Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    AsterixaUndObelixa ist offline Plapperschatz von Obelixa
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    5.687

    Standard Äpfel für Apfelallergiker

    Hat die hier schon mal jemand probiert, der selbst auf Äpfel allergisch ist?
    Gab es wirklich keine Symptome?

    Ich habe mir gestern aus einem Hofladen die Apfelsorte "Santana" mitgenommen. Die soll auch für Menschen geeignet sein, die sonst leichte bis mittelschwere Allergien gegen Äpfel haben ( Garantiert ohne Nebenwirkungen - Niederländische Forscher züchten Apfel für | Umwelt und Verbraucher | Deutschlandfunk ).
    Reizubeißen traue ich mich aber irgendwie doch nicht.

  2. #2
    Avatar von emd
    emd
    emd ist offline addict
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    495

    Standard Re: Äpfel für Apfelallergiker

    Hallo,

    hab im letzten Jahr die Sorte "Rubinette" entdeckt, und in diesem Jahr "Santana". Kann beide Sorten trotz Apfelallergie problemlos essen.

    LG emd

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Äpfel für Apfelallergiker

    Ich bin auch ein bisschen gegen Äpfel allergisch.
    Mir gab man den Tip, es mit alten Apfelsorten zu versuchen.
    Diese werden schnell braun, wenn sie erstmal geschält sind.
    Neue Äpfel brauchen da ewig.

    Alte Apfelsorten kann ich tatsächlich essen.

    Leider bekommt man meist nur Boskoop.

    Schöner aus Boskoop ? Wikipedia

    Zitat Zitat von AsterixaUndObelixa Beitrag anzeigen
    Hat die hier schon mal jemand probiert, der selbst auf Äpfel allergisch ist?
    Gab es wirklich keine Symptome?

    Ich habe mir gestern aus einem Hofladen die Apfelsorte "Santana" mitgenommen. Die soll auch für Menschen geeignet sein, die sonst leichte bis mittelschwere Allergien gegen Äpfel haben ( Garantiert ohne Nebenwirkungen - Niederländische Forscher züchten Apfel für | Umwelt und Verbraucher | Deutschlandfunk ).
    Reizubeißen traue ich mich aber irgendwie doch nicht.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Äpfel für Apfelallergiker

    Santana hab ich hier noch nie gehört.

    Mein Sohn ist Allergiker, er verträgt die Rubinette sehr gut. Leider gibt es die aber ja immer nur von September bis Dezember.

    Gibt es die Santana ganzjährig?

  5. #5
    AsterixaUndObelixa ist offline Plapperschatz von Obelixa
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    5.687

    Standard Re: Äpfel für Apfelallergiker

    Zitat Zitat von Fangbanger Beitrag anzeigen
    Santana hab ich hier noch nie gehört.

    Mein Sohn ist Allergiker, er verträgt die Rubinette sehr gut. Leider gibt es die aber ja immer nur von September bis Dezember.

    Gibt es die Santana ganzjährig?
    Ich hab gar keine Ahnung ob es Santana Äpfel ganzjährig gibt.
    Habe sie selbst erst gestern entdeckt (Rein zufällig in einem Hofladen, als wir mit unserer Tochter im Streichelzoo waren.).
    Mir waren diese für Allergiker geeigneten Äpfel alle bisher total unbekannt.
    Morgen werde ich mal einen essen. Ich bin echt gespannt, ob ich wirklich nicht reagiere.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Äpfel für Apfelallergiker

    Ich bin ja auch eine Obst-Allergikerin und kann folgende Sorten essen
    Rubinette,Holsteiner Cox und Pink Lady bzw Chrispy Pink

    Den Santana hab ich noch nicht gesehen.

    Wenn ich eine neue Sorte ausprobiere,dann mache ich das nur zuhause und nur wenn mein Mann zuhause ist oder ich bei meinen Eltern bin ,sollte ich doch mal eine andere allergische Reaktion bekommen als nur ein heftigstes Jucken im Mund,kann er sofort reagieren
    Wenns im Mund juckt dann gehe ich sofort gründlichst und ausdauernd Zähne und Zunge putzen und schlucke dann auch einen Teil der Zahnpasta runter und nehme danach noch Mundspülung.
    Ich hab auch immer Zahnpasta und eine Reisezahnbürste in der Handtasche falls ich unterwegs mal was haben sollte...
    Dann gehts ganz schnell wieder gut.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Äpfel für Apfelallergiker

    Zitat Zitat von AsterixaUndObelixa Beitrag anzeigen
    Ich hab gar keine Ahnung ob es Santana Äpfel ganzjährig gibt.
    Habe sie selbst erst gestern entdeckt (Rein zufällig in einem Hofladen, als wir mit unserer Tochter im Streichelzoo waren.).
    Mir waren diese für Allergiker geeigneten Äpfel alle bisher total unbekannt.
    Morgen werde ich mal einen essen. Ich bin echt gespannt, ob ich wirklich nicht reagiere.
    ich würde nicht gleich nen ganzen essen .... und vor allem nicht, wenn du alleine bist

  8. #8
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    59.974

    Standard Re: Äpfel für Apfelallergiker

    Zitat Zitat von AsterixaUndObelixa Beitrag anzeigen
    Hat die hier schon mal jemand probiert, der selbst auf Äpfel allergisch ist?
    Gab es wirklich keine Symptome?

    Ich habe mir gestern aus einem Hofladen die Apfelsorte "Santana" mitgenommen. Die soll auch für Menschen geeignet sein, die sonst leichte bis mittelschwere Allergien gegen Äpfel haben ( Garantiert ohne Nebenwirkungen - Niederländische Forscher züchten Apfel für | Umwelt und Verbraucher | Deutschlandfunk ).
    Reizubeißen traue ich mich aber irgendwie doch nicht.
    Ich vertrage Gravensteiner am besten. Schwer zu bekommen.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  9. #9
    Avatar von Buntnessel
    Buntnessel ist offline Stricklieschen
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    26.105

    Standard Re: Äpfel für Apfelallergiker

    Zitat Zitat von AsterixaUndObelixa Beitrag anzeigen
    Morgen werde ich mal einen essen. Ich bin echt gespannt, ob ich wirklich nicht reagiere.

    Ich esse immer erst mal einen kleinen Apfelschnitz, um zu testen, ob ich diesen Apfel vertrage oder nicht.
    Einen ganzen Apfel zu essen wäre mir zu riskant.

    Ich merke zwar eigentlich recht schnell, ob ich etwas vertrage oder nicht, aber so schnell nun doch nicht.

    Also lasse ich mir immer mal von einem Familienmitglied ein kleines Stück seines Apfels abschneiden.

    *** BITTE ZITIEREN! ***
    ___
    _____________________________



  10. #10
    Avatar von Ringring
    Ringring ist offline Legende
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    10.207

    Standard Re: Äpfel für Apfelallergiker

    Zitat Zitat von AsterixaUndObelixa Beitrag anzeigen
    Hat die hier schon mal jemand probiert, der selbst auf Äpfel allergisch ist?
    Gab es wirklich keine Symptome?

    Ich habe mir gestern aus einem Hofladen die Apfelsorte "Santana" mitgenommen. Die soll auch für Menschen geeignet sein, die sonst leichte bis mittelschwere Allergien gegen Äpfel haben ( Garantiert ohne Nebenwirkungen - Niederländische Forscher züchten Apfel für | Umwelt und Verbraucher | Deutschlandfunk ).
    Reizubeißen traue ich mich aber irgendwie doch nicht.
    Was für die lange Haltbarkeite der Äpfel gut ist, ist es nicht für den Allergiker. Neuere Sorten sind auf Haltbarkeit gezüchtet, daher schlechter bekömmlich. Bei den neuen "allergen-armen" Äpfeln wird dies wieder herausgezüchtet.

    Bei Kreuzallergikern kommt die Herbstzeit noch entgegen, da diese nicht zusätzlich Pollen ausgeliefert sind.

    So im Groben für den Laien

    Probier mit Vorsicht, aber das wirst Du hoffentlich eh und hoffentlich verträgst Du sie ohne Probleme!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •