Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
  1. #1
    DanielundSandra Gast

    Pfeil Vergleich Zusammensetzung PRE: Alete, Beba, Babivita, Hipp

    Da hab ich mir gestern die Mühe gemacht die Zusammensetzung der PRE Milch von Alete, Beba, Babivita und Hipp zu vergleichen.

    Unterschiede konnte ich an Hand der Etiketten hauptsächlich bei Vitaminen und Mineralien feststellen. Laktosegehalt und Fettsäuren waren weit es gehend gleich.

    Alete und Beba kommen ja beide aus dem selben Haus Nestle. Wusstet ihr, dass die Zusammensetzung nahezu identisch ist??? Nur der Vitamin C gehalt in Beba ist im Vergleich zu Alete deutlich höher. Ganz schön frech für Alete € 7,45 aber für Beba € 10,95 zu verlangen...

    Dann ist mir aufgefallen, dass in Bebivita und Hipp weit aus mehr Vitamine und Mineralien stecken als in Alete und Beba.

    Der Preisunterschied ist ja bekanntlich gewaltig wischen z.B. Beba und Bebivita.
    Hier scheint teuer=gut überhaupt nicht zu stimmen oder irre ich mich?

    Kann man denn sagen viele Vitamine und Mineralien = gut?

    Anna verträgt Hipp PRE nicht so gut und bekommt wohl Blähungen, daher würde ich gerne eine ander Marke versuchen. Nach meinem Vergleich tendiere ich zu Bebivita, da dort die meisten Vitamine und Mineralien enthalten sind und der Preis super ist...
    Geändert von DanielundSandra (01.12.2008 um 10:33 Uhr)

  2. #2
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Vergleich Zusammensetzung PRE: Alete, Beba, Babivita, Hipp

    Hast Du auch die neuen Etiketten zum Vergleichen genommen?

    Viel hilft viel, gilt wohl in diesem Fall nicht. Und teuer = gut wohl auch nicht. Aber das ist doch immer so. Danach kannst Du nie gehen.

    Und nur weil 2 Marken zum selben Konzern gehören heißt das noch lange nicht, dass die Inhaltstoffe identisch sind.

    Ich persönlich achte ja auch Biomilch, weil da die Tiere artgerechter gehalten und nicht mit Genfutter gemästet werden.

    Die Inhaltstoffe von ihrer Menge und Zusammensetzung her zu vergleichen, bringt meiner Meinung nach wenig. Überleg Dir, was DU möchtest: bio, pro- und/oder prebiotisch, bestimmte Marke, Verfügbarkeit, Preis ...

    Am Ende entscheidet aber doch, ob das Kind die Milch verträgt.

    LG

  3. #3
    DanielundSandra Gast

    Standard Re: Vergleich Zusammensetzung PRE: Alete, Beba, Babivita, Hipp

    Ja hab die neuen Etiketten genommen :)

    Finde es schon merkwürdig, dass Alete und Beba von den Inhaltsstoffen gleich sind aber im Preis so unterschiedlich...

    Na mal sehen wofür ich mich entscheide :)

  4. #4
    winzling2008 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Vergleich Zusammensetzung PRE: Alete, Beba, Babivita, Hipp

    Ich finde das in der Bebivita PRE einfach zu wenig Packungsinhalt ist. Da sind ja nur 450g drin, kosten dafür aber auch unter 4 Euro.

  5. #5
    Avatar von tesi0625
    tesi0625 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Vergleich Zusammensetzung PRE: Alete, Beba, Babivita, Hipp

    carolina trinkt hipp pre probiotisch. nach der umstellung auf die neue zusammensetzung hatte sie ein wochenende ziemlich gespukt aber jetzt verträgt sie es gut. werde also nicht wechseln, obwohl der preis echt wahnsinn ist. wir kommen mit der neuen packung nur mehr 3 -4 tage aus - gleicher preis für weniger inhalt - super!

  6. #6
    DanielundSandra Gast

    Standard Re: Vergleich Zusammensetzung PRE: Alete, Beba, Babivita, Hipp

    bebevita kostet auf ein kilo gerechnet immer noch mehr als die hälfte weniger als beba... :(

    ja das hipp den preis so krass angehoben hat ist wirklich doof! würde auch dabei bleiben wenn anna keine pupsungen bekommen würde und nichtt pressen würde.

  7. #7
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Vergleich Zusammensetzung PRE: Alete, Beba, Babivita, Hipp

    Zitat Zitat von DanielundSandra Beitrag anzeigen
    bebevita kostet auf ein kilo gerechnet immer noch mehr als die hälfte weniger als beba... :(

    ja das hipp den preis so krass angehoben hat ist wirklich doof! würde auch dabei bleiben wenn anna keine pupsungen bekommen würde und nichtt pressen würde.
    Hipp hat dafür aber nicht erhöht, als die anderen Hersteller die Preise angehoben hatten (allg. Milchpreissteigerung).

    Klar kannst Du auch eine Billigmilch kaufen. ICH frag aber trotzdem immer, wie die den Preis hinbekommen.

    LG

  8. #8
    Avatar von Sandra85
    Sandra85 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Vergleich Zusammensetzung PRE: Alete, Beba, Babivita, Hipp

    Bebivita schließt in vielen Tests mit als bestes ab hab ich gelesen. Hab in Stiftung Warentest Heft auch gelesen, das Bebivita die besten Gläschen hat! Wahnsinn!!! Ich hätt Bebivita wohl nie gekauft, weil man wirklich denkt, das ist sooo günstig, das kann nicht gut sein! Falsch gedacht!!

    Sollte ich nochmal ein Kind bekommen und das Stillen würde wieder nicht klappen würde ich Bebivita probieren. Nicht weil es das günstiste ist, sondern da es in den Tests so gut abschließt.

  9. #9
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Vergleich Zusammensetzung PRE: Alete, Beba, Babivita, Hipp

    Zitat Zitat von Sandra85 Beitrag anzeigen
    Bebivita schließt in vielen Tests mit als bestes ab hab ich gelesen. Hab in Stiftung Warentest Heft auch gelesen, das Bebivita die besten Gläschen hat! Wahnsinn!!! Ich hätt Bebivita wohl nie gekauft, weil man wirklich denkt, das ist sooo günstig, das kann nicht gut sein! Falsch gedacht!!
    Bebivita hat bei den Gläschen KEINE Biozutaten im Gegensatz zu Hipp, Alete, Milasan... Scheidet daher für mich persönlich schon mal aus. Erklärt aber den günstigen Preis.

    Und den Gläschentest von Warentest kannst Du nur mit Vorsicht genießen, weil da nur nach Inhaltstoffen getestet wurde, aber nicht nach Allergieauslösern (z.B. Weizen -> Spaghettigläschen von Bebivita) usw.

    Sollte ich nochmal ein Kind bekommen und das Stillen würde wieder nicht klappen würde ich Bebivita probieren. Nicht weil es das günstiste ist, sondern da es in den Tests so gut abschließt.
    Bei der Milch würde ich die Tests der neuen Rezepturen abwarten.

    LG

  10. #10
    DanielundSandra Gast

    Standard Re: Vergleich Zusammensetzung PRE: Alete, Beba, Babivita, Hipp

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    ICH frag aber trotzdem immer, wie die den Preis hinbekommen.
    das frage ich mich auch... daher bin ich erstaunt, dass ja Alete PRE und Beba PRE fast ein und die selbe Rezeptur haben...


    Schade bei den Bio-Produkten finde ich, dass sie so schlecht abgeschnitten haben was die MCPD-Estern angeht... Sonst würde ich sofort Bio Säuglingsmilch unabhängig vom Preis nehmen!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte