Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 65
  1. #1
    Gast

    Standard "männliche" Mädchen und "weibliche" Jungs

    Lilli schrieb ja sowas: ein Mädchen kann in Jeans rumlaufen, oder mit kurzen Haaren, die Reaktion der Umwelt ist gleich null. Aber ein Junge mit langen Haaren? Oder gar in rosa? Geht ja gar nicht.

    Nun: meine Kollegin ist ziemlich verzweifelt (übertrieben gesagt): ihr bald 4-jähriger Sohn liebt rosa und er wünscht sich so sehr einen Lillii-Fee-Fahrradhelm.
    Will sie nicht kaufen.
    Und ich kann sie verstehen.

    Trotzdem: würde sich ein kleines Mädchen einen Bob-der-Baumeister-Helm wünschen, darüber würden die Eltern wohl nachdenken.

    Ist das Emanzipation?

  2. #2
    Gast

    Standard Re: "männliche" Mädchen und "weibliche" Jungs


  3. #3
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Die Ruhe selbst
    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    72.933

    Standard Re: "männliche" Mädchen und "weibliche" Jungs

    Versteh ich nicht sowas. Meine Jungs hatten eine Spielküche, Puppenwagen, Puppen, rosa oder pinkfarbene Pullover. So what? Heute sind es alles Machos. :D

  4. #4
    gorian2 ist offline Stille Mitleserin
    Registriert seit
    20.11.2004
    Beiträge
    8.294

    Standard Re: "männliche" Mädchen und "weibliche" Jungs

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Versteh ich nicht sowas. Meine Jungs hatten eine Spielküche, Puppenwagen, Puppen, rosa oder pinkfarbene Pullover. So what? Heute sind es alles Machos. :D
    Jeep puppnebuggy hatte sohn auch. und Leggins mit blumen drauf zum voltigieren...
    Und jetzt ?
    Spielt er in der Oberliga Fussball
    In Gedenken an Cajaa und Schnuggi
    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast ist ein verlorener Tag.
    C.Chaplin

    Frau Gorian 01/62 mit Sohn 12/92 und Postler (07/59)

  5. #5
    Gast

    Standard Re: "männliche" Mädchen und "weibliche" Jungs

    Zitat Zitat von -Fionn- Beitrag anzeigen
    Finde ich total doof.
    Mein Sohn hatte selbstverständlich all das in rosa, was er in rosa haben wollte.
    Da habe ich mir nie einen Kopf drum gemacht.
    Aber einen Lilli-Fee-Helm? Die sind ja auch nicht gerade günstig und die kauft man ja nicht nur für ein paar Wochen.

    Mein erster Sohn wollte damals eine Barbie Ich fand es schade, um das Geld. Er hat dann so eine 5-DM-Puppe, Barbieart, bekommen. Er war zwei, drei Tage glücklich und dann lag das Teil in der Ecke.

    Einer Tochter hätte ich bestimmt ohne zu zögern ein Matchboxauto gekauft.

  6. #6
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Die Ruhe selbst
    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    72.933

    Standard Re: "männliche" Mädchen und "weibliche" Jungs

    Zitat Zitat von gorian2 Beitrag anzeigen
    Jeep puppnebuggy hatte sohn auch. und Leggins mit blumen drauf zum voltigieren...
    Und jetzt ?
    Spielt er in der Oberliga Fussball

  7. #7
    Gast

    Standard Re: "männliche" Mädchen und "weibliche" Jungs

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Versteh ich nicht sowas. Meine Jungs hatten eine Spielküche, Puppenwagen, Puppen, rosa oder pinkfarbene Pullover. So what? Heute sind es alles Machos. :D
    Ja, das hatten meine auch.

    Hmm, aber das mit dem Helm finde ich auch komisch. Genauso würde ich einem Jungen nie einen Lilli-Fee-Ranzen kaufen.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: "männliche" Mädchen und "weibliche" Jungs

    Und ich hätte den Lilli-Fee gekauft.
    Oder einen preiswerteren anderen pinkfarbenen Helm.
    Je nach Verdienst.

    Zitat Zitat von Mauna Beitrag anzeigen
    Aber einen Lilli-Fee-Helm? Die sind ja auch nicht gerade günstig und die kauft man ja nicht nur für ein paar Wochen.

    Mein erster Sohn wollte damals eine Barbie Ich fand es schade, um das Geld. Er hat dann so eine 5-DM-Puppe, Barbieart, bekommen. Er war zwei, drei Tage glücklich und dann lag das Teil in der Ecke.

    Einer Tochter hätte ich bestimmt ohne zu zögern ein Matchboxauto gekauft.

  9. #9
    PMS
    PMS ist offline Strange
    Registriert seit
    23.03.2003
    Beiträge
    10.755

    Standard Re: "männliche" Mädchen und "weibliche" Jungs

    I'm not going to vacuum 'til Sears makes one you can ride on.
    -Roseanne Barr-

  10. #10
    Gast

    Standard Re: "männliche" Mädchen und "weibliche" Jungs

    Zitat Zitat von -Fionn- Beitrag anzeigen
    Und ich hätte den Lilli-Fee gekauft.
    Oder einen preiswerteren anderen pinkfarbenen Helm.
    Je nach Verdienst.
    Den Helm



    für einen Jungen im Kindergartenalter? Und der Helm wird noch jahrelang passen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •