Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Kathimari ist offline Stranger
    Registriert seit
    19.06.2017
    Beiträge
    2

    Standard Gefahr neurodermitis

    Hallo
    Ich habe mal eine Frage
    Und zwar ist meine Tochter jetzt genau 3 1/2 Monate alt. Mein Mann hatte im Kindesalter neurodermitis und dann wurde uns im Krankenhaus geraten HA Nahrung zu geben. Das haben wir auch gemacht. Nunja meine Hebamme sagte dann dass HA Nahrung sowieso nichts bringen würde und ich auch auf normale pre umstellen könnte. Das hatte ich dann mit der humana pre im 2. Monat versucht. Sie bekam fürchterliche Bauchweh und dann hab ich nach zwei Flaschen auch aufgehört und bin wieder bei HA von Beba gelandet.
    Macht es jetzt überhaupt noch Sinn bei HA zu bleiben und wenn ja wie lange soll ich noch bei nur Flaschennahrung bleiben?
    Würde nämlich gerne schon bald mit der Beikost anfangen aber habe auch gehört dann könnte die Krankheit erstrecht ausbrechen?! Hilfe bin da echt überfragt!
    Vielen Dank schonmal im Voraus und entschuldigt für den langen text
    Liebe Grüße
    Kathi

  2. #2
    Avatar von Tine1974
    Tine1974 ist offline EsLäuftSichAllesZurecht!
    Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    12.710

    Standard Re: Gefahr neurodermitis

    Zitat Zitat von Kathimari Beitrag anzeigen
    Hallo
    Ich habe mal eine Frage
    Und zwar ist meine Tochter jetzt genau 3 1/2 Monate alt. Mein Mann hatte im Kindesalter neurodermitis und dann wurde uns im Krankenhaus geraten HA Nahrung zu geben. Das haben wir auch gemacht. Nunja meine Hebamme sagte dann dass HA Nahrung sowieso nichts bringen würde und ich auch auf normale pre umstellen könnte. Das hatte ich dann mit der humana pre im 2. Monat versucht. Sie bekam fürchterliche Bauchweh und dann hab ich nach zwei Flaschen auch aufgehört und bin wieder bei HA von Beba gelandet.
    Macht es jetzt überhaupt noch Sinn bei HA zu bleiben und wenn ja wie lange soll ich noch bei nur Flaschennahrung bleiben?
    Würde nämlich gerne schon bald mit der Beikost anfangen aber habe auch gehört dann könnte die Krankheit erstrecht ausbrechen?! Hilfe bin da echt überfragt!
    Vielen Dank schonmal im Voraus und entschuldigt für den langen text
    Liebe Grüße
    Kathi
    Wenn sie mit der HA-Nahrung keine Probleme gehabt hat, verstehe ich den Wechsel nicht. Bleib bei dem, was sie verträgt und fang ganz normal (wann du meinst, dass sie beikostreif ist) mit Beikost an. Ich habe noch nie gehört, dass dadurch die Neurodermitis ausbricht.
    Es ist ja auch gar nicht gesagt, dass sie überhaupt ND hat, bloß, weil dein Mann sie hat. Ich würde ganz normal weitermachen und das Kind gut beobachten.
    Fress oder sterb!
    Lang lebe der Emperativ!

  3. #3
    Kathimari ist offline Stranger
    Registriert seit
    19.06.2017
    Beiträge
    2

    Standard Re: Gefahr neurodermitis

    Also ich habe heute mit meiner Ärztin geredet und sie sagt es ist überhaupt nicht bewiesen dass diese ha überhaupt was bringt..mit 4 Monaten, so riet sie mir, soll ich einfach auf pre wechseln und beikost einführen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •