zu machen, doch sehr o.k. Mir passen die Einladungen auch nicht immer, hinfahren, abholen, Zeitkorsett ... Gut, dann habe ich dem Vater gesagt, soll er seinen Sohn dann halt am Samstag nehmen und ihm eben selber erklären, warum die andere Einladung flachfällt .... will er auch nicht, will Sohn erst wiedersehen, wenn 1. s.o. und 2. siehe aktuelles Thema, gerichtlich geklärt ist. Ach ja, und ich hatte dem Vater Mitte Oktober alle relevanten Termine mit konkreter Angabe, was ist, genannt ......
    Ich bin so genervt.
    Was machen Eure Kinder, wenn deren Sozialleben mit Papa/Mama-Zeit kollidiert? Mein Kind würde das vor allem immer brühwarm erfahren, wenn etwas ohne ihn abliefe, da er die Freunde 1-2mal pro Woche beim Sport trifft. Und ich hab dann das Geweine .... gerade im Moment ist mein Kleiner noch nicht im neuen Hort und der neuen Klasse wirklich angekommen und freut sich über Einladungen und Gemeinsamkeit.
    Danke fürs Lesen!

    LG Eure Isa

  2. #2
    Avatar von garrulus
    garrulus ist offline Löwenmama
    Registriert seit
    23.02.2011
    Beiträge
    1.205

    Standard Re: Und schon läuft der Vater wieder zum Gericht .... jetzt mal was Neues... brech

    Ich weiß auch nicht so recht, was man dazu sagen kann... Alles blöd. Sowas kriegen wir zum Glück noch so geklärt, aber leicht ist was anderes. :-/
    Wenn ich meinen Ex auf sowas anspreche, verschieben wir seinen Samstag nachmittag halt auf Sonntag nachmittag oder er sieht sie gar nicht, weil er keine Zeit hat, aber das schon "okay ist so" (so wirklich was dafür tun, dass er seine Tochter sieht und sich engagieren tut mein Ex sich nämlich (noch) nicht). In eurer Situation würde ich ihm ziemlich ins Gewissen reden, weil die Kontakte zu andern Kindern scheinen ja gerade aktuell sehr wichtig für euren Sohn zu sein. Soll er ihn doch zu den Geburtstagen bringen,...
    Wünsche dir Kraft und Durchhaltevermögen und deinem Sohn ebenso!

  3. #3
    Sommertraum11 ist offline Stranger
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    2

    Standard Re: Und schon läuft der Vater wieder zum Gericht .... jetzt mal was Neues... brech

    Zitat Zitat von Isarauen Beitrag anzeigen
    Hi,
    klären lässt der Vater ja jetzt gerichtlich, ob er bzw. unser Kind beim Wochenendbesuch erreichbar sein muss. Danke übrigens für den Tipp mit einem Billig-Prepaid-Handy, welches ich meinem Kind einpacke ...

    Jetzt die nächste Gerichtssache. Eigentlich hieß es im Vergleich, Treffen Vater-Sohn jetzt aber November zweitägig von Sa auf So. Nun ist diesen Monat viel los, alleine 4 Geburtstage, wo mein Sohn eingeladen ist. Deshalb fragte ich den Vater, ob, wie beim letzten Mal, So-Mo o.k. sei. Kein Problem. Jetzt passt ihm das nicht mehr, ich würde mich nicht an die Regeln halten und die Einladungen von unserem Kind hätten sich hinten anzustellen. Nun haben die Kinder heute meistens hier in einer Großstadt kaum noch Gelegenheit, sich zu sehen. GBS, Sport, berufstätige Eltern usw. Geburtstage werden nun mal am Wochenende gefeiert. Und ich finde, dann ein anderes, zeitnahes Angebot zu machen, doch sehr o.k. Mir passen die Einladungen auch nicht immer, hinfahren, abholen, Zeitkorsett ... Gut, dann habe ich dem Vater gesagt, soll er seinen Sohn dann halt am Samstag nehmen und ihm eben selber erklären, warum die andere Einladung flachfällt .... will er auch nicht, will Sohn erst wiedersehen, wenn 1. s.o. und 2. siehe aktuelles Thema, gerichtlich geklärt ist. Ach ja, und ich hatte dem Vater Mitte Oktober alle relevanten Termine mit konkreter Angabe, was ist, genannt ......
    Ich bin so genervt.
    Was machen Eure Kinder, wenn deren Sozialleben mit Papa/Mama-Zeit kollidiert? Mein Kind würde das vor allem immer brühwarm erfahren, wenn etwas ohne ihn abliefe, da er die Freunde 1-2mal pro Woche beim Sport trifft. Und ich hab dann das Geweine .... gerade im Moment ist mein Kleiner noch nicht im neuen Hort und der neuen Klasse wirklich angekommen und freut sich über Einladungen und Gemeinsamkeit.
    Danke fürs Lesen!

    LG Eure Isa
    Wenn Sohn bei seinem Vater ist, kümmert der sich darum ihn zur Geburtstagsfeier zu bringen. Dann kann er die Restzeit mit ihm verbringen - die Geburtstagsfeier dauert ja in der Regel nur wenige Stunden. Und so zieht auch ein bißchen Alltag in das Umgangswochenende ein...
    Sascha gefällt dies

  4. #4
    Isarauen ist offline newbie
    Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    36

    Standard Re: Und schon läuft der Vater wieder zum Gericht .... jetzt mal was Neues... brech

    Hallo Sommertraum, der Vater beharrt auf der tatsächlichen Stundenzahl. Und will, dass sowohl die Tage, als auch die Stundenzahl eingehalten werden. Die Einladungen haben bei unserem Kind zurückzustehen. Hier bei uns in der Großstadt dauern die Geburtstagseinladungen meistens etwas länger, die letzte war von elf bis 17:00 Uhr. Deshalb habe ich bereits einen anderen Tag vorgeschlagen, damit diese Stunden eben nicht verloren gehen. So, wie ist der Vater will, finde ich es für unser Kind sehr traurig. Und ich bin einfach nur genervt, dass er mit so einem Mist das Gericht belästigt, unsere Zeit verschwendet, deshalb unseren Sohn nicht sehen will. Energieverlust für alle. Aber so ähnliche Dinge hatte er bereits schon mit seiner jetzt großen Tochter gemacht, da gab es Auszeiten von bis zu einem Jahr. Und nur, weil der Vater irgend eine Streitigkeit mit der Mutter sah, oder vielleicht gab es sie tatsächlich.
    LG Isa

  5. #5
    Habibi007 ist offline Veteran
    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    1.529

    Standard Re: Und schon läuft der Vater wieder zum Gericht .... jetzt mal was Neues... brech

    An dem ersten Problem trägst allein du die Schuld, du wolltest unbedingt mal wieder deine Macht ausüben und erntest nun die Früchte.

    Zum zweiten Problem, man muss nicht auf allen Hochzeiten tanzen.

    Zitat Zitat von Isarauen Beitrag anzeigen
    Hi,
    klären lässt der Vater ja jetzt gerichtlich, ob er bzw. unser Kind beim Wochenendbesuch erreichbar sein muss. Danke übrigens für den Tipp mit einem Billig-Prepaid-Handy, welches ich meinem Kind einpacke ...

    Jetzt die nächste Gerichtssache. Eigentlich hieß es im Vergleich, Treffen Vater-Sohn jetzt aber November zweitägig von Sa auf So. Nun ist diesen Monat viel los, alleine 4 Geburtstage, wo mein Sohn eingeladen ist. Deshalb fragte ich den Vater, ob, wie beim letzten Mal, So-Mo o.k. sei. Kein Problem. Jetzt passt ihm das nicht mehr, ich würde mich nicht an die Regeln halten und die Einladungen von unserem Kind hätten sich hinten anzustellen. Nun haben die Kinder heute meistens hier in einer Großstadt kaum noch Gelegenheit, sich zu sehen. GBS, Sport, berufstätige Eltern usw. Geburtstage werden nun mal am Wochenende gefeiert. Und ich finde, dann ein anderes, zeitnahes Angebot zu machen, doch sehr o.k. Mir passen die Einladungen auch nicht immer, hinfahren, abholen, Zeitkorsett ... Gut, dann habe ich dem Vater gesagt, soll er seinen Sohn dann halt am Samstag nehmen und ihm eben selber erklären, warum die andere Einladung flachfällt .... will er auch nicht, will Sohn erst wiedersehen, wenn 1. s.o. und 2. siehe aktuelles Thema, gerichtlich geklärt ist. Ach ja, und ich hatte dem Vater Mitte Oktober alle relevanten Termine mit konkreter Angabe, was ist, genannt ......
    Ich bin so genervt.
    Was machen Eure Kinder, wenn deren Sozialleben mit Papa/Mama-Zeit kollidiert? Mein Kind würde das vor allem immer brühwarm erfahren, wenn etwas ohne ihn abliefe, da er die Freunde 1-2mal pro Woche beim Sport trifft. Und ich hab dann das Geweine .... gerade im Moment ist mein Kleiner noch nicht im neuen Hort und der neuen Klasse wirklich angekommen und freut sich über Einladungen und Gemeinsamkeit.
    Danke fürs Lesen!

    LG Eure Isa

  6. #6
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    60.132

    Standard Re: Und schon läuft der Vater wieder zum Gericht .... jetzt mal was Neues... brech

    Ihr führt Krieg ums Kind. Und mit Sicherheit nehmt ihr euch da beide nichts. Und vermutlich ist euch da auch nicht zu helfen. Armes Kind.

    Aber um deine Frage zu beantworten: MEINE Kinder hatten einen entspannten Umgang mit dem Vater. Weder bin ich gerichtlich gegen ihn vorgegangen, weil er keinen Unterhalt zahlt (hätte außer Streit eh nix gebracht), noch hab ich ein Fass aufgemacht, als er mit dem Sohn in die Türkei geflogen ist (=Urlaub) oder er regelmäßig montags 10 min. zu spät zur Schule kam, weil der Vater das nicht pünktlich auf die Reihe bekam, noch muss er für mich erreichbar sein, wenn die Kinder bei ihm sind.

    Im Fall von Kindergeburtstag am Besuchswochenende hätte er die Kinder zur Party gebracht und abgeholt, den Rest des Tages hätten sie halt zusammen verbracht
    Habibi007 und Lore2009 gefällt dies.
    Liebe Grüße

    Sofie

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •