Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Sterilisator entkalken

  1. #1
    Avatar von Emmalale
    Emmalale ist offline Metal-Mami

    User Info Menu

    Frage Sterilisator entkalken

    Huhu Mädels,

    aus aktuellem Anlass frage ich euch: Wie entkalkt ihr eure Dampfsterilisatoren? Ich mach das mit einer 50:50 Essig-Wasser-Mischung, die ich über Nacht einwirken lasse, aber mit dem Ergebnis bin ich jetzt nicht sooooo zufrieden . Will aber auch nicht mit Zitronensäure oder so ran. Habt ihr Tipps zum natürlichen Entkalken?
    Viele liebe Grüße

  2. #2
    kloane ist offline Augustmami

    User Info Menu

    Standard Re: Sterilisator entkalken

    was hast du denn für einen Sterilisator?

    den von Avent entkalten wir mit der dafür vorgesehenen Zitronensäure. Da wir allerdings Britta-Wasser nehmen, müssen wir natürlich fast nie entkalken. Den von Reeb (oder so ähnlich) hatte ne Art Kochplatte, wo man das Wasser draufgiesen musste - den haben wir, wie du schon gesagt hast, auch über nacht allerdings mit puren Essig am Balkon (ich kann diesen Geruch nicht ausstehen) einweichen lassen

    LG Franzi

  3. #3
    wendeline ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Sterilisator entkalken

    wir haben den von reer mit der kochplatte, und obwohl wir die fläschchen echt gründlich spülen verkalkt die nicht nur sondern verpappt auch nch mit verbrannten milchresten (vermute ich - an den flaschen ist nie was zu sehen, wir spülen die wie gesagt echt gründlich - aber auf der kochplatte bildet sich immer so eine braune schicht, die wie verbrannter zucker riecht).
    zum saubermachen kipp ich nen halben liter wasser rein, lass es aufkochen, schalte aus und kipp ein päckchen backpulver dazu. stehen lassen bis es abgekühlt ist, ausspülen und trocknen.
    funktioniert ganz gut
    lg
    wende

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •