Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50
  1. #1
    Gast

    Standard bestimmt schon 1000 mal gefragt

    aber welchen sinn hat es dass heute alle arbeiten nur die bayrischen kinder nicht?

    bin heute morgen um 7 uhr los und habe tochter in ein mehrgenerationenhaus gefahren...da darf sie heute von ihrer schule aus die lieben kleinen grundschulkinder bespaßen deren eltern heute arbeiten und sich nicht um die Brut kümmern können...danach darf sie dann ins ERzählkaffee und sich um die ältere Generation zu kümmern

    hat sich jemand was dabei gedacht den kindern freizugeben und den eltern nicht?
    oder hat sich da niemand was dabei gedacht...was ich ja vermute

  2. #2
    Avatar von Alex74
    Alex74 ist offline Legende
    Registriert seit
    18.02.2004
    Beiträge
    22.834

    Standard Re: bestimmt schon 1000 mal gefragt

    Zitat Zitat von Larabella Beitrag anzeigen
    aber welchen sinn hat es dass heute alle arbeiten nur die bayrischen kinder nicht?

    bin heute morgen um 7 uhr los und habe tochter in ein mehrgenerationenhaus gefahren...da darf sie heute von ihrer schule aus die lieben kleinen grundschulkinder bespaßen deren eltern heute arbeiten und sich nicht um die Brut kümmern können...danach darf sie dann ins ERzählkaffee und sich um die ältere Generation zu kümmern

    hat sich jemand was dabei gedacht den kindern freizugeben und den eltern nicht?
    oder hat sich da niemand was dabei gedacht...was ich ja vermute
    oder hat sich da niemand was dabei gedacht...was ich ja vermute

    So isses!

    Unser Hort hat Gott sei Dank auf!
    Benefizkonzert… Alle Jahre wieder ein Traum!
    http://benefiz-konzert.com/index.php

  3. #3
    nikon_fan ist offline ErE-Hahn
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    4.661

    Standard Re: bestimmt schon 1000 mal gefragt

    Zitat Zitat von Larabella Beitrag anzeigen
    aber welchen sinn hat es dass heute alle arbeiten nur die bayrischen kinder nicht?
    also wir hier in sachsen haben heute einen feiertag!
    ------------------------

    lg sven

  4. #4
    Gast

    Standard Re: bestimmt schon 1000 mal gefragt

    Zitat Zitat von Larabella Beitrag anzeigen
    aber welchen sinn hat es dass heute alle arbeiten nur die bayrischen kinder nicht?

    bin heute morgen um 7 uhr los und habe tochter in ein mehrgenerationenhaus gefahren...da darf sie heute von ihrer schule aus die lieben kleinen grundschulkinder bespaßen deren eltern heute arbeiten und sich nicht um die Brut kümmern können...danach darf sie dann ins ERzählkaffee und sich um die ältere Generation zu kümmern

    hat sich jemand was dabei gedacht den kindern freizugeben und den eltern nicht?
    oder hat sich da niemand was dabei gedacht...was ich ja vermute
    Das ist bestimmt die Rache für das Kruzifix-Urteil

  5. #5
    Gast

    Standard Re: bestimmt schon 1000 mal gefragt

    Zitat Zitat von Larabella Beitrag anzeigen
    aber welchen sinn hat es dass heute alle arbeiten nur die bayrischen kinder nicht?

    bin heute morgen um 7 uhr los und habe tochter in ein mehrgenerationenhaus gefahren...da darf sie heute von ihrer schule aus die lieben kleinen grundschulkinder bespaßen deren eltern heute arbeiten und sich nicht um die Brut kümmern können...danach darf sie dann ins ERzählkaffee und sich um die ältere Generation zu kümmern

    hat sich jemand was dabei gedacht den kindern freizugeben und den eltern nicht?
    oder hat sich da niemand was dabei gedacht...was ich ja vermute
    Das ist wirklich Unsinn. Kindergarten ist hier aber auf. Nachbarskind wurde grad um die Ecke gebracht.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: bestimmt schon 1000 mal gefragt

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das ist wirklich Unsinn. Kindergarten ist hier aber auf. Nachbarskind wurde grad um die Ecke gebracht.
    um die ecke gebracht?

  7. #7
    Gast

    Standard Re: bestimmt schon 1000 mal gefragt

    Zitat Zitat von Pililo Beitrag anzeigen
    Das ist bestimmt die Rache für das Kruzifix-Urteil
    der war gut

  8. #8
    Gast

    Standard Re: bestimmt schon 1000 mal gefragt

    Zitat Zitat von Larabella Beitrag anzeigen
    um die ecke gebracht?


    :D

  9. #9
    Gast

    Standard Re: bestimmt schon 1000 mal gefragt

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen


    :D
    bei euch gehts ja zu...mannoman

  10. #10
    Gast

    Standard Re: bestimmt schon 1000 mal gefragt

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    Guckst Du Kultusministerium:

    Warum haben Lehrer und Schüler am Buß- und Bettag keinen Unterricht? Ich selbst habe einen normalen Arbeitstag und muss mich um eine außerplanmäßige Kinderbetreuung kümmern.

    Das Entfallen des Unterrichts am Buß- und Bettag beruht auf Art. 4 Nr. 3 Feiertagsgesetz, einer 1995 geschaffenen feiertagsrechtlichen Bestimmung. Bekanntermaßen wurde der Buß- und Bettag als gesetzlicher Feiertag 1995 als Kompensationsleistung für den Arbeitgeberanteil im Zusammenhang mit der Einführung der ersten Stufe der Pflegeversicherung aufgegeben. Der Gesetzgeber gestaltete den Buß- und Bettag als staatlich geschützten Feiertag, was u. a. zur Folge hat, dass an den Schulen aller Gattungen der Unterricht entfällt.

    Hintergrund ist, dass den bekenntniszugehörigen Arbeitnehmern sämtlicher öffentlicher und privater Betriebe und Verwaltungen grundsätzlich das Recht zusteht, von der Arbeit fernzubleiben. Bei Lehrkräften besteht aber die Besonderheit, dass sie wegen der Aufrechterhaltung des Unterrichts nicht problemlos einen Tag frei nehmen können. Das Recht würde für sie somit ggf. leerlaufen und sie würden damit gegenüber anderen Bürgerinnen und Bürgern ungleich behandelt. Um dies zu vermeiden, entfällt der Unterricht an den Schulen am Buß- und Bettag.

    Die Lehrkräfte haben an diesem Tag unterrichtsfrei, nicht aber dienstfrei: An vielen Schulen des Freistaates wird dieser Tag genutzt, um einen sogenannten Pädagogischen Tag abzuhalten, der aktuelle Aspekte aus Bildung und Erziehung thematisiert. Allerdings muss Lehrkräften, die dies wünschen, Gelegenheit zum Kirchgang gegeben werden.

    Aufgrund der oben genannten gesetzlichen Regelung steht es auch nicht zur Disposition des Staatsministeriums, den Unterrichtsausfall am Buß- und Bettag aufzuheben. Hierzu wäre eine entsprechende Änderung des Bayerischen Feiertagsgesetzes notwendig, die allerdings aus den oben dargestellten organisationstechnischen Gründen nicht möglich ist.

    Die Problematik der Kinderbetreuung am Buß- und Bettag ist dem Staatsministerium bekannt. Im Jahr 2005 wurden die Schulen durch das Staatsministerium schriftlich darüber informiert, dass Horte nicht flächendeckend zur Verfügung stünden bzw. am Buß- und Bettag nicht durchgängig geöffnet seien. Den Schulen wurde zudem freigestellt, "bei entsprechendem Bedarf in eigener Verantwortung geeignete Betreuungsmaßnahmen zu organisieren; dabei könnte auch die Kooperation mehrerer Schulen hilfreich sein." Erfahrungen der zurückliegenden Jahre zeigen, dass manche Schulen diese Möglichkeit aufgegriffen haben und eine entsprechende Betreuung an diesem Tag anbieten, teilweise in Zusammenarbeit auch mit außerschulischen Partnern. Ein Anspruch auf Betreuung durch die Schulen besteht jedoch nicht.
    danke dir...allerdings meine ich dass die kinder ruhig auch an diesem tag schule haben könnten...wie überall in deutschland außer in sachsen
    fällt eh genug unterricht aus...und in die kirche schlappt ja kaum jemand

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •