Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Infektion mit Coli-Bakterien beim Baby - wie lange ist normal?

  1. #1
    Bärchen81 ist offline Irgendwas ist ja immer

    User Info Menu

    Standard Infektion mit Coli-Bakterien beim Baby - wie lange ist normal?

    Hallo!

    Meine kleine Tochter hat eine Infektion mit Coli-Bakterien, Typ 0145 (EPEC), es fing am Mittwoch, den 09.11.2011 an mit blutigem Durchfall. Anfangs nur kleine Blutschlieren in den Windel, später teils fast ausschließlich Blut und Schleim, zudem hat sie mehrmals im Schwall erbrochen, als wir beim Kinderarzt waren.
    Wir wurden sofort in die Klinik überwiesen, wo sie durchgecheckt wurde. Die Stuhlproben ergaben die oben genannte Infektion.

    Das Blut war nur diesen einen Tag in der Windel, seitdem hat sie grünen Durchfall, nun schon seit mittlerweile 1,5 Wochen.

    Ist es normal, daß die Durchfälle so lange anhalten?

    Habe zudem das Gefühl, daß sie kaum noch nasse Windeln hat, eigentlich ist immer (nur?) Durchfall drin. Müßte ich morgen aber mal genauer drauf achten. Kann es sein, daß die Flüssigkeit, die sie zu sich nimmt, größtenteils durch den Darm ausgeschieden wird?

    Ihr Allgemeinzustand ist normal/gut, sie scheint keine Schmerzen zu haben, ist gut drauf. Ernährt wird sie zu 99% durch Muttermilch.

    Danke für Infos!
    Große Schwester (02/09) und kleine Schwester (03/11)

  2. #2
    Hoier-Boier Gast

    Standard Re: Infektion mit Coli-Bakterien beim Baby - wie lange ist normal?

    ähm, warum fragst du das mit so einer Vorgeschichte nicht deinen Kinderarzt? Mir wäre das zu heikel.

  3. #3
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere

    User Info Menu

    Standard Re: Infektion mit Coli-Bakterien beim Baby - wie lange ist normal?

    Zitat Zitat von Bärchen81 Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Meine kleine Tochter hat eine Infektion mit Coli-Bakterien, Typ 0145 (EPEC), es fing am Mittwoch, den 09.11.2011 an mit blutigem Durchfall. Anfangs nur kleine Blutschlieren in den Windel, später teils fast ausschließlich Blut und Schleim, zudem hat sie mehrmals im Schwall erbrochen, als wir beim Kinderarzt waren.
    Wir wurden sofort in die Klinik überwiesen, wo sie durchgecheckt wurde. Die Stuhlproben ergaben die oben genannte Infektion.

    Das Blut war nur diesen einen Tag in der Windel, seitdem hat sie grünen Durchfall, nun schon seit mittlerweile 1,5 Wochen.

    Ist es normal, daß die Durchfälle so lange anhalten?

    Habe zudem das Gefühl, daß sie kaum noch nasse Windeln hat, eigentlich ist immer (nur?) Durchfall drin. Müßte ich morgen aber mal genauer drauf achten. Kann es sein, daß die Flüssigkeit, die sie zu sich nimmt, größtenteils durch den Darm ausgeschieden wird?

    Ihr Allgemeinzustand ist normal/gut, sie scheint keine Schmerzen zu haben, ist gut drauf. Ernährt wird sie zu 99% durch Muttermilch.

    Danke für Infos!

    wann warst du mit dem kind das letzte mal beim arzt ? :confused:

  4. #4
    Bärchen81 ist offline Irgendwas ist ja immer

    User Info Menu

    Standard Re: Infektion mit Coli-Bakterien beim Baby - wie lange ist normal?

    Zitat Zitat von suzimausi Beitrag anzeigen
    wann warst du mit dem kind das letzte mal beim arzt ? :confused:
    Freitag. Und morgen ist der Arzt nicht da, daher mal die Frage nach Erfahrungen.

    Zudem hat mir der Arzt etwas in dieser Sache verschwiegen, was er erst bei der ersten Nachkontrolle zugegegen hat, so dass ich da etwas mißtrauisch bin.

    Hätte ja sein können.
    Große Schwester (02/09) und kleine Schwester (03/11)

  5. #5
    sachensucher ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Infektion mit Coli-Bakterien beim Baby - wie lange ist normal?

    Zitat Zitat von Bärchen81 Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Meine kleine Tochter hat eine Infektion mit Coli-Bakterien, Typ 0145 (EPEC), es fing am Mittwoch, den 09.11.2011 an mit blutigem Durchfall. Anfangs nur kleine Blutschlieren in den Windel, später teils fast ausschließlich Blut und Schleim, zudem hat sie mehrmals im Schwall erbrochen, als wir beim Kinderarzt waren.
    Wir wurden sofort in die Klinik überwiesen, wo sie durchgecheckt wurde. Die Stuhlproben ergaben die oben genannte Infektion.

    Das Blut war nur diesen einen Tag in der Windel, seitdem hat sie grünen Durchfall, nun schon seit mittlerweile 1,5 Wochen.

    Ist es normal, daß die Durchfälle so lange anhalten?

    Habe zudem das Gefühl, daß sie kaum noch nasse Windeln hat, eigentlich ist immer (nur?) Durchfall drin. Müßte ich morgen aber mal genauer drauf achten. Kann es sein, daß die Flüssigkeit, die sie zu sich nimmt, größtenteils durch den Darm ausgeschieden wird?

    Ihr Allgemeinzustand ist normal/gut, sie scheint keine Schmerzen zu haben, ist gut drauf. Ernährt wird sie zu 99% durch Muttermilch.

    Danke für Infos!
    Kann ich ehrlich gesagt nicht glauben, dass man Euch so entlassen und Euch selbst überlassen hat, das kenne ich ganz anders.

  6. #6
    Bärchen81 ist offline Irgendwas ist ja immer

    User Info Menu

    Standard Re: Infektion mit Coli-Bakterien beim Baby - wie lange ist normal?

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    Kann ich ehrlich gesagt nicht glauben, dass man Euch so entlassen und Euch selbst überlassen hat, das kenne ich ganz anders.
    Doch. Wir waren gleich Mittwoch nach dem Kinderarzt in der Kinderklinik. Nach mehreren Untersuchungen wurde festgestellt, daß es kein Darmverschluß ist (diesen Verdacht hatte der Kinderarzt telefonisch an die Kinderklinik gegeben, mir nur gesagt, er vermutet ne Infektion mit Rota) und wir wurden wieder nach Hause geschickt. Sollten bei Bedarf noch mal zum Kinderarzt.

    Nach ein paar Tagen kam denn das Ergebnis der Stuhlprobe zum Kinderarzt, was oben genannte Infektion ergab. Er teilte mir das telefonisch mit und meinte, solange sie gut drauf ist und vernünftig trinkt muß ich mir keine Sorgen machen.

    War denn Freitag noch mal da, Gewicht war für ihn ok, Allgemeinzustand auch, das wars.
    Keine Verhaltenshinweise, keine "Verbote" für irgendwas, nur der Hinweis, daß das Gesundheitsamt informiert wurde und sich womöglich noch mal melden wird.
    Große Schwester (02/09) und kleine Schwester (03/11)

  7. #7
    baby022010 Gast

    Standard Re: Infektion mit Coli-Bakterien beim Baby - wie lange ist normal?

    Zitat Zitat von Bärchen81 Beitrag anzeigen
    Doch. Wir waren gleich Mittwoch nach dem Kinderarzt in der Kinderklinik. Nach mehreren Untersuchungen wurde festgestellt, daß es kein Darmverschluß ist (diesen Verdacht hatte der Kinderarzt telefonisch an die Kinderklinik gegeben, mir nur gesagt, er vermutet ne Infektion mit Rota) und wir wurden wieder nach Hause geschickt. Sollten bei Bedarf noch mal zum Kinderarzt.

    Nach ein paar Tagen kam denn das Ergebnis der Stuhlprobe zum Kinderarzt, was oben genannte Infektion ergab. Er teilte mir das telefonisch mit und meinte, solange sie gut drauf ist und vernünftig trinkt muß ich mir keine Sorgen machen.

    War denn Freitag noch mal da, Gewicht war für ihn ok, Allgemeinzustand auch, das wars.
    Keine Verhaltenshinweise, keine "Verbote" für irgendwas, nur der Hinweis, daß das Gesundheitsamt informiert wurde und sich womöglich noch mal melden wird.
    ICH würde in die nächste Kinderklinik fahren. Und zwar sofort.

    Wenn mein Baby seit eineinhalb Wochen grünen Durchfall hat durch eine Coli-Infektion, würde ich da nicht lang rummachen.
    Vor allem wenn die Windeln kaum noch nass sind - nicht daß sie austrocknet.
    Dann lieber eine Infusion ran.

    LG Anita

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •