Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Baby Bauchweh

  1. #1
    aleeexyx ist offline Stranger

    User Info Menu

    Ausrufezeichen Baby Bauchweh

    Hallo zusammen,
    meine Tochter ist jetzt 6 Wochen alt und drückt wie als müsste sie Pupsen aber es geht einfach nicht.. Ich habe schon einiges probiert..
    Gestern hat sie ein Fläschchen gekriegt und während sie getrunken hat, hat sie so doll gedrückt das fast alles wieder mit hoch kam. Es waren auch kleine gelbe Bröckelchen mit drinne in der Spucke.. Stuhlgang ging dann durchs drücken aber heute wieder nichts obwohl ich das Gefühl habe sie müsste(weil sie drückt).
    Vielleicht kann mir jemand helfen, weil er das Problem auch hat oder mal hatte..
    Danke..

  2. #2
    lumia ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Baby Bauchweh

    Hallo aleeexyx,

    wenn sie jetzt älter wäre hätte ich gesagt Pflaumen, aber bei sowas Kleinem geht am besten Wärme, Bäuchleinöl und Sab Simplex!
    Ich meine jetzt ist Samstag abend - daher hoffe ich einfach mal das du was davon da hast. Kleine Babys haben immer mal wieder ein bissel Bauchweh, man muss sich ja erstmal an alles gewöhnen! Deswegen falls du es nicht hast hol dir auf jeden Fall das Sab am Montag - ca. 10 Tropfen reicht meistens, aber wenn es mehr braucht auch ok weil es ja nicht absorbiert wird. Ab 30 hilft mehr auch nicht mehr :)
    Falls du nichts dergleichen da hast: das Bäuchlein wärmen und mit irgendeinem Öl kannst du eine sanfte Bauchmassage machen - im Uhrzeigersinn schon immer rund um den Bauchnabel.
    Dann kannst du noch ein bissel Fahrradfahren mit der Maus und dann ganz am Schluss nimmst du dir den kleinen Wurm mal hälst sie übers Waschbecken und lässt ihr ein kleines bisschen warmes Wasser über den Hintern laufen :)

    Und wenn du im Moment weder Sab, Bäuchleinöl oder ein Traubenkernkissen da hast dann schau einfach am Montag mal bei DM/Rossmann/Apotheke vorbei - lohnt sich auf jeden Fall!

  3. #3
    lumia ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Baby Bauchweh

    achso - und falls du stillst kann es sein das du was gegessen hast das deiner Maus Schwierigkeiten macht: Kohl, Bohnen, Zwiebeln, manche Zitrusfrüchte....manche Babies sind da empfindlich, manche gar nicht....hab einfach ein Auge drauf!

    Falls du nicht stillst kann es die jeweilige Milch sein - Beba HA Pre ist die Gewinnerin der Gini Studie und damit die Empfehlung der meisten Hebammen, dass muss aber eben nicht für alle Babies das Beste sein.