Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Avatar von Freibeuterin
    Freibeuterin ist offline *Freibeutersehnsucht*
    Registriert seit
    29.04.2016
    Beiträge
    550

    Standard Stillbaby seltener Stuhlgang - Beikoststart?

    Hallo,
    Mein Sohn ist jetzt fast 5 Monate alt und weil er mir zu unzufrieden ist, wollte ich mit Beikost beginnen unter der Hoffnung, dass er dann satter ist. Bisher wird er voll gestillt, tags wie nachts alle 2-3 Stunden. Seit 5 Wochen ist sein Stuhlgang aber nicht mehr oft, eher nur alle 5-7 Tage aber trotzdem noch schön weich. Jetzt frage ich mich ob ich wirklich mit Brei beginnen sollte, wenn doch sein Stuhlgang schon so schlecht ist? Hab ihm Pastinakenbrei gekocht und eingefroren. Ein paar Löffelchen hatte ich ihm angeboten, aber er konnte nichts damit anfangen. Es würde bestimmt besser werden wenn ich dran bleibe, aber ist es wirklich gut zu starten bei den Voraussetzungen? Hat damit jemand Erfahrung?
    06/16 * 08/16 * - Tief im Herzen bei uns
    08/17 unser Wunder ist da

  2. #2
    Smartie88 ist gerade online Poweruser
    Registriert seit
    07.09.2014
    Beiträge
    8.711

    Standard Re: Stillbaby seltener Stuhlgang - Beikoststart?

    Hallo Freibeuterin,
    was heißt den er hat mit dem Brei nichts anfangen können? Ist er den schon wirklich Beikostreif?
    Der Stuhlgang verändert sich mit der Beikost wieder enorm, das war bei unserer Tochter auch so (wobei sie eigentlich immer täglich hatte auch beim stillen), am Anfang nachdem wir den Brei gegeben haben hatte sie enorme Probleme mit der Verdauung. Wurde besser indem wir apfelmuss mit in den Brei gemacht haben. Und darauf geachtet haben nur stuhllockernde Gemüse (wie halt pastinake) zu geben und stopfendes vermieden haben.

    LG Smartie

  3. #3
    Avatar von *Rumkugel*
    *Rumkugel* ist offline *****************
    Registriert seit
    12.12.2015
    Beiträge
    778

    Standard Re: Stillbaby seltener Stuhlgang - Beikoststart?

    Bei einem vollgestilltem kind ist das völlig normal, soweit ich mich erinnere.

  4. #4
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    82.224

    Standard Re: Stillbaby seltener Stuhlgang - Beikoststart?

    1. wieso sollte er von Beikost satter werden? Hast du dir schon mal die Kalorien von Brei und die von Muttermilch angeschaut? (Pastinake 20 kcal/100g, Muttermilch 68 kcal/100g)

    2. alle 5 - 7 Tage Stuhlgang ist normal, eher Durchschnitt, bei einem gestillten Kind

    Warum jetzt schon Beikost? Zeigt dein Baby Beikostreife?

  5. #5
    Avatar von Frau-Suhrbier
    Frau-Suhrbier ist offline die immer lacht
    Registriert seit
    11.12.2014
    Beiträge
    11.722

    Standard Re: Stillbaby seltener Stuhlgang - Beikoststart?

    Zitat Zitat von Freibeuterin Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Mein Sohn ist jetzt fast 5 Monate alt und weil er mir zu unzufrieden ist, wollte ich mit Beikost beginnen unter der Hoffnung, dass er dann satter ist. Bisher wird er voll gestillt, tags wie nachts alle 2-3 Stunden. Seit 5 Wochen ist sein Stuhlgang aber nicht mehr oft, eher nur alle 5-7 Tage aber trotzdem noch schön weich. Jetzt frage ich mich ob ich wirklich mit Brei beginnen sollte, wenn doch sein Stuhlgang schon so schlecht ist? Hab ihm Pastinakenbrei gekocht und eingefroren. Ein paar Löffelchen hatte ich ihm angeboten, aber er konnte nichts damit anfangen. Es würde bestimmt besser werden wenn ich dran bleibe, aber ist es wirklich gut zu starten bei den Voraussetzungen? Hat damit jemand Erfahrung?
    Wie kommst Du darauf dass sein Stuhlgang schlecht sein soll?
    Voll gestillte Kinder verwerten halt sehr viel der Muttermilch und müssen einfach nicht so oft.

  6. #6
    Avatar von Freibeuterin
    Freibeuterin ist offline *Freibeutersehnsucht*
    Registriert seit
    29.04.2016
    Beiträge
    550

    Standard Re: Stillbaby seltener Stuhlgang - Beikoststart?

    Ich dachte er wäre beikostreif. Zeigt schon viele Anzeichen und beobachtet uns genau wenn wir essen und kaut dann immer auf seiner Zunge rum, mimt unser kauen. Also dachte ich probiere ich es mal und als der Löffel zu ihm kam hat er erst den Mund nicht aufgemacht und irgendwann dann schon und da hab ich ihm ein kleines bisschen auf die Zunge gegeben und er hat richtig angewidert geguckt. Das habe ich 3 Tage lang versucht, wurde nicht besser. Ich muss ja noch nicht anfangen, dachte nur ihm würde es gefallen. Er ist auch mein erstes Kind, habe daher keine Erfahrung wie der Start so aussieht. Ich muss ja noch nicht anfangen, hab mich nur von ihm leiten lassen, weil er die beschriebenen Anzeichen zeigt. Stillen ist eh viel praktischer, das hat man überall dabei.
    06/16 * 08/16 * - Tief im Herzen bei uns
    08/17 unser Wunder ist da

  7. #7
    Avatar von Frau.Maus
    Frau.Maus ist offline Legende
    Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    10.001

    Standard Re: Stillbaby seltener Stuhlgang - Beikoststart?

    Zitat Zitat von Freibeuterin Beitrag anzeigen
    Ich dachte er wäre beikostreif. Zeigt schon viele Anzeichen und beobachtet uns genau wenn wir essen und kaut dann immer auf seiner Zunge rum, mimt unser kauen. Also dachte ich probiere ich es mal und als der Löffel zu ihm kam hat er erst den Mund nicht aufgemacht und irgendwann dann schon und da hab ich ihm ein kleines bisschen auf die Zunge gegeben und er hat richtig angewidert geguckt. Das habe ich 3 Tage lang versucht, wurde nicht besser. Ich muss ja noch nicht anfangen, dachte nur ihm würde es gefallen. Er ist auch mein erstes Kind, habe daher keine Erfahrung wie der Start so aussieht. Ich muss ja noch nicht anfangen, hab mich nur von ihm leiten lassen, weil er die beschriebenen Anzeichen zeigt. Stillen ist eh viel praktischer, das hat man überall dabei.
    Genau das, er ahmt euch nach - nicht mehr und nicht weniger. Gib ihm mal während eurer Mahlzeiten einen Löffel in die Hand, vielleicht ist er damit noch eine ganze Weile zufrieden.



  8. #8
    Smartie88 ist gerade online Poweruser
    Registriert seit
    07.09.2014
    Beiträge
    8.711

    Standard Re: Stillbaby seltener Stuhlgang - Beikoststart?

    Hast du noch Kontakt zu deiner Hebamme? Wenn du so unsicher bist. Du stillst ja, dann kannst du sie ja immer noch kontaktieren...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •