Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Radieschen13 ist offline Stranger
    Registriert seit
    12.06.2017
    Beiträge
    11

    Standard Hilfe Baby schreit beim trinken

    Hallo zusammen,
    das ist das erste mal das ich etwas in ein Forum schreibe aber meine Verzweiflung ist auch echt groß 😢
    Mein zweiter Sohn ist jetzt 7,5 Wochen alt und seit ca 4 Wochen schreit er ständig während des Trinkens.
    Er bekommt ausschließlich Muttermilch aber halt abgepumpt und aus der Flasche.
    Meistens trinkt er so 60-90 ml ohne größere Schwierigkeiten und dann geht die schreierrei los...
    Nichts hilft,andere Flaschen,größere Sauger,im sitzen,liegen,stehen,herumlaufen,Milch warm,Milch kalt...einfach nix.
    Dementsprechend hat er auch ständig Hunger weil er ja nie richtig satt wird bzw von dem wenigen trinken schnell wieder Hunger bekommt.
    Hebamme und Kinderarzt wissen auch nix 😡
    Er hat auch häufig mit Koliken zu kämpfen,fängt dann während trinken an sich zu strecken oder steif zu machen aber auch nicht immer und sab simplex hilft da auch nicht weiter:
    Bin echt verzweifelt.
    Geht das jemanden von euch auch so???

    Radieschen mit männi 7,5 Wochen

  2. #2
    YasminW87 ist offline Stranger
    Registriert seit
    30.06.2017
    Beiträge
    5

    Standard Re: Hilfe Baby schreit beim trinken

    Hi, gibst du das Fläschchen nach Bedarf?
    Wir hatten dasselbe Problem. Kurz getrunken dann ging das Geschrei los. Sind dann zum Kia und der sagte wie ich das Fläschchen gebe und ich meinte dann nach Bedarf. Er meinte dann wir sollen einen Rhythmus einfügen. Hab es dann mit meiner Hebamme besprochen die meinte ich soll es ein paar Tage versuchen und wenn sich nichts ändert oder es schlimmer wird weiter machen wie bisher. Haben dann einen 3h Rhythmus eingeführt. Das war ein halber Tag ein Kampf mit viel ablenken aber seither haben wir keine Probleme mehr. Kein Geschrei mehr und er trinkt endlich vernünftiger Mengen. Einziges Manko. Getrunken wird auf 2 Fläschchen verteilt da es sehr warm sein muss. Lauwarm und kalt wird nicht getrunken. Lg

  3. #3
    Radieschen13 ist offline Stranger
    Registriert seit
    12.06.2017
    Beiträge
    11

    Standard Re: Hilfe Baby schreit beim trinken

    Zitat Zitat von YasminW87 Beitrag anzeigen
    Hi, gibst du das Fläschchen nach Bedarf?
    Wir hatten dasselbe Problem. Kurz getrunken dann ging das Geschrei los. Sind dann zum Kia und der sagte wie ich das Fläschchen gebe und ich meinte dann nach Bedarf. Er meinte dann wir sollen einen Rhythmus einfügen. Hab es dann mit meiner Hebamme besprochen die meinte ich soll es ein paar Tage versuchen und wenn sich nichts ändert oder es schlimmer wird weiter machen wie bisher. Haben dann einen 3h Rhythmus eingeführt. Das war ein halber Tag ein Kampf mit viel ablenken aber seither haben wir keine Probleme mehr. Kein Geschrei mehr und er trinkt endlich vernünftiger Mengen. Einziges Manko. Getrunken wird auf 2 Fläschchen verteilt da es sehr warm sein muss. Lauwarm und kalt wird nicht getrunken. Lg
    Hi,
    Ja wir geben die Flasche auch nach bedarf...
    Es ging jetzt mal 1-2 Wochen ganz gut mit trinken,halt sein Fläschen nie in einem Rutsch getrunken,sondern manchmal in 2-3 Etappen mit bisschen Zeitabstand aber es war ok ohne größere schreiattacken.
    Seit 2 Tagen ist wieder alles beim Alten,er trinkt meist 70 ml richtig ruhig und schöne Züge und ab da ist Ende und wenn wir weiter probieren geht die Schreierei los!!!
    Scheint dann kein Hunger mehr zu haben aber die 70 ml halten ja nicht lang so dass ich theoretisch jede std füttern könnte :-( man kann nichts planen und traut sich kaum noch vor die Tür weil man nie weiß wann er wieder Hunger hat :-((
    Echt zum verrückt werden!
    Temperatur der Milch scheint bei ihm keine so große Rolle zu spielen jedenfalls noch nix bemerkt.
    LG

  4. #4
    YasminW87 ist offline Stranger
    Registriert seit
    30.06.2017
    Beiträge
    5

    Standard Re: Hilfe Baby schreit beim trinken

    Ja das kenn ich von unserem kleinen. Eigentlich genau die gleiche Situation gewesen. Hab mich nicht mal mehr getraut spazieren zu gehen.Wie ist euer Nacht Rhythmus?

  5. #5
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    46.776

    Standard Re: Hilfe Baby schreit beim trinken

    Zitat Zitat von Radieschen13 Beitrag anzeigen
    Hi,
    Ja wir geben die Flasche auch nach bedarf...
    Es ging jetzt mal 1-2 Wochen ganz gut mit trinken,halt sein Fläschen nie in einem Rutsch getrunken,sondern manchmal in 2-3 Etappen mit bisschen Zeitabstand aber es war ok ohne größere schreiattacken.
    Seit 2 Tagen ist wieder alles beim Alten,er trinkt meist 70 ml richtig ruhig und schöne Züge und ab da ist Ende und wenn wir weiter probieren geht die Schreierei los!!!
    Scheint dann kein Hunger mehr zu haben aber die 70 ml halten ja nicht lang so dass ich theoretisch jede std füttern könnte :-( man kann nichts planen und traut sich kaum noch vor die Tür weil man nie weiß wann er wieder Hunger hat :-((
    Echt zum verrückt werden!
    Temperatur der Milch scheint bei ihm keine so große Rolle zu spielen jedenfalls noch nix bemerkt.
    LG
    Was probierst du denn, bevor du die Flasche gibst? Kann echt sein, dass es gar nicht jedes Mal unbedingt der Hunger ist.

    Darf ich fragen, warum es mit dem Stillen nicht klappt? Vielleicht wäre Vollstillen mit der Hilfe einer kompetenten Stillberaterin eine Alternative?

  6. #6
    Radieschen13 ist offline Stranger
    Registriert seit
    12.06.2017
    Beiträge
    11

    Standard Re: Hilfe Baby schreit beim trinken

    Beruhigend das es nicht nur uns so geht!!!;-)
    Wie alt ist euer kleiner und was trinkt er so?
    Nachts ist sehr unterschiedlich,die letzte Flasche bekommt er meist so zwischen 9 und 10 und schläft dann die letzen Tage bis 5 oder 6 Uhr,aber gestern zB nur bis halb 3 weil er schon etwas früher getrunken hat und dann nix mehr wollte.
    Unser Kinderarzt meinte nach meiner Schilderung das der Zwerg evtl die muttermilch bzw Milch an sich nicht verträgt aber das glaub ich nicht und die Hebamme auch nicht,weil dann würde er ja nicht manchmal für trinken,gute Verdauung haben und Ruhe geben wenn wir ihn nicht zum Trinken zwingen!?

  7. #7
    Radieschen13 ist offline Stranger
    Registriert seit
    12.06.2017
    Beiträge
    11

    Standard Re: Hilfe Baby schreit beim trinken

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Was probierst du denn, bevor du die Flasche gibst? Kann echt sein, dass es gar nicht jedes Mal unbedingt der Hunger ist.

    Darf ich fragen, warum es mit dem Stillen nicht klappt? Vielleicht wäre Vollstillen mit der Hilfe einer kompetenten Stillberaterin eine Alternative?
    Hi,
    die Situationen treten auch dann auf,wenn es definitiv Hunger ist zB nach 4 std Mittagsschlaf oder nach 6 std Nachtschlaf...
    Stillen hat am Anfang gar nicht geklappt weil ich noch wenig Milch und er großen Hunger hatte.
    Bin dann zum abpumpen gekommen weil ich das für alle stressfreier empfand.
    Zwischendurch hab ich stillen auch nochmal probiert aber da ist das selbe verhalten.
    Übrigens wenn der Hunger groß ist und für Milch nicht schnell genug erwärmt,dann schreit er sich so weg das er noch nicht einmal anfängt zu trinken bzw sich direkt verschluckt und der Teufelskreis geht auch los

  8. #8
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    46.776

    Standard Re: Hilfe Baby schreit beim trinken

    Zitat Zitat von Radieschen13 Beitrag anzeigen
    Hi,
    die Situationen treten auch dann auf,wenn es definitiv Hunger ist zB nach 4 std Mittagsschlaf oder nach 6 std Nachtschlaf...
    Stillen hat am Anfang gar nicht geklappt weil ich noch wenig Milch und er großen Hunger hatte.
    Bin dann zum abpumpen gekommen weil ich das für alle stressfreier empfand.
    Zwischendurch hab ich stillen auch nochmal probiert aber da ist das selbe verhalten.
    Übrigens wenn der Hunger groß ist und für Milch nicht schnell genug erwärmt,dann schreit er sich so weg das er noch nicht einmal anfängt zu trinken bzw sich direkt verschluckt und der Teufelskreis geht auch los
    Dann wird das Füttern zu festen Zeiten nichts bringen, außer dass er sich nur noch mehr in Rage schreit. Was meint denn die Hebamme dazu?

  9. #9
    YasminW87 ist offline Stranger
    Registriert seit
    30.06.2017
    Beiträge
    5

    Standard Re: Hilfe Baby schreit beim trinken

    Unser kleiner ist 19 Wochen alt. Hatten das Problem aber auch ab der 7. Woche. Mittlerweile trinkt er alle 3 bis 3.5 h ca 180 -200ml und dir letzte Flasche um 7 halb 8 und dann wieder um 6.
    Unser kia meinte das der Magen nie leer ist bei einer stündlichen Fütterung bzw 2h und das er auch nicht zur Ruhe kommt. Wie gesagt seit wir den Rhythmus eingeführt haben, hat sich unser Alltag komplett verändert. Klar hat er auch mal einen Tag wos gemecker gibt beim trinken aber mittlerweile ist es sehr entspannt. Ich würde es mal mit deiner hebi besprechen und schauen was sie meint und es einfach mal ein paar Tage probieren.

  10. #10
    YasminW87 ist offline Stranger
    Registriert seit
    30.06.2017
    Beiträge
    5

    Standard Re: Hilfe Baby schreit beim trinken

    War bei uns auch so und der Rhythmus hat endlich Ruhe reingebracht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •