Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    pralinka ist offline minimal
    Registriert seit
    31.07.2008
    Beiträge
    984

    Frage Berufsausbildung nach (abgeschlossenem) Studium

    Hat das von euch jemand so gemacht oder kennt jemanden, der jemanden kennt...?
    Hab mir gerade die erste Absage wegen Überqualifikation eingehandelt und überlege nun ob ich hartnäckig bleiben soll.
    Studium und Ausbildung sind übrigens nicht direkt fachverwandt, haben aber einige Berührungspunkte.

  2. #2
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    33.286

    Standard Re: Berufsausbildung nach (abgeschlossenem) Studium

    die tochter meines freundes hat es umgedreht gemacht, erst die ausbildung dann das fachabi dann das studium

    war mit 27 jahren fertig mit allem

  3. #3
    Avatar von keklik
    keklik ist offline frühvergreist + ramschig
    Registriert seit
    30.04.2003
    Beiträge
    70.604

    Standard Re: Berufsausbildung nach (abgeschlossenem) Studium

    Zitat Zitat von pralinka Beitrag anzeigen
    Hat das von euch jemand so gemacht oder kennt jemanden, der jemanden kennt...?
    Hab mir gerade die erste Absage wegen Überqualifikation eingehandelt und überlege nun ob ich hartnäckig bleiben soll.
    Studium und Ausbildung sind übrigens nicht direkt fachverwandt, haben aber einige Berührungspunkte.
    Mein Ex hatte ein abgeschlossenes Studium als Erdölingenieur, als er eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann begonnen hat.

  4. #4
    Avatar von Nonya
    Nonya ist offline Legende
    Registriert seit
    23.07.2002
    Beiträge
    21.679

    Standard Re: Berufsausbildung nach (abgeschlossenem) Studium

    Zitat Zitat von suzimausi Beitrag anzeigen
    die tochter meines freundes hat es umgedreht gemacht, erst die ausbildung dann das fachabi dann das studium
    Das ist auch eher der übliche Werdegang.
    LG Nonya

  5. #5
    Avatar von kati1966
    kati1966 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    54.952

    Standard Re: Berufsausbildung nach (abgeschlossenem) Studium

    Zitat Zitat von pralinka Beitrag anzeigen
    Hat das von euch jemand so gemacht oder kennt jemanden, der jemanden kennt...?
    Hab mir gerade die erste Absage wegen Überqualifikation eingehandelt und überlege nun ob ich hartnäckig bleiben soll.
    Studium und Ausbildung sind übrigens nicht direkt fachverwandt, haben aber einige Berührungspunkte.
    Mein Mittlerer hat ev. vor das umgekehrt zu machen. Erst seine Ausbildung, dann ein Studium. Mal sehen, ob das geht.

  6. #6
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    75.107

    Standard Re: Berufsausbildung nach (abgeschlossenem) Studium

    Zitat Zitat von pralinka Beitrag anzeigen
    Hat das von euch jemand so gemacht oder kennt jemanden, der jemanden kennt...?
    Hab mir gerade die erste Absage wegen Überqualifikation eingehandelt und überlege nun ob ich hartnäckig bleiben soll.
    Studium und Ausbildung sind übrigens nicht direkt fachverwandt, haben aber einige Berührungspunkte.
    warum macht man sowas?

  7. #7
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    95.219

    Standard Re: Berufsausbildung nach (abgeschlossenem) Studium

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    warum macht man sowas?
    frag ich mich auch
    Ich würde versuchen, einen Job zu finden der dem Studium entspricht und falls man dazu noch irgendwelche Qualifikationen braucht, eher die erstmal erwerben

  8. #8
    Avatar von keklik
    keklik ist offline frühvergreist + ramschig
    Registriert seit
    30.04.2003
    Beiträge
    70.604

    Standard Re: Berufsausbildung nach (abgeschlossenem) Studium

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    warum macht man sowas?
    Mein Ex hat es gemacht, weil man im Rhein-Main-Gebiet eher selten nach Öl bohrt :D, als Groß- und Außenhandelskaufmann hat man hier mehr Jobchancen und was macht der Ochs jetzt? Döner verkaufen

  9. #9
    pralinka ist offline minimal
    Registriert seit
    31.07.2008
    Beiträge
    984

    Standard Re: Berufsausbildung nach (abgeschlossenem) Studium

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    warum macht man sowas?
    Mein Studiengang ist nunmal arg wissenschaftlich orientiert, außer in Forschung und Lehre gibt´s keine Arbeitsplätze die direkt daran anschließen. Zwar habe ich im Verlauf eine Menge "Schlüsselqualifikationen" erworben, aber fühle mich eben noch nicht berufsfertig.
    War ja nicht die einzige Bewerbung, die anderen Schreiben waren alle neutraler gehalten ("wir melden uns in Kürze wieder"), nur dieses (hätt ich wirklich gern gemacht ) kam allzu postwendend. Im Frühjahr beginnen auch die Ausschreibungsfristen für eine Ausbildung in der gleichen Fachrichtung für die man ein abgeschlossenes Studium benötigt, im Zweifelsfall probier ich´s da eben nochmal.

  10. #10
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    33.286

    Standard Re: Berufsausbildung nach (abgeschlossenem) Studium

    Zitat Zitat von Nonya Beitrag anzeigen
    Das ist auch eher der übliche Werdegang.
    na ja normalerweise macht man gleich das abi und studiert dann, das wäre der direkte weg

    und macht nicht erst noch eine ausbildung

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •