Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    zauberfrau ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    28.11.2006
    Beiträge
    3.696

    Unglücklich Unregelmäßigkeiten beim EKG

    Da mein Sohn ja zusätzlich zu ADHS ja eine Muskeldystrophie hat, musste ich heute noch mal zum Kontroll-EKG. Leider gab es dort leichte Unregelmäßigkeiten. Auf jeden Fall sollen wir jetzt erst mal das Medikinet absetzen, und in 14 Tagen gibts noch mal ein Kontroll-EKG.

    Ab nächster Woche ist die Kinderpsychiaterin aber erst mal 4 Wochen in Urlaub. D.h. in den Ferien wird mein Sohn wohl komplett ohne Medikamente sein.

    Ob die Unregelmäßigkeiten überhaupt am Medikinet liegen? Sohn hatte seit Freitag bis nach dem EKG gar keins bekommen, da er beim Vater war und der das (wenn überhaupt) nur für die Schulzeit für sinnvoll erachtet.

    Außerdem hatte die Arzthelferin heute morgen irgendwie Probleme mit dem Gerät (kein Papier mehr, dann falsch eingelegt). Da es somit länger dauerte, hat zwischendurch der Junge auch bissel rumgesponnen beim EKG-Aufzeichnen (Luft anhalten, Bauchmuskeln hüpfen lassen usw.). Einmal hat das Gerät direkt einen Fehler gemeldet, weil offensichtlich durch die Hampeleien was nicht in Ordnung war.

    Kann es sein, dass diese Extra-Pieks durch so etwas entstanden sind?

  2. #2
    Avatar von lacustris
    lacustris ist offline Sag ich nicht, sag ich ..
    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    8.055

    Blinzeln Re: Unregelmäßigkeiten beim EKG

    Zitat Zitat von zauberfrau Beitrag anzeigen
    Außerdem hatte die Arzthelferin heute morgen irgendwie Probleme mit dem Gerät (kein Papier mehr, dann falsch eingelegt). Da es somit länger dauerte, hat zwischendurch der Junge auch bissel rumgesponnen beim EKG-Aufzeichnen (Luft anhalten, Bauchmuskeln hüpfen lassen usw.). Einmal hat das Gerät direkt einen Fehler gemeldet, weil offensichtlich durch die Hampeleien was nicht in Ordnung war.

    Kann es sein, dass diese Extra-Pieks durch so etwas entstanden sind?

    Natürlich. Beim EKG sollte man ganz ruhig liegen und ebenso ruhig weiteratmen sowie die Augen geschlossen halten. Jede Bewegung wird vom EKG registriert. Eigentlich hätte die Helferin gleich ein neues schreiben können. Hat sie das "Hampeln" bemerkt?

    Zwei meiner drei liebsten Männer: mein Sohn und mein Bruder ca. 1996/97

  3. #3
    zauberfrau ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    28.11.2006
    Beiträge
    3.696

    Standard Re: Unregelmäßigkeiten beim EKG

    Zitat Zitat von lacustris Beitrag anzeigen
    Natürlich. Beim EKG sollte man ganz ruhig liegen und ebenso ruhig weiteratmen sowie die Augen geschlossen halten. Jede Bewegung wird vom EKG registriert. Eigentlich hätte die Helferin gleich ein neues schreiben können. Hat sie das "Hampeln" bemerkt?
    Hat sie im Prinzip bemerkt. Bei einem Versuch hat das Gerät ja auch "gemeckert". Als beim neuen Versuch das Gerät nichts gesagt hat, meinte sie, dass das wohl in Ordnung war. 2 Stunden später dann halt der Anruf von der KiPsy, die die Ergebnisse gefaxt bekam, dass die Ergebnisse wohl bisschen grenzwertig sind.

    Meinst du, dass ich den Test vielleicht morgen direkt noch mal wiederholen lasse, bevor die KiPsy im Urlaub ist?

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Unregelmäßigkeiten beim EKG

    Zitat Zitat von zauberfrau Beitrag anzeigen
    Da mein Sohn ja zusätzlich zu ADHS ja eine Muskeldystrophie hat, musste ich heute noch mal zum Kontroll-EKG. Leider gab es dort leichte Unregelmäßigkeiten. Auf jeden Fall sollen wir jetzt erst mal das Medikinet absetzen, und in 14 Tagen gibts noch mal ein Kontroll-EKG.

    Ab nächster Woche ist die Kinderpsychiaterin aber erst mal 4 Wochen in Urlaub. D.h. in den Ferien wird mein Sohn wohl komplett ohne Medikamente sein.

    Ob die Unregelmäßigkeiten überhaupt am Medikinet liegen? Sohn hatte seit Freitag bis nach dem EKG gar keins bekommen, da er beim Vater war und der das (wenn überhaupt) nur für die Schulzeit für sinnvoll erachtet.

    Außerdem hatte die Arzthelferin heute morgen irgendwie Probleme mit dem Gerät (kein Papier mehr, dann falsch eingelegt). Da es somit länger dauerte, hat zwischendurch der Junge auch bissel rumgesponnen beim EKG-Aufzeichnen (Luft anhalten, Bauchmuskeln hüpfen lassen usw.). Einmal hat das Gerät direkt einen Fehler gemeldet, weil offensichtlich durch die Hampeleien was nicht in Ordnung war.

    Kann es sein, dass diese Extra-Pieks durch so etwas entstanden sind?
    Hallo,
    beim EKG sollte man ganz ruhig und locker (entspannt) liegen. Ansonsten sind sehr viele Bewegungsartefakte auf dem Papier. Allerdings sind Extrasystolen und "Wackler" sehr einfach voneinander zu unterscheiden. Selbst die Arzthelferin sollte erkennen, ob das EKG nur verwackelt ist, oder ob es sich tatsächlich um Extrasystolen handelt. Durch Luft anhalten kann man z. B. die Herzfrequenz beeinflussen, nicht unbedingt den Rhythmus.
    LG yoteri

  5. #5
    Avatar von lacustris
    lacustris ist offline Sag ich nicht, sag ich ..
    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    8.055

    Blinzeln Re: Unregelmäßigkeiten beim EKG

    Zitat Zitat von zauberfrau Beitrag anzeigen
    Hat sie im Prinzip bemerkt. Bei einem Versuch hat das Gerät ja auch "gemeckert". Als beim neuen Versuch das Gerät nichts gesagt hat, meinte sie, dass das wohl in Ordnung war. 2 Stunden später dann halt der Anruf von der KiPsy, die die Ergebnisse gefaxt bekam, dass die Ergebnisse wohl bisschen grenzwertig sind.

    Meinst du, dass ich den Test vielleicht morgen direkt noch mal wiederholen lasse, bevor die KiPsy im Urlaub ist?
    Ja, würde ich machen, EKG geht ja schnell. Und sage deinem Sohn, dass er ganz ruhig liegen soll, Augen zu und normal weiteratmen.
    Natürlich kann man nicht ausschließen, dass tatsächlich Auffälligkeiten da sind, aber das kann man nur sehen, wenn das EKG korrekt gelaufen ist.
    Aber ich sehe gerade, du warst beim Kinderpsychologen: war es ein EKG (Elektrokardiogramm) oder ein EEG (Elektroencephalogramm)?

    Zwei meiner drei liebsten Männer: mein Sohn und mein Bruder ca. 1996/97

  6. #6
    zauberfrau ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    28.11.2006
    Beiträge
    3.696

    Standard Re: Unregelmäßigkeiten beim EKG

    Zitat Zitat von lacustris Beitrag anzeigen
    Ja, würde ich machen, EKG geht ja schnell. Und sage deinem Sohn, dass er ganz ruhig liegen soll, Augen zu und normal weiteratmen.
    Natürlich kann man nicht ausschließen, dass tatsächlich Auffälligkeiten da sind, aber das kann man nur sehen, wenn das EKG korrekt gelaufen ist.
    Aber ich sehe gerade, du warst beim Kinderpsychologen: war es ein EKG (Elektrokardiogramm) oder ein EEG (Elektroencephalogramm)?
    Es wurde EKG gemacht beim Hausarzt. Ergebnisse wurden an die Kinderpsychiaterin zwecks ADHS-Medikation gefaxt.

  7. #7
    Avatar von lacustris
    lacustris ist offline Sag ich nicht, sag ich ..
    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    8.055

    Blinzeln Re: Unregelmäßigkeiten beim EKG

    Zitat Zitat von zauberfrau Beitrag anzeigen
    Es wurde EKG gemacht beim Hausarzt. Ergebnisse wurden an die Kinderpsychiaterin zwecks ADHS-Medikation gefaxt.
    Alles klar.
    Dann schauen wir mal, was morgen dabei herauskommt. Wird schon.

    Zwei meiner drei liebsten Männer: mein Sohn und mein Bruder ca. 1996/97

  8. #8
    zauberfrau ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    28.11.2006
    Beiträge
    3.696

    Standard Re: Unregelmäßigkeiten beim EKG

    Zitat Zitat von lacustris Beitrag anzeigen
    Alles klar.
    Dann schauen wir mal, was morgen dabei herauskommt. Wird schon.
    So, ich habe gerade bei der Hausärztin noch mal angerufen. Die Ärztin selbst hat sich das EKG angesehen und gesagt: Alles im grünen Bereich. Den Befund wird sie jetzt auch rüber faxen.

    Offensichtlich ist bisher nur das EKG selbst rüber gefaxt worden und durch die Ungenauigkeiten beim Faxen wurden die Zappeleien dann von der Kinderpsychiaterin falsch interpretiert.


  9. #9
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    142.666

    Standard Re: Unregelmäßigkeiten beim EKG

    Zitat Zitat von zauberfrau Beitrag anzeigen
    So, ich habe gerade bei der Hausärztin noch mal angerufen. Die Ärztin selbst hat sich das EKG angesehen und gesagt: Alles im grünen Bereich. Den Befund wird sie jetzt auch rüber faxen.

    Offensichtlich ist bisher nur das EKG selbst rüber gefaxt worden und durch die Ungenauigkeiten beim Faxen wurden die Zappeleien dann von der Kinderpsychiaterin falsch interpretiert.

    Na ja, wieviele EKGs befundet ein Psychiater.
    Нет худа без добра.

  10. #10
    zauberfrau ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    28.11.2006
    Beiträge
    3.696

    Standard Re: Unregelmäßigkeiten beim EKG

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Na ja, wieviele EKGs befundet ein Psychiater.
    Vermutlich nicht allzu viele, denke ich mir. Da sollte halt schnell vor ihrem Urlaub noch ein Kontroll-EKG gemacht werden. Und weil die Therapeutin, die mit den Eltern die Medikamentengespräche macht, nur noch heute da ist, wird die Frau Doktor (die Kinderpsychiaterin) wohl schnell einen Blick auf das gefaxte EKG geworfen haben und erst mal sicherheitshalber alles gestoppt haben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •