Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Sissi63 ist offline old hand
    Registriert seit
    11.08.2006
    Beiträge
    983

    Standard Welcher Rasierer beim ersten "Flaum"?

    Mein Sohn ist ja voll in der Pubertät und die ersten Häärchen wachsen nun auf der Oberlippe **gg**
    Er möchte das nicht und möchte einen Rasierer.Was nimmt man denn da bei der empfindlichen Haut?Elektro- oder Nassrasierer?
    Bin grad etwas ratlos und irgendwie ist es ja für ihn auch etwas ganz Besonderes...

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Welcher Rasierer beim ersten "Flaum"?

    Zitat Zitat von Sissi63 Beitrag anzeigen
    Bin grad etwas ratlos und irgendwie ist es ja für ihn auch etwas ganz Besonderes...

    Aha...kauf ein Päckchen bessere Einmalrasierer, das reicht erstmal für die 2 Haare

  3. #3
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    27.510

    Standard Re: Welcher Rasierer beim ersten "Flaum"?

    Zitat Zitat von Sissi63 Beitrag anzeigen
    Mein Sohn ist ja voll in der Pubertät und die ersten Häärchen wachsen nun auf der Oberlippe **gg**
    Er möchte das nicht und möchte einen Rasierer.Was nimmt man denn da bei der empfindlichen Haut?Elektro- oder Nassrasierer?
    Bin grad etwas ratlos und irgendwie ist es ja für ihn auch etwas ganz Besonderes...
    Bei uns paßte das grad zu letztem Weihnachten, dass Sohn1 sich an seinem hochdramtischen Bartwuchs störte...also den leichtem Flaum auf der Oberlippe monierte .

    Ich hab daraufhin einen schicken Nassrasierer ausgesucht (Wilkinson oder Gilette oder was weiß ich, jedenfalls mit vielen Klingen und in edlem Nachtblau) und eine kleine Dose Rasierschaum dazu - hat ihm gefallen :).

  4. #4
    Avatar von WillyWeber
    WillyWeber ist offline von vorne
    Registriert seit
    21.08.2004
    Beiträge
    15.832

    Standard Re: Welcher Rasierer beim ersten "Flaum"?

    Zitat Zitat von Sissi63 Beitrag anzeigen
    Mein Sohn ist ja voll in der Pubertät und die ersten Häärchen wachsen nun auf der Oberlippe **gg**
    Er möchte das nicht und möchte einen Rasierer.Was nimmt man denn da bei der empfindlichen Haut?Elektro- oder Nassrasierer?
    Bin grad etwas ratlos und irgendwie ist es ja für ihn auch etwas ganz Besonderes...
    Vermutlich wird seine Haut sowohl bei Nass-, als auch bei Trockenrasur erst einmal empfindlich reagieren.
    Ich denke es ist egal. Ein Trockenrasierer ist, bei geringem Bartwuchs sicher zunächst mal die kostspieligere Version, die nicht unbedingt sein muss.
    Ein guter Nassrasierer vermeidet weitestgehend, dass er sich schneidet, wenn er vorsichtig damit umgehend. Die Einmalrasierer sind da nicht so ausgeklügelt.
    Im Supermarkt wirst du garantiert fündig.
    lg Willy


    "Euer Gott stellt einen Apfelbaum mitten in einen Garten und sagt: 'Macht, was euch Spaß macht, Leute, oh, aber esst keinen Apfel.' O Wunder, o Wunder, sie essen natürlich einen, und er springt hinter einem Busch hervor und schreit: 'Hab ich euch endlich!'"
    (Ford Prefect, "The Restaurant at the end of the Universe" Douglas Adams)

  5. #5
    Sissi63 ist offline old hand
    Registriert seit
    11.08.2006
    Beiträge
    983

    Standard Re: Welcher Rasierer beim ersten "Flaum"?

    Zitat Zitat von Mrs. Van de Kamp Beitrag anzeigen
    Bei uns paßte das grad zu letztem Weihnachten, dass Sohn1 sich an seinem hochdramtischen Bartwuchs störte...also den leichtem Flaum auf der Oberlippe monierte .

    Ich hab daraufhin einen schicken Nassrasierer ausgesucht (Wilkinson oder Gilette oder was weiß ich, jedenfalls mit vielen Klingen und in edlem Nachtblau) und eine kleine Dose Rasierschaum dazu - hat ihm gefallen :).
    Das hört sich schonmal gut an!Da er in letzter Zeit auch auf AXE Deo u.Duschgel steht könnte ich ihm ja auch noch ein passendes Aftershave holen.Wird ihn sicher stolz machen wenn er es im Badezimmer dekoriert

  6. #6
    Sissi63 ist offline old hand
    Registriert seit
    11.08.2006
    Beiträge
    983

    Standard Re: Welcher Rasierer beim ersten "Flaum"?

    Zitat Zitat von WillyWeber Beitrag anzeigen
    Vermutlich wird seine Haut sowohl bei Nass-, als auch bei Trockenrasur erst einmal empfindlich reagieren.
    Ich denke es ist egal. Ein Trockenrasierer ist, bei geringem Bartwuchs sicher zunächst mal die kostspieligere Version, die nicht unbedingt sein muss.
    Ein guter Nassrasierer vermeidet weitestgehend, dass er sich schneidet, wenn er vorsichtig damit umgehend. Die Einmalrasierer sind da nicht so ausgeklügelt.
    Im Supermarkt wirst du garantiert fündig.
    Einmalrasierer finde ich auch nicht so gut.Viele davon taugen nicht viel und kratzen eher als dass sie rasieren.
    Ich schau mal,was ich chices finden kann.

  7. #7
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    77.488

    Standard Re: Welcher Rasierer beim ersten "Flaum"?

    sohns flaum ist hellblond und stört ihn noch nicht. ich würde ihm aber einen gilette fusion kaufen. die gilette-rasierer sind von warentest am besten getestet worden und die klingen werden ja nicht schlecht, wenn er sie nur selten benutzt.

    never ever einwegklingen. daß das zeug billig ist hat seinen grund und ein kindergesicht würde ich damit nie quälen wollen

  8. #8
    Sissi63 ist offline old hand
    Registriert seit
    11.08.2006
    Beiträge
    983

    Standard Re: Welcher Rasierer beim ersten "Flaum"?

    Zitat Zitat von maiglöckchen Beitrag anzeigen
    sohns flaum ist hellblond und stört ihn noch nicht. ich würde ihm aber einen gilette fusion kaufen. die gilette-rasierer sind von warentest am besten getestet worden und die klingen werden ja nicht schlecht, wenn er sie nur selten benutzt.

    never ever einwegklingen. daß das zeug billig ist hat seinen grund und ein kindergesicht würde ich damit nie quälen wollen
    Von Einwegklingen halte ich auch nichts.Die kratzen meist mehr als sie rasieren.Außerdem wollte ich ihm einen schönen 1.Rasierer kaufen,da es ja für ihn etwas Besonderes sein wird.Halt ein Zeichen,dass er langsam erwachsen wird.
    Ich werd Montag mal losmarschieren und schauen,was ich finde.

  9. #9
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    64.621

    Standard Re: Welcher Rasierer beim ersten "Flaum"?

    Zitat Zitat von Sissi63 Beitrag anzeigen
    Von Einwegklingen halte ich auch nichts.Die kratzen meist mehr als sie rasieren.Außerdem wollte ich ihm einen schönen 1.Rasierer kaufen,da es ja für ihn etwas Besonderes sein wird.Halt ein Zeichen,dass er langsam erwachsen wird.
    Ich werd Montag mal losmarschieren und schauen,was ich finde.
    Vielleicht sollte ich meiner Tochter ja auch den ersten Rasierer kaufen, ich meine, so ab einem gewissen Alter ...


    :D
    Worauf willst Du warten?

  10. #10
    Avatar von keklik
    keklik ist offline frühvergreist + ramschig
    Registriert seit
    30.04.2003
    Beiträge
    70.604

    Standard Re: Welcher Rasierer beim ersten "Flaum"?

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte ich meiner Tochter ja auch den ersten Rasierer kaufen, ich meine, so ab einem gewissen Alter ...


    :D
    Ich fürchte, meine würde sich da gnadenlos an meinem vergreifen

    Ich habe allerdings einen Herrenrasierer, weil die Mädelsteile keine 5 Klingen haben :D

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •