Seite 11 von 14 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 135
Like Tree50gefällt dies

Thema: Noch Auto fahren...nach 3 Gläsern Sekt?!

  1. #101
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels

    User Info Menu

    Standard Re: Noch Auto fahren...nach 3 Gläsern Sekt?!

    Zitat Zitat von chick Beitrag anzeigen
    Das ist was für den Kreislauf!
    Ich hab mal neben einer reizenden älteren Dame gewohnt. Die trank nichts, gar nichts, war aber verständnisvoll mit uns Studenten. Aber trinken ist was für die Jugend. Nur das Pikolöchen am Morgen für den Kreislauf.
    Danke für den Fisch.

  2. #102
    Aoraki Gast

    Standard Re: Noch Auto fahren...nach 3 Gläsern Sekt?!

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Ich hab mal neben einer reizenden älteren Dame gewohnt. Die trank nichts, gar nichts, war aber verständnisvoll mit uns Studenten. Aber trinken ist was für die Jugend. Nur das Pikolöchen am Morgen für den Kreislauf.
    Immer wieder gerne erzählt. Ich hatte mal eine Patientin, gut über 80, mit stark erhöhten Leberwerten. Regelmäßiger Alkoholgenuss wurde empört verneint. Die Ursache konnte nicht gefunden werden - bis sich herausstellte, dass sie jeden Abend „zum Schlafen“ ein halbes Tässchen Klosterfrau Melissengeist trank .
    cosima, katjabw, viola5 und 1 anderen gefällt dies.

  3. #103
    Avatar von Pullova
    Pullova ist offline Neulich gerade Camille

    User Info Menu

    Standard Re: Noch Auto fahren...nach 3 Gläsern Sekt?!

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Immer wieder gerne erzählt. Ich hatte mal eine Patientin, gut über 80, mit stark erhöhten Leberwerten. Regelmäßiger Alkoholgenuss wurde empört verneint. Die Ursache konnte nicht gefunden werden - bis sich herausstellte, dass sie jeden Abend „zum Schlafen“ ein halbes Tässchen Klosterfrau Melissengeist trank .
    Eine alte Dame, stationär, bereits auf Reisdiät gesetzt, peinlich befragt... den Ärzten war ein RÄTSEL, worauf sie allergisch sein könnte... Bis sie mittags ertappt wurde beim Henkell-Trocken-Piccolöchen. Sie war EMPÖRT, offenbar, dass sie das hätte erwähnen sollen. Das ist doch Natur!
    cosima, katjabw, Uschi-Blum und 1 anderen gefällt dies.

  4. #104
    opus ist offline Muddi h.c.

    User Info Menu

    Standard Re: Noch Auto fahren...nach 3 Gläsern Sekt?!

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Immer wieder gerne erzählt. Ich hatte mal eine Patientin, gut über 80, mit stark erhöhten Leberwerten. Regelmäßiger Alkoholgenuss wurde empört verneint. Die Ursache konnte nicht gefunden werden - bis sich herausstellte, dass sie jeden Abend „zum Schlafen“ ein halbes Tässchen Klosterfrau Melissengeist trank .
    Eine ältere Tante von mir hat es in diesem gehobenen und reifen Alter noch zu einer veritablen Alkoholikerkarriere gebracht,
    "wenn's vorne zwickt und hinten beisst, nimm Klosterfrau Melissengeist!"

    Ihr Dealer, der örtliche Drogist, konnte es ihr nicht verweigern, sie war noch nicht entmündigt.

    Das ist wohl gar nicht so selten...
    viola5 und Uschi-Blum gefällt dies.
    Dem Philosoph ist nichts zu doof

  5. #105
    Biene_Maja1976 ist offline verwirrte Chaotin

    User Info Menu

    Standard Re: Noch Auto fahren...nach 3 Gläsern Sekt?!

    Meine eine Oma war wohl auch auf Klosterfrau...

  6. #106
    advena ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Noch Auto fahren...nach 3 Gläsern Sekt?!


    Und ich fall noch drauf rein...
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  7. #107
    Avatar von Philina_
    Philina_ ist offline Berlinerin

    User Info Menu

    Standard Re: Noch Auto fahren...nach 3 Gläsern Sekt?!

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen

    Und ich fall noch drauf rein...
    Ich auch

  8. #108

    User Info Menu

    Standard Re: Noch Auto fahren...nach 3 Gläsern Sekt?!

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Immer wieder gerne erzählt. Ich hatte mal eine Patientin, gut über 80, mit stark erhöhten Leberwerten. Regelmäßiger Alkoholgenuss wurde empört verneint. Die Ursache konnte nicht gefunden werden - bis sich herausstellte, dass sie jeden Abend „zum Schlafen“ ein halbes Tässchen Klosterfrau Melissengeist trank .
    Pur ? Holla die Waldfee . Da würd ich auch schlafen .

  9. #109
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Noch Auto fahren...nach 3 Gläsern Sekt?!

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Immer wieder gerne erzählt. Ich hatte mal eine Patientin, gut über 80, mit stark erhöhten Leberwerten. Regelmäßiger Alkoholgenuss wurde empört verneint. Die Ursache konnte nicht gefunden werden - bis sich herausstellte, dass sie jeden Abend „zum Schlafen“ ein halbes Tässchen Klosterfrau Melissengeist trank .
    Wer hat denn den alten Thread wieder hochgezogen ...

    Als ich studierte, kam in das kleine Unistädtchen ein neuer Rechtsmediziner. Der hatte schon früher mal über Alkohol und seine Folgen gearbeitet und wies an, dass bei jedem Zugang in der Morgue eine Blutalkoholbestimmung durchzuführen sei. Das Unfallopfer auf der Hauptkreuzung der Stadt hatte 1,9 Promille ... eine betagte kleine, zarte Dame. Ihr Hundchen war vermutlich nüchtern.

    Seit ich mal eine Studie zur Markerinduktion bei Alkoholismus geleitet habe, weiß ich, was - o.k. Alkoholkranke vom Typ "Hohlraumkonservierung" - diese an purem Alkohol in 24 h konsumieren (können).
    cosima gefällt dies
    Нет худа без добра.

  10. #110
    Avatar von Vertigo
    Vertigo ist offline buntes etwas

    User Info Menu

    Standard Re: Noch Auto fahren...nach 3 Gläsern Sekt?!

    Zitat Zitat von opus Beitrag anzeigen
    Eine ältere Tante von mir hat es in diesem gehobenen und reifen Alter noch zu einer veritablen Alkoholikerkarriere gebracht,
    "wenn's vorne zwickt und hinten beisst, nimm Klosterfrau Melissengeist!"

    Ihr Dealer, der örtliche Drogist, konnte es ihr nicht verweigern, sie war noch nicht entmündigt.

    Das ist wohl gar nicht so selten...
    Andersrum ist es auch gar nicht so selten, dass Angehörige oder Pflegepersonal da im fortgeschrittenen Alter ihrer Lieben plötzlich meinen da wohlmeinend eingreifen zu müssen.
    Ich hab damals meiner Oma ihren Gewürztraminer erkämpft.
    Stadtmusikantin, katjabw und viola5 gefällt dies.

Seite 11 von 14 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •