Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
Like Tree7gefällt dies

Thema: Durchschlafen

  1. #1
    Frauke1990 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Unglücklich Durchschlafen

    Hallo Zusammen,

    unser kleiner Fratz (5,5 Monate) hat am Anfang immer durchgeschlafen. Nur seit knapp einem Monat schläft er nicht mehr durch und wird nachts, zum Teil bis zu drei Mal, wach und fordert seine Flasche ein. Normalerweise sollten die Kinder in dem Alter ja so langsam durchschlafen...

    Wir haben schon vieles probiert, damit er nachts durchschläft. Abendbrei, Brei in der Flasche, Abendfläschchen von Bebivita. Er wird aber spätestens nach fünf Stunden wieder wach und hat Hunger. Wir haben es auch probiert, ob er einfach nur Durst hat und haben ihm Wasser angeboten, aber er wollte immer seine Milch haben.

    Habt ihr eine Idee was wir noch probieren können bzw. womit haben eure Kleinen nachts durchgeschlafen?

    Wir wissen so langsam nicht mehr weiter, wie wir unseren kleinen Sonnenschein helfen können, dass er nachts durchschlafen kann...

    Liebe Grüße
    Frauke

  2. #2
    Eve385 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Durchschlafen

    Warum muss denn bitte ein 5 Monate altes Baby durchschlafen? Wo habt ihr denn diese Weisheit her? Mein Kind hat dies wohl nicht gewusst... Es wird immer Phasen geben, in denen ein Baby mal besser und mal schlechter schläft. Da bringen auch die ganzen Dinge wie dicker Abendbrei etc. nix. Und bitte lässt das mit Brei in der Flasche oder diesen ominösen Abendfläschchen (sind die eh nicht erst ab 10 Monaten ) sein! Denn die taugen zu nix, außer zur Förderung von Karies und einem falschen Essverhalten!

    Wo schläft denn euer Kind? Bei euch oder im eigenen Zimmer? Habt ihr schonmal versucht euer Baby mit in euer Bett zu nehmen, manchmal hilft das auch schon wahre Wunder. Wenn es Hunger ist, dann wird er es brauchen und ihr solltet diese ihm auch geben. Bei einem 5 Monate altem Baby ist dies normal und da braucht man nicht dran rum drehen (auch später nicht). Es ist schön wenn sie durchschlafen, zugegeben, aber sie müssen es nicht!

    Mein Kind hat kurzzeitig mit 3 Monaten durchgeschlafen, dann wollte er wieder ein bis zwei Flaschen. Dies hielt dann bis 7,5 Monate an, dann hat er wieder durchgeschlafen bis ca. 10 Monate. Tja und dann war wieder Schluss damit, bis zu seinem Geburtstag. Da hat er auch wieder durchgeschlafen. Also ich meine damit Nächte ohne Flasche. Aber er wacht dennoch ab und zu auf. Dann nehm ich ihn meist mit zu uns ins Bett und dann ist wieder Ruhe.

    Das einzige was ich euch raten kann, ist es gelassener zu sehen und es einfach hinzunehmen. Das Verhalten eures Baby ist völlig normal, wenn auch wieder anstrengender als vorher, aber man gewöhnt sich daran...
    LaSelly, LuckyBina und Jannii gefällt dies.
    Michl 12/2012
    kleine Hexe 7/2015

  3. #3
    Schnegge2012 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Durchschlafen

    Wahrscheinlich ein Wachsstumsschub?!?! Dann haben die Kleinen ja plötzlich Hunger, als ob es nie wieder was geben würde.
    Schläft er noch bei euch im Zimmer? Ich habe mittlerweile oft gehört, dass Babys in dem Alter in ihr eigenes Zimmer ausquartiert wurden und dann auch wieder durchgeschlafen haben. Ist das eine Möglichkeit?

  4. #4
    florasoft ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Durchschlafen

    Sobald die Babys mehr motorische & geistige Fähigkeiten erlangen (Drehen, Greifen, explosionsartige Vernetzung im Gehirn), brauchen sie oft vor allem nachts mehr Nähe - und wollen oftmals auch mehr Milch. Das hat mehrere Gründe (Sicherheitsbedürfnis, weil sich plötzlich alles für sie verändert, aber auch größerer Hunger, weil sie mehr verbrennen).

    MANCHE Babys schlafen auf einmal besser, wenn man sie ausquartiert. Bei den meisten ist es aber eher so, dass sie dann vorübergehend besonders gerne bei Mama schlafen wollen (und keine Sorge, das bleibt nicht für immer so :)) - und einfach generell öfter wach werden.

    Davon abgesehen ändert sich, wie hier schon gesagt wurde, das Schlafverhalten vor allem im 1. Jahr ständig alle paar Monate.
    Auch tagsüber.

    Kinder, die mit 5 Monaten durchschlafen, sind ein seltenes Geschenk :) Alles andere - von 1x wach werden bis 3x und öfter - ist eher die Realität :) Mit verdickter Milch und Co. kommt man da auch nicht weiter, sondern füllt eher grundlos das Kind ab.

  5. #5
    Frauke1990 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Durchschlafen

    Zitat Zitat von Schnegge2012 Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich ein Wachsstumsschub?!?! Dann haben die Kleinen ja plötzlich Hunger, als ob es nie wieder was geben würde.
    Schläft er noch bei euch im Zimmer? Ich habe mittlerweile oft gehört, dass Babys in dem Alter in ihr eigenes Zimmer ausquartiert wurden und dann auch wieder durchgeschlafen haben. Ist das eine Möglichkeit?
    er schläft schon seitdem er ca ne Woche alt ist in seinem eigenen Zimmer.

  6. #6
    Eve385 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Durchschlafen

    Zitat Zitat von Frauke1990 Beitrag anzeigen
    er schläft schon seitdem er ca ne Woche alt ist in seinem eigenen Zimmer.
    Also vielleicht doch mal mit mehr Nähe probieren. Vielleicht überschläft er ja dann die ein oder andere Mahlzeit und habt so alle etwas mehr Schlaf
    Britt gefällt dies
    Michl 12/2012
    kleine Hexe 7/2015

  7. #7
    Avatar von LaSelly
    LaSelly ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Durchschlafen

    Zitat Zitat von Eve385 Beitrag anzeigen
    Warum muss denn bitte ein 5 Monate altes Baby durchschlafen? Wo habt ihr denn diese Weisheit her? Mein Kind hat dies wohl nicht gewusst... Es wird immer Phasen geben, in denen ein Baby mal besser und mal schlechter schläft. Da bringen auch die ganzen Dinge wie dicker Abendbrei etc. nix. Und bitte lässt das mit Brei in der Flasche oder diesen ominösen Abendfläschchen (sind die eh nicht erst ab 10 Monaten ) sein! Denn die taugen zu nix, außer zur Förderung von Karies und einem falschen Essverhalten!

    Wo schläft denn euer Kind? Bei euch oder im eigenen Zimmer? Habt ihr schonmal versucht euer Baby mit in euer Bett zu nehmen, manchmal hilft das auch schon wahre Wunder. Wenn es Hunger ist, dann wird er es brauchen und ihr solltet diese ihm auch geben. Bei einem 5 Monate altem Baby ist dies normal und da braucht man nicht dran rum drehen (auch später nicht). Es ist schön wenn sie durchschlafen, zugegeben, aber sie müssen es nicht!

    Mein Kind hat kurzzeitig mit 3 Monaten durchgeschlafen, dann wollte er wieder ein bis zwei Flaschen. Dies hielt dann bis 7,5 Monate an, dann hat er wieder durchgeschlafen bis ca. 10 Monate. Tja und dann war wieder Schluss damit, bis zu seinem Geburtstag. Da hat er auch wieder durchgeschlafen. Also ich meine damit Nächte ohne Flasche. Aber er wacht dennoch ab und zu auf. Dann nehm ich ihn meist mit zu uns ins Bett und dann ist wieder Ruhe.

    Das einzige was ich euch raten kann, ist es gelassener zu sehen und es einfach hinzunehmen. Das Verhalten eures Baby ist völlig normal, wenn auch wieder anstrengender als vorher, aber man gewöhnt sich daran...
    Dito! Ich findes es ehrlich gesagt erschreckend, dass ihr euch und eurem Kind so einen Stress macht. Euer Kind ist erst ein paar Monate alt! In dem Alter schläft kaum ein Kind durch! Und fünf Stunden am Stück schlafen ist auch schon wirklich gut für das Alter (davon träume ich z.Z.). Euer Kind kann ja nichts dafür, dass ihr diese 5 Stunden nicht auch zum schlafen nutzt.

    Durchschlafen ist ein Entwicklungsschritt, den man nicht erzwingen kann und der grundsätzlich nicht vor allem an Hunger oder ähnlichem liegt. Also: statt am Baby "rumschrauben" zu wollen, lieber selber gelassener werden. Die Zeit geht so schnell vorbei....
    LuckyBina gefällt dies
    Liebe Grüße aus Manila
    von LaSelly

    http://www.hebamme4u.net/babyTicker/bT_pics/62193.gif

    http://www.hebamme4u.net/babyTicker/bT_pics/71060.gif

    Mit den neuen AGBs auf Eltern.de bin ich NICHT einverstanden. Ich gestatte nicht meine Bilder/Texte zu vervielfältigen, in anderen Medien zu veröffentlichen oder an Dritte weiterzugeben.

  8. #8
    Lightley ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Durchschlafen

    @frauke

    Das er Nachts wieder munter wird, kann viele Gründe haben.

    Ev hilft mal konsequent mit zuschreiben wann, und wieviel er isst. Und wann und wie lange er schläft....

    Vielleicht isst er etwas das er noch nicht so gut verträgt, und dann Bauchweh bekommt. Da vielleicht zusätzliche Breimahlzeiten Vormittags geben.

    Oder schläft spät Nachmittags noch länger.

    Würd ihm die gewohnte Milch wieder geben.
    Und ruhig an das Ganze ran gehen.


    Zum ganzen muss ich sagen das meine Mädls alle die Flasche bekommen haben. Und mit ca 1-2 Monaten durchgeschlafen haben.
    Es hat immer wieder mal ein-zwei Wochen gegeben wo sie mal ausn Rythmus gekommen sind.

    Und ich bin stolz auf meine Mädls weil alle drei in einen Zimmer schlafen :-)



  9. #9
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Durchschlafen

    Zitat Zitat von Frauke1990 Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,

    unser kleiner Fratz (5,5 Monate) hat am Anfang immer durchgeschlafen. Nur seit knapp einem Monat schläft er nicht mehr durch und wird nachts, zum Teil bis zu drei Mal, wach und fordert seine Flasche ein. Normalerweise sollten die Kinder in dem Alter ja so langsam durchschlafen...

    Wir haben schon vieles probiert, damit er nachts durchschläft. Abendbrei, Brei in der Flasche, Abendfläschchen von Bebivita. Er wird aber spätestens nach fünf Stunden wieder wach und hat Hunger. Wir haben es auch probiert, ob er einfach nur Durst hat und haben ihm Wasser angeboten, aber er wollte immer seine Milch haben.

    Habt ihr eine Idee was wir noch probieren können bzw. womit haben eure Kleinen nachts durchgeschlafen?

    Wir wissen so langsam nicht mehr weiter, wie wir unseren kleinen Sonnenschein helfen können, dass er nachts durchschlafen kann...

    Liebe Grüße
    Frauke
    jetzt fahr mal deinen Aktionismus ein bißchen zurück. In 2 Jahren kannst du gerne sagen, dass dein Kind langsam mal durchschlafen könnte.
    Finger weg von Brei in der Flasche! Brei gehört auf dem Löffel, so produzierst du nur Bauchschmerzen. Da schläft das Kind erst recht nicht.
    Abendfläschchen? Davon wird das Kind nur dick.

    Dein Kind hat entweder Hunger, dann tut es die normale Preflasche, oder sie will Nähe und fordert sie so ein.
    LuckyBina gefällt dies

  10. #10
    Avatar von Peanut2009
    Peanut2009 ist offline Ende gut, alles gut

    User Info Menu

    Standard Re: Durchschlafen

    Zitat Zitat von Frauke1990 Beitrag anzeigen
    ...Normalerweise sollten die Kinder in dem Alter ja so langsam durchschlafen...
    Zitat Zitat von Frauke1990 Beitrag anzeigen
    er schläft schon seitdem er ca ne Woche alt ist in seinem eigenen Zimmer.
    OHNE WORTE !!

    Doch: UND SO WAS PFLANZT SICH FORT
    LuckyBina gefällt dies
    Ein Großer (10/2009) und eine Kleine (08/2013) an der Hand
    und ein Zwerg im Himmel (01/2012)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •