Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26
  1. #11
    JoJo13 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Großeltern, die ihrem Enkelkind nicht gönnen gesund ernährt zu sein

    Meine Schwiegies sind auch so ein Fall. Schwiemu hat meinen Mann neulich gefragt, ob sie den Schnuller in Marmelade tauchen soll. :kater:

    Und neulich konnte ich sie so gerade davon abhalten, Mini (7 Monate!) einen Weingummischnuller in den Mund zu stecken.
    "Verschlucken? Jo? Meinst Du?" Waah!

    Die lasse ich mit meinem Kind jedenfalls nicht aus den Augen.

  2. #12
    Avatar von Reike76
    Reike76 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Großeltern, die ihrem Enkelkind nicht gönnen gesund ernährt zu sein

    Am anfang gabs bei uns auch Diskussionen, nachdem aber beiden Großeltern klar war, dass ich da stur bleibe und auch mein Mann mitzieht, gibts keine versuchten Fütterungen mit nem stück Kuchen oder ähnlichem (okay mein Vater ist der einzige der noch immer nicht versteht, das Babys keinen ´Honig kriegen dürfen ,alle argumente prallen von ihm ab...)
    Ganz süß find ich ja meine Schwie-Mu, sie fragt immer "darf sie davon etwas haben?" - die haben wir uns schon erzogen :D
    Nur bei Getränken müssen wir noch dran arbeiten, sie bhrt immer wieder nach, ob Mausi auch mal was richtiges zu trinken bekommt oder immer nur Wasser. Wir geben mittlerweile auch Tee und Schorle, dann kommt von ihr "gib ihr mal Malzkaffee, das habt ihr früher auch immer bekommen, die Kleine muss doch verschiedene Getränke kennenlernen und nicht immer nur wasser"
    Liebe Grüße.


    http://lbym.lilypie.com/5OGNp2.png


    http://lb4m.lilypie.com/UBflp2.png






    Mit Sternchen im Herzen (04/07 11.SSW)

  3. #13
    SarahMama ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Großeltern, die ihrem Enkelkind nicht gönnen gesund ernährt zu sein

    Wenn man keine Probleme hat dann macht man sich welche.

    Zuhause gelten die Regeln von Mama und Papa und bei den Großeltern gelten ihre Regeln.

    Leute wie ihr sind undankbar und dürften gar keine Hilfe mehr bekommen.

    Gruß Sandra
    http://http://www.wunschkinder.net/forum/ti...ah/0/0/0/0.png

    Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. (Richard von Weizsäcker)

  4. #14
    Sissiree ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Großeltern, die ihrem Enkelkind nicht gönnen gesund ernährt zu sein

    Also Cola bei 6Monaten finde ich hat nichts mit Undankbarkeit zu tun, da waer's mit meiner Gelassenheit auch vorbei

  5. #15
    muttervontim Gast

    Standard Re: Großeltern, die ihrem Enkelkind nicht gönnen gesund ernährt zu sein

    Zitat Zitat von SarahMama Beitrag anzeigen
    Wenn man keine Probleme hat dann macht man sich welche.

    Zuhause gelten die Regeln von Mama und Papa und bei den Großeltern gelten ihre Regeln.

    Leute wie ihr sind undankbar und dürften gar keine Hilfe mehr bekommen.

    Gruß Sandra
    ???

    sehe ich überhaupt nicht so. Meine Mutter ist auch von der Sorte "der Brei schmeckt doch nach nichts, der arme Junge sollte doch mal was mit Geschmack probieren, Du gönnst ihm doch garnichts" Das Geschmacksempfinden meiner Mutter mag mittlerweile schon recht lädiert sein und nur deswegen sollte sie "nachwürzen"?

    Das hat nichts mit Undank zu tun, meine Mutter beschwert sich bei mir auch, dass sie als junge Mama nicht ernst genommen wurde und merkt noch nicht mal, dass sies genauso mit mir macht
    Ich hab meiner Mutter auch schon sagen müssen, dass ich leider mein Vertrauen in Bezug auf die Ernährung meines Kindes zu ihr verloren habe. Das gab ihr mal ansatzweise zu denken.

    Ich bin bei meinen Eltern aber mittlerweile auch lockerer geworden, Kind ist ja nur einmal die Woche dort und dann meistens unter meiner Aufsicht. Mir nützt Hilfe nur in begrenztem Maß wenn ich ständig drüber nachdenken müsste, obs jetzt gerade wieder Süßkram oder irgendetwas gibt, weil meine Eltern es "gut" meinen.

  6. #16
    Shiryna ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Großeltern, die ihrem Enkelkind nicht gönnen gesund ernährt zu sein

    Was hat das mit Undankbarkeit zu tun, wenn ich möchte, dass mein Kind gesund ernährt wird? Und Cola ist echt heftig, das darf meine auch nicht mit 5 Jahren!
    Ich bin die Mutter, und ich bestimme, was mein Kind ißt.
    Und wenn ich von meiner zukünftigen Schwiegermutter Sachen höre wie lass sie doch schrein, gut für die Lungen, und gib ihr doch so ein Schokokeks und und und ... dann krieg ich echt das
    Das hat auch nicht viel mit Hilfe zu tun, wenn das Kind vollgestopft wird und nachts unter Bauchschmerzen und Verstopfung leidet.

  7. #17
    SarahMama ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Großeltern, die ihrem Enkelkind nicht gönnen gesund ernährt zu sein

    Genau und du und dein Mann seid als Kind bestimmt vergiftet worden weil ihr von den "Leuten" großgezogen worden seid.

    Von ein bißchen Süßkram oder ordentlichem Essen kriegt man keine Verstopfung und sterben tut man daran auch nicht.

    Ein Schluck Cola mit 6 Monaten ist nicht das beste aber tödlich ist es auch nicht.

    Das einzige was WIRKLICH schädlich ist sind Zigaretten und Alkohol und das gibt wohl niemand einem Kind.

    Gruß Sandra

    P.S. Aber das ist typisch für junge Mütter machen sich Sorgen um ungelegte Eier.
    http://http://www.wunschkinder.net/forum/ti...ah/0/0/0/0.png

    Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. (Richard von Weizsäcker)

  8. #18
    Shiryna ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Großeltern, die ihrem Enkelkind nicht gönnen gesund ernährt zu sein

    Ich weiß nicht wen du mit "Leuten" meinst, aber ich bin z.B. nicht so aufgezogen worden. Meine Mutter ist Pädagogin und wusste damals schon, was der Darm und Magen eines Babys verträgt. Und ich finde Cola schlimm. Was kommt den als nächstes? Schweinebraten mit Soße oder wie?

  9. #19
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Großeltern, die ihrem Enkelkind nicht gönnen gesund ernährt zu sein

    Zitat Zitat von SarahMama Beitrag anzeigen
    Leute wie ihr sind undankbar und dürften gar keine Hilfe mehr bekommen.

    Gruß Sandra
    Wen meinst Du damit denn?

    LG

  10. #20
    Avatar von wasserschildkroete
    wasserschildkroete ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Großeltern, die ihrem Enkelkind nicht gönnen gesund ernährt zu sein

    Danke für die vielen Antworten!

    Der 6 Monate alte Zwerg ist von dem Schluck Cola übrigens nicht umgekippt. Das hat auch keiner erwartet. Aber wenn jetzt der Schluck Cola zugelassen wird, dann kommt demnächst die Brause ins Fläschchen?!? Zucker in den Brei, damit Omas Bei besser schmeckt, als Mamas? - Diese Gedanken macht man sich dann automatisch.

    Warum machen sich Großeltern bei ihren Enkeln eigentlich keine Gedanken über Allergien, Karies, Essstörungen ... ?

    Mir kommt das manchmal wie ein Wettbewerb vor: Wer ist besser, die Mama oder die Oma?
    Und was ist mit dem Kind? "Ist doch egal, ob es Karies bekommt. Natürlich muss es nach dem Zähneputzen noch Kakao bekommen. Oma ist halt die Beste, die das Recht hat, ihre Enkel zu verwöhnen.... "

    Es scheint mir, als ob sich die Großeltern gar keine Gedanken mehr um die Gesundheit machen..
    ... und ich bin der Meinung, das man Kinder mit "Gesundheit" verwöhnen sollte. Dass das nicht als lästig empfunden werden sollte. Es gibt ja auch schon solche Einstellungen: "Alles, was gesund ist, schmeckt nicht."


    @muttervontim: Du schriebst Das hat nichts mit Undank zu tun, meine Mutter beschwert sich bei mir auch, dass sie als junge Mama nicht ernst genommen wurde und merkt noch nicht mal, dass sies genauso mit mir macht

    Das kommt mir auch bekannt vor.




    Hmmm ich denke, ich werde einfach mal ein klärendes Gespräch führen müssen... auf jeden Fall habe ich jetzt viel mehr Ideen dazu im Kopf.

    Danke nochmal für die Antworten!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
>
close