Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51
  1. #1
    Gast

    Standard trockener reizhusten

    wuuaah!!! seit gestern hustet meine tochter sich derartig weg, dass sie kaum einen satz zuende sprechen kann. reizhusten, trocken, hackend, leichte heiserheit und vorallem: ununterbrochen. sie tut mir soo leid.

    der kinderarzt meinte: ist ein husten, der nichts mit den bronchien zu tun hat, eher mit der nase. hat ihr lediglich sinupas (gegen nebenhöhlendingens) verschrieben.

    was gibt es für hausmittel? hustenstiller sollten wir nicht geben, weil tochter zu krupp und asthma neigt.

    ich hab jetzt zwiebelsirup angesetzt und habe spongia globuli rausgesucht. noch gute ideen? sie kommt echt keine minute zur ruhe durch das bellen...

  2. #2
    Gast

    Standard Re: trockener reizhusten

    Zitat Zitat von Himbeertorte2 Beitrag anzeigen
    wuuaah!!! seit gestern hustet meine tochter sich derartig weg, dass sie kaum einen satz zuende sprechen kann. reizhusten, trocken, hackend, leichte heiserheit und vorallem: ununterbrochen. sie tut mir soo leid.

    der kinderarzt meinte: ist ein husten, der nichts mit den bronchien zu tun hat, eher mit der nase. hat ihr lediglich sinupas (gegen nebenhöhlendingens) verschrieben.

    was gibt es für hausmittel? hustenstiller sollten wir nicht geben, weil tochter zu krupp und asthma neigt.

    ich hab jetzt zwiebelsirup angesetzt und habe spongia globuli rausgesucht. noch gute ideen? sie kommt echt keine minute zur ruhe durch das bellen...
    ich gebe ganz gern Fenchelhonig, weiss aber nicht was das Ere davon hält

    dann hochlagern und luft feucht halten

  3. #3
    Avatar von UschiBlum
    UschiBlum ist offline Wirklich bekloppt
    Registriert seit
    26.08.2010
    Beiträge
    35.707

    Standard Re: trockener reizhusten

    Fenistil-Tropfen haben wir damals in der Uni für unser Kind bekommen (hat oft Pseudo-Krupp und muss auch Asthmamedikamente inhalieren). Unser Kinderpneu hat sich zwar die Haare gerauft (er hat so schöne lange Locken...), aber dem Kleinen hat es in der Nacht geholfen.

    Spongia haben wir auch und Kortisonzäpfchen, die würde ich ihr sonst auch geben.


    Zitat Zitat von Himbeertorte2 Beitrag anzeigen
    wuuaah!!! seit gestern hustet meine tochter sich derartig weg, dass sie kaum einen satz zuende sprechen kann. reizhusten, trocken, hackend, leichte heiserheit und vorallem: ununterbrochen. sie tut mir soo leid.

    der kinderarzt meinte: ist ein husten, der nichts mit den bronchien zu tun hat, eher mit der nase. hat ihr lediglich sinupas (gegen nebenhöhlendingens) verschrieben.

    was gibt es für hausmittel? hustenstiller sollten wir nicht geben, weil tochter zu krupp und asthma neigt.

    ich hab jetzt zwiebelsirup angesetzt und habe spongia globuli rausgesucht. noch gute ideen? sie kommt echt keine minute zur ruhe durch das bellen...
    Eines deiner ❤️-Lieder: https://youtu.be/qN4ooNx77u0

  4. #4
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    76.859

    Standard Re: trockener reizhusten

    Zitat Zitat von Himbeertorte2 Beitrag anzeigen
    was gibt es für hausmittel? hustenstiller sollten wir nicht geben, weil tochter zu krupp und asthma neigt.
    .
    hä? es gibt auch andere hustenstiller als codein.

    und daß der husten asthmatisch ist ist auszuschließen? wie reagiert sie auf salbu?

  5. #5
    Gast

    Standard Re: trockener reizhusten

    Zitat Zitat von Ruby1977 Beitrag anzeigen
    ich gebe ganz gern Fenchelhonig, weiss aber nicht was das Ere davon hält

    dann hochlagern und luft feucht halten
    wie mache ich die lust am besten feucht? tücher aufhängen? fenchelhonig? selber machen aus fenchel und honig? oder wie geht das?

  6. #6
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    76.859

    Standard Re: trockener reizhusten

    Zitat Zitat von UschiBlum Beitrag anzeigen
    Fenistil-Tropfen haben wir damals in der Uni für unser Kind bekommen (hat oft Pseudo-Krupp und muss auch Asthmamedikamente inhalieren). Unser Kinderpneu hat sich zwar die Haare gerauft (er hat so schöne lange Locken...), aber dem Kleinen hat es in der Nacht geholfen.
    klar, fenistil macht müde. aber als antihistaminikum gibt es modernere wirkstoffe

  7. #7
    Avatar von UschiBlum
    UschiBlum ist offline Wirklich bekloppt
    Registriert seit
    26.08.2010
    Beiträge
    35.707

    Standard Re: trockener reizhusten

    Eines deiner ❤️-Lieder: https://youtu.be/qN4ooNx77u0

  8. #8
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    76.859

    Standard Re: trockener reizhusten

    Zitat Zitat von Himbeertorte2 Beitrag anzeigen
    wie mache ich die lust am besten feucht? tücher aufhängen?
    die lust? :kater:


    und die luft? elementare physik? relative luftfeuchtigkeit? gasgesetz?


    und wo um himmels willen muß denn zur zeit die luft angefeuchet werden?

  9. #9
    Gast

    Standard Re: trockener reizhusten

    Zitat Zitat von maiglöckchen Beitrag anzeigen
    hä? es gibt auch andere hustenstiller als codein.

    und daß der husten asthmatisch ist ist auszuschließen? wie reagiert sie auf salbu?
    wir hätten jetzt capval genommen, den hatte die große auch. aber der kinderarzt meinte, bei kruppneigung verschreibt er keinen hustenstiller. ich als laie, weiß nicht wieso:(

    ja, ich denke, es ist nicht asthmatisch, da der husten auch vor einigen tagen bei der großen vorkam, die hat ihn nur schneller verarbeitet und durfte hustenstiller nehmen.

    salbutamol hatten wir noch nie. derzeit haben wir nur da: monapax hustensaft, capval hustenstiller, spongia und ipecacuanha globuli, zwiebelsirup und acc. mh....

  10. #10
    Gast

    Standard Re: trockener reizhusten

    Zitat Zitat von Himbeertorte2 Beitrag anzeigen
    wie mache ich die lust am besten feucht? tücher aufhängen? fenchelhonig? selber machen aus fenchel und honig? oder wie geht das?
    fenchelhonig gibt es doch fast überall zu kaufen

    und die Luft versuchen wir immer mit nassen Tüchern oder frisch gewaschener Wäsche feucht zu halten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •