Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 167

Thema: Wie verhindert man Stutenbeißen im Büro?

  1. #1
    Avatar von katjabw
    katjabw ist offline Moorhuhn

    User Info Menu

    Standard Wie verhindert man Stutenbeißen im Büro?

    Noch mal aus Arbeitgebersicht.

    Ich möchte selbstbewusste und selbstdenke Angestellte. Mit Ja-Sagern und Duckmäusern kann ich nichts anfangen, die sofort zittern oder heulen, wenn sie auf Fehler hingewiesen werden.

    Konkrete Situation: 2 Fachangestellte, ein Azubi. Die eine Angestellte wurde in der Probezeit gekündigt, u.a. wegen obigen Verhaltens (ließ ihre getippten Schriftsätze vom Azubi Korrektur lesen aus Angst vor Fehlern etc).
    Die andere Fachangestellte ist sehr selbstbewusst, aber auch dominant, fachlich gut. Nun kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Stutenbeißereien, wenn die Damen im Sekretariat sich zu ähnlich von der Art waren.
    Deutliche Ansprachen meinerseits halfen nicht viel.
    Lösung? (gerade vor dem Hintergrund, dass ich gerade wieder eine Stelle besetzen muss).

  2. #2
    catweazle Gast

    Standard Re: Wie verhindert man Stutenbeißen im Büro?

    Hierarchie bilden?

    Aufgaben anders verteilen?

    Ganz verhindern wirst Du es eh nicht können.

  3. #3
    eulalia_donnerklee ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wie verhindert man Stutenbeißen im Büro?

    Die verbleibende Mitarbeiterin in die "menschliche" Entscheidung für eine Mitarbeiterin einbeziehen, nachdem du die fachliche getroffen hast?



  4. #4
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is

    User Info Menu

    Standard Re: Wie verhindert man Stutenbeißen im Büro?

    Teamsitzungen.
    Klare Hierarchien. Allerdings auch entsprechende Aufgabenverteilung.
    Und halt im Bewerbungsgespräch versuchen herauszufinden, was für ein Typ da kommt.
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

  5. #5
    CKNOE Gast

    Standard Re: Wie verhindert man Stutenbeißen im Büro?

    Zitat Zitat von katjabw Beitrag anzeigen
    Noch mal aus Arbeitgebersicht.

    Ich möchte selbstbewusste und selbstdenke Angestellte. Mit Ja-Sagern und Duckmäusern kann ich nichts anfangen, die sofort zittern oder heulen, wenn sie auf Fehler hingewiesen werden.

    Konkrete Situation: 2 Fachangestellte, ein Azubi. Die eine Angestellte wurde in der Probezeit gekündigt, u.a. wegen obigen Verhaltens (ließ ihre getippten Schriftsätze vom Azubi Korrektur lesen aus Angst vor Fehlern etc).
    Die andere Fachangestellte ist sehr selbstbewusst, aber auch dominant, fachlich gut. Nun kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Stutenbeißereien, wenn die Damen im Sekretariat sich zu ähnlich von der Art waren.
    Deutliche Ansprachen meinerseits halfen nicht viel.
    Lösung? (gerade vor dem Hintergrund, dass ich gerade wieder eine Stelle besetzen muss).

    Wenn du eine Lösung hast, dann sag es mir *seufz*

    Wir haben hier räumliche Trennung, also max. 2 Personen in einem Sekretariat und klare Aufgabentrennung. Trotzdem kracht es bei manchen immer wieder.

  6. #6
    Avatar von katjabw
    katjabw ist offline Moorhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Wie verhindert man Stutenbeißen im Büro?

    Zitat Zitat von eulalia_donnerklee Beitrag anzeigen
    Die verbleibende Mitarbeiterin in die "menschliche" Entscheidung für eine Mitarbeiterin einbeziehen, nachdem du die fachliche getroffen hast?
    Wird schon gemacht.

  7. #7
    zweiflerin Gast

    Standard Re: Wie verhindert man Stutenbeißen im Büro?

    Zitat Zitat von katjabw Beitrag anzeigen
    Noch mal aus Arbeitgebersicht.
    Ich möchte selbstbewusste und selbstdenke Angestellte. Mit Ja-Sagern und Duckmäusern kann ich nichts anfangen, die sofort zittern oder heulen, wenn sie auf Fehler hingewiesen werden.
    Hm, ich denke aus AG-Seite kann man sehr viel für ein gutes Arbeitsklima tun, wenn man die unterschiedlichen Persönlichkeitsstrukturen der MitarbeiterInnen schätzen lernt. Also z.B. nicht vermittelt, mit wem man was warum nichts anfangen kann, sondern warum, wofür und wie die unterschiedlichen Charakterzüge und Verhaltensweisen im Berufsalltag wertvoll sind.
    Wenn es dich mehr interessiert: Das Enneagramm im Beruf: Amazon.de: Helen Palmer, Paul B. Brown: Bücher
    So kann man im MitarbeiterInnenteam bewirken, dass Kämpfe um "ich bin besser, weil...; du bist unfähig, weil..." nicht so wichtig werden und mehr gegenseitige Akzeptanz da ist. Und Akzeptanz ist ja nun mal der Tod von Stutenbisssigkeit (und auch Mobbing).

  8. #8
    Avatar von katjabw
    katjabw ist offline Moorhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Wie verhindert man Stutenbeißen im Büro?

    Zitat Zitat von catweazle Beitrag anzeigen
    Hierarchie bilden?

    Aufgaben anders verteilen?

    Ganz verhindern wirst Du es eh nicht können.
    Ich versuch es eben jetzt so, dass KEINE Fachkraft, sondern "nur" eine Bürokauffrau gesucht wird. Vorher machten alle alles. Dann soll eine völlige Aufgabenneuverteilung stattfinden (Bürokauffrau tippt "nur", alles andere Fachkraft und Azubi (der eben alles lernen muss).

    Vielleicht wird´s so?

  9. #9
    Avatar von katjabw
    katjabw ist offline Moorhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Wie verhindert man Stutenbeißen im Büro?

    Zitat Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
    Teamsitzungen.
    Klare Hierarchien. Allerdings auch entsprechende Aufgabenverteilung.
    Und halt im Bewerbungsgespräch versuchen herauszufinden, was für ein Typ da kommt.
    Ja, darauf läuft es hinaus. Aber eben diese Hierarchien wollte ich vermeiden.

  10. #10
    Avatar von katjabw
    katjabw ist offline Moorhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Wie verhindert man Stutenbeißen im Büro?

    Zitat Zitat von CKNOE Beitrag anzeigen
    Wenn du eine Lösung hast, dann sag es mir *seufz*
    Dann schreib ich ein Buch und werde reich.

Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •