Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Killermieze ist offline Veteran
    Registriert seit
    15.03.2008
    Beiträge
    1.401

    Standard Da wir gerade bei Geschenken sind

    Mein Sohn hat jetzt bald Geburtstag( 5J.)
    Von uns bekommt er:
    Play Doh Knete von Disney Cars
    Ferngesteuertes Auto das er sich schon lange wünscht.
    Die Kosten dafür waren 30 Euro
    Findet ihr das etwas zu wenig oder OK?
    Er bekommt von der Oma auch noch ein Ferngesteuertes Auto von dem neuen Disney Cars Film.
    Von meiner Schwester einen Schlafanzug von Cars und ein Bastelset.
    Von der anderen Oma gibt es dieses Tiptoi also diesen Stift der Spricht wenn man zb. den Globus ect antippt.

    Ich finde irgendwie von uns als Eltern ist es recht wenig aber wenn er dann die Sachen von der Familie bekommt ist es ne ganze Menge. Ausserdem ist ja nicht mal nen Monat später Weihnachten.
    Irgendwie bin ich hin und her gerissen.
    Kinder die zb. im Sommer Geburtstag haben bekommen deutlich mehr zum Geburtstag.
    Bücher oder Gesellschaftsspiele gibt es zum Geburtstag und Weihnachten nicht die gibt es so zwischendurch übers Jahr verteilt.
    Grüße
    _____________________________________________


    http://www.eltern.de/foren/image.html?type=sigpic&userid=123858&dateline=1205  582485

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Da wir gerade bei Geschenken sind

    Zitat Zitat von Killermieze Beitrag anzeigen
    Die Kosten dafür waren 30 Euro
    Findet ihr das etwas zu wenig oder OK?

    Er bekommt von der Oma auch noch ein Ferngesteuertes Auto von dem neuen Disney Cars Film.
    Von meiner Schwester einen Schlafanzug von Cars und ein Bastelset.
    Von der anderen Oma gibt es dieses Tiptoi also diesen Stift der Spricht wenn man zb. den Globus ect antippt.

    Ich finde irgendwie von uns als Eltern ist es recht wenig aber wenn er dann die Sachen von der Familie bekommt ist es ne ganze Menge. Ausserdem ist ja nicht mal nen Monat später Weihnachten.
    Irgendwie bin ich hin und her gerissen.
    Kinder die zb. im Sommer Geburtstag haben bekommen deutlich mehr zum Geburtstag.
    Bücher oder Gesellschaftsspiele gibt es zum Geburtstag und Weihnachten nicht die gibt es so zwischendurch übers Jahr verteilt.
    Wo steht geschrieben, das man Unsummen Geld für den Geburtstag eines Kindes ausgeben muß, nur um sozusagen gute Eltern zu sein?

    Ich rechne immer mit ein, das es von Verwanten/Freunden noch Geld dazu gibt, sonst wäre es in meinen Augen viel zu viel.

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Da wir gerade bei Geschenken sind

    Zitat Zitat von Killermieze Beitrag anzeigen
    Mein Sohn hat jetzt bald Geburtstag( 5J.)
    Von uns bekommt er:
    Play Doh Knete von Disney Cars
    Ferngesteuertes Auto das er sich schon lange wünscht.
    Die Kosten dafür waren 30 Euro
    Findet ihr das etwas zu wenig oder OK?
    Er bekommt von der Oma auch noch ein Ferngesteuertes Auto von dem neuen Disney Cars Film.
    Von meiner Schwester einen Schlafanzug von Cars und ein Bastelset.
    Von der anderen Oma gibt es dieses Tiptoi also diesen Stift der Spricht wenn man zb. den Globus ect antippt.

    Ich finde irgendwie von uns als Eltern ist es recht wenig aber wenn er dann die Sachen von der Familie bekommt ist es ne ganze Menge. Ausserdem ist ja nicht mal nen Monat später Weihnachten.
    Irgendwie bin ich hin und her gerissen.
    Kinder die zb. im Sommer Geburtstag haben bekommen deutlich mehr zum Geburtstag.
    Bücher oder Gesellschaftsspiele gibt es zum Geburtstag und Weihnachten nicht die gibt es so zwischendurch übers Jahr verteilt.
    Qualität ist doch besser als Quantität, oder?

    Unser ist ja letzte Woche 5 geworden und hat von uns Eltern ein Buch und ein ferngesteuertes Mariokartauto gekriegt.

    Von seinen Taufpaten eine Mordshotwheelsbahn
    Von der Verwandtschaft Bettwäsche, Lego, Playmobil, cds und bücher und Geld(das er am liebsten in Süßigkeiten investieren würde).

    Wieso bekommen Kinder mehr, die im Sommer Geburtstag haben?

  4. #4
    Killermieze ist offline Veteran
    Registriert seit
    15.03.2008
    Beiträge
    1.401

    Standard Re: Da wir gerade bei Geschenken sind

    Zitat Zitat von FrauSchratt Beitrag anzeigen
    Qualität ist doch besser als Quantität, oder?

    Unser ist ja letzte Woche 5 geworden und hat von uns Eltern ein Buch und ein ferngesteuertes Mariokartauto gekriegt.

    Von seinen Taufpaten eine Mordshotwheelsbahn
    Von der Verwandtschaft Bettwäsche, Lego, Playmobil, cds und bücher und Geld(das er am liebsten in Süßigkeiten investieren würde).

    Wieso bekommen Kinder mehr, die im Sommer Geburtstag haben?
    Na ja wenn ich mich zb. zurück erinnere an meine Geburtstage oder zb. an Freunde meiner Kinder.
    Ich habe zb. zum Geburtstag immer etliche Pakete bekommen und da waren auch immer recht teuere Sachen dabei wie zb. Fahrrad, Rollschuhe ect.
    Meine Neffen haben auch im August Geburtstag und die bekommen zb. alleine von meiner Schwester und meinem Schwager für ca 100 Euro pro Kind Geschenke.
    Grüße
    _____________________________________________


    http://www.eltern.de/foren/image.html?type=sigpic&userid=123858&dateline=1205  582485

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Da wir gerade bei Geschenken sind

    Zitat Zitat von Killermieze Beitrag anzeigen
    Na ja wenn ich mich zb. zurück erinnere an meine Geburtstage oder zb. an Freunde meiner Kinder.
    Ich habe zb. zum Geburtstag immer etliche Pakete bekommen und da waren auch immer recht teuere Sachen dabei wie zb. Fahrrad, Rollschuhe ect.
    Meine Neffen haben auch im August Geburtstag und die bekommen zb. alleine von meiner Schwester und meinem Schwager für ca 100 Euro pro Kind Geschenke.
    Naja, ich würde die Geschenke nicht aufrechnen und ja, vielleicht haben die November und Dezemberkinder "Pech" und kriegen "weniger"- finde ich aber nicht so schlimm- Sohn hat sowieso schon alles was er braucht,Geburtstag darf er auch noch feiern- es reicht. Und ich gebe ehrlich zu, mir gehen die Ideen aus.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •