Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Lirondelle ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Baby trinkt wenig, schläft viel

    Hallo zusammen,

    ich hoffe, jemand von euch weiß einen Rat ;-)

    Unsere Kleine ist jetzt 6,5 Monate alt (war aber drei Wochen zu früh) und trinkt seit ca. acht Wochen jetzt recht mühselig.

    Mit Brei hatten wir mal recht erfolgreich angefangen - doch nach zwei Wochen wollte sie davon nichts mehr wissen. Derzeit isst sie mittags mal 3-4 Löffel aber das war es dann. Ansonsten trinkt sie halt Milch (komplett MuMi, ich pumpe aber seit Geburt komplett ab).

    Seit fünf Tagen trinkt sie jetzt recht wenig. Normalerweise trinkt sie fünf mal am Tag 180ml. Jetzt trinkt sie seit fünf Tagen nur noch 100 bis 150ml pro Mahlzeit - und ist dann satt und zufrieden. Mehr geht nicht in sie rein. Die 100-150ml trinkt sie gut und gierig und hungrig - danach ist sie fertig und lässt auch nicht mehr mit sich verhandeln. Bin schon etwas am verzweifeln. Das kann ihr doch nicht reichen?! Sicherlich wird sie so ja auch einige Fettreserven einbüßen. :-/

    Derzeit ist sie mit 62 cm und 6200g ganz gut im Futter ;-) Bei der U5 letzte Woche war auch alles prima. Inga ist auch happy und glücklich. Sie schläft sehr viel, schläft nachts ca 10 Stunden durch... ein Zahn ist noch nicht in Sicht. Was kann denn bloß mit ihr los sein??? Wächst sie? Bekommt sie Zähne? Aber seit einigen Wochen schon?

    Ich hoffe, irgend jemand von euch kennt sowas auch?

    Lieben Gruß!
    Geändert von Lirondelle (04.03.2014 um 20:02 Uhr)

  2. #2
    Eve385 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Baby trinkt wenig, schläft viel

    Was mit ihr los ist? Ich finde sie ist ein ganz normales Baby

    Wenn sie zufrieden mit der Menge ist, sie ausreichend nasse Windeln produziert, ihr Gewicht steigt, sie ein ausgeglichenes zufriedenes Baby ist, dann ist doch alles super. Lass dich von der Mengenangabe auf der Flasche nicht verunsichern, wenn sie an der Brust trinken würde, würdest die genaue Menge ja auch nicht wissen. Es kann schonmal vorkommen, dass die Kinder weniger essen und dann wenn sie einen Wachstumsschub haben, fragst du dich, wie diese Mengen in das kleine Kind passen.
    Michl 12/2012
    kleine Hexe 7/2015

  3. #3
    Lirondelle ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Baby trinkt wenig, schläft viel

    Liebe Eve,

    erstmal danke für die beruhigenden Worte :-)

    Ich mache mir halt Sorgen, weil sie über einige Tage doch erheblich weniger trinkt als sonst. Ihr Gewicht scheint sie einigermaßen zu halten (wir haben keine Personenwaage, was das Gewicht angeht gehe ich also nach dem Auge und den Speckreserven ;-) ). Pipi macht sie auch genug. Und sie ist halt top fit und freut sich ihres Lebens. Schläft sehr viel. Ich denke, sie wächst derzeit einfach.

    Ich frage mich dann nur, ob sie nicht eigentlich mehr Kalorien braucht, um das alles zu schaffen ohne abzunehmen.

    Sorgen über Sorgen... was wäre man als Mama bloß ohne die tägliche Ration Sorgen ums Baby... ;-)

    Ihre Abneigung Brei gegenüber ist ja auch so eine Sache. Aber nein. Spielen mit dem Löffel ist gut - essen vom Löffel ist bäääh :-D

    Lieben Gruß!

  4. #4
    Eve385 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Baby trinkt wenig, schläft viel

    Ich glaube nicht, dass du dir deswegen Sorgen machen musst. Ein Baby holt sich genau das was es braucht. Vielleicht ist sie auch gewachsen und der Schub ist wieder vorbei und deswegen benötigt sie wieder weniger.

    Wegen der Beikost, ja manche brauchen einfach etwas länger. Was hast du ihr denn bereits angeboten? Vielleicht probierst du es mal mit einem anderen Brei oder mit Fingerfood? Oder warte nochmal ein paar Wochen und lass die Beikost erstmal ganz sein.
    und versuch es dann wieder erneut.
    Michl 12/2012
    kleine Hexe 7/2015

  5. #5
    Lirondelle ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Baby trinkt wenig, schläft viel

    Heute haben wir nun einen neuen Tiefstand erreicht :-( Heute Morgen trank sie 180ml locker weg. Seitdem verweigert sie alles. Alles. Sie schreit nur. Sie trinkt nichts. Isst nichts. Ich werde noch verrückt. Habe schon alles probiert. Milch. Tee. Wasser. Saft. Brei. Nichts geht. :'(

    Weiß gerade nicht mehr recht weiter. Sonst ist sie gut drauf.

    Update: Eben hat sie so 40g Brei (Karotte-Kürbis) gegessen. Immerhin etwas. Nachher probiere ich es noch mit Milchbrei. Vielleicht mag sie davon ja was.

    Ansonsten - morgen früh zum KIA?
    Geändert von Lirondelle (05.03.2014 um 18:51 Uhr)

  6. #6
    Babymama28 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Baby trinkt wenig, schläft viel

    Das ist nicht gut, wenn sie viel zu wenig trinken, alledings geht es uns "Große" doch manchmal auch so, dass wir die ganze Zeit schlafen wollen und kaum was trinken. Ich drück trotzdem alle daumen!