Umfrageergebnis anzeigen: s 21...ich kreuze an....

Teilnehmer
33. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ja (zum ausstieg) - bin also gegner von s 21

    18 54,55%
  • nein- bin s 21 befürworter

    8 24,24%
  • ich gehe nicht zur wahl

    3 9,09%
  • ich weiß noch nicht

    4 12,12%
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Avatar von seventies
    seventies ist offline Punktemacherin
    Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    6.664

    Standard @ baden-württemberger

    was kreuzt ihr an?


  2. #2
    Avatar von Stolluba
    Stolluba ist offline Flotte Studentin
    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    24.796

    Standard Re: @ baden-württemberger


  3. #3
    Juliente2007 ist offline Hier seit 14.06.2002
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    3.084

    Standard Re: @ baden-württemberger

    Heute kam hier die Infobroschüre an mit dem FÜR/WIDER. Ich muß sagen beide Seiten sind überzeugend und ich weiß wirklich noch nicht, was ich ankreuze.
    Die 2007er Ente & der 2010 Junior & unsere 2012er Einschleicherin

    http://www.eltern.de/forenticker/show/6124


    Meine Binos: Brummbaerchi77 und weitere aus dem Oma-Bino-Club Juni2012


    Keine Veröffentlichung meiner Texte und Bilder

  4. #4
    Avatar von lacustris
    lacustris ist offline Sag ich nicht, sag ich ..
    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    8.071

    Blinzeln Re: @ baden-württemberger

    Zitat Zitat von seventies Beitrag anzeigen
    was kreuzt ihr an?
    nun, als alte Stuttgarterin fällt mir die Entscheidung ehrlich gesagt sehr schwer.
    Auf der einen Seite halte ich einen neuen Tiefbahnhof für absolut widersinnig. Andererseits fand ich den Hauptbahnhof schon immer potthässlich. Optisch würde Stuttgart gewiss gewinnen, wäre der alte Kasten weg.
    Allerdings gehört dieser hässliche alte Kasten einfach dazu, genauso wie der blaue drehende Stern auf seinem Turm.
    Am sinnvollsten fände ich eine grundlegende Sanierung und Modernisierung mit angemessenen neuen Baumaßnahmen.

    Zwei meiner drei liebsten Männer: mein Sohn und mein Bruder ca. 1996/97

  5. #5
    Avatar von seventies
    seventies ist offline Punktemacherin
    Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    6.664

    Standard Re: @ baden-württemberger

    Zitat Zitat von lacustris Beitrag anzeigen
    nun, als alte Stuttgarterin fällt mir die Entscheidung ehrlich gesagt sehr schwer.
    Auf der einen Seite halte ich einen neuen Tiefbahnhof für absolut widersinnig. Andererseits fand ich den Hauptbahnhof schon immer potthässlich. Optisch würde Stuttgart gewiss gewinnen, wäre der alte Kasten weg.
    Allerdings gehört dieser hässliche alte Kasten einfach dazu, genauso wie der blaue drehende Stern auf seinem Turm.
    Am sinnvollsten fände ich eine grundlegende Sanierung und Modernisierung mit angemessenen neuen Baumaßnahmen.
    hach ja der stern :D....was war das immer für ein hit, wenn wir als kinder auf dem rücksitz des alten ford sitzend die weinsteige runterkamen und den erblickten :)


  6. #6
    Gast

    Standard Re: @ baden-württemberger

    Zitat Zitat von Juliente2007 Beitrag anzeigen
    Heute kam hier die Infobroschüre an mit dem FÜR/WIDER. Ich muß sagen beide Seiten sind überzeugend und ich weiß wirklich noch nicht, was ich ankreuze.
    So ne Broschüre kam hier noch gar nicht. Mal gespannt. Ich sehe es ähnlich wie lacustris.

  7. #7
    Avatar von Nat
    Nat
    Nat ist offline Legende
    Registriert seit
    12.11.2003
    Beiträge
    14.549

    Standard Re: @ baden-württemberger

    Zitat Zitat von lacustris Beitrag anzeigen
    nun, als alte Stuttgarterin fällt mir die Entscheidung ehrlich gesagt sehr schwer.
    Auf der einen Seite halte ich einen neuen Tiefbahnhof für absolut widersinnig. Andererseits fand ich den Hauptbahnhof schon immer potthässlich. Optisch würde Stuttgart gewiss gewinnen, wäre der alte Kasten weg.
    Allerdings gehört dieser hässliche alte Kasten einfach dazu, genauso wie der blaue drehende Stern auf seinem Turm.
    Am sinnvollsten fände ich eine grundlegende Sanierung und Modernisierung mit angemessenen neuen Baumaßnahmen.
    genau das ist der Punkt und deshalb ja zum Ausstieg :) - Neubaustrecke ja, Tiefgeschoßbahnhof nein. Und schon gar nicht 15 Jahre Baustelle...
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  8. #8
    Gast

    Standard Re: @ baden-württemberger

    Zitat Zitat von lacustris Beitrag anzeigen
    nun, als alte Stuttgarterin fällt mir die Entscheidung ehrlich gesagt sehr schwer.
    Auf der einen Seite halte ich einen neuen Tiefbahnhof für absolut widersinnig. Andererseits fand ich den Hauptbahnhof schon immer potthässlich. Optisch würde Stuttgart gewiss gewinnen, wäre der alte Kasten weg.
    Allerdings gehört dieser hässliche alte Kasten einfach dazu, genauso wie der blaue drehende Stern auf seinem Turm.
    Am sinnvollsten fände ich eine grundlegende Sanierung und Modernisierung mit angemessenen neuen Baumaßnahmen.
    schön geschrieben :)
    Hauptsache die SCh... hört mal auf

  9. #9
    Avatar von simili
    simili ist offline I did it my way
    Registriert seit
    06.04.2007
    Beiträge
    13.896

    Standard Re: @ baden-württemberger

    Zitat Zitat von seventies Beitrag anzeigen
    was kreuzt ihr an?


    Also gegen S21. K21 wäre für mich die bessere Alternative.
    Je schwächer das Argument, desto stärker die Worte.
    Ludwig Wittgenstein

  10. #10
    opus ist offline Muddi h.c.
    Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    9.500

    Standard Re: @ baden-württemberger

    Zitat Zitat von lacustris Beitrag anzeigen
    nun, als alte Stuttgarterin fällt mir die Entscheidung ehrlich gesagt sehr schwer.
    Auf der einen Seite halte ich einen neuen Tiefbahnhof für absolut widersinnig. Andererseits fand ich den Hauptbahnhof schon immer potthässlich. Optisch würde Stuttgart gewiss gewinnen, wäre der alte Kasten weg.
    Allerdings gehört dieser hässliche alte Kasten einfach dazu, genauso wie der blaue drehende Stern auf seinem Turm.
    AUch wenn ich dich verstehe, ich finde der städtebaulich/ästhetische Aspekt ist eher einer der nebensächlichen Punkte.

    Wenn der Bonatz-Bau nicht gefällt, rechtfertigt das kaum das Gesamtprojekt S21 mit seinen vielen Ecken und Unwägbarkeiten und seinem irrsinnigen Finanzierungsbedarf.

    Mir geht es bei der Abstimmung eigentlich um verschiedenes, viel Grundlegenderes.

    Es ist selten ein Grossprojekt so zerdiskutiert worden, aber es ist auch selten ein Projekt mit so viel Unklarheiten und Unredlichkeiten versehen auf die Strecke gegangen.

    Ein Projekt, das mal genehmigt wurde, mit der Aussage, dass es sich weitgehend, über die Grundstücksverkäufe refinanzieren würde, wo heute die Bahn die Finanzgespräche absagte, weil die Gesamtkosten, auch schöngerechnet, kaum noch unter den 5 Milliarden liegen werden (was man vor der Abstimmung natürlich nicht zugeben will). Realistisch bedeutet das, dass in den 15 Jahren wohl ein zweistelliger Milliardenbetrag vergraben werden würde, nur damit man nachher auch keinen leistungsfähigeren Bahnhof hat.
    Ein Wahnsinn.

    Was dann für andere Verkehrsprojekte übrigbleibt, sollte allen im Lande klar sein.
    Zitat Zitat von lacustris Beitrag anzeigen
    Am sinnvollsten fände ich eine grundlegende Sanierung und Modernisierung mit angemessenen neuen Baumaßnahmen.
    Ja, das wäre das K21-Projekt, aber das wird ja offiziell nicht diskutiert.
    Das wäre wesentlich günstiger und ebenso mit der Neubaustrecke kombinierbar (auch wenn genau das die Bahn zur zeit abstreitet, begründet hat sie es nicht).
    Zudem bliebe die Leistungsfähigkeit im Regionalverkehr erhalten, aber da gibt es halt ja auch immer andere Interessen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •